Was habt ihr euch alles selbst gebastelt zum Onanieren?

Mit Kaugummi, Büroklammer und Taschenmesser - Welche Spielzeuge habt ihr euch selbst gebastelt?

Beitragvon pit » Di 13. Nov 2007, 23:22

Also ich hab mir ne Sockenmuschie gebastelt, nachdem meine gekaufte GuMu schrott war. Die Anleitung für eine SoMu gibts ja hier... Jetzt hab ich was viel besseres...ne "Flashlight"...Ist zwar auch gekauft, aber die ist echt der Hammer. Ne echte Perle wär natürlch am geilsten. Aber im moment muß halt der Druck anders raus... :)
pit
 
Beiträge: 43
Registriert: Sa 24. Feb 2007, 11:30

Beitragvon Master P » Mi 14. Nov 2007, 01:34

Außerdem sollte nur links und recht Watte reingesteckt werden, da es sonst keine Handmuschi, sondern ein Handarschloch wird.


Geil :lol:


Ich hab mir nix gebastelt, höchstens nen Geburtstagsgeschenk für meine Freundin, um mir dann die Belohnung abzuholen...^^
Benutzeravatar
Master P
 
Beiträge: 2169
Registriert: Mi 22. Sep 2004, 17:16
Wohnort: Hessen

Beitragvon SnoopyschlafanzugxD » So 25. Nov 2007, 16:55

Was sehr gut ist , ist ein alter handschuh z.b. vom skifahren, unten einmal umkrempeln dann kondom und das ding ficken :D
wenn et kütt, dann kütt et ^^
SnoopyschlafanzugxD
 
Beiträge: 46
Registriert: So 25. Nov 2007, 16:40

Beitragvon rick 07 » So 2. Dez 2007, 09:49

also ich hab mir bisher eine muschi aus 2 schwämmen gebastelt
und melone ausgehüllt...
mfg r1ck o7
Benutzeravatar
rick 07
 
Beiträge: 106
Registriert: Sa 1. Dez 2007, 13:11

Beitragvon Gast » Di 4. Dez 2007, 20:03

Honigmelone - etwas ausgehöhlt ... spritz ab wie Sau !
Gast
 

Beitragvon Gast » Di 4. Dez 2007, 20:20

Findet ihr es nicht pervers eine Melone so zu missbrauchen? Fühlt ihr euch nicht schlecht wenn ihr dann das vollgespritzte Ding in den Müll schmeißt?

Abgesehen davon ist das Ding doch kalt und gibt nach, was soll daran geil sein? :?
Gast
 

Beitragvon maximus13 » Di 4. Dez 2007, 21:27

Mich hat ein Fernsehfilm aufgeklärt:^^^
In diesem wurde ein kleines Balg darauf hingewiesen, wo man die wixxe nach dem runterholen lassen könnte. Auf jedenfall soll es super sein eine leere Bananenschale zu ficken,jedoch sollten diese vorher nicht zu weit aufgerissen werde :idea: .
Ich weiß nicht wies is, hab das noch nicht ausprobiert aber iwie hört sich das schon geil an.....
5 gegen Willi - Ich bin dabei! ab 21.08.08
maximus13
 
Beiträge: 47
Registriert: Fr 18. Aug 2006, 21:45
Wohnort: OWL

Beitragvon w a y n e » Di 4. Dez 2007, 22:27

Hey Urashima, danke für die tolle Anleitung, werd ich mir gleich mal bauen.

@Topic: Ich hab bis jetzt nur mal versucht ne Muschi zu bauen, ist aber ziemlich schnell schiefgegangen, danach hats mir immer an Ideen gemangelt.
w a y n e
 
Beiträge: 38
Registriert: So 11. Nov 2007, 15:11

Beitragvon liebeundfrieden » Mi 2. Jan 2008, 18:22

aaalso... ich habe mir aus einer flasche ohne boden (eine art vase oder so..), einem schwamm und nem gummi handschuh eine "kunst-muschi" gebaut..

