ne salatgurke...

Mit Kaugummi, Büroklammer und Taschenmesser - Welche Spielzeuge habt ihr euch selbst gebastelt?

ne salatgurke...

Beitragvon nackter6 » Sa 12. Dez 2009, 15:39

...aushöhlen und zwar in der dicke eures schwanzes...und ca. 2cm länger als er ist...am ende dann ein kleines loch...wegen vakuum...könnt ihr immer mal zuhalten wegen dem saugeffekt und schon habt ihr ne schöne feuchte, enge muschiersatz...hammergeil... ;)
ein tag ohne sex ist ein verlorener tag - nutze darum jede gelegenheit
nackter6
 
Beiträge: 47
Registriert: Di 28. Mär 2006, 12:16
Wohnort: düsseldorf

Re: ne salatgurke...

Beitragvon Dessousliebhaber » Sa 12. Dez 2009, 15:53

eig keine schlechte idee
Leute die mir eine PN schreiben mit dem Inhalt
-wie gehts (den umständen entsprechend)
-alles klar bei dir (siehe Frage 1)
-was machst du so (wenn man Online ist, was sollte man den machen, Auto fahren!?!?!?!)
es lohnt sich nicht
Benutzeravatar
Dessousliebhaber
 
Beiträge: 3327
Registriert: Sa 5. Dez 2009, 10:28
Wohnort: irgendwo zuhause

Re: ne salatgurke...

Beitragvon nackter6 » Sa 12. Dez 2009, 16:12

eine klasse idee...habe auch ein vid davon gedreht... ;)
ein tag ohne sex ist ein verlorener tag - nutze darum jede gelegenheit
nackter6
 
Beiträge: 47
Registriert: Di 28. Mär 2006, 12:16
Wohnort: düsseldorf

Re: ne salatgurke...

Beitragvon Tob92 » So 13. Dez 2009, 12:52

Das hab ich schon mal vor einem Jahr oder so gemacht...
Gurken gibts überall und man kann sie flexibel aushöhlen. Das aushöhlen gibt eien kleine sauerei, die man aber sehr schnell ebseitigen kann.

Ob man dann beim "ficken" ein Kondom benutzt oder nicht kann man drüber streiten.

Wenn man sich keine "eigene Gurke" kauft muss man sich eventuell ne Ausrede einfallen was mit der Salatgurke passiert ist... Bei manchen Familien ist es halt ungewöhnlich wenn der Nachwuchs auf einmal ne ganze Gurke vertilgt...
Benutzeravatar
Tob92
 
Beiträge: 426
Registriert: Do 9. Apr 2009, 23:18
Wohnort: NRW OWL

Re: ne salatgurke...

Beitragvon Onyx » Mo 14. Dez 2009, 00:44

wie höhlt ihr die gurke denn dann aus?
Signature
Benutzeravatar
Onyx
 
Beiträge: 2898
Registriert: Sa 13. Aug 2005, 08:45
Wohnort: der Norden^^

Re: ne salatgurke...

Beitragvon nackter6 » Mo 14. Dez 2009, 12:03

Onyx hat geschrieben:wie höhlt ihr die gurke denn dann aus?


z.b. mit nem küchenmesser... :roll:
ein tag ohne sex ist ein verlorener tag - nutze darum jede gelegenheit
nackter6
 
Beiträge: 47
Registriert: Di 28. Mär 2006, 12:16
Wohnort: düsseldorf

Re: ne salatgurke...

Beitragvon Tob92 » Mo 14. Dez 2009, 17:06

Ich habe dafür ein langstieligen Kaffeelöffel benutzt. Hat sehr gute geklappt....
Benutzeravatar
Tob92
 
Beiträge: 426
Registriert: Do 9. Apr 2009, 23:18
Wohnort: NRW OWL

Re: ne salatgurke...

Beitragvon nackter6 » Mi 16. Dez 2009, 12:41

da muss man halt ein wenig kreativ sein wenn mann mit der gurke spass haben will... :D
ein tag ohne sex ist ein verlorener tag - nutze darum jede gelegenheit
nackter6
 
Beiträge: 47
Registriert: Di 28. Mär 2006, 12:16
Wohnort: düsseldorf

Re: ne salatgurke...

Beitragvon max081 » Do 17. Dez 2009, 23:20

Könnt Ihr mir Mal erklären, wie so etwas bei Euch klappt?

Ich hab das früher auch Mal probiert, aber, ich will ja nun kein Angeber sein, eine Gurke ist doch viel zu schmal. Also, wenn ich die weit genug aushöhlen würde, damit mein Schwanz reinpaßt, dann dürfte ja nur noch die Schale übrig bleiben. Und wenn ich weniger aushöhle, dann zerbricht sie doch beim Reinstoßen mit dem Schwanz.

Bin ich der einzige, der das irgendwie nicht hinbekommt???
max081
 
Beiträge: 438
Registriert: Do 8. Sep 2005, 10:35
Wohnort: Bremen / Hamburg

Re: ne salatgurke...

Beitragvon nackter6 » Fr 18. Dez 2009, 19:01

ach, du armer...oder du beneidenswerter...mein schwanz hat nen durchmesser von 5cm...und da findet sich immer ne entsprechnde gurke...es gibt auch schöne dicke...wenn deiner nen grösseren durchmesser hat (7-8???) dann freu dich und nehme ne zuchini...geht auch gut... ;)
ein tag ohne sex ist ein verlorener tag - nutze darum jede gelegenheit
nackter6
 
Beiträge: 47
Registriert: Di 28. Mär 2006, 12:16
Wohnort: düsseldorf

Re: ne salatgurke...

Beitragvon gigaklein » Sa 19. Dez 2009, 07:00

Na, er hat schon Recht:
Die im Winter angebotenen (Treibhaus-)Gurken sind manchmal selber nicht dicker als die "fünf Zentimeter", selbst dicke Zucchini gibt es nicht das ganze Jahr.
Im Sommer - an Markt-Ständen einheimischer Zulieferer - bekommt man allerdings geeignete Kawenzmänner ("Gemüsegurken").
Gurken sind "glasiger", leichter einreißend und brechend, Zucchini elastischer und besser auszuhöhlen. Dafür sind Gurken "saftiger"...
Im Zweifel eben trotzdem...
Benutzeravatar
gigaklein
Moderations-RentnerIn
 
Beiträge: 1390
Registriert: Mo 16. Jun 2008, 03:40

Re: ne salatgurke...

Beitragvon nackter6 » Mo 4. Jan 2010, 12:24

gigaklein hat geschrieben:...Gurken sind "glasiger", leichter einreißend und brechend, Zucchini elastischer und besser auszuhöhlen. Dafür sind Gurken "saftiger"...


wie recht du doch hast...darum bevorzuge ich das saftige... ;)
ein tag ohne sex ist ein verlorener tag - nutze darum jede gelegenheit
nackter6
 
Beiträge: 47
Registriert: Di 28. Mär 2006, 12:16
Wohnort: düsseldorf

Re: ne salatgurke...

Beitragvon gerrard » Do 11. Nov 2010, 19:14

habs auch mal gemacht. war verdammt geil. muss ich irgendwann mal wider machen :D
gerrard
 
Beiträge: 12
Registriert: Sa 15. Aug 2009, 21:19

Re: ne salatgurke...

Beitragvon ShyDude81 » Di 31. Dez 2013, 03:55

Lol - hab ich erst letztens probiert. Es gibt ja auch Gurken mit ordentlich Durchmesser, die lassen sich gut aushöhlen und bleiben stabil. Wenn das Konstrukt vorher unter heiß Wasser erwärmt wird ist das Gefühl echt klasse. Ferner fand ich das auch angenehm für die Haut - ist also ein echtes Pflegetoy :lol:

Ich hab auch schon mal ne Gurke mit nem Sparschäler so zurechtgeschnitzt, dass ich mich damit in Verbindung mit etwas Öl schön anal stimuliert habe. Die Konsistenz/Oberfläche und Feuchtigkeit ist seehr geil ;)
Bin nicht an Chatten/Messenger interessiert.
ShyDude81
 
Beiträge: 83
Registriert: Di 9. Jul 2013, 21:22
Wohnort: Raum Hamburg

Re: ne salatgurke...

Beitragvon Salamander » Mi 1. Jan 2014, 19:07

Hallo

max081 hat geschrieben:Könnt Ihr mir Mal erklären, wie so etwas bei Euch klappt?
...
Bin ich der einzige, der das irgendwie nicht hinbekommt???


In einem gut ausgestattenen Supermarkt mit großer Obst- und Gemüseabteilung soll-
test du fündig werden. Frag die Verkäuferin nach Schmorgurken. Das sind Gurken, die
man kocht oder brät, bevor sie gegessen werden. Solche Gurken sind i. d. R. recht
groß im Durchmesser. Das sollte deinen individuellen Vorgaben somit genüge tragen.

Allerdings halte ich selbst nicht viel von solchen Spielereien. Immerhin handelt es sich
hier stets um Lebensmittel, die man "hinterher" zumeist ihrer eigentlichen Bestimmung
nicht mehr nutzen kann.

Übrigens: "Gemüsegurken" gibt es nicht; Gurken zählen zu den Melonenfrüchten und
können daher niemals Gemüse sein.

Gruß, Thomas :!:
Benutzeravatar
Salamander
 
Beiträge: 546
Registriert: Sa 30. Sep 2006, 02:11
Wohnort: Norddeutschland


Zurück zu Bastelecke - Selbst sind Mann und Frau

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

eis.de
In Partnerschaft mit eis.de