Krasse Analkugeln selbstgemacht!

Mit Kaugummi, Büroklammer und Taschenmesser - Welche Spielzeuge habt ihr euch selbst gebastelt?

Krasse Analkugeln selbstgemacht!

Beitragvon MichiMäääääh » Sa 23. Okt 2010, 19:48

Hey ho!
Habe grade nach analkugeln/liebeskugeln bei Eis gesucht, dann ist mir wieder klar geworden dass ich keine Möglichkeit habe diese zu bestellen, wegen eltern :(
Dann habe ich grade auf die Luftballons vom Geburtstag geguckt.
Wäre es nicht mal was, wenn man in einen leeren Luftballon einige geomag-Kugeln, Murmeln etc. reinstecken würde? Wäre mit diesen langen, dünnen modellier-Ballons mehr anzufangen? Ist es hygienisch?
Was haltet ihr dazu?
Möchte es nicht gleich ausprobieren, bin bei solchen sachen eher vorsichtig :D

Grüße, Micha
Es ist nur so lange witzig, bis sich jemand wehtut. Danach ist es zum totlachen
MichiMäääääh
 
Beiträge: 12
Registriert: Di 30. Jun 2009, 13:49

Re: Krasse Analkugeln selbstgemacht!

Beitragvon Ich_ » Sa 23. Okt 2010, 20:54

Viel Spass, wenn der Ballon reißt und du die Sachen in dir drin suchen darfst !
Benutzeravatar
Ich_
 
Beiträge: 369
Registriert: Mo 13. Apr 2009, 16:25

Re: Krasse Analkugeln selbstgemacht!

Beitragvon derDon67 » So 7. Nov 2010, 22:29

Bei Eis.de kannst du doch bestellen.
Bei der Wahl der Versandart kannst du wählen, ob das Paket von Eis.de kommen soll, von Handyzubehör.de, oder von Druckerzubehör.de. Irgendso eine Marketing AG geht auch noch.

So mach ich das auch immer.
Letztens ist eben mal eine neue Speicherkarte fürs Handy gekommen ;)
Kein cammen, kein CS, kein treffen, kein pictausch, nichts.

Einfach nur Spammen :D
derDon67
 
Beiträge: 11
Registriert: So 7. Nov 2010, 21:45
Wohnort: Bei Stuttgart

Re: Krasse Analkugeln selbstgemacht!

Beitragvon LayaYana » Mi 10. Nov 2010, 20:16

Auf keinen Fall Magnete nehmen!

Wenn der Ballon reißt, kannst du die Murmeln eigentlich ganz normal wieder auskacken (meistens), bei den Magneten ergeben sich Probleme. Zusätzlich können Magnete lebensgefährlich sein. Die ziehen sich gegenseitig an (auch im Ballon). Wenn der dann etwas schräg ist, kann dein Gewebe eingeklemmt und aufgerissen werden dadurch. Dadurch können innere Blutungen entstehen, die sogar lebensgefährlich sein können.

Ballon, Murmeln rein, fertig. Ballon vorher sauber machen von Außen, die kommen aus der Produktion manchmal recht dreckig daher. Kleine kugelförmige Sachen sind ok in Ballons (oder Kondome). Ein Bekannter von mir hat dafür mal Radieschen genutzt. Das kann aber schon ganz schön böse enden, wenn dann der Ballon reißt, Radieschen sind unangenehm scharf.
Urlaub - gar nicht da. Postkarte: "Der Himmel hat eine Farbe, die Luft hat eine Temperatur, meistens zumindest. Der Rest ist auch ganz ok. Hoffe euch geht es allen gut. Liebe Grüße, die Laya"
Benutzeravatar
LayaYana
Moderations-RentnerIn
 
Beiträge: 4827
Registriert: Mo 4. Dez 2006, 19:35
Wohnort: Turku

Re: Krasse Analkugeln selbstgemacht!

Beitragvon MichiMäääääh » Mo 22. Nov 2010, 21:45

LayaYana hat geschrieben:Auf keinen Fall Magnete nehmen!

Wenn der Ballon reißt, kannst du die Murmeln eigentlich ganz normal wieder auskacken (meistens), bei den Magneten ergeben sich Probleme. Zusätzlich können Magnete lebensgefährlich sein. Die ziehen sich gegenseitig an (auch im Ballon). Wenn der dann etwas schräg ist, kann dein Gewebe eingeklemmt und aufgerissen werden dadurch. Dadurch können innere Blutungen entstehen, die sogar lebensgefährlich sein können.

Ballon, Murmeln rein, fertig. Ballon vorher sauber machen von Außen, die kommen aus der Produktion manchmal recht dreckig daher. Kleine kugelförmige Sachen sind ok in Ballons (oder Kondome). Ein Bekannter von mir hat dafür mal Radieschen genutzt. Das kann aber schon ganz schön böse enden, wenn dann der Ballon reißt, Radieschen sind unangenehm scharf.


Sind ja keine Magnete, nur diese Stangen bei Geomag sind magnetisch. Das sind ganz einfache stahlkugeln.
Trotzdem, danke für den Tipp ;)
Es ist nur so lange witzig, bis sich jemand wehtut. Danach ist es zum totlachen
MichiMäääääh
 
Beiträge: 12
Registriert: Di 30. Jun 2009, 13:49

Re: Krasse Analkugeln selbstgemacht!

Beitragvon LayaYana » Di 23. Nov 2010, 00:12

Ja, hab kein GeoMag zu Hause, dafür ne Menge Magnete. Aber bevor sich jemand Magnete einführt, gehören die gewarnt. Im Übrigen nehmen viele Metallgegenstände die Megnetisierung anderer Magnete auf. Solltest du überprüfen, ob deine GeoMag-Kugeln nicht inzwischen ebenfalls magnetisch geworden sind.
Urlaub - gar nicht da. Postkarte: "Der Himmel hat eine Farbe, die Luft hat eine Temperatur, meistens zumindest. Der Rest ist auch ganz ok. Hoffe euch geht es allen gut. Liebe Grüße, die Laya"
Benutzeravatar
LayaYana
Moderations-RentnerIn
 
Beiträge: 4827
Registriert: Mo 4. Dez 2006, 19:35
Wohnort: Turku


Zurück zu Bastelecke - Selbst sind Mann und Frau

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

eis.de
In Partnerschaft mit eis.de