Cousine und Kumpel

Fragen, Diskussionen und Tipps rund um das Thema Liebe, Beziehung und Partnerschaft

Cousine und Kumpel

Beitragvon dano1999 » Fr 28. Okt 2016, 21:25

Hey Leutz,

sitz grad da und verstehe die welt ned mehr. ein kumpel von mir macht mit meiner cousine rum und findet das auch noch ganz normal. beziehung fehlanzeige, reine fickbeziehung. der erzählt da drüber als wenn er zur tanke fährt, nei, nauf nunter und raus. hätte ich von beiden niemals erwartet sorry

wie kann sie sich so ausnutzen lassen und merkt garnix mehr und wie kann er sie so verarschen? vor allem erzählt der überall rum wenn er sie wieder mal geknackt hat und wie einfach es ist bis sie die beine breit macht.

ich hab sie ja scho gewarnt aber es hat nix genutzt. ich mein es ist ja ihr leben aber ich mach mir scho sorgen. meint ihr ich mach mir umsonst nen kopp oder soll ich was unternehmen?

danke und gruß
dano
ungeschützter sex is wie mofa tanken -> ein tropfen zuviel und du bist finanziell ruiniert. satz von meinem bio lehrer =D PS: ich habe kein skype, tausche keine bilder und meinen schwanz darf meine freundin sehen sonst keiner =)
dano1999
 
Beiträge: 207
Registriert: So 9. Sep 2012, 22:00
Wohnort: bayern

Re: Cousine und Kumpel :-(

Beitragvon Kratzbaum » Fr 28. Okt 2016, 23:34

Das musst du selbst entscheiden, aber wenn du es ihr nochmal sagst, musst du Beispiele nennen, in denen er sich nonchalant verhalten hat, denn ein "der gibt ständig damit an, dass du einfach zu haben bist" wird sie dir in dem hormonellen Zustand nicht glauben.

Du kannst auch von ihm verlangen, zumindest das Maul darüber zu halten, was mit den Beiden im Bett passiert.
Womöglich verlierst du ihn als "Freund", doch was ist eine Freundschaft mit jemandem wert, der sich so verhält - würdest du ihm vertrauen, dich ihm gar anvertrauen, wenn er in so intimen Sachen derartig indiskret ist!?

Das mag manipulativ geschrieben sein, jedoch musst du, wie gesagt, selbst entscheiden, was du wie gewichtest...
Eine Niederlage ist keine Schande, solange der Geist sich nicht geschlagen gibt!
http://www.sch-ona-forum.de/viewtopic.php?f=108&t=15742
Kratzbaum
 
Beiträge: 2595
Registriert: Mo 1. Nov 2004, 19:28
Wohnort: Gebärmutter

Re: Cousine und Kumpel :-(

Beitragvon Lena » Sa 29. Okt 2016, 12:27

Wie alt sind sie denn? Ich schätze in einem Alter, in dem sie beide wissen, was sie tun. Wenn ihr es gefällt und ihren Vorstellungen entspricht, kann sie das doch tun. Du hast ja selbst geschrieben "Fickbeziehung", das gibts eben.

Wenn ihr es gut tut, brauchst du nichts unternehmen, denn es ist schließlich ihre Sache.

Nur mal als Hinweis: Achte bitte auf Groß- und Kleinschreibung.
"Ich sehe tote Menschen!" - "Sehr witzig, Petrus. Und jetzt lass' uns rein!"
Benutzeravatar
Lena
ModeratorIn
 
Beiträge: 2463
Registriert: Sa 11. Sep 2010, 20:36

Re: Cousine und Kumpel

Beitragvon Kratzbaum » Sa 29. Okt 2016, 17:53

Die Frage ist, inwiefern es ihr guttuen wird, bei einem Groß ihres sozialen Kreises als Fickschnitzel bloßgestellt zu werden.
Versteh mich nicht falsch: man darf jemanden nicht auseinanderbringen, weil man einen von Beiden gut leiden kann und den Anderen eben nicht - aber wenn man sieht, dass jemandem geschadet wird, den man mag, hat man das moralische Recht und je nach Härte der Gefahr auch die Pflicht, etwas zu unternehmen.

Es gibt immer Situationen, da sind die Schmetterlinge im Bauch größer als der Verstand, das gilt für beide Geschlechter und in solchen Situationen kann ein nüchterner Blick von Außen sehr praktisch sein - selbst wenn nicht jeder dann aufnahmefähig ist.
Wer wäre nicht dankbar, beispielsweise auf eine Stufe, die er nicht gesehen hat, hingewiesen zu werden? Auch wenn man alt genug ist, sie zu bemerken, manch einer sieht den Fall vor sich nicht.

