Eure Meinung zu Sch-Ona-Pedia ist gefragt!

Wenn ihr etwas zur Seite und/oder zum Forum fragen/sagen wollt, dann hier...

Re: Eure Meinung zu Sch-Ona-Pedia ist gefragt!

Beitragvon Florian_1990 » Mi 15. Aug 2012, 23:47

Hat eigentlich außer mir niemand den Text "Hetero?, Homo?, Bi? - was ist 'normal'?" gelesen? Ich bin schockiert, wie viel Unfug in so einem Text platz hat.

1. Begrifflichkeiten:
* 'sexuell' = sexuell ausgerichtet aber auch sexuell praktizierend

Das stimmt ja durchaus, aber in den Wörtern homo-, hetero- und bisexuell leitet sich "-sexuell" nicht vom spätlateinischen "sexualis" für Geschlechtlichkeit, sondern vom griechischen "sexus" für Geschlecht ab. Die Begriffe haben also nichts mit sexueller Anziehung oder Sexualverhalten zu tun, sondern übersetzen sich einfach mit "verschiedengeschlechtlich" bezwiehungsweise "gleichgeschlechtlich". "Bisexuell" lässt sich nicht so einfach übersetzen, aber das Wort ist auch einfach jünger.

Ich bestreite ja nicht, dass Homo-,Hetero- und Bisexualität etwas mit Sexualität zu tun hat, aber die Wortherkunft ist falsch so. Das Wort "homophil" (und dazu auch "heterophil") wurde ja nur eingeführt, weil die Wortherkunft von homosexuell so unbekannt ist und viele Menschen Homosexualität fast ausschließlich mit Sex, nicht jedoch mit Liebe, Partnerschaft etc. verbunden haben/verbinden.

2. Sexuelle Orientierung/Identität als Entscheidung???
[...] normierende Wirkung der gesellschaftlichen Mehrheitsverhältnisse.
[...]
Homosexuell zu sein, ist die Umkehrung des heterosexuellen Regelfalls und eine Abkehr von gesellschaftlicher "Normalität".
[...]
Homosexualität bleibt aber eine Entscheidung einer Minderheit.
Mehrheitsfähig wird sie nie werden - trotz aller Befürchtung von "besorgten" Heterosexuellen :shock: .
[...]
Homosexualität schwimmt gegen den Strom und verzichtet auf "Kinderkriegen" der herkömmlichen Art.
Sie kalkuliert - trotz aller Fortschritte in der öffentlichen Meinungsbildung und in der Toleranz - gesellschaftliche Unverträglichkeit als notfalls hinzunehmend mit ein.
[...]
Bisexuell zu sein (oder sein zu wollen), ist eine sehr gemischt motivierte Entscheidung.

Ich dachte mittlerweile ist das klar?! Man kann sich nicht für eine sexuelle Orientierung entscheiden! Ich bin schwul, aber ich habe mir das nicht ausgesucht! Ich wäre niemals auch die Idee gekommen mir absichtlich solche Steine in den Weg zu legen. Ich möchte gerne eine Familie gründen und Kinder bekommen, aber es ist nunmal so, dass ich mich zu Frauen nicht sexuell hingezogen fühle (von sehr wenigen Ausnahmen abgesehen; man kann sich also streiten, ob ich jetzt schwul oder bi bin). Und für Liebe ist sexuelle Anziehung (meiner Erfahrung/Einschätzung nach) in den meisten Fällen eine Voraussetzung. Siehe auch hier!

3. Bisexualität - weitere Schlussfolgerungen
Den Abschnitt über Bisexualität finde ich auch sehr fragwürdig. Schon allein, weil man sich auch dazu nicht entscheiden kann. Und das dann als chic oder in zu bezeichnen? Das erinnert mich eher an die Erzkatholikin Gloria zu Thurn und Taxis, die auch so wiederliches Zeug von sich gibt, dass im 21. Jahrhundert nichts mehr verloren hat (klick!).

