Mit Gleitgel wichsen?!

Hier könnt ihr Fragen stellen, Kommentare abgeben oder Diskussionen aller Art starten.

Re: Mit Gleitgel wichsen?!

Beitragvon Lena » Do 9. Feb 2017, 20:04

Geht meinem Freund genauso. Haben es ein mal aus Spaß ausprobiert, aber seitdem logischerweise gelassen. Er findet es ohne deutlich besser.
"Ich sehe tote Menschen!" - "Sehr witzig, Petrus. Und jetzt lass' uns rein!"
Benutzeravatar
Lena
ModeratorIn
 
Beiträge: 2463
Registriert: Sa 11. Sep 2010, 20:36

Re: Mit Gleitgel wichsen?!

Beitragvon RichieJ » Do 9. Feb 2017, 20:59

Hab ich vor Jahren mal ausprobiert, ist aber nicht meins.
Zum einen nervt mich die Sauerei mit dem Gel. Und zum anderen mag ich die eigene Stimulation der Eichel nicht sonderlich. Kann auch nicht erklären, warum. Wenn meine Freundin das macht, fühlt es sich gut an. Aber selbst an der Eichel rumzuspielen, gibt mir nichts.
Some people see things as they are and ask "why?"
I dream things that never were, I take my shot and say "why not?"
RichieJ
 
Beiträge: 173
Registriert: Fr 5. Feb 2016, 18:25
Wohnort: Rheinland

Re: Mit Gleitgel wichsen?!

Beitragvon WICHSFRANZ » Fr 10. Feb 2017, 00:59

Das ist genau der Fehler beim Wichsen mit Gleitgel, wenn man schnell kommen will. Wer mit Gleitgel wichst, will den Orgasmus lange hinauszögern, nicht schnell rubbeln und dann ist alles vorbei. Wichsen soll ein Genuss sein. Die höhere Form des Wichsens ist edging, langsames, langandauerndes Wichsen, ohne gleich abspritzen zu wollen. Dazu braucht man Gleitgel, damit die Eichel nicht "heiß" wird. Versuch es mal, lange zu wichsen. Du wirst dir nie wieder schnell einen runterholen wollen!
WICHSFRANZ
 
Beiträge: 53
Registriert: Mi 12. Sep 2012, 12:21

Re: Mit Gleitgel wichsen?!

Beitragvon RichieJ » Fr 10. Feb 2017, 07:43

Ich hab nicht geschrieben, dass ich Orgasmus-Probleme dabei habe oder es zu lange dauert.
Mir gefällt's einfach nicht ;)
Some people see things as they are and ask "why?"
I dream things that never were, I take my shot and say "why not?"
RichieJ
 
Beiträge: 173
Registriert: Fr 5. Feb 2016, 18:25
Wohnort: Rheinland

Re: Mit Gleitgel wichsen?!

Beitragvon magic-spell » Fr 10. Feb 2017, 11:51

:P Mit Gleitgel wichsen ist mir meist zu viel Aufwand. Meistens wichse ich eher trocken. Geht schneller und macht auch Spaß :-) Da ich beschnitten bin, ist das Gefühl beim wichsen mit Gleitgel allerdings intensiver
magic-spell
 
Beiträge: 8
Registriert: Mi 8. Feb 2017, 13:00
Wohnort: Nürnberg

Re: Mit Gleitgel wichsen?!

Beitragvon NCIS » Fr 10. Feb 2017, 12:29

Mir ist es mit Gleitgel zu umständlich, muss ich ehrlich gestehen. Ich habe ohnehin nur welches auf Silikon-Basis da, weil ich es ab und an für eine ausgiebigere Analstimulation benötige und das Zeug hinterlässt einfach überall unschöne Flecken. Wenn ich es dann an den Händen habe, würde ich es nur unnötig verteilen und darum verzichte ich darauf.
Benutzeravatar
NCIS
 
Beiträge: 772
Registriert: Mo 22. Jun 2009, 15:39
Wohnort: Deutschland

Re: Mit Gleitgel wichsen?!

Beitragvon Felix24 » Fr 10. Feb 2017, 16:44

ich bzg. wir haben es noch nie mit gleitgel probiert
Felix24
 
Beiträge: 15
Registriert: Fr 27. Jan 2017, 19:10
Wohnort: Stuttgart

Re: Mit Gleitgel wichsen?!

Beitragvon Vicente » Sa 11. Feb 2017, 01:08

ach du scheisse, 5 € für ne kleine tube gleitgel in unserer drogerie, na dann bleib ich wirklich beim trocken wichsen. ist eh viel geiler
Vicente
 
Beiträge: 368
Registriert: Fr 14. Jul 2006, 11:23

Re: Mit Gleitgel wichsen?!

Beitragvon Pebo » Sa 25. Mär 2017, 09:07

Ich nehme statt Gleitgel gerne warmes Babyöl, das ich immer auf dem Heizkörper oder in heißem Wasser erwärme. Da ich bei der SB immer nackt bin und auf einem Handtuch liege, kann man sich mit dem Öl seht gut stimmulieren und pflegt dabei seinen Intimbereich. Probiert es mal aus, macht echt sehr geil.
Pebo
 
Beiträge: 64
Registriert: Fr 24. Mär 2017, 18:47
Wohnort: Siegen, im Süden von NRW

Re: Mit Gleitgel wichsen?!

