Habt ihr bei der Angabe der Penisgröße geschummelt?

Bevor ihr neue Umfragen erstellt, schaut bitte, ob es nicht schon ähnliche gibt.

Habt ihr bei der Angabe der Penisgröße geschummelt?

Neiiin, ich schummel doch nicht! :mrgreen:
13
10%
Nein, ehrlich nicht.
98
77%
+0,5 cm
7
5%
+1,0 cm
4
3%
+2,0 cm
2
2%
+3,0 cm
0
Keine Stimmen
+4,0 cm
0
Keine Stimmen
+5,0 cm
2
2%
mehr...
2
2%
 
Abstimmungen insgesamt : 128

Habt ihr bei der Angabe der Penisgröße geschummelt?

Beitragvon Redbone » Di 7. Jul 2015, 21:54

Na, nun seid mal ehrlich! ;)
Ich will, dass sie mich beißt.
Benutzeravatar
Redbone
 
Beiträge: 3251
Registriert: Di 30. Aug 2005, 20:50

Re: Habt ihr bei der Angabe der Penisgröße geschummelt?

Beitragvon Ninchen » Do 16. Jul 2015, 22:33

Natürlich habe ich nicht gelogen :lol:
Roses are red, Violets are blue. You complete me. I compleat you.
Benutzeravatar
Ninchen
 
Beiträge: 326
Registriert: Mo 5. Feb 2007, 15:28

Re: Habt ihr bei der Angabe der Penisgröße geschummelt?

Beitragvon Kratzbaum » Do 16. Jul 2015, 22:59

Sicher?
Gaaanz sicher? :lol:
Eine Niederlage ist keine Schande, solange der Geist sich nicht geschlagen gibt!
http://www.sch-ona-forum.de/viewtopic.php?f=108&t=15742
Kratzbaum
 
Beiträge: 2592
Registriert: Mo 1. Nov 2004, 19:28
Wohnort: Gebärmutter

Re: Habt ihr bei der Angabe der Penisgröße geschummelt?

Beitragvon phillip21 » Mo 20. Jul 2015, 10:22

ich glaube nicht, dass sehr viele hier geschummelt haben. Die Ergebnisse entsprechen doch ziemlich genau den wissenschaftlichen Untersuchungen über die Penisgröße.
phillip21
 
Beiträge: 120
Registriert: Di 6. Sep 2011, 13:28

Re: Habt ihr bei der Angabe der Penisgröße geschummelt?

Beitragvon redfire » Mo 3. Aug 2015, 23:39

... Na 5 Kandidaten haben wir ja schonmal
redfire
 
Beiträge: 70
Registriert: Mo 5. Jan 2015, 18:25

Re: Habt ihr bei der Angabe der Penisgröße geschummelt?

Beitragvon Florian_1990 » Mi 12. Aug 2015, 00:02

Also ich denke schon, dass da einige ein wenig übertrieben haben (zumindest ein/zwei Zentimeter). In der Umfrage kommt grob eine Penisdurchschnittslänge von knapp unter 16 cm raus. Die meisten wissenschaftlichen Studien gehen eher von 14 cm aus (vgl. z. B. Wikipedia).

Könnte natürlich auch einfach sein, dass aus irgendeinem Grund mehr Kerle mit größerem Penis an der Umfrage teilgenommen haben, als Kerle mit kleinem Penis (Selbstvertrauen? Angeberei? Boykot?).
Florian_1990
 
Beiträge: 74
Registriert: Mi 15. Aug 2012, 00:48

Re: Habt ihr bei der Angabe der Penisgröße geschummelt?

Beitragvon RipjawNinja » So 16. Aug 2015, 00:34

Ich denke schon, dass hier ein paar schummeln und sich hinter der Anonymität des Internets verstecken ^^ Wenn man sich allerdings nicht versteckt, bringt lügen nichts, da dass ansonsten eh rauskommt ;-)
Fragen? http://www.sch-ona-forum.de/viewtopic.php?f=180&t=17238&p=389818#p389818
Benutzeravatar
RipjawNinja
 
Beiträge: 243
Registriert: Sa 4. Aug 2012, 15:28
Wohnort: Hamburg

Re: Habt ihr bei der Angabe der Penisgröße geschummelt?

Beitragvon Bärenruhe » So 30. Aug 2015, 19:40

Ich habe gerade abgestimmt und ich im geringsten geschummelt.

Warum auch, ich bin wie ich bin?
Bärenruhe
 

Re: Habt ihr bei der Angabe der Penisgröße geschummelt?

Beitragvon Jormungand » Do 3. Sep 2015, 20:17

Ganz ehrlich, ich habe geringfügig (!) einige Milimeter angehängt.
Jormungand
 
Beiträge: 974
Registriert: Fr 24. Dez 2004, 15:41

Re: Habt ihr bei der Angabe der Penisgröße geschummelt?

Beitragvon Redbone » Do 3. Sep 2015, 20:52

Endlich jemand, der es öffentlich zugibt. Respekt! ;)
Ich will, dass sie mich beißt.
Benutzeravatar
Redbone
 
Beiträge: 3251
Registriert: Di 30. Aug 2005, 20:50

Re: Habt ihr bei der Angabe der Penisgröße geschummelt?

Beitragvon Jormungand » Do 3. Sep 2015, 21:27

Redbone hat geschrieben:Endlich jemand, der es öffentlich zugibt. Respekt! ;)

Naja, hier im Forum sind wir ja alle unter uns...und was sind ein oder zwei cm schon unter Freunden...
Jormungand
 
Beiträge: 974
Registriert: Fr 24. Dez 2004, 15:41

Re: Habt ihr bei der Angabe der Penisgröße geschummelt?

Beitragvon Wetterfrosch » Sa 26. Sep 2015, 10:25

Ehrlich :ugeek:
Wetterfrosch
 
Beiträge: 12
Registriert: So 20. Sep 2015, 08:02

Re: Habt ihr bei der Angabe der Penisgröße geschummelt?

Beitragvon Lena » Sa 26. Sep 2015, 12:34

Was meine Penisgröße angeht, muss ich höchstens immer einige Millimeter abziehen.
"Ich sehe tote Menschen!" - "Sehr witzig, Petrus. Und jetzt lass' uns rein!"
Benutzeravatar
Lena
ModeratorIn
 
Beiträge: 2441
Registriert: Sa 11. Sep 2010, 20:36

Re: Habt ihr bei der Angabe der Penisgröße geschummelt?

Beitragvon Redbone » So 27. Sep 2015, 09:52

Jaja, Frauen haben den größten! :P
Ich will, dass sie mich beißt.
Benutzeravatar
Redbone
 
Beiträge: 3251
Registriert: Di 30. Aug 2005, 20:50

Re: Habt ihr bei der Angabe der Penisgröße geschummelt?

Beitragvon niels99 » Mo 28. Sep 2015, 15:16

Ich habe wirklich noch nie bei diesem Thema geschummelt.
niels99
 
Beiträge: 12
Registriert: Sa 12. Sep 2015, 08:28

Re: Habt ihr bei der Angabe der Penisgröße geschummelt?

Beitragvon Salamander » Fr 1. Jan 2016, 23:46

Hallo

Lena hat geschrieben:Was meine Penisgröße angeht, muss ich höchstens immer einige
Millimeter abziehen.


Zirka 95 % des erektilen Gewebes einer Frau befinden sich im Innern. Nur die Klitoris
schaut hervor (manchmal auch etwas mehr). Es wäre mal 'ne interessante Herausfor-
derung, die Schwellkörper einer Frau exakt messen zu können.

Übrigens, auch ein Großteil der männlichen Schwellkörper liegen im Innern und lassen
sich daher auch nicht so richtig messen, zählen aber eigentlich mit dazu.

Gruß, Thomas ;)
Benutzeravatar
Salamander
 
Beiträge: 546
Registriert: Sa 30. Sep 2006, 03:11
Wohnort: Norddeutschland

Re: Habt ihr bei der Angabe der Penisgröße geschummelt?

Beitragvon mCityd » So 13. Nov 2016, 18:53

Ich denke, mal ganz abgesehn davon, ob man schummelt oder nicht steht und fällt das ganze mit der Methode wie ich messe - bei mir sind da locker 2 cm Unterschied drin - beim gleichen Schwanz ;) So wird aus 14 schnell 16cm ohne schummeln... Was meine ich genau:
Nehmen wir an, man betrachtet mich mit Penis von der Seite: Mein Schwanz steht im errigierten Zustand recht weit nach oben. Messe ich nun zwischen Ansatz und Spitze (auf Seite des Bauches) kommen vielleicht 13 oder 14cm raus. Ich kann meinen Penis aber auch etwas nach unten drücken, dass er vielleicht im 90°zum Oberschenkel steht. Dann messe ich natürlich mehr. Ich kann ich noch weiter nach unten drücken, er wird immer länger.
Versteht ihr was ich meine :)
mCityd
 
Beiträge: 43
Registriert: So 1. Apr 2012, 00:10
Wohnort: BaWü

Re: Habt ihr bei der Angabe der Penisgröße geschummelt?

Beitragvon dano1999 » So 13. Nov 2016, 21:02

ich hab einen relativ kleinen penis und da steh ich auch zu. kann eh nix dran ändern
ungeschützter sex is wie mofa tanken -> ein tropfen zuviel und du bist finanziell ruiniert. satz von meinem bio lehrer =D PS: ich habe kein skype, tausche keine bilder und meinen schwanz darf meine freundin sehen sonst keiner =)
dano1999
 
Beiträge: 207
Registriert: So 9. Sep 2012, 22:00
Wohnort: bayern

Re: Habt ihr bei der Angabe der Penisgröße geschummelt?

Beitragvon Lena » So 13. Nov 2016, 21:31

Was heißt "klein" bei dir?
"Ich sehe tote Menschen!" - "Sehr witzig, Petrus. Und jetzt lass' uns rein!"
Benutzeravatar
Lena
ModeratorIn
 
Beiträge: 2441
Registriert: Sa 11. Sep 2010, 20:36

Re: Habt ihr bei der Angabe der Penisgröße geschummelt?

Beitragvon NCIS » Mo 14. Nov 2016, 12:22

Ich hab kein Problem mit meiner Penisgröße. Ich liege damit im absoluten Durchschnitt und könnte nicht zufriedener sein. Weshalb sollte ich also bei der Angabe meiner Penisgröße schummeln?
Benutzeravatar
NCIS
 
Beiträge: 754
Registriert: Mo 22. Jun 2009, 15:39
Wohnort: Deutschland

Nächste

Zurück zu Umfragen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

eis.de
In Partnerschaft mit eis.de