Der Knackpunkt ist nur, wie Danno das sieht!


PS.: Mit der Groß- und Kleinschreibung gehen wir aber d'accord!
Eine Niederlage ist keine Schande, solange der Geist sich nicht geschlagen gibt!
http://www.sch-ona-forum.de/viewtopic.php?f=108&t=15742
Kratzbaum
 
Beiträge: 2595
Registriert: Mo 1. Nov 2004, 19:28
Wohnort: Gebärmutter

Re: Cousine und Kumpel

Beitragvon RichieJ » So 30. Okt 2016, 15:01

Stimme meinen Vor-Postern zu.
Du hast es jetzt aus der Sicht deines Kumpels geschrieben. Wie ist denn ihre Sicht zu dem Thema?
Wenn beide es als Fickbeziehung sehen, dann werden keine Gefühle verletzt und es ist ihre Sache.
Wenn sie jedoch Gefühle für ihn hat, dann sollte sie die "Rahmenbedingungen" vielleicht mal mit ihm klären. In jedem Fall ist es jedoch etwas, dass sie mit ihm klären muss und nicht du.

Die Sache mit dem Rumerzählen sollte sie sicherlich wissen. Aber der Umgang damit bleibt auch ihr überlassen.

Zu dem Thema eine andere, ganz wertneutrale Frage: Wie stehst du zu deiner Cousine? Würdest du dir wünschen, dass sie auch mit dir die Bettdecke einmal teilt?
Nicht falsch verstehen, will dir überhaupt nichts unterstellen. Es interessiert mich schlichtweg und hilft zur weiteren Bewertung hier.
Some people see things as they are and ask "why?"
I dream things that never were, I take my shot and say "why not?"
RichieJ
 
Beiträge: 173
Registriert: Fr 5. Feb 2016, 18:25
Wohnort: Rheinland

Re: Cousine und Kumpel

Beitragvon Kratzbaum » Mi 2. Nov 2016, 00:55

Ich muss sagen, dass ich mittlerweile auch gespannt bin, wie sich die Sache entwickelt hat!
Eine Niederlage ist keine Schande, solange der Geist sich nicht geschlagen gibt!
http://www.sch-ona-forum.de/viewtopic.php?f=108&t=15742
Kratzbaum
 
Beiträge: 2595
Registriert: Mo 1. Nov 2004, 19:28
Wohnort: Gebärmutter

Re: Cousine und Kumpel

Beitragvon Lena » Mi 2. Nov 2016, 21:34

Unsere Ratschläge konnte er leider noch nicht wahrnehmen, da er seit dem ersten Post nicht mehr online war.
"Ich sehe tote Menschen!" - "Sehr witzig, Petrus. Und jetzt lass' uns rein!"
Benutzeravatar
Lena
ModeratorIn
 
Beiträge: 2463
Registriert: Sa 11. Sep 2010, 20:36

Re: Cousine und Kumpel

Beitragvon NCIS » Do 3. Nov 2016, 16:06

Ich würde mir da gar keinen großen Kopf machen. Wenn sowohl dein Freund als auch deine Cousine damit einverstanden sind, dann ist das allein ihre Sache. Für manche ist Sex untrennbar mit Liebe verbunden, andere können Sex auch als reine Fickfreundschaft genießen. Wenn die beiden zufällig zur letzten Kategorie gehören, dann ist das eben so und daran kannst du sowieso nichts ändern.

Du musst das natürlich nicht toll finden, deine Meinung steht dir zu. Wenn du anderer Auffassung bist, dann kannst du das ruhig sagen. Aber letzten Endes solltest du einfach die Entscheidung deiner Cousine respektieren. Wenn es ihr Spaß macht und sie damit kein Problem hat, dann ist das halt so.

Wenn ich nach deinem Nutzernamen gehe, dann schätze ich mal, dass du 17 Jahre alt bist und deine Cousine etwa im gleichen Alter ist? Dann ist sie auf jeden Fall alt genug, selbst zu entscheiden, mit wem sie das Bett teilt. Ich würde ihr nur noch mal ins Gewissen reden und mich versichern, dass sie immer auf Verhütung achtet. Besonders, wenn man häufig wechselnde Geschlechtspartner hat oder wenn der Freund sich auch in anderen Betten austobt, kann man sich schnell mal eine Geschlechtskrankheit holen. Darum wäre, zumindest für mich, ein Kondom bei dieser Art Sex immer Pflicht.
Benutzeravatar
NCIS
 
