Was habt ihr euch alles selbst gebastelt zum Onanieren?

Mit Kaugummi, Büroklammer und Taschenmesser - Welche Spielzeuge habt ihr euch selbst gebastelt?

Beitragvon kußmund » Mi 5. Okt 2005, 15:37

man kann sich auch was schönes aus knete basteln,und zwar aus der die nach dem trocknen aushärtet.einfach einen kranz in etwa dem DM eurer eichel entsprechend formen,nach belieben noppen aus knetresten oder so dran und wenn beides (knete und euer gerät :D ) hart ist ,vaseline drauf und mit zurückgezogener vorhaut über die eichel reiben.grade für unbeschnittene ein superintensiver Orgasmus 8-)
Benutzeravatar
kußmund
 
Beiträge: 35
Registriert: Fr 30. Sep 2005, 14:35
Wohnort: deutschland

Beitragvon The_Wixxer » Mi 5. Okt 2005, 20:47

Habe da was heute Morgen auf dem Klo ausprobiert! hbe eine leere Klorolle genommen und habe dort einen gewaschenen Socken durch gezogen! Inden Socken noch nen Handschuh! Dann etwas gleitcreme und viel spaß!

Nicht für leute mit einem Dicken Pe***
The_Wixxer
 
Beiträge: 211
Registriert: Di 20. Sep 2005, 20:55
Wohnort: Salzgiter

Beitragvon Gast » So 9. Okt 2005, 21:06

Watch :arrow: Mein Thread zur Brötchen-Muschi ;)
Gast
 

Beitragvon Pons » Di 3. Jan 2006, 15:05

HI bin neu hier, hab schon länger Beiträge hier verfolgt.

Hab grad ne super idee gehabt.
Der Vater von einem Freund ist Arzt und der hat in seiner Praxis so große 100 ml Spritzen. Davon haben wir uns zwei genommen und das Ding womit man die Spritze aufzieht rausgenommen. Am oberen Ende wo normal die Nadel drankommt ham wir von einer großen Pipette dieses Sauggummi darangesteckt. Dann noch en bissl Gleitmittel reingeschmiert. Nun einfach sein Schwanz reinstecken und an den Sauggummi (nenn ich jetzt einfach ma so) als rumdrücken.

Is echt der hammer! :D
Pons
 
Beiträge: 1
Registriert: Di 3. Jan 2006, 14:46

Beitragvon Gast » Di 3. Jan 2006, 15:46

an den Sauggummi (nenn ich jetzt einfach ma so) als rumdrücken


Übersetzung für Nicht-Südwestdeutsche (ab Hessen "abwärts"): "als" heißt so etwas wie "oft", "immer", "immer wieder"...

[spam] Satz mit See und Salz: Ich see's als, wie mein Vaddäh oiner trinkt [/spam]
Gast
 

Beitragvon Stifler^^ » Di 3. Jan 2006, 19:55

hi, ich bin neu hier, und begreif daher die suche nicht sooooo ganz! ;)

daher weiss ich nicht, ob es diese idee schonmal gegeben hat (aber ich find sie toll):


man nehme eine gurke, schneidet sich ein stück (das etwa der peni*länge entspricht ab), höhlt es aus, sodass ein loch entsteht (ein bisschen grösser als der peni*durchmesser), mach am hinteren ende ein paar kleine luftlöcher, steckt den lümmel rein - und wieder raus....


ich hoffe, ich habe meine "gurken-muschi" allen genug klar beschrieben, sonst könnt ihr gerne mal nachfragen!
bei mir wars aufjedenfall ein super gefühl, hoffentlich geht es euch auch so! und das tolle daran ist, dass man keine gleitcreme braucht (die gurke ist ja innen schööön feucht), und dass keine grosse sauerei entsteht! ;)
aber leider ist die "gurken-muschi" nicht allzu oft benutzen kann, da sie irgendwann mal austrocknet!!
noch ein kleiner tipp dazu:
es gibt ein noch besseres gefühl, wenn man die gurke vorher noch ein bisschen aufwärmt!



probierts mal aus, und schreibt doch bitte ne kleine rückmeldung! :lol: :lol:


mfg
Benutzeravatar
Stifler^^
 
Beiträge: 40
Registriert: Di 3. Jan 2006, 16:36

Beitragvon Billy Boy » Mi 4. Jan 2006, 01:48

Ich hab zwar nichts selbst gebastelt doch ich da was schönes! Nimmt doch einfach mal einen PlayStation Controler! Am besten irgendein Spiel mit "Dauervibration". Rennspiele zum Beispiel... Ich bin sogar mal gekommen, da das eine starke Vibration war.

