Inzest unter gleichgeschlechtlichen Geschwistern

Mal was anderes: Themen-Diskussion ohne Spam und blöde Sprüche :)

Inzest unter gleichgeschlechtlichen Geschwistern

Beitragvon FrecherFuchs » So 26. Dez 2010, 23:58

Hey (ich weiß das ist jetzt n bisschen krank)
aber heute habe ich mit ein paar andern über Inzest geredet (Grund: Ein Manga in dem zwei männliche Zwillinge Sex hatten).
Und da haben wir uns gefragt, ob Inzest unter gleichgeschlechtlichen (volljährigen) Partnern verboten ist...es ist ja eigentlich nur verboten, weil dadurch behinderte Kinder entstehen können, was bei zwei Männern oder zwei Frauen ja nicht geschehen kann.
Sollte es also (natürlich nur wenn es in beidseitigem Einverständnis geschieht) erlaubt sein? Im Internet hab ich nämlich nichts zu dem Thema gefunden...
lg
FrecherFuchs

Rechtschreibfehler wurden von Windows als korrekt eingestuft
Benutzeravatar
FrecherFuchs
 
Beiträge: 11
Registriert: Sa 25. Dez 2010, 18:46
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: Inzest unter gleichgeschlechtlichen Geschwistern

Beitragvon Kratzbaum » Mo 27. Dez 2010, 00:34

OnT
Inzest ist was anderes als Inzucht, nur weil man beim Tierevögeln keine Minotauren züchten kann, muss es noch lange nicht erlaubt oder zulässig sein!
OT:
Zum Glück hast du besagte Person nicht als Avatarbild, deiner will seinen Bruder nur umbringen... :lol:
Eine Niederlage ist keine Schande, solange der Geist sich nicht geschlagen gibt!
http://www.sch-ona-forum.de/viewtopic.php?f=108&t=15742
Kratzbaum
 
Beiträge: 2571
Registriert: Mo 1. Nov 2004, 18:28
Wohnort: Gebärmutter

Re: Inzest unter gleichgeschlechtlichen Geschwistern

Beitragvon FrecherFuchs » Mo 27. Dez 2010, 00:46

Kratzbaum hat geschrieben:OnT
Inzest ist was anderes als Inzucht, nur weil man beim Tierevögeln keine Minotauren züchten kann, muss es noch lange nicht erlaubt oder zulässig sein!

Ok, also ist es verboten, wenn ich das so lese?
Kratzbaum hat geschrieben:OT:
Zum Glück hast du besagte Person nicht als Avatarbild, deiner will seinen Bruder nur umbringen... :lol:

Bild
lg
FrecherFuchs

Rechtschreibfehler wurden von Windows als korrekt eingestuft
Benutzeravatar
FrecherFuchs
 
Beiträge: 11
Registriert: Sa 25. Dez 2010, 18:46
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: Inzest unter gleichgeschlechtlichen Geschwistern

Beitragvon Jojo55 » Mo 27. Dez 2010, 08:00

FrecherFuchs hat geschrieben:Ok, also ist es verboten, wenn ich das so lese?

Nein: Verboten ist der "Beischlaf" unter nahen Verwandten. Und juristisch ist unter "Beischlaf" das Eindringen des Gliedes in den Scheidenvorhof definiert. Alles andere ist erlaubt.
Und da gleichgeschlechtliche Partner entweder jeder ein Glied oder jede einen Scheidenvorhof besitzen, ist Inzest im juristischen Sinn schon biologisch völlig unmöglich.
Венн ду дас лезен каннст, бист ду кайн думмер весси!
Jojo55
ModeratorIn
 
Beiträge: 2326
Registriert: Sa 15. Dez 2007, 16:16

Re: Inzest unter gleichgeschlechtlichen Geschwistern

Beitragvon MiseryX » Do 30. Dez 2010, 22:23

Kratzbaum hat geschrieben:OnT
Inzest ist was anderes als Inzucht, nur weil man beim Tierevögeln keine Minotauren züchten kann, muss es noch lange nicht erlaubt oder zulässig sein!
OT:
Zum Glück hast du besagte Person nicht als Avatarbild, deiner will seinen Bruder nur umbringen... :lol:


