Blutpenis oder Fleischpenis?

Bevor ihr neue Umfragen erstellt, schaut bitte, ob es nicht schon ähnliche gibt.

Re: Blutpenis oder Fleischpenis?

Beitragvon cum_artist » Mi 23. Aug 2017, 19:31

Wenn ihr mich fragt ist diese dichotome Einteilung doch ein alberner Mythos. Es gibt keine vernünftige Definition, ab wann ein Schwanz ein Blut- bzw. ein Fleischpenis ist, und ich wette die Natur hat alle möglichen Verhältnisse von schlaffem und steifem Penis geschaffen (was sich hier sogar schon in der Umfrage bestätigt).
Hinzu kommt noch, dass der schlaffe Zustand selbst beim Individuum erheblich variiert - demzufolge hätte Mann mal nen Blut- und mal nen Fleischpenis?!
Um ein bisschen zu provozieren, scheint es mir so, dass die Blutpenis-Fraktion sich mit dem tollen Zuwachs doch vor allem darüber hinwegtröstet, dass ihr Schwanz schlaff einfach klein wirkt. Und die Fleischpenis-Fraktion ist wahrscheinlich bloß stolz, dass ihrer auch noch wenn er hängt ordentlich was hermacht (und entsprechend von arglosen Betrachtern imaginiert wird, dass er steif riesig sei).
Also was solls, wenn man schon vergleichen will macht nur steif Sinn (abgesehen davon, dass Größe völlig überbewertet ist wenn es um die Attraktivität des Penis geht).
Genuss- und Sportwixxer - teile gerne Erfahrungen mit anderen und freue mich über PN.
cum_artist
 
Beiträge: 49
Registriert: Do 4. Feb 2016, 17:20
Wohnort: Frankfurt

Vorherige

Zurück zu Umfragen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: captainwichser und 1 Gast

eis.de
In Partnerschaft mit eis.de