Ich hab doch was: Der eine Karton von den Klopapierrollen! Einfach ausstopfen (nicht zu sehr, denn der soll ja noch reinpassen). Dann Klarsichttüte nehmen (die kleinen) und dann reindamit ins Loch! Öl reinmachen und losgehts!
Meine Lieblingstechnick ist jedoch die Sockenmuschi! Socke nehmen, Klarsichttüte rein (die kleinen) und dann noch Öl. Losgehts!
Die Eigenbaumuschis irgendwo reinklemmen!
Benutzeravatar
Billy Boy
 
Beiträge: 673
Registriert: Sa 14. Aug 2004, 19:40
Wohnort: Nürnberg

Beitragvon Gast » Do 20. Apr 2006, 11:38

Also ich habe mir schon einiges selbstgebastelt, was ich dann zur sb verwendet habe wie zum beispiel eine selbstbaumuschi, vibrator, penisring........
Gast
 

Beitragvon NRW » Do 20. Apr 2006, 11:42

Bist Du auch auf deiner Internet Seite zu sehen?
NRW
 
Beiträge: 82
Registriert: Di 12. Apr 2005, 17:33

Beitragvon WXR » So 23. Apr 2006, 06:37

Man nehme:
1 Elektrorasierer mit Schwingkopf-Technik
(Rotoren müssen leider draußen bleiben)
1 Papprole vom Küchenpapier
1 Foldback-Klammer.

So geht's:

Entfernen Sie Scherkopfhalter und alles andere vom Rasierer.
Klemmen Sie die Papprolle mit der Foldback-Klammer am Gerät.
Lean back & enjoy!

Nicht in der Badewanne benutzen!
WXR
 
Beiträge: 6
Registriert: So 23. Apr 2006, 05:33

Beitragvon shadow » So 23. Apr 2006, 09:34

das was ich gebaut habe ist zwar nciht so wie die anderen ihre sachen beschreiben (kunst-muschi etc), aber ich habs mir zum onanieren gebaut^^.

das war als ich noch kein i-net hatte, da hab ich immer die bilder aus so frauen-unterwäsche katalogen ausgeschnitten und in ein altes comicheft geklebt, damits niemand auffällt :D
shadow
 
Beiträge: 29
Registriert: Fr 21. Apr 2006, 21:31

Beitragvon Gast » So 30. Apr 2006, 19:51

Bist Du auch auf deiner Internet Seite zu sehen?


Also NRW falls du mich damit meinen solltest, nein ich bin nicht bei den Affen auf der Internetseite, ich habe diese hompage nur angeben um euch zu zeigen was es für leute bei uns gibt, die einen club zum saufen gründen.
Gast
 

Beitragvon Gast » Mo 8. Mai 2006, 14:53

Die gute alte Selbstbaumuschi habe ich mir selbst gebastelt sowie Aushüllen einer Melone!
Gast
 

Beitragvon Gast » Mo 8. Mai 2006, 14:54

Die gute alte Selbstbaumuschi habe ich mir selbst gebastelt sowie Aushüllen einer Melone! Dann Penis hinein und hin und her bewegen, einfach klasse.
Gast
 

Beitragvon Andromeda » Fr 12. Mai 2006, 23:01

Gipshände

Tolle Beiträge hier!
Also ich hab mir mal Gipshände gebaut und es war ein tolles Erlebnis.

Anleitung:
- Man nehme 1 oder mehr Einweghandschuhe aus Gummi und eine Tüte Bastel- oder Modellgips (gibts beides relativ günstig im Baumarkt).

- Gips in einem Gefäß anrühren und in den Handschuh füllen. Nicht zu prall auffüllen - am besten so, daß die Dicke einer echten hand dabei rauskommt.

- Dann den gefüllten Handschuh zuknoten, mit Wasser abspülen und nun ist Eurer Fantasie keine Grenze gesetzt. Ich hab mir den "flüssigen Handschuh" z.B. so um den Penis gelegt, daß er meine Hoden schön umgreift. Oder man formt sich eine "Wichshand"....

-Wichtig ist nur, daß man nach dem Formen den Handschuh solange "in Position" liegen lässt, bis der Gips zumindest angehärtet ist (>5min). Nun die Form zum aushärten auf ein weiches Kissen o.ä. legen.

Danach hat man "ein paar Hände mehr" zum Vergnügen ;)

Viel Spaß
Zuletzt geändert von Andromeda am Sa 13. Mai 2006, 07:55, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Andromeda
 
Beiträge: 2
Registriert: Sa 1. Okt 2005, 08:01
Wohnort: Deutschland

Beitragvon My Block » Sa 27. Mai 2006, 15:11

Ich hab alles mögliche schon gebastelt,aber nur muschis, die haben gar nichts gewirkt, ich empfand da garnichts :cry:
Benutzeravatar
My Block
 
Beiträge: 162
Registriert: Fr 6. Mai 2005, 23:18
Wohnort: NRW

Beitragvon Gast » Sa 27. Mai 2006, 15:49

MAn kann nicht sagen basteln, aber ich habs mal mit nem Schwimmflügel gemacht! Das ist geil! Aber ohne Gleitmitttel, oder genügend wasser, das es "fluscht (so habs ich gemacht) geht gar nichts!
Gast
 

Beitragvon Mideon » Mi 31. Mai 2006, 01:35

Also da wäre doch die gute alte Handtuchmuschi, die ich übrigens sehr empfehle!
Benutzeravatar
Mideon
 
Beiträge: 527
Registriert: Di 28. Mär 2006, 18:45
Wohnort: Kleines, doofes Kaff

Beitragvon Dennisboy » Do 8. Jun 2006, 00:42

Ich habe aus eine Klorolle ne Muschi gebaut... Luftpolsterfolie rein, festkleben, Gleitgel rein und ab gehts... voll geil...
oder mit einem Schwimmflügel... auch geil... :D
Benutzeravatar
Dennisboy
 
Beiträge: 72
Registriert: Mo 5. Jun 2006, 17:05
Wohnort: Deutschland

Beitragvon Urashima » Do 8. Jun 2006, 17:56

Hab mir in 5 Minuten mal ne Handmuschi zusammengebaut.

Bilder:

Bild
Bild
Bild

Was braucht man dazu?

-Eine Küchenrolle die aufgebraucht ist (also ohne Papier) [darum keine Toilettenrolle, da es mit dem Penis kleine Probleme mit der Länge der Rolle geben könnte und du über´s Ziel "hinausschiessen" könntest ;)]
-Einen Doktorhandschuh
-Irgendein Klebeband (das beste, wie ich finde, ist das hier http://img234.imageshack.us/img234/4623 ... rame14.png )
-Schere
-Watte

Anleitung:

Die Küchenrolle, in der Mitte, in zwei Teile schneiden und den Handschuh in eines der Teile stecken (das andere Teil könnt ihr ja wiederverwenden für eine extra Handmuschi). Den unteren Teil des Handschuh´s um die Pappröhre stülpen und mit Klebeband fixieren, sodass nun der Handschuh in der Röhre fest sitzt und man eine Art Becher hätte. Jetzt am anderen Ende der Röhre den Mittelfinger des Handschuh´s finden und ein wenig daran ziehen. In der Zeit steckt ihr die Watte an die Seiten des Handschuh´s. Dabei solltet ihr nicht zu großzügig sein, da man sonst nicht in die Handmuschi reinkommt. Die Watte bis nach vorne schieben. Außerdem sollte nur links und recht Watte reingesteckt werden, da es sonst keine Handmuschi, sondern ein Handarschloch wird. Wenn ihr dann die Röhre ausgefüllt habt, alle Fingerenden leicht rausziehen und an die Pappröhre fixieren. Jetzt nur noch das Loch wo die Finger rausgezogen sind mit dem Klebenband verschliessen.
Fertig
Zuletzt geändert von Urashima am Do 8. Jun 2006, 18:00, insgesamt 1-mal geändert.
Ich fordere den 30-Stunden Tag!
Benutzeravatar
Urashima
 
Beiträge: 447
Registriert: So 10. Jul 2005, 00:08
Wohnort: Kaff in NRW

VorherigeNächste

Zurück zu Bastelecke - Selbst sind Mann und Frau

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

eis.de
In Partnerschaft mit eis.de