Und das Thema Nummer 1 für Juni ist...

Mal was anderes: Themen-Diskussion ohne Spam und blöde Sprüche :)

Beitragvon LayaYana » Mo 16. Jun 2008, 22:53

ja, wie ich weiter oben geschrieben habe, halte ich die symptothermale methode für ungeeignet für frauen die nicht die verantwortung mitbringen sich damit auseinanderzusetzen. das hat allerdings nicht so viel mit dem alter zu tun. ich kannte durchaus schon 15 jährige, denen ich sofort zutrauen würde das korrekt zu machen, und 30 jährige die ich am besten gleich sterilisieren würde. und das jetzt nicht als seltene ausnahmen sondern mehr oder weniger gleichmäßig verteilt. es ist wohl eher eine charaktereigenschaft als wirklich stark altersabhängig. und auch mit der stabilität der beziehung hat das nicht viel zu tun. außer das man bei häufig wechstelnden geschlechtspartnern lieber kondome nutzen sollte, ob man trotzdem die sicherheit haben will, dass man nur sex (mit kondom) an eh unfruchtbaren tagen hat, ist halt auch wieder typabhängig.

wie habt ihr das eigentlich besprochen, dass ihr wieder auf kondome umgestiegen seid. habt ihr die pille schon vorher nur auf probe versucht und du warst sensibel, weil du dieses problem ja nicht zum ersten mal hattest?
Urlaub - gar nicht da. Postkarte: "Der Himmel hat eine Farbe, die Luft hat eine Temperatur, meistens zumindest. Der Rest ist auch ganz ok. Hoffe euch geht es allen gut. Liebe Grüße, die Laya"
Benutzeravatar
LayaYana
Moderations-RentnerIn
 
Beiträge: 4827
Registriert: Mo 4. Dez 2006, 20:35
Wohnort: Turku

Beitragvon Joe D. » Mo 16. Jun 2008, 23:47

Ich habe die Jugendlichen angeführt, weil die Unwissenheit hier häufiger anzutreffen ist. Ich schließe damit aber ältere nicht aus und sage nicht unbedingt, dass alle Jugendlichen ungebildet und unerfahren in solchen Dingen sind.

Naja, zum einen bin ich sensibel was diese Sache angeht, weil ich eben bisher (leider) beinahe immer diese Erfahrung machen musste und ebenso ist meine Freundin hier sensibel, da sie, wie ich, sehr viel Sport macht und daher auf einen schlanken Körper angewiesen istl.

Wie haben wir das besprochen? Erstaunlicherweise war es meine Freundin die mich darauf aufmerksam gemacht hat. Meine Freundin hat ihre schwindende Libido bemerkt, ihre Gewichtszunahme und auch ihre unreine Haut. Und da hat sie selbst die Einnahme abgesetzt. Ich hatte da dementsprechend nichts einzuwenden.

Meine Freundin liebe ich viel zu sehr, um sie wegen so etwas zu verlassen, was ich oben geschrieben habe, bezog sich auf kurze Beziehungen, auf nicht tiefgehende Liebeleien.
Ehre sei Amset
Benutzeravatar
Joe D.
 
Beiträge: 2208
Registriert: Mi 22. Nov 2006, 01:30

Beitragvon sensu » Mo 16. Jun 2008, 23:52

Am Anfang nehme ich immer das Kondom. Eben auch als Schutz vor Geschlechtskrankheiten. Bei meiner letzten Beziehung habe ich aber darauf bestanden gemeinsam einen AIDS-Test zu machen, das ist auch gut bei meiner Freundin angekommen. In dem Fall wars für mich einfach, weil sie sterilisiert war.
Sonst gehe ich nur mit einer Frau ins Bett, wo es nicht schon von vornherein eine Katastrophe wäre, ein Kind mit ihr zu bekommen. Obwohl bei mir nicht unbedingt ein Kindeswunsch da ist, akzeptiere ich auch natürliche Methoden mit eben diesem Risikofaktor. Bis jetzt habe ich noch keine Männerpille nehmen müssen, aber ich weiß nicht wie ich reagieren täte, wenn mir eine Frau das vorschreibt.
Ich finde natürliche Verhütung gut, weil man sich mit dem eigenem Körper auseinadersetzt und ihn dadurch kennenlernt. Meine Freundin hat mir gezeigt "Schau, das ist der Cervix-Schleim, der die Fäden bildet wenn man ihn zieht... Wenn ich nicht steril wäre, wäre jetzt das richtige Zeugungsdatum!" Hab ich wirklich interessant gefunden.
sensu
 