Bild


man macht ein loch,einen oder besser großen schlitz in den schwamm

Bild

tut dann den schwamm in die flasche

Bild

schiebt mit einem langen gegenstand (langer fester stift eignet sich gut) den handschuh in den schwamm

Bild

zieht den gummirand des handschuhs nach aussen und macht ihn nach bedarf mit weiteren gummibändern fest..

Bild

tadaa^^ fertig. fühlt sich echt verdammt gut an und lässt sich an allen möglichen orten platzieren. als gleitmittel empfehle ich nivea body milk.
liebeundfrieden
 
Beiträge: 164
Registriert: Mi 2. Jan 2008, 15:58

Beitragvon IronMaiden » Mi 2. Jan 2008, 21:48

Bis jetzt noch nichts, weil alles wo man Basteln malen und so muss kann ich nicht, aber villeicht hab ich irgendwann den dreh raus.
Jeder von uns ist Kunst - gezeichnet vom Leben.
Benutzeravatar
IronMaiden
 
Beiträge: 150
Registriert: Fr 16. Nov 2007, 15:43

Beitragvon Bananaphone » Mi 2. Jan 2008, 23:40

3 Versuche:
1. So ne komische Socken-Kondom-Konstruktion, war viel zu eng und doof
2. verschiedene Luftbälle mit warmem Wasser füllen, die Ballons mit Gleitgel geschmeidig machen, und dann in die Ritze; also ab und zu entstand ein kurzes angenehmes Gefühl, aber zum Orgasmus gebracht hat es mich nicht, kann ich auch nicht empfehlen
3. Ne Klopapierrolle mit einem Kondom ausfüllen... auch viel zu eng, das Kondom ist ja auch nicht dafür gebaut...

Waren also alles Fehlversuche, werde mir aber in den nächsten Tagen ne Gummipuppe bestellen, hoffentlich wird die besser. ^^
Bananaphone
 
Beiträge: 11
Registriert: Do 4. Okt 2007, 23:48

Beitragvon Exot » Do 3. Jan 2008, 18:11

Was auch sehr geil kommt ist, wenn man sich eine Gurke besorgt sie etwa in der hälfte durchschneidet (je nach länge) und dann ein Loch hineinschneidet, aber nur etwas größer wie der Umfang des Schwanzes. Dadurch wird nachdem man eingedrungen ist und wieder raus will ein Vakuum hergestellt es fühlt sich wohl so an, als ob einem einer geblasen wird. Wer aber nur "ficken" will, der kann ein Loch (mit nem Stift z.B.) reinstechen, sodass das Vakuum verschwindet. Dazu kann man die Gurke auch z.B. zwischen Bettkasten und Matraze z.B. stecken, sodass man "ficken" kann ohne die "Vagina" festhalten zu müssen, so kann man alle Stellungen ausprobieren.


Kommt wirklich gut
Zuletzt geändert von Exot am Do 3. Jan 2008, 18:13, insgesamt 1-mal geändert.
Exot
 
Beiträge: 2
Registriert: Do 3. Jan 2008, 18:03

Beitragvon Gast » Do 3. Jan 2008, 18:32

Schon wieder einer der Lebensmittel fickt. :roll:
Ist bestimmt ein tolles Gefühl eine vollgespritzte Gurke danach wegzuwerfen?!
Gast
 

Beitragvon machts sich selbst » Do 3. Jan 2008, 19:32

Wer es mag kann die Gurke ja dann essen, gefüllte Gurke, LECKER :!:
bitte keine pn´s wie: willst du pics tauschen, über sb reden oder sonst was
Benutzeravatar
machts sich selbst
 
Beiträge: 76
Registriert: So 14. Okt 2007, 19:11

Beitragvon Exot » Do 3. Jan 2008, 22:04

Jo, ist ein tolles Gefühl,
das auch billig ist, da eine Gurke nur ca. 49Cent kostet und man sie 2x benutzen kann, wenn man sie in der Hälfte durchschneidet. Ich möchte keinen beleidigen, doch die Gurke danach aufzuessen finde ich ein bisschen ..., naja ich würde es nicht unbedingt machen.






