TdM im November *Selbstbefriedigung in der Beziehung*

Mal was anderes: Themen-Diskussion ohne Spam und blöde Sprüche :)

Beitragvon LayaYana » So 23. Nov 2008, 19:20

hm, gigaklein, verzicht aus solidarität? wär ne echt schwierige frage. denn irgendwie seh ich nicht den sinn in "ich darf nicht, also darfst du auch nicht". selbstbefriedigung ist ein persönlichkeitsrecht, und das lass ich mir nicht so einfach nehmen.

anders steht die sache, wenn man sagt, der andere kann 2 wochen nicht und man beschließt dann gemeinsam enthaltsam zu sein um den kick nach 2 wochen gemeinsam zu genießen. aber auch hier würde ich mich nicht zwingen lassen. zweiträume sind hier variabel, aber je länger er wäre umso unwahscheinlicher wäre es, dass ich da mitmachen würde. da müsste mir mein schatz schon gute argumente liefern, warum. und ein "ich kann nicht, also darfst du nicht mehr" ist halt voll kindisch ^^ sollte es eine echte belastung für ihn darstellen, dann ließe sich drüber reden, aber ehrlich gesagt, da würde ich erst mal an seinem verstand zweifeln, dass er so einen vorschlag überhaupt macht. ich würde mir doch auch nicht meine freunde, hobbys, religion oder was auch immer beschneiden lassen ohne guten grund. nun wirkt sb zwar weniger wichtig, aber hey, ist halt meine sache ^^
Urlaub - gar nicht da. Postkarte: "Der Himmel hat eine Farbe, die Luft hat eine Temperatur, meistens zumindest. Der Rest ist auch ganz ok. Hoffe euch geht es allen gut. Liebe Grüße, die Laya"
Benutzeravatar
LayaYana
Moderations-RentnerIn
 
Beiträge: 4827
Registriert: Mo 4. Dez 2006, 20:35
Wohnort: Turku

Beitragvon -*Mul*- » So 23. Nov 2008, 20:46

ich finde dass SB in einer beziehung absolut normal und ok ist :)
ich würde es mir von meinem partner auch nicht verbieten lassen
gerade in einer solchen situation in der man keinen sex haben kann weil der partner verhindert ist neigt man doch eher dazu selbst hand anzulegen...war zumindest in meiner letzten beziehung so...
ich würde aber auch nie verlangen dass jemand meinetwegen auf SB verzichtet nur weil bei mir halt grad nicht geht
und ich denke ich würde auch nicht verzichten wollen :)
-*Mul*-
 
Beiträge: 596
Registriert: Fr 17. Mär 2006, 18:56
Wohnort: München

Beitragvon Dreamy » Mo 24. Nov 2008, 13:00

also ich finde, das SB In einer Beziehung genau so dazugehören KANN Wie Sex. Das KANN Sage ich deshalb, weil keine Beziehung der anderen gleicht. jeder hat Unterschiedliche Vorstellungen, Träume und Vielleicht Grenzen für sich Persönlich, und daher finde ich, jeder soll es für sich selbst entscheiden. In meiner Beziehung mit meinem Freund wird die Selbstbefriedigung alleine; sowie auch Zusammen Praktiziert, und dadurch auch Kein Problem ergeben, weil wir wissen, das wir es beide tun, und auch beide genau wissen, das wir es tun. Natürlich finde ich, sollte durch SB Der Sex Natürlich nicht zu kurz kommen, man sollte da ausgeglichen sein, und beides Praktizieren dürfen, da ja allgemein auch gesagt wird, das dadurch auch der Körper Immer Einsatzfähig sein wird, und...

Wieso Denn Verbieten, wenn es eine der Schönsten Dinge im Leben ist?
Benutzeravatar
Dreamy
 
Beiträge: 90
Registriert: Sa 13. Sep 2008, 16:30

Beitragvon gigaklein » Mo 1. Dez 2008, 01:00

Das nächste Thema für Dezember ist - der Adventszeit angemessen - etwas weniger sexuell...

Closed
Im Zweifel eben trotzdem...
Benutzeravatar
gigaklein
Moderations-RentnerIn
 
Beiträge: 1390
Registriert: Mo 16. Jun 2008, 04:40

Vorherige

Zurück zu Das Thema des Monats

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

eis.de
In Partnerschaft mit eis.de