Beiträge: 67
Registriert: Mi 3. Jan 2007, 21:43
Wohnort: Wien

Beitragvon Gast » Di 17. Jun 2008, 00:58

Wenn ich mit nem Mädel Sex hätte, würde ich grundsätzlich ein Kondom nehmen. Erst wenn ich mit ihr länger zusammen bin und mir eigentlich sicher sein kann, dass sie die Pille nimmt, würde ich auf nen Gummi verzichten
Gast
 

Beitragvon exoticdream » Di 17. Jun 2008, 13:31

Zur Pannenstatistik: es ist schon das ein oder andere mal vorgekommen, dass ich die Pille vergessen habe. Gott sei Dank aber rechtzeitig, sodass wir auf Kondom umsteigen konnten. Leider sind uns auch schon mal Kondome gerissen, was aber keine negativen Folgen hatte.
Wer die Freiheit aufgibt, um Sicherheit zu gewinnen, wird am Ende beides verlieren.
(Benjamin Franklin)

Was wir wissen, ist ein Tropfen; was wir nicht wissen, ein Ozean.
(Sir Isaac Newton, engl. Physiker, 1643-1727)
Benutzeravatar
exoticdream
 
Beiträge: 600
Registriert: Fr 21. Dez 2007, 16:50

Beitragvon Fresh_Milk » Do 26. Jun 2008, 19:31

Also meine Ex hat damals die Pille genommen. Hat ihre Mutter gefragt als wir zusammen waren und es gab damit keine Probleme. War ohnehin eh sehr locker mit unseren Eltern, also meine Freundin konnte von anfang an bei mir schlafen und ich bei ihr, ohne das da Aufheben drum gemacht wurde. Einmal haben wir es zum Testen mit Kondom gemacht, weil wir wissen wollten wie das ist.

War ok, wenn auch nicht so schön wie ohne, aber bei nem One-nite-Stand würde ich nicht drauf verzichten. Aber in einer Beziehung würd ich das nicht nutzen wollen.
Fresh_Milk
 
Beiträge: 19
Registriert: Do 26. Jun 2008, 19:03

Beitragvon senkrecht » Sa 5. Jul 2008, 18:41

Ich finde die Idee mit den Themen eine sehr gute!

Also wie wie wir am Anfang unserer Beziehung standen, hatte ich immer schwierigkeiten mit einer Erektion. Das Problem hielt ziemlich lange an und mit der Zeit wurde es zu einem Ernsthaften Problem.
Immer wenn der Gummi her musste, war schluss mit lustig und er wollte nicht mehr. Einmal waren wir beide aber so heiß dass wir es so mal probierten. Es war aber kein richtiger Verkehr. Nur ein kurzes einführen dass mir das Gefühl zeigte. Es war ein sehr gutes Gefühl, und ich kann mir nicht vorstellen dass dieses durch ein Kondom übertragen werden kann.
Wir haben immer ohne Kondom aber MIT Pille verhütet.

Mit den Libidoproblemen hatten wir uns dann auch irgendwan abgefunden. :x

Ansonsten war der Sex immer seeeer schön! :D
Benutzeravatar
senkrecht
 
Beiträge: 61
Registriert: Mo 30. Okt 2006, 21:16
Wohnort: Frankfurt

Vorherige

Zurück zu Das Thema des Monats

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

eis.de
In Partnerschaft mit eis.de