Beitragvon oscar70 » Do 11. Mai 2017, 21:08

mit 20 wurde ich radikal beschnitten. wenn ich nur mal "auf die schnelle" wichsen will, mach ich das trocken. wobei ich nur den schaft reiben kann - bis zur eichel. mehr ist ja nicht mehr. über die eichel drüber geht ja nicht mehr.
fürs genüssliche wichsen benutze ich gern gleitmittel - quasi als "starter". dann kann ich mit der hand über schaft und eichel flutschen - das kommt dann dem "original" schon sehr nahe! da mein schwanz sehr viel gleitflüssigkeit abgibt, kann ich so spielend über eine stunde wichsen. wenn ich dann abspritze, ist es allerdings eine ziemliche sauerei - zwei tücher von der rolle sind nötig.
früher - mit vorhaut - hab ich schon gern gewichst. aber heute - beschnitten mit gleitgel - ist's noch zehn mal geiler!
oscar70
 
Beiträge: 49
Registriert: Fr 4. Sep 2015, 14:06

Re: Mit Gleitgel wichsen?!

Beitragvon Cumboy36 » Sa 10. Jun 2017, 11:30

Ich finde es sehr geil mit Babyöl zu wichsen. Es fühlt sich klasse an wenn man den Schwanz so durch die Hände flutschen lassen kann.
Glücklich verheiratet, aber chronisch untersext...
Cumboy36
 
Beiträge: 68
Registriert: So 14. Mai 2017, 07:15

Re: Mit Gleitgel wichsen?!

Beitragvon Vicente » So 11. Jun 2017, 15:24

habe vielleicht bisher das falsche gel verwendet. mir macht es mit gel keinen spaß. kann mir jemand etwas geiles empfehlen das eventuell noch ein gefühl auf den schwanz überträgt?
Vicente
 
Beiträge: 368
Registriert: Fr 14. Jul 2006, 11:23

Re: Mit Gleitgel wichsen?!

Beitragvon WICHSFRANZ » So 11. Jun 2017, 21:20

Versuch's mal mit KOKOSNUSSÖL. Das ist biologisch, riecht gut und ist überall für billiges Geld zu haben. Für mich ist es mittlerweile das geilste von all den Gleitmitteln, die ich ausprobiert habe. Man kann bedenkenlos nach dem Abspritzen die Finger samt dem Wichssaft ablecken.
WICHSFRANZ
 
Beiträge: 53
Registriert: Mi 12. Sep 2012, 12:21

Re: Mit Gleitgel wichsen?!

Beitragvon Vicente » So 11. Jun 2017, 21:47

WICHSFRANZ hat geschrieben:Versuch's mal mit KOKOSNUSSÖL. Das ist biologisch, riecht gut und ist überall für billiges Geld zu haben. Für mich ist es mittlerweile das geilste von all den Gleitmitteln, die ich ausprobiert habe. Man kann bedenkenlos nach dem Abspritzen die Finger samt dem Wichssaft ablecken.

gibt es auch ein bestimmtes gefühl auf der eichel oder beim wichsen allgemein?
Vicente
 
Beiträge: 368
Registriert: Fr 14. Jul 2006, 11:23

Re: Mit Gleitgel wichsen?!

Beitragvon WICHSFRANZ » So 11. Jun 2017, 21:56

Probier es doch gleich aus, dann wirst du es schon spüren, wie geil das ist!
WICHSFRANZ
 
Beiträge: 53
Registriert: Mi 12. Sep 2012, 12:21

Re: Mit Gleitgel wichsen?!

Beitragvon Vicente » So 11. Jun 2017, 22:07

WICHSFRANZ hat geschrieben:Probier es doch gleich aus, dann wirst du es schon spüren, wie geil das ist!

und das ist sicher nicht schädlich oder so?
Vicente
 
Beiträge: 368
Registriert: Fr 14. Jul 2006, 11:23

Re: Mit Gleitgel wichsen?!

Beitragvon WICHSFRANZ » So 11. Jun 2017, 22:12

Es wird gewöhnlich im Haushalt verwendet zum Kochen u.s.w. Wie kann es da schädlich sein?
WICHSFRANZ
 
Beiträge: 53
Registriert: Mi 12. Sep 2012, 12:21

Re: Mit Gleitgel wichsen?!

Beitragvon Vicente » So 11. Jun 2017, 22:15

WICHSFRANZ hat geschrieben:Es wird gewöhnlich im Haushalt verwendet zum Kochen u.s.w. Wie kann es da schädlich sein?

ok. werde mal morgen welche kaufen und es testen
Vicente
 
Beiträge: 368
Registriert: Fr 14. Jul 2006, 11:23

Re: Mit Gleitgel wichsen?!

Beitragvon WICHSFRANZ » So 11. Jun 2017, 22:22

Und dann berichtest du uns über die Wirkung.
WICHSFRANZ
 
Beiträge: 53
Registriert: Mi 12. Sep 2012, 12:21

Re: Mit Gleitgel wichsen?!

Beitragvon NCIS » So 11. Jun 2017, 23:56

Kleiner Hinweis: wie bei jedem Öl gilt auch für Kokosöl, dass man es nicht als Gleitgelersatz benutzen kann, wenn man dabei Kondome verwendet, denn Latex wird dadurch porös, reißt schnell ein und als Verhütungsmittel ist das Kondom dann nicht mehr zu gebrauchen.
Für die Selbstbefriedigung ist es selbstverständlich okay, wenn man da Öl benutzt.
Benutzeravatar
NCIS
 
Beiträge: 772
Registriert: Mo 22. Jun 2009, 15:39
Wohnort: Deutschland

VorherigeNächste

Zurück zu Fragen, Diskussionen und Kommentare (m)

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

eis.de
In Partnerschaft mit eis.de