Beiträge: 772
Registriert: Mo 22. Jun 2009, 15:39
Wohnort: Deutschland

Re: Cousine und Kumpel

Beitragvon dano1999 » Fr 4. Nov 2016, 17:56

hallo,

danke für eure beiträge. mein kumpel ist so alt wie ich, also 17 aber meine cousine ist grade 15 geworden. die können ja im prinzip machen was sie wollen aber mich kotzt das derbe an das mein kumpel so abwertend über die redet. meine freundin meint das sie mir eine gescheuert hätte wenn ich so rumgeprotzt hätte. hab mit meiner cousine scho drüber geredet das er das macht aber die hat glaub die rosarote brille auf. die labert genau so einen müll. der hammer war als sie gesagt hat: ja der is echt verantwortungsvoll, wenn der kein gummi dabei hat dann macht er mir es in den a..... ey was soll ich dazu sagen? die hat letztes jahr noch mit puppen gespielt und jetzt bummst sie rum und lässt sich von jedem befummeln.

wenn ich mit meiner freundin was gemacht hab dann haben wir immer penibel auf verhütung geachtet, ich mein es ist ja schnell passiert. nur mit gummi, immer. auch 69 oder anal ganz egal. keine ahnung ob meine cousine die pille nimmt, ich hoffe es mal. das wäre der super gau wenn sie durch ihre wie sagt man das.... unbekümmertheit sich ein kind machen lässt.....

ich mache mir weiterhin sorgen und beobachte das geschehen.... machen kann ich eh nix dran
ungeschützter sex is wie mofa tanken -> ein tropfen zuviel und du bist finanziell ruiniert. satz von meinem bio lehrer =D PS: ich habe kein skype, tausche keine bilder und meinen schwanz darf meine freundin sehen sonst keiner =)
dano1999
 
Beiträge: 207
Registriert: So 9. Sep 2012, 22:00
Wohnort: bayern

Re: Cousine und Kumpel

Beitragvon Kratzbaum » Mi 9. Nov 2016, 18:48

Danno - die Shift-Taste!
Und ein Kumpel ist er wohl nicht, wenn er sich so über dein Ehrgefühl hinwegsetzt...

Aber ich verstehe, was du meinst: da wird jemand, den du immer noch als kleine Base siehst, sozial demontiert und wie ein Drogenkranker sieht sie nicht, dass er ihr schadet.
Wäre es vielleicht eine Idee, wenn deine Freundin mal mit ihr redet?
So von Frau zu Frau...

Hast du ihn denn konfrontiert?
Fairerweise kannst du nicht davon ausgehen, dass er sein Verhalten ändert, wenn ihm niemand sagt, dass sich das nicht gehört!

Du kannst übrigens froh sein, wenn sie die Pille nicht nimmt; dann ist er zu Kondomen gezwungen und so kann weniger schief gehen... wenn die Pille bspw. nicht wirkt!
Was ihr Sorgen machen sollte, wären Geschlechtskrankheiten.
Der Spinner will ja immer in ihr kommen, selbst ohne Kondom...
Wenn du sie schon nicht davon überzeugen kannst, hilfst du ihr womöglich, wenn du ihr sagst, sie solle Kondome benutzen (Bilder von Krankheiten können helfen).
Eine Niederlage ist keine Schande, solange der Geist sich nicht geschlagen gibt!
http://www.sch-ona-forum.de/viewtopic.php?f=108&t=15742
Kratzbaum
 
Beiträge: 2595
Registriert: Mo 1. Nov 2004, 19:28
Wohnort: Gebärmutter

Re: Cousine und Kumpel

Beitragvon dano1999 » Mi 9. Nov 2016, 23:39

hey jo,

frau zu frau ist ne supi idee. meine freundin wird das übernehmen, die hat sich scho ne predigt zurecht gelegt.

zu meinem kumpel: er ist für mich ein flüchtiger bekannter, kenne ihn aus dem jugendzentrum. also ich überlebe es wenn der kontakt zu ihm schlechter wird.
ungeschützter sex is wie mofa tanken -> ein tropfen zuviel und du bist finanziell ruiniert. satz von meinem bio lehrer =D PS: ich habe kein skype, tausche keine bilder und meinen schwanz darf meine freundin sehen sonst keiner =)
dano1999
 
Beiträge: 207
Registriert: So 9. Sep 2012, 22:00
Wohnort: bayern

Re: Cousine und Kumpel

Beitragvon Kratzbaum » Mi 9. Nov 2016, 23:48

Ähem: Groß- und Kleinschreibung...

Trotzdem freut es mich natürlich, dass es dir hilft!
Eine Niederlage ist keine Schande, solange der Geist sich nicht geschlagen gibt!
http://www.sch-ona-forum.de/viewtopic.php?f=108&t=15742
Kratzbaum
 
Beiträge: 2595
Registriert: Mo 1. Nov 2004, 19:28
Wohnort: Gebärmutter

Re: Cousine und Kumpel

Beitragvon dano1999 » Do 10. Nov 2016, 17:55

Ja, ich weiß. Wenn ich schnell schreibe dann meistens klein. MaN KaNn HaLt AuCh So ScHrEiBeN gEr :lol:
ungeschützter sex is wie mofa tanken -> ein tropfen zuviel und du bist finanziell ruiniert. satz von meinem bio lehrer =D PS: ich habe kein skype, tausche keine bilder und meinen schwanz darf meine freundin sehen sonst keiner =)
dano1999
 
Beiträge: 207
Registriert: So 9. Sep 2012, 22:00
Wohnort: bayern

Re: Cousine und Kumpel

Beitragvon Hans Schwanz » Do 17. Nov 2016, 01:09

im wichserforum wird man mittlerweile von der modschaft zur groß- und kleinschreibung genötigt, mein gott. jetzt hab ich mich tatsächlich hinreißen lassen, mich nach so langer zeit hier mal wieder einzuloggen, nur um diesen gipfel der lächerlichkeit zu kommentieren. und ja, das ist zur provokation, hat sich richtig komisch angefühlt alles klein zu schreiben :lol:
Benutzeravatar
Hans Schwanz
 
Beiträge: 136
Registriert: So 15. Okt 2006, 04:05

Re: Cousine und Kumpel

Beitragvon Kratzbaum » Do 17. Nov 2016, 07:08

Der Gipfel der Lächerlichkeit ist wohl eher, etwas zu kommentieren, ohne irgendetwas zum Thema beizutragen, nur um sich darüber zu beschweren, dass die Mods um eine gewisse Qualität bitten! ;)
Eine Niederlage ist keine Schande, solange der Geist sich nicht geschlagen gibt!
http://www.sch-ona-forum.de/viewtopic.php?f=108&t=15742
Kratzbaum
 
Beiträge: 2595
Registriert: Mo 1. Nov 2004, 19:28
Wohnort: Gebärmutter

Re: Cousine und Kumpel

Beitragvon NCIS » Do 17. Nov 2016, 13:19

Ich bezweifle, dass Reden mit deiner Cousine da wirklich viel hilft. Deine Cousine ist in einem Alter, wo man ziemlich stur sein kann und sein Ding knallhart durchzieht. War bei mir damals ja auch so, als ich in der Pubertät war. Ich habe meinen Kopf durchgesetzt und andere konnten es mit mir noch so gut meinen, ich habe es einfach ignoriert.
Was ich damit meine: deine Cousine ist auch nur ein Mensch und manchmal gehört es zum Menschsein dazu, Fehler zu machen und aus ihnen zu lernen. Vielleicht sieht es deine Cousine heute noch nicht, aber sie wird schon noch zu der Erkenntnis kommen, dass ihr momentaner Lebensweg nicht von allen toleriert wird. Man muss dazu aber auch sagen, dass es im Prinzip nicht verwerflich ist, wenn deine Cousine sich aktuell im sexuellen Bereich sehr experimentierfreudig zeigt und vieles ausprobiert. Nur, was in meinen Augen gar nicht geht, ist die laxe Handhabung mit Verhütung. Man kann nämlich auch beim Analsex schwanger werden, denn da läuft schnell mal aus Versehen etwas aus dem Hinterausgang raus und landet dann dort, wo es eigentlich nicht landen sollte. Aus meiner Sicht ist es vielleicht daher angebrachter, mit der Cousine lieber darüber zu reden, dass sie sich zwar gerne sexuell austoben darf, aber dabei auf Verhütung bestehen sollte.