Weiter kann man beispielsweise kritisieren, dass Heterosexualität als "biologisch zweckbestimmt" bezeichnet wird. Es gibt wissenschaftliche Arbeiten, die sich damit befassen, welchen Platz Homosexualität in der Evolution verloren hat und da deutet sich des öfteren an, dass beispielsweise im Tierreich (wo Homosexualität auch existiert) einen positiven Effekt zur Artensicherung hat, beispielsweise, wenn homosexuelle Tiere (mangels eigener Nachkommen) sich mit um die Jungtiere anderer Eltern kümmern.
Florian_1990
 
Beiträge: 74
Registriert: Mi 15. Aug 2012, 00:48

Re: Eure Meinung zu Sch-Ona-Pedia ist gefragt!

Beitragvon Jojo55 » Do 16. Aug 2012, 06:33

Florian_1990 hat geschrieben:Hat eigentlich außer mir niemand den Text "Hetero?, Homo?, Bi? - was ist 'normal'?" gelesen? Ich bin schockiert, wie viel Unfug in so einem Text platz hat.

Ich habe das ganze Sch-Ona-Pedia-Zeugs in der Tat nicht gelesen - aber wenn die "Qualität" generell so danben ist, sollte man das erstmal komplett vom Netz nehmen und gründlich überarbeiten. Wir machen uns ja lächerlich!

* 'sexuell' = sexuell ausgerichtet aber auch sexuell praktizierend

Sexuell ist sexuell. Klar. Und eine Rose ist eine Rose ist eine Rose. Sehr poetisch.

[...]Homosexualität bleibt aber eine Entscheidung einer Minderheit.

Und manche entscheiden sich dann darüberhinaus noch, blaue Augen zu haben.

Ganz toll! Wenn da noch mehr Schrott drinsteht: Weg mit den ganzen Projekt. Der Sinn hat sich mir ohnehin noch nie erschlossen.

War da etwa schon jemand schneller? Bei mir funktioniert der Sch-Ona-Pedia-Link nicht. Ich wollte den Artikel gerade in den Müll schmeißen. Ich fürchte, da hilft kein Editieren mehr.
Венн ду дас лезен каннст, бист ду кайн думмер весси!
Jojo55
ModeratorIn
 
Beiträge: 2329
Registriert: Sa 15. Dez 2007, 17:16

Re: Eure Meinung zu Sch-Ona-Pedia ist gefragt!

Beitragvon Florian_1990 » Di 18. Sep 2012, 23:09

Ich war ja doch sehr überrascht, dass mein Beitrag zur Folge hatte, dass mal eben die komplette Sch-Ona-Pedia offline gestellt wurde. Jetzt würde mich aber schon mal interessieren, warum die ohne Überarbeitung einfach wieder online gegangen ist. Kann mir das jemand erklären :?:
Florian_1990
 
Beiträge: 74
Registriert: Mi 15. Aug 2012, 00:48

Re: Eure Meinung zu Sch-Ona-Pedia ist gefragt!

Beitragvon JFloh » Do 17. Jan 2013, 18:25

Geniale Idee. :mrgreen:
Bin mal gespannt was sich hier alles findet. Werde zu gegebener Zeit mal die Sch-Ona-Pedia durchforsten.
Weltbestes Unikat! ICH bin einzigartig!
Wer was von mir will kann mich ansprechen. Bitte KEINE PN´s in der Form "Wie gehts?", "Hi." oder ähnliches.
Benutzeravatar
JFloh
 
Beiträge: 284
Registriert: Di 15. Jan 2013, 22:59

Re: Eure Meinung zu Sch-Ona-Pedia ist gefragt!

Beitragvon flurric » Do 5. Mär 2015, 15:19

Ich muss mal dumm fragen, ob es noch eine "hübschere" Version der Sch-Ona-Pedia gab, oder ob die Version hier im Forum die einzige ist. Die Navigation auf www.sch-ona-pedia.de führt derzeit nur auf die normale Forumstartseite.

Die Idee ist aber klasse und auch gut gemacht, schwierig nur, als Teil des Forums das ganze aktuell zu halten und Fehler zu beheben, aber dafür sind ja eigtl genug User da :D

Ist ein "richtiges" Wiki geplant? Würde es begrüßen + unterstützen!

flu
Schmiede das Eisen wie dich selbst ...
flurric
 
Beiträge: 60
Registriert: Do 5. Mär 2015, 14:57
Wohnort: Berlin

Re: Eure Meinung zu Sch-Ona-Pedia ist gefragt!

Beitragvon Redbone » Fr 6. Mär 2015, 14:30

Tja, der Link sch-ona-pedia.de wurde leider nie gemacht. Man kommt nur über
http://www.sch-ona-forum.de/viewforum.php?f=169 rein.
Auch sonstige Änderungen sind vorläufig nicht geplant.
Ich will, dass sie mich beißt.
Benutzeravatar
Redbone
 
Beiträge: 3260
Registriert: Di 30. Aug 2005, 20:50

Re: Eure Meinung zu Sch-Ona-Pedia ist gefragt!

Beitragvon flurric » Fr 6. Mär 2015, 18:21

Redbone hat geschrieben:Auch sonstige Änderungen sind vorläufig nicht geplant.

Na dann ist schade, dass offenbar die Bilder verloren gegangen sind - dachte zuerst, das lag daran, dass die "echte" Version irgendwo anders abrufbar war). Falls ihr mal viel Langeweile habt, könnt ihr die passenden Bilder ja nochmal hochladen?!

Inhaltlich ist und bleibt es eine gute Sammlung auch mit interessanten und sinnvollen Verweisen auf weiterführende Infos! :geek:
Schmiede das Eisen wie dich selbst ...
flurric
 
Beiträge: 60
Registriert: Do 5. Mär 2015, 14:57
Wohnort: Berlin

Re: Eure Meinung zu Sch-Ona-Pedia ist gefragt!

Beitragvon Redbone » Fr 6. Mär 2015, 20:16

Danke. Vielleicht ergibt sich in der Zukunft die Gelegenheit, dieses Projekt nicht nur zu aktualisieren, sondern auch zu betreuen.
Ich will, dass sie mich beißt.
Benutzeravatar
Redbone
 
Beiträge: 3260
Registriert: Di 30. Aug 2005, 20:50

Re: Eure Meinung zu Sch-Ona-Pedia ist gefragt!

Beitragvon Basti91Basti » Fr 29. Apr 2016, 21:43

Guten Abend

ich habe ein einen Verbesserungsvorschlag

Ich fände es echt hilfreich zu wissen in welchen Theads ich schon geschrieben habe.
Meine Idee hierzu: ein kleines Symbol was zeigt, in diesen Thread habe ich was geschrieben. Eine Art Smylie oder so.

Mir geht es so, das ich ein Thema lese und überlege, " habe ich hier was zu geschrieben", oder bei einer umfragen bereits geschrieben haben. Natürlich kann ich die alten antworten durchschauen aber es ist schon ein wenig lästig.

Vielleicht gefällt euch der Vorschlag und ihr könnt diesen umsetzen.

lg Basti91Basti
mfg Basti
Basti91Basti
 
Beiträge: 14
Registriert: Mo 29. Feb 2016, 12:47

Re: Eure Meinung zu Sch-Ona-Pedia ist gefragt!

Beitragvon DerVierteBoy » Fr 29. Apr 2016, 22:04

Schau mal hier nach. ;)
"Dumme Gedanken hat jeder, aber der Weise verschweigt sie." -Wilhelm Busch
Benutzeravatar
DerVierteBoy
ModeratorIn
 
Beiträge: 1025
Registriert: Mi 26. Dez 2012, 12:13

Vorherige

Zurück zu Lob, Kritik, Fragen und Verbesserungsvorschläge

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

eis.de
In Partnerschaft mit eis.de