Gut kommt auch, wenn man sich schön die Badewanne voll gemacht hat und sich dann nicht auf den Rücken legt, sondern auf den Bauch, so ist das harte beste Stück vollkommen im Warmen (erinnert eventuell an eine Vagina). Da braucht man nurnoch an seinem Ding zu reiben (bzw. es nach Lust und Laune zu stimulieren) und man hat ein sehr schönes Gefühl, wenn man kommt. Ein weiterer Vorteil, ist das man nicht viel auf- bzw. wegmachen muss, da man sich sowieso davor oder danach gründlich badet.


Viel Spaß allen, die das ausprobieren werden! :D

Passt aber auf, das ihr nicht ertrinkt, wenn ihr kommt, will nicht schuld daran sein :D
Zuletzt geändert von Exot am Do 3. Jan 2008, 23:21, insgesamt 1-mal geändert.
Exot
 
Beiträge: 2
Registriert: Do 3. Jan 2008, 18:03

Beitragvon Man » Fr 25. Jan 2008, 01:41

Leere Klorolle, Gummihandschuh rein, an der offenen Handschuhseite über den Rand krempeln und mit Klebaband festkleben, Gleitgel rein und dann die Klorolle zwischen Klorand und Klobrille/Klodeckel klemmen, vor das Klo knien, Penis in Klorolle und los geht's, vor und zurück! :D

Aber die Idee mit der Flasche und dem Schwamm gefällt mir, werde ich gleich ausprobieren! Bin gespannt!
Zuletzt geändert von Man am Do 31. Jan 2008, 01:12, insgesamt 1-mal geändert.
Wichsen und nackt sein :-)
Man
 
Beiträge: 267
Registriert: Di 28. Aug 2007, 18:31
Wohnort: Bayern

Beitragvon Man » Do 31. Jan 2008, 01:13

Habe es mit der Flasche ausprobiert, war echt geil, ein wirklich echtes Gefühl.
Aber ich musste die Flasche mit den Händen vor meinem Körper festhalten, oder wo/wie kann man sie am besten in der "richtigen" Höhe befestigen/installieren (Sofa etc.)?
Wichsen und nackt sein :-)
Man
 
Beiträge: 267
Registriert: Di 28. Aug 2007, 18:31
Wohnort: Bayern

Beitragvon liebeundfrieden » Do 31. Jan 2008, 19:55

ah mit festhalten is nicht ganz das wahre. du kannst sie entweder auf eine matratze legen und mit einem kissen (irgendwie) positionieren. oder sie auf etwas drauf legen (zb waschmaschine) und dann mit paket band o.ä. befestigen.
liebeundfrieden
 
Beiträge: 164
Registriert: Mi 2. Jan 2008, 15:58

Beitragvon Man » So 10. Feb 2008, 01:17

Danke für den Tipp
Wichsen und nackt sein :-)
Man
 
Beiträge: 267
Registriert: Di 28. Aug 2007, 18:31
Wohnort: Bayern

Beitragvon Günter-SAA » So 29. Mär 2009, 16:26

Hallo Zusammen,
wirklich interessant, was hier für Bastelideen gepostet wurden.
Ich selbst habe Heute einmal die Idee mit dem "Cockring aus Schnur" ausprobiert, leider jedoch mit nicht wirklich großem Erfolg.
Um genauer zu sein war das Ergebniss recht schmerzhaft :? gibt es hier noch mehr Leute, die eine ähnliche Erfahrung gemacht haben, oder werde ich zu alt, um soetwas zu können? :oops:
Günter-SAA
 
Beiträge: 3
Registriert: So 8. Mär 2009, 17:43
Wohnort: Stuttgart

VorherigeNächste

Zurück zu Bastelecke - Selbst sind Mann und Frau

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

eis.de
In Partnerschaft mit eis.de