Silikondildo zum selbst bauen

Mit Kaugummi, Büroklammer und Taschenmesser - Welche Spielzeuge habt ihr euch selbst gebastelt?

Silikondildo zum selbst bauen

Beitragvon Sklave » Sa 12. Sep 2009, 18:53

Was ihr braucht: Kondome (2 oder mehr)
Silikon (muss welches aus dem Baumarkt sein http://www.brillux.de/brillux.html?id=2&Cat=10386 solches)
So ein Teil in das ihr die Silikonkartusche reinmachen könnt.
Etwas Paketschnurr oder ähnliches.

1. Nehmt ein Kondom und wascht es erstmal um es vom Gleitmittel zu reinigen und dann abtrocknenen.

2. Dann nehmt ihr die Silikonkartusche und macht sie in diese Pistole zum spritzen (solltet ihr keine haben dann nehmt einfach eine Stock oder irgendwas das ihr hinten in die Kartusche reindrücken könnt damit vorne was rauskommt).

3. Jetzt zieht ihr das saubere Kondom über die Silikonkartusche.

4. Füllt das Kondom mit Silikon. Ich weiß das, dass ziemlich schwierig ist aber nja es lohnt sich. Achtet darauf das sich keine Luftblasen bilden. Sollten sich doch welche bilden dann müssst ihr kucken das ihr sie irgendwie wegkriegt (ist nicht schwer).

5. Wenn das Kondom gefüllt ist dann könnt ihr noch einen stift oder was anderes reinstecken damit ihr das fertige Dildo später wieder besser rauskriegt.

6. Bindet das Kondom oben zu und legt es irgendwo zum aushärten hin.

!!!WICHTIG!!! Wenn ihr nicht wollt das euer dildo später mal eine gerade Fläche hat an der Seite an der es auflag beim trocknen dann dreht es am besten jede halbe stunde etwas. Dreht es am besten so 8 mal.

Wenn ihr das nicht tut ist das auch nicht alzu schlimm denn die Stelle die dann gerade ist fällt kaum auf.

7. Trocknen lassen so mindestens 1 Woche im empfehle 1 Monat oder länger.

8. Danach könnt ihr den Dildo entweder gleich benutzen oder noch ein Kondom drüberziehen dann müsst ihr den Dildo nicht immer reingiegen sonder könnt einfach das kondom runtermachen und wegwerfen.

mfg

Sklave
Signatur vom Admin entfernt. Forenregeln lesen und einhalten!
Sklave
 
Beiträge: 23
Registriert: Sa 12. Sep 2009, 18:10

Re: Silikondildo zum selbst bauen

Beitragvon Schlafloser » Fr 18. Sep 2009, 15:43

Schöne Anleitung. Echt ne gute Idee. Doch das 1 Monat aushärten ist ja wirklich lange. ^^ Wenn da einen die Geilheit nicht schon vorher packt. ;)
Benutzeravatar
Schlafloser
 
Beiträge: 181
Registriert: Di 14. Jul 2009, 17:16
Wohnort: Europa

Re: Silikondildo zum selbst bauen

Beitragvon Sklave » So 20. Sep 2009, 09:11

Also ein Monat muss nicht sein aber sicher ist sicher nicht das man(n) oder fraus silkion in der körperöffnung hat nur weil das ding noch nicht richtig trocken war
Signatur vom Admin entfernt. Forenregeln lesen und einhalten!
Sklave
 
Beiträge: 23
Registriert: Sa 12. Sep 2009, 18:10

Re: Silikondildo zum selbst bauen

Beitragvon SiTtePb » So 18. Okt 2009, 16:11

also ich würde das ganze stufenweise aufbauen

weil silikon ca pro tag einen cm durchhärtet

ich würde also mehrere silikonwürste auf eine glatte oberfläche legen und so ca in der länge von dem kondom man kann die vieleicht auch länger lassen und später als griff nutzen

ganz wichtig die glatte fläche auf der man die silikonwürste legt vorher gut mit schmierseife einreiben also irgend ne flüssig seife oder spühlmittel damit das silikon nich haftet

nach einem tag sind die würste durchgehärtet dann erstmal gut abwaschen also die seife muss runter

dann mehrere würste mit frischem silikon aneinander kleben so das man fast den durchmesser des kondomes hat

vieleicht in zwei zügen aufteilen also erst nur ein paar würste aneinander kleben einen tag durchärten lassen und dann nochmal eine schicht aus würsten darüber

komm auch darauf an wie dick das ganze später werden soll und wie dick schon die einzelen würste sind

dann wenn der kern fertig ist also nach drei tagen in das kondom stecken und den zwischenraum füllen

vieleicht noch besser das kondom nur halb mit silikon füllen und dann den vorgefertigten kern in die mitte stecken

wenn man es jetzt noch schafft das ganze mit nem faden zuzuschnüren und aufzuhängen müsste man in 4 bis 5 tagen einen voll durchgehärteten silikon dildo haben
alles wird gut
Benutzeravatar
SiTtePb
 
Beiträge: 168
Registriert: So 18. Okt 2009, 15:49

Re: Silikondildo zum selbst bauen

Beitragvon acdc1 » Mo 19. Okt 2009, 16:03

aber wenn es stimmt dass Silikon am Tag 1cm durchtrocknet dann haste schon nach 4 Tagen 4cm, also weniger arbeit, gleiche Zeit, ungefähr gleiche Dicke
acdc1
 
Beiträge: 169
Registriert: Mo 15. Sep 2008, 09:36
Wohnort: Franken/Baden

Re: Silikondildo zum selbst bauen

Beitragvon Sklave » Di 20. Okt 2009, 17:08

Wie meinst du das?
WIllst du immer eine Schicht nach der anderen machen?

Falls ja davon rat ich ab!
Signatur vom Admin entfernt. Forenregeln lesen und einhalten!
Sklave
 
Beiträge: 23
Registriert: Sa 12. Sep 2009, 18:10

Re: Silikondildo zum selbst bauen

Beitragvon Big Dick » Di 20. Okt 2009, 18:08

Würd ich auch von abraten. Wenn man das zeug nur Schichtet, ist die Wahrscheinlichkeit hoch, dass der Dildo an diesen Stellen abbricht. Ich würde Nachahmern auch empfehlen das ganze in einem Guss herzustellen.
Das dümmste Ding auf Erden
Sollte einst der Affe werden.
Doch dieser Plan ging voll daneben
Und Tokio Hotel begann zu leben
Benutzeravatar
Big Dick
 
Beiträge: 1428
Registriert: Di 17. Jul 2007, 16:55
Wohnort: Sachsen

Re: Silikondildo zum selbst bauen

Beitragvon SiTtePb » Mi 21. Okt 2009, 21:24

also ich denke mal wenn man das stufenweise aufbaut geht es schneller

das mit dem 1cm pro tag durchhärten habe ich mal gehört aber das bezieht sich glaube ich auf das durchhärten an der spitze

soll heissen wenn man die tube gebraucht hat kann man nach 10 tagen die spitze wechschmeissen (oder freischissen)

wenn man aber ein kleines bischen silikon vorne rausgucken lässt kann man man nächsten tag dran ziehen es macht plöp und die spitze ist wieder frei (also das silikon dahinter ist noch flüssig)

wenn jetzt ein ganzes kondom in 5 tagen komplett durchtrocknet dann müsste eine ganze silikonkatusche 10 tagen voll ausgehärtet sein

ist sie aber nicht bis so eine ganze katusche voll aushärtet das dauert wochen wenn nicht sogar nochlänger

also habe ich mir überlegt das stufenweise aufzubauen und erstmal nur würste wie oben schon beschrieben zu machen die aushärten lassen

dann miteinander verkleben und zum schluss in ein kondom stecken und mit silikon ausfüllen

das muss einfach schneller gehen

ich habe das mal gezeichnet dann erkennt man vieleicht besser wie ich mir das vorstelle

Bild

Bild

Bild

Bild
alles wird gut
Benutzeravatar
SiTtePb
 
Beiträge: 168
Registriert: So 18. Okt 2009, 15:49

Re: Silikondildo zum selbst bauen

Beitragvon Big Dick » Do 22. Okt 2009, 05:23

Das is aber deutlich umständlicher, ich bezweifel ob man da so viel schneller vorankommt.
Das dümmste Ding auf Erden
Sollte einst der Affe werden.
Doch dieser Plan ging voll daneben
Und Tokio Hotel begann zu leben
Benutzeravatar
Big Dick
 
Beiträge: 1428
Registriert: Di 17. Jul 2007, 16:55
Wohnort: Sachsen

Re: Silikondildo zum selbst bauen

Beitragvon Proarmy » Mi 28. Okt 2009, 23:13

hm. Ich hab nachgedacht wie mann denn trocknungsprozess erheblich sinken könnte ; wenn man das silikon in das kondom füllt und dann mit einer feinen (ganz oben angefangen) alle 0,5 cm einsticht und das rundherum im abstand von10 mm
Proarmy
 
Beiträge: 13
Registriert: Mi 2. Sep 2009, 19:27

Re: Silikondildo zum selbst bauen

Beitragvon Sklave » Do 29. Okt 2009, 17:43

Also das mit den Stäben sieht meiner Meinung nach etwas umständlicher aus aber ich denke ich werde das auch mal ausprobieren wenn ich etwas Zeit hab.
Signatur vom Admin entfernt. Forenregeln lesen und einhalten!
Sklave
 
Beiträge: 23
Registriert: Sa 12. Sep 2009, 18:10

Re: Silikondildo zum selbst bauen

Beitragvon Sklave » Mi 25. Nov 2009, 17:10

Also ich habe mir mal wieder ein Dildo gebaut dieses mal habe ich allerdings aus 2 Holzstücken eine Form geschnitzt die ich dann mit Silikon gefüllt habe.

Vorher habe ich allerdings noch vaseline reingeschmiert damit es hoffentlich leichter rauszubekommen ist wenn es trocken ist.

Ich werde bei Interesse Fotos hochladen.
Signatur vom Admin entfernt. Forenregeln lesen und einhalten!
Sklave
 
Beiträge: 23
Registriert: Sa 12. Sep 2009, 18:10

Re: Silikondildo zum selbst bauen

Beitragvon acdc1 » Mi 25. Nov 2009, 18:58

Ja bitte lad welche hoch
acdc1
 
Beiträge: 169
Registriert: Mo 15. Sep 2008, 09:36
Wohnort: Franken/Baden

Re: Silikondildo zum selbst bauen

Beitragvon yoman123 » Mo 28. Dez 2009, 21:09

Habe mir auch (m)einen "gebastelt" :D

Link entfernt
Benutzeravatar
yoman123
 
Beiträge: 1
Registriert: Mi 11. Nov 2009, 19:46

Re: Silikondildo zum selbst bauen

Beitragvon Sklave » So 3. Jan 2010, 16:22

Kannst du eventuell das Pic nochmal hochladen ich hatte leider noch keine zeit ein neues dildo zu bauen und pics davon zu machen
Signatur vom Admin entfernt. Forenregeln lesen und einhalten!
Sklave
 
Beiträge: 23
Registriert: Sa 12. Sep 2009, 18:10

Re: Silikondildo zum selbst bauen

Beitragvon Sparbuechse » Di 21. Mai 2013, 15:46

Ists auch irgendwie möglich mit Silikon ne Fleshlight zu bauen? Komme nicht auf gescheite Ideen :/
Sparbuechse
 

Re: Silikondildo zum selbst bauen

Beitragvon MrNoname1 » Di 21. Mai 2013, 20:46

glaub ich nicht, zumindest wird es sehr schwer...

zum einen darf das loch weder zu groß noch zu klein sein.
zum anderen ist glaube ich silikon foll durchgehärtet nicht mehr wirklich dehnungsfähig und dadurch aucht nicht so gefühlsecht also wüsst ich nicht genau, wie du das anstellen willst
Chatanfragen von Jungen werden ignoriert.
MrNoname1
 
Beiträge: 28
Registriert: Mi 3. Aug 2011, 11:28
Wohnort: Schwaben

Re: Silikondildo zum selbst bauen

Beitragvon Sparbuechse » Mi 22. Mai 2013, 11:18

MrNoname1 hat geschrieben:glaub ich nicht, zumindest wird es sehr schwer...

zum einen darf das loch weder zu groß noch zu klein sein.
zum anderen ist glaube ich silikon foll durchgehärtet nicht mehr wirklich dehnungsfähig und dadurch aucht nicht so gefühlsecht also wüsst ich nicht genau, wie du das anstellen willst


Hm joa....naja hab jetzt schon ne Selbstbaumuschi aus ner Colaflasche, Kondom und Schwämmen gebaut. Das ist relativ geil aber auch nicht so ganz das wahre :/
Sparbuechse
 


Zurück zu Bastelecke - Selbst sind Mann und Frau

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

eis.de
In Partnerschaft mit eis.de