Dildo Drehen

Mit Kaugummi, Büroklammer und Taschenmesser - Welche Spielzeuge habt ihr euch selbst gebastelt?

Dildo Drehen

Beitragvon Neoox » Di 13. Dez 2011, 19:29

Also erstmal hallo an alle. :D

Ich hatte heute in meiner Bude (Firma) ein winig zeit für mich und dann habe ich gedacht ich drehe mir einen Dildo am drehbank :D
(bin mechaniker ;))
habe dann ein längeres Stück genommen in schwanz dicke aud schwanz lenge abeschnitten und dann kerbungen rein gemacht :D natürlich alles bearbeitet das wenn ich in rein st.... nicht passier das heist alle scharfen kanten sind weg und das ding wurde noch poliert :D
was haltet ihr davon?
schonmal sowas gemacht?


mfg sven
Neoox
 
Beiträge: 56
Registriert: Fr 26. Aug 2011, 23:00

Re: Dildo Drehen

Beitragvon uuui » Di 13. Dez 2011, 23:26

Was für ein Material wurde verwendet?
Alu Teflon?
Eisen oder stahl ist eher ungeeignet wegen Korrusion.

Gehört das sich jemand einen gedreht hat habe ich schon öfters aber selbst einen gedreht nö
Abgesehen davon gibt es bei eis.de die Dinger hinterheer geworfen
uuui
 
Beiträge: 15
Registriert: Di 17. Mai 2011, 21:33

Re: Dildo Drehen

Beitragvon Neoox » Fr 16. Dez 2011, 19:39

naja ich wo erst 15 bin kann nicht bestellen...
aber ehm habe eisen genommen und wie soll der im arsch rosten... und zudem ein wenig mit oil drauf ristet der nich ;)
Neoox
 
Beiträge: 56
Registriert: Fr 26. Aug 2011, 23:00

Re: Dildo Drehen

Beitragvon Legolas Shadow » Sa 17. Dez 2011, 12:43

Ganz schlechte Idee würd ich sagen. Wenn das nicht in irgendeiner Form beschichtet ist, dann oxidiert das Zeug. Aber es ist dein Arsch und du must gegebenenfalls dem Arzt(und den Eltern^^) erklärn warum der jetzt blutet.^^
Die and be free of pain or live and fight your sorrow!
Benutzeravatar
Legolas Shadow
 
Beiträge: 654
Registriert: Do 7. Dez 2006, 03:25
Wohnort: Khazad'dhum

Re: Dildo Drehen

Beitragvon Neoox » Sa 17. Dez 2011, 20:24

haha keine angst ich kann mich da nich verletzen bin jah nicht dum das ganze zeig wurde dann noch puliert da gibt es keine scharfen kanten ;)
Neoox
 
Beiträge: 56
Registriert: Fr 26. Aug 2011, 23:00

Re: Dildo Drehen

Beitragvon Kratzbaum » Sa 17. Dez 2011, 22:31

Wow, mit fünfzehn schon arbeitstätig?
Ich weiß allerdings nicht, wieso du das Ding so kompliziert machen willst, wenn du doch mit anderen Sachen leicht ähnliche Ergebnisse erreichen könntest.
Ist zwar nicht mein Ding, sich Sachen in den Arsch zu stecken, aber im Forum gibt es so einige Ideen, wie Gurken, Bananen, eventuell auch Möhren.
Aus Hygienegründen ein Kondom drüber und fertig wäre es...

Ich dachte beim Threadtitel übrigens, dass sich da jemand einen Dildo in sich drehen wollte :oops:

PS.: Achte bitte etwas mehr auf deine Rechtschreibung und Satzbau, man puliert beispielsweise nicht, (es geht nicht um den Pulitzer), man poliert...
Eine Niederlage ist keine Schande, solange der Geist sich nicht geschlagen gibt!
http://www.sch-ona-forum.de/viewtopic.php?f=108&t=15742
Kratzbaum
 
Beiträge: 2600
Registriert: Mo 1. Nov 2004, 18:28
Wohnort: Gebärmutter

Re: Dildo Drehen

Beitragvon Neoox » Mo 19. Dez 2011, 17:34

Kratzbaum hat geschrieben:Wow, mit fünfzehn schon arbeitstätig?
Ich weiß allerdings nicht, wieso du das Ding so kompliziert machen willst, wenn du doch mit anderen Sachen leicht ähnliche Ergebnisse erreichen könntest.
Ist zwar nicht mein Ding, sich Sachen in den Arsch zu stecken, aber im Forum gibt es so einige Ideen, wie Gurken, Bananen, eventuell auch Möhren.
Aus Hygienegründen ein Kondom drüber und fertig wäre es...

Ich dachte beim Threadtitel übrigens, dass sich da jemand einen Dildo in sich drehen wollte :oops:

PS.: Achte bitte etwas mehr auf deine Rechtschreibung und Satzbau, man puliert beispielsweise nicht, (es geht nicht um den Pulitzer), man poliert...


hehe sry wegend der Rechtschreibung habe es nicht so mit schreiben. Lerne deswegen auch Mechaniker ;)
und jah bei uns in der Schweitz Arbeitet man mit 15
Neoox
 
Beiträge: 56
Registriert: Fr 26. Aug 2011, 23:00

Re: Dildo Drehen

Beitragvon SpongbobSchwanzkopf » Fr 30. Dez 2011, 19:48

Neoox hat geschrieben:haha keine angst ich kann mich da nich verletzen bin jah nicht dum das ganze zeig wurde dann noch puliert da gibt es keine scharfen kanten ;)


Aber wenn das Ding anfängt zu rosten, wird die Oberfläche wieder rauh und dann könntest du dich verletzen. Also ich würde das Ding lackieren. Es gibt im Baumarkt auch Lack, der für Kinderspielzeug geeignet ist, da sollten also keine giftigen Stoffe mehr rauskommen, sollte also gut sein für nen Dildo. Aber n Kondom würd ich trotzdem noch drüber machen.

Du könntest dir villeicht auch einen Zweiten machen, den dann aus Alu oder Edelstahl, da ist dann das Problem mit dem Rosten auch nicht mehr da und es sieht schöner aus ;)
I just wanna live
Don't really care about the things that they say
Don't really care about what happens to me
I just wanna live
Benutzeravatar
SpongbobSchwanzkopf
 
Beiträge: 430
Registriert: Mo 6. Jul 2009, 13:24

Re: Dildo Drehen

Beitragvon kolja » Di 31. Jan 2012, 23:57

Neoox hat geschrieben:naja ich wo erst 15 bin kann nicht bestellen...
aber ehm habe eisen genommen und wie soll der im arsch rosten... und zudem ein wenig mit oil drauf ristet der nich ;)

wenn der rostet, hast du ihn vllt vergessen wieder raus zu nehmen. ich bräuchte das ding für meinen höhepunkt und danach ist es wieder draussen. danach abwaschen und bisschen öl drauf. da rostet nix. dann ab in die schublade fürs nächste mal!! ;)
kolja
 
Beiträge: 41
Registriert: Di 7. Dez 2010, 22:04

Re: Dildo Drehen

Beitragvon Pulverapa » Mi 29. Feb 2012, 16:15

Also ein stück Holz wäre mir da wesentlich lieber :shock:
Noch 3 mal Tanken dann kommt Peter Zwegat.
Pulverapa
 
Beiträge: 179
Registriert: So 27. Feb 2011, 20:27
Wohnort: Hessen / LDK =)

Re: Dildo Drehen

Beitragvon SpongbobSchwanzkopf » Mi 29. Feb 2012, 20:15

Ja, das Holz dann mit feinem (um die 300derter) Schleifpapier bearbeiten und dann ist das auch ne gute Möglichkeit
I just wanna live
Don't really care about the things that they say
Don't really care about what happens to me
I just wanna live
Benutzeravatar
SpongbobSchwanzkopf
 
Beiträge: 430
Registriert: Mo 6. Jul 2009, 13:24

Re: Dildo Drehen

Beitragvon alexx91 » Do 15. Mär 2012, 23:55

ich find die idee ganz lustig, hab es selbst nämlich auch schon gemacht, da ich ebenfalls mechaniker bin^^ allerdings besteht mein dildo aber aus teflon :D
alexx91
 
Beiträge: 1
Registriert: Do 15. Mär 2012, 23:51

Re: Dildo Drehen

Beitragvon wixmaschine » Do 22. Mär 2012, 15:01

Hab auch einen gedreht :) brauche in jeden tag :P
wixmaschine
 

Re: Dildo Drehen

Beitragvon Pulverapa » Do 22. Mär 2012, 17:42

This Thread is worthless without Pictures :lol:
Noch 3 mal Tanken dann kommt Peter Zwegat.
Pulverapa
 
Beiträge: 179
Registriert: So 27. Feb 2011, 20:27
Wohnort: Hessen / LDK =)


Zurück zu Bastelecke - Selbst sind Mann und Frau

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

eis.de
In Partnerschaft mit eis.de