Wenn es dich stört, dass dein Kumpel abwertend über deine Cousine redet, dann solltest du das mit ihm klären. Du kannst ihm ehrlich deine Meinung dazu sagen und solltest vielleicht mal überdenken, ob er wirklich so ein guter Kumpel ist. Mir würde es im Traum nicht einfallen, in Gesellschaft anderer abwertend über meine Sexpartnerin zu reden. Im Normalfall finde ich sie ja selbst begehrenswert und toll, daher gibt es ja auch gar keinen Grund, irgendwie abwertend zu sein. Manche Macho-Oberchecker haben das aber noch nicht kapiert und sehen in Frauen nur ein billiges Fickstück zur eigenen Befriedigung. Das ist natürlich nicht richtig und du kannst ihm ruhig sagen, dass dich dieses Geprahle stört und deine Cousine einen besseren Umgang verdient hat.
Benutzeravatar
NCIS
 
Beiträge: 772
Registriert: Mo 22. Jun 2009, 15:39
Wohnort: Deutschland

Re: Cousine und Kumpel

Beitragvon Lemenex » Mo 5. Dez 2016, 09:41

Hallo,
es ist sehr schwer für dich, einerseits der jahrelange Kumpel, auf der anderen Seite die Cousine.

So rein für mich wäre er ja nicht so der Mega Kumpel wenn er so etwas mit meiner Cousine abzieht.
Ich hoffe du hast im ihm zu verstehen gegeben das du das nicht ok findest.

Eine Fickbeziehung hin oder her, ich kann mir nicht vorstellen das so 2 Junge Menschen ganz strickt den Sex von Liebe trennen können.
Für mich sieht es eher so aus, das sie ihn ohne Ende liebt und sich halt, in der Hoffnung auf eine Beziehung, sich immer wieder mit ihm einlässt.
Das find ich dann absolut mies wenn er ihr da Hoffnungen macht und sie, nach der Nummer, immer wieder links liegen lässt.
ER als Kumpel sollte da etwas mehr Respekt vor deiner Familiensituation in dem Fall haben.
Sie ist 15, unsterblich verliebt vielleicht, sie weiss bestimmt was sie da tut, liegt aber wegen ihrer enttäuschten Gefühle Nachts wach und weint sich die Augen aus, ihr würde ich da eigentlich nicht so die Vorwürfe machen. Höchstens wegen der gummifreien Vögelei könnte man ihr mal ins Gewissen reden.
Wäre schön wenn deine Cousine da die Kurve kriegen würde, ich selbst habe solche Mädels schon kennengelernt die so ausgenutzt worden sind.
Wenn so eine Affaire lange ging, dann waren die Mädels regelrecht beziehungsgeschädigt über Jahre.
Meist muss dann ein armer Junge der es ernst meint für diese Zeit wo sie gelitten hat, 3 fach büßen!!
Lemenex
 
Beiträge: 157
Registriert: Fr 30. Jan 2015, 19:43
Wohnort: Rhein Main Gebiet

Re: Cousine und Kumpel

Beitragvon NCIS » So 11. Dez 2016, 12:52

Gibt es denn inzwischen schon wieder Neuigkeiten zu berichten, dano1999?
Benutzeravatar
NCIS
 
Beiträge: 772
Registriert: Mo 22. Jun 2009, 15:39
Wohnort: Deutschland

Re: Cousine und Kumpel

Beitragvon dano1999 » Mi 14. Dez 2016, 16:15

na was soll ich sagen, sie hat die rosarote brille auf und er hat seinen spaß. mittlerweile isses mir egal. ihr habt recht, sie ist alt genug und er auch. ich hoffe halt das die ordentlich verhüten und kein kind dabei raus kommt. es is halt so das er sie immer fickt, wenn er kein gummi hat dann anal aber auch da könnte es ja dazu kommen das wichse nach vorne läuft. nicht auszudenken, wenns passiert und sie wird dick lach ich dann nur.
ungeschützter sex is wie mofa tanken -> ein tropfen zuviel und du bist finanziell ruiniert. satz von meinem bio lehrer =D PS: ich habe kein skype, tausche keine bilder und meinen schwanz darf meine freundin sehen sonst keiner =)
dano1999
 
Beiträge: 207
Registriert: So 9. Sep 2012, 22:00
Wohnort: bayern

Re: Cousine und Kumpel

Beitragvon Lemenex » Mo 19. Dez 2016, 10:37

Ihr vermute halt sie tut es aus Liebe oder geradezu Abhängigkeit von ihm.
Das er das voll Ausnutzt ist echt Mies.
Am Ende könnte sie mit gebrochenen Herzen zurückbleiben, falls sie irgendwann peilt
das sie wirklich nur benutzt wurde.
Manche Girls kriegen so einen absoluten Beziehungsschaden für Ewig, unter
dem andere Jungs, die vielleicht ehrlich an ihr interessiert sind, übel zu leider haben....!
Lemenex
 
Beiträge: 157
Registriert: Fr 30. Jan 2015, 19:43
Wohnort: Rhein Main Gebiet

Nächste

Zurück zu Liebe und Beziehung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

eis.de
In Partnerschaft mit eis.de