Ich baue mir ein möglichst ungeile Muschi

Mit Kaugummi, Büroklammer und Taschenmesser - Welche Spielzeuge habt ihr euch selbst gebastelt?

Ich baue mir ein möglichst ungeile Muschi

Beitragvon DerKleinerWichser » Fr 14. Sep 2012, 20:04

Also Leute,

es ist mal wieder an der Zeit... Ich möchte euch von mein Wichserfahrungen berichten.

Es gibt ja hier manche, die wollen sich am liebsten eine warme feuchte Muschi bauen. Ich will genau das Gegenteil: Es soll ein mit möglichst einfachen gebautes Hilfsmittel sein, welches in jeden Haushalt zu finden.

Erfahrung 1: Die Badelatschennummer: Ihr braucht einfach zwei Badelatschen oder auch beliebig andere Schuhe, wo die Sohle gut biegbar ist. Ihr haltet die Schuhe Sole an Sole an den Enden fest und in der Mitte steckt euer Penis. Die Solen werden also an den Enden zusammengedrückt so dass sie sich biegen. Dann einfach nur noch die Wichsbewegung.

Wichtig zu beachten: Achtet darauf, das eure Eichel nicht direkt an der Sole entlangscheuert. Das könnte sonst ziemlich heiß werden und dann tuts richtig weh.

Ich habe Idee 1 noch damit versucht zu verbessern, indem ich zusätzlich meine Sporthose zwischen die Solen gehalten habe. Davon rate ich eher ab, da dann die Reibung zu groß wird, wodurch ihr euch dann die Haut aufscheuern könntet.

Erfahrung 2(Von heute^^): Ihr nehmt 2 Socken und verdrillt die so, als ob ihr sie auswingen wollt. Es sollen dadurch 2 dicke kurze "Seile" entstehen. Dann wieder die beiden Socken an den Enden jeweils halten und Penis ist wieder in die Mitte. Um so mehr ihr die Enden auseinander zieht, um so straffer wird der Penis gehalten. Dann wieder ganz tradionell rauf und runter.

Versucht wirklich nur mit den Gegenstand euren Penis zu berühren. Dadurch das die Intensität im vergleich zu einer echten Muschi nicht so groß ist, ist der Weg zum Orgasmus länger und weniger steil. Besonders am Ende wird dass dann geil, wenn man langsam auf den Orgasmus drauf zuläuft und man aber nicht schneller kann, als wie euer mieses Behilfsmittel zuläßt.

Wer von euch hat noch paar nette Ideen, wie man sich mit wenigst wenig Aufwand eine Wichshilfe bauen kann?
DerKleinerWichser
 
Beiträge: 48
Registriert: So 8. Jan 2012, 21:00

Re: Ich baue mir ein möglichst ungeile Muschi

Beitragvon Hornzipfel » Fr 14. Sep 2012, 23:01

DerKleinerWichser hat geschrieben:Es gibt ja hier manche, die wollen sich am liebsten eine warme feuchte Muschi bauen. Ich will genau das Gegenteil: Es soll ein mit möglichst einfachen gebautes Hilfsmittel sein, welches in jeden Haushalt zu finden.

Das gehört doch in den Bastelbereich! Admins bitte verschieben.
Hornzipfel
 
Beiträge: 283
Registriert: Sa 28. Apr 2007, 17:51

Re: Ich baue mir ein möglichst ungeile Muschi

Beitragvon DerKleinerWichser » Fr 14. Sep 2012, 23:07

Oh hoppla, hab noch garnicht gesehen, dass es hier auch eine Bastelecke gibt^^

Ich bin bis jetzt nie über den Bereich "Stellungen, Grifftechniken & Tipps für Männer" hinausgekommen^^
DerKleinerWichser
 
Beiträge: 48
Registriert: So 8. Jan 2012, 21:00


Zurück zu Bastelecke - Selbst sind Mann und Frau

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

eis.de
In Partnerschaft mit eis.de