Soweit ich weiss ist im Großtiel von Europa Sex mit Tieren sogar erlaubt (habs mal aufgeschnappt und dann mqal n bisschen nachgeforscht) wenn das Tier nicht klar dagegen ist
Has anyone really been far even as decided to use even go want to do look more like?
Benutzeravatar
MiseryX
 
Beiträge: 77
Registriert: Di 21. Sep 2010, 01:53

Re: Inzest unter gleichgeschlechtlichen Geschwistern

Beitragvon Kratzbaum » Do 30. Dez 2010, 22:45

Da müssen einige Gesetzgeber ja seehr, seehr allein gewesen sein... ;)
Eine Niederlage ist keine Schande, solange der Geist sich nicht geschlagen gibt!
http://www.sch-ona-forum.de/viewtopic.php?f=108&t=15742
Kratzbaum
 
Beiträge: 2571
Registriert: Mo 1. Nov 2004, 18:28
Wohnort: Gebärmutter

Re: Inzest unter gleichgeschlechtlichen Geschwistern

Beitragvon Tob92 » Fr 7. Jan 2011, 21:42

MiseryX hat geschrieben:Soweit ich weiss ist im Großtiel von Europa Sex mit Tieren sogar erlaubt (habs mal aufgeschnappt und dann mqal n bisschen nachgeforscht) wenn das Tier nicht klar dagegen ist

Spricht ja eig. auch nichts dagegen wenn das Tier nicht physisch oder psychisch verletzt wird.
Jojo55 hat geschrieben:Nein: Verboten ist der "Beischlaf" unter nahen Verwandten. Und juristisch ist unter "Beischlaf" das Eindringen des Gliedes in den Scheidenvorhof definiert. Alles andere ist erlaubt.
Und da gleichgeschlechtliche Partner entweder jeder ein Glied oder jede einen Scheidenvorhof besitzen, ist Inzest im juristischen Sinn schon biologisch völlig unmöglich.


Ich hab das auch mal auf geschnappt das wirklich nur Weiblein+Männlein Sex mit Familienmitglieder verboten ist. Und Familienmitglieder sind dabei direkte Brüder/Schwestern und auch Eltern. Das ist so das was ich weiß.
Benutzeravatar
Tob92
 
Beiträge: 426
Registriert: Do 9. Apr 2009, 23:18
Wohnort: NRW OWL

Re: Inzest unter gleichgeschlechtlichen Geschwistern

Beitragvon Blubdiblä » Sa 8. Jan 2011, 02:07

Jojo55 hat geschrieben:Nein: Verboten ist der "Beischlaf" unter nahen Verwandten. Und juristisch ist unter "Beischlaf" das Eindringen des Gliedes in den Scheidenvorhof definiert. Alles andere ist erlaubt.
Und da gleichgeschlechtliche Partner entweder jeder ein Glied oder jede einen Scheidenvorhof besitzen, ist Inzest im juristischen Sinn schon biologisch völlig unmöglich.


Hä? heißt also, dass ein älterer Mann, der Sex mit einem kleinen Jungen hat, nicht bestraft werden kann, weil ja nur der Beischlaf mit einem Kind strafbar ist (also Mann-Frau) ??? Was soll der Quatsch denn... Auch zwei Männer oder zwei Frauen können Beischlaf halten...
Blubdiblä
 
Beiträge: 57
Registriert: So 7. Jun 2009, 01:37

Re: Inzest unter gleichgeschlechtlichen Geschwistern

Beitragvon LayaYana » Sa 8. Jan 2011, 07:46

Das ist dann Missbrauch an Kindern, was übrigens auch härter bestraft wird als Inzest.
Urlaub - gar nicht da. Postkarte: "Der Himmel hat eine Farbe, die Luft hat eine Temperatur, meistens zumindest. Der Rest ist auch ganz ok. Hoffe euch geht es allen gut. Liebe Grüße, die Laya"
Benutzeravatar
LayaYana
Moderations-RentnerIn
 
Beiträge: 4827
Registriert: Mo 4. Dez 2006, 19:35
Wohnort: Turku

Re: Inzest unter gleichgeschlechtlichen Geschwistern

Beitragvon Jojo55 » Sa 8. Jan 2011, 09:59

Blubdiblä hat geschrieben:Auch zwei Männer oder zwei Frauen können Beischlaf halten...

Das sieht der Bundesgereichtshof anders:
BGH, 25.10.2000 - 2 StR 242/00
"Der Senat hält auch nach der Neufassung der Sexualdelikte durch das 6. Strafrechtsreformgesetz an der Definition des Begriffs Beischlaf, so wie sie in ständiger Rechtsprechung seit BGHSt 16, 175 ff. erfolgt ist, fest. Danach ist mit dem Eindringen des männlichen Gliedes in den Scheidenvorhof der Tatbestand des Beischlafs erfüllt"

Wie sollen zwei Männer ohne Frau oder zwei Frauen ohne Mann das zustandebringen?
Венн ду дас лезен каннст, бист ду кайн думмер весси!
Jojo55
ModeratorIn
 
Beiträge: 2326
Registriert: Sa 15. Dez 2007, 16:16

Re: Inzest unter gleichgeschlechtlichen Geschwistern

Beitragvon Moglotti » Sa 8. Jan 2011, 17:21

MiseryX hat geschrieben:
Kratzbaum hat geschrieben:OnT
Inzest ist was anderes als Inzucht, nur weil man beim Tierevögeln keine Minotauren züchten kann, muss es noch lange nicht erlaubt oder zulässig sein!
OT:
Zum Glück hast du besagte Person nicht als Avatarbild, deiner will seinen Bruder nur umbringen... :lol:


Soweit ich weiss ist im Großtiel von Europa Sex mit Tieren sogar erlaubt (habs mal aufgeschnappt und dann mqal n bisschen nachgeforscht) wenn das Tier nicht klar dagegen ist


Und wie will das Tier sich dabei äußern? ^^
Benutzeravatar
Moglotti
 
Beiträge: 1038
Registriert: Sa 7. Mai 2005, 18:53
Wohnort: NRW

Re: Inzest unter gleichgeschlechtlichen Geschwistern

Beitragvon MiseryX » Mo 17. Jan 2011, 10:26

Kratzen,Beissen,Geweitet Augen,Geräusche.

Stell dir mal vor du hast kein Arme,und kannst somit nicht um dich schlagen,und jemand geht dir an die Wäsche,lässt du es einfach passieren oder fällt dir da was anderes ein um die zu wehren und eine Abwehr zu signaliesirern ?
Has anyone really been far even as decided to use even go want to do look more like?
Benutzeravatar
MiseryX
 
Beiträge: 77
Registriert: Di 21. Sep 2010, 01:53

Re: Inzest unter gleichgeschlechtlichen Geschwistern

Beitragvon Holly » So 6. Feb 2011, 20:40

OK koennen wir die Sache mit den Tieren mal sein lassen? *schuettel*
Is iwie eklig und nicht das Thema


Zu diesem ehhm ja. Nur der Beischlaf ist strafbar eben wegen der Gefahr behinderter Kinder. Gern gesehen werden homosexualle Zwillinge zwaar ausserhalb von Porno und Film nicht aber naja wems gefaellt.

Mit dem Gesetz isses eben oefeters so dass es sehr pauschal gilt und nicht jeder Einzelfall aufgefuehrt wird. Im Notfall gibbet eben ne Gesetzesaenderung.

kurz OT: So wie gerade beschrieben entstehen auch lustige Gesetze wie das verbot einen betrunkenen Elch in der haeuslichen Badewann schlafen zu lassen ect.
Ein englischer Blog über die Liebe, nicht über sex.
http://love-logical.blogspot.de
Holly
 
Beiträge: 238
Registriert: Mo 17. Jul 2006, 22:40

Re: Inzest unter gleichgeschlechtlichen Geschwistern

Beitragvon Shawtii » Mo 21. Feb 2011, 15:13

GIbts nicht schon ein neues Thema des Monats?
Shawtii
 
Beiträge: 76
Registriert: Mo 6. Dez 2010, 16:57

Re: Inzest unter gleichgeschlechtlichen Geschwistern

Beitragvon Strapsboy » Di 29. Mär 2011, 21:56

da ich in Frankreich geboren bin gibt es den $ der Inzucht nicht. :D auch ich habe mit meiner jüngeren Schwester gefickt :roll: ( ohne Folgen) aber es war immer geil.da ich mehrere Schwestern hatte :) oder noch habe, :o hat es mich nicht gestört, die eine oder ander zu ficken :idea: oder ihre Muschi auszulecken, :| sie leckten ja auch meinen Schwanz un schluckten den Saft. :? es machte mir viel Freude :idea:
Strapsboy
 
Beiträge: 52
Registriert: Sa 19. Mär 2011, 08:12
Wohnort: 24211 Preetz

Re: Inzest unter gleichgeschlechtlichen Geschwistern

Beitragvon Jugo » So 1. Mai 2011, 06:14

sprachlos......
Jugo
 
Beiträge: 34
Registriert: Fr 7. Jan 2011, 02:45

Re: Inzest unter gleichgeschlechtlichen Geschwistern

Beitragvon Tenebrarum » Di 5. Jul 2011, 23:55

In diesen Thema würde ich sagen "Scheiss auf das Gesetz" (und das sage ich sonst nie ;)) einfach nur aus den Grund das es keiner bei zu schaden kommt,und es eigentlich nie irgendjemand erfahren sollte ausser die besten Freunde...

Off Topic:
Nehmen wir mal an,folgende Situation:
Ein Freund von mir,hätte seine Schwester gevögelt,sie haben verhütet und keiner ist zu Schaden gekommen.
Aus zufahl erfahre ich es,gehe zur Polizei und würde die beiden anzeigen.
Was dan ?
"Als Gregor Samsa eines morgens aus Unruhigen Träumen erwachte,fand er sich in seinen Bett als ein Ungeheures Ungeziefer wieder"
- Franz Kafka
Benutzeravatar
Tenebrarum
 
Beiträge: 145
Registriert: Di 5. Jul 2011, 20:22
Wohnort: NRW

Re: Inzest unter gleichgeschlechtlichen Geschwistern

Beitragvon broken dream » Mo 18. Jul 2011, 10:58

Die Polizei würde auf alle Fälle die Anzeige aufnehmen. Wenn beide über 14 sind wird das ganze dann aber wohl her im Sand verlaufen da man solange nicht das Mädchen direkt nach dem Geschlechtsverkehr zu einer gynoklologisch-forensischen Untersuchung schleppt oder sie von ihrem Bruder schwanger wird ist es praktisch nicht nachweisbar.
Gib Aids, Todessternen, Cam2cam, pictausch, icq, Nazis und dem BVB keine Chance!
Rauchmelder Retten leben!
Falls du von jemanden geweckt wirst der wie Darth Vader atmet: vertraue ihm ! Er will dich retten!
http://www.youtube.com/watch?v=FmdKiu5fYNg
Benutzeravatar
broken dream
Moderations-RentnerIn
 
Beiträge: 2232
Registriert: So 19. Nov 2006, 23:48
Wohnort: Ruhrpott

Re: Inzest unter gleichgeschlechtlichen Geschwistern

Beitragvon Tenebrarum » Di 19. Jul 2011, 00:36

Und wen sie unter 14 ist ?
Weil nachweisen lässt sich das dann auch wieder nicht
"Als Gregor Samsa eines morgens aus Unruhigen Träumen erwachte,fand er sich in seinen Bett als ein Ungeheures Ungeziefer wieder"
- Franz Kafka
Benutzeravatar
Tenebrarum
 
Beiträge: 145
Registriert: Di 5. Jul 2011, 20:22
Wohnort: NRW

Re: Inzest unter gleichgeschlechtlichen Geschwistern

Beitragvon Kratzbaum » Di 19. Jul 2011, 10:17

Vierzehnjärige verfügen natürlich überhaupt nicht über ein loses Mundwerk! ;)
Eine Niederlage ist keine Schande, solange der Geist sich nicht geschlagen gibt!
http://www.sch-ona-forum.de/viewtopic.php?f=108&t=15742
Kratzbaum
 
Beiträge: 2571
Registriert: Mo 1. Nov 2004, 18:28
Wohnort: Gebärmutter

Nächste

Zurück zu Das Thema des Monats

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

eis.de
In Partnerschaft mit eis.de