auf mich aufmerksam machen ?

Fragen, Diskussionen und Tipps rund um das Thema Liebe, Beziehung und Partnerschaft

Re: auf mich aufmerksam machen ?

Beitragvon DerVierteBoy » Mi 18. Dez 2013, 23:02

Kino ist zwar keine schlechte Idee, da finde ich nur doof, dass man über einen längeren Zeitraum nur stillschweigend nebeneinander sitzt und ich denke, dass man sich bei den ersten Treffen doch einiges zu erzählen hat.

Treffen auf dem Weihnachtsmarkt hat zusätzlich noch den Vorteil, dass du "gezwungen" wirst, schnell zu handeln; der Markt ist schließlich nicht ewig da.

Letztlich hat aber auch nicht die Ortswahl oberste Priorität, sondern, dass Du überhaupt was machst!
"Dumme Gedanken hat jeder, aber der Weise verschweigt sie." -Wilhelm Busch
Benutzeravatar
DerVierteBoy
ModeratorIn
 
Beiträge: 1022
Registriert: Mi 26. Dez 2012, 12:13

Re: auf mich aufmerksam machen ?

Beitragvon Lena » Do 19. Dez 2013, 15:03

Reden ist Silber, Schweigen ist Gold :lol: :lol: :twisted: :twisted:

(Sorry, finde mich selbst total witzig)

Ich finde trotzdem, das Kino zum näher kommen ganz gut ist!
"Ich sehe tote Menschen!" - "Sehr witzig, Petrus. Und jetzt lass' uns rein!"
Benutzeravatar
Lena
ModeratorIn
 
Beiträge: 2415
Registriert: Sa 11. Sep 2010, 20:36

Re: auf mich aufmerksam machen ?

Beitragvon CoolMcCool » Do 19. Dez 2013, 18:30

Kino is nix fürs erste Date. Da lernt man sich nicht kennen. Natürlich kann man aber davor oder danach noch was trinken oder Essen gehen und hat mit nem Film auch gleich etwas worüber man sich unterhalten kann. Nutzt aber nur was wenn man das dann auch macht.

Fürs Kino treffen, Film kucken und nach Hause gehen geht gar nicht.
Schona und doch so fern
Benutzeravatar
CoolMcCool
ModeratorIn
 
Beiträge: 1958
Registriert: Di 7. Jul 2009, 18:15

Re: auf mich aufmerksam machen ?

Beitragvon Kratzbaum » Do 19. Dez 2013, 19:18

Guter Einwand!
Bin jetzt automatisch davon ausgegangen,
dass man sich nicht nur zum Film trifft und dann tschüss sagt,
aber die Fehlinterprätation ist natürlich möglich!
Eine Niederlage ist keine Schande, solange der Geist sich nicht geschlagen gibt!
http://www.sch-ona-forum.de/viewtopic.php?f=108&t=15742
Kratzbaum
 
Beiträge: 2591
Registriert: Mo 1. Nov 2004, 19:28
Wohnort: Gebärmutter

Re: auf mich aufmerksam machen ?

Beitragvon Lena » Do 19. Dez 2013, 19:42

Kratzbaum hat geschrieben:Guter Einwand!
Bin jetzt automatisch davon ausgegangen,
dass man sich nicht nur zum Film trifft und dann tschüss sagt,
aber die Fehlinterprätation ist natürlich möglich!


Hab ich auch so gemeint.
"Ich sehe tote Menschen!" - "Sehr witzig, Petrus. Und jetzt lass' uns rein!"
Benutzeravatar
Lena
ModeratorIn
 
Beiträge: 2415
Registriert: Sa 11. Sep 2010, 20:36

Re: auf mich aufmerksam machen ?

Beitragvon M.K. » Do 19. Dez 2013, 23:10

Ich habe ihr gestern um 23:00 geschrieben und sie hat mir heute morgen um 5:00 zurückgeschrieben :)
M.K.
 
Beiträge: 854
Registriert: Mi 12. Aug 2009, 19:09
Wohnort: GERMANY NRW !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Re: auf mich aufmerksam machen ?

Beitragvon Kratzbaum » Fr 20. Dez 2013, 09:07

Wie geschrieben?

Ein bisschen Kontext wäre schon hilfreich,
hast du jetzt ein Rendezvous?
Eine Niederlage ist keine Schande, solange der Geist sich nicht geschlagen gibt!
http://www.sch-ona-forum.de/viewtopic.php?f=108&t=15742
Kratzbaum
 
Beiträge: 2591
Registriert: Mo 1. Nov 2004, 19:28
Wohnort: Gebärmutter

Re: auf mich aufmerksam machen ?

Beitragvon M.K. » Fr 20. Dez 2013, 13:22

Kratzbaum hat geschrieben:Wie geschrieben?

Ein bisschen Kontext wäre schon hilfreich,
hast du jetzt ein Rendezvous?


Also ich habe ihr einfach mal auf FB geschrieben wie es ihr geht und bla bla. Und sie hat mir dann gestern um 5 Uhr halt zurückgeschrieben. Und nein wir haben noch kein Date aber evtl sehe ich sie heute bei uns im Jugendcafe.
M.K.
 
Beiträge: 854
Registriert: Mi 12. Aug 2009, 19:09
Wohnort: GERMANY NRW !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Re: auf mich aufmerksam machen ?

Beitragvon Speer » Fr 20. Dez 2013, 19:04

Ganz ehrlich ich kann dich total verstehen.
Auch wenn du doch etwas älter als ich bist bin ich auch etwas schüchtern und hatte so eine ähnliche situation wie du.
Wie ich es gemacht habe ist ganz einfach über facebook und dann über whats app.
Natürlich haben wir uns auch noch mal gesehen aber nicht alleine und trotzdem hat es geklappt und wir sind zusammen.
Allerdings würde ich an deiner stelle das schreiben benutzen um sich besser kennenzulernen und ein treffen klarzumachen.
Grüße
Speer
Bitte keinerlei Chat, icq, "möchtest du schreiben" Anfragen
Danke
Speer
Wichskönig
 
Beiträge: 354
Registriert: Sa 23. Jun 2012, 23:45
Wohnort: Deutschland

Re: auf mich aufmerksam machen ?

Beitragvon Kratzbaum » Fr 20. Dez 2013, 19:15

Die Beiden kennen sich schon RL,
die Virtuelle Kommunikation ist,
erst recht wenn man sich schon lange kennt,
nicht mehr als eine Krücke,
die einen daran hindert,
sozial laufen zu lernen!
Eine Niederlage ist keine Schande, solange der Geist sich nicht geschlagen gibt!
http://www.sch-ona-forum.de/viewtopic.php?f=108&t=15742
Kratzbaum
 
Beiträge: 2591
Registriert: Mo 1. Nov 2004, 19:28
Wohnort: Gebärmutter

Re: auf mich aufmerksam machen ?

Beitragvon M.K. » Sa 21. Dez 2013, 10:48

Ich stand gestern vor ihr habe etwas mit ihr geredet und dann den Mund kaum aufbekommen
M.K.
 
Beiträge: 854
Registriert: Mi 12. Aug 2009, 19:09
Wohnort: GERMANY NRW !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Re: auf mich aufmerksam machen ?

Beitragvon Speer » Sa 21. Dez 2013, 11:00

Und das genau meine ich.
Undd mann muss ja nicht immer alleine sein manchmal kann es zu dritt einfach viel einfacher und besser sein.
Allerdings ist es auch notwendig das du mal denn mund aufmachst und redest.
Schreib sie einfach mal an.
Ergreife die initiative und plane was mit muss ja nicht unbedingt alleine mit ihr sein.
Es ergeben sich dann immer noch momente wo man untersich ist.
Gruß
Speer

P.S. @kratzbaum
Manchmal hilft das internet eben mal den kontakt aufzunehmen auch wenn man sich schon persönlich kennt.
Allerdings muss man natürlich dann hinterher auch mal denn mund aufbekommen.
Bitte keinerlei Chat, icq, "möchtest du schreiben" Anfragen
Danke
Speer
Wichskönig
 
Beiträge: 354
Registriert: Sa 23. Jun 2012, 23:45
Wohnort: Deutschland

Re: auf mich aufmerksam machen ?

Beitragvon Kratzbaum » Sa 21. Dez 2013, 11:38

Das war doch ein gutes Beispiel, warum virtuelle Kommunikation einen in dieser Richtung nicht wirklich weiterbringt:
M.K.s Problem ist, dass er zu schüchtern ist
und sozial etwas unbeholfen;
bei FB kann er toll quatschen,
aber im RL bringt er kaum ein Wort raus.

Das zeigt ganz klar, dass man virtuell kaum etwas für das wirkliche Sozialverhalten lernt,
jeder Erfolg ist wie Radfahren mit Stützrädern: unecht!

Alles, was nicht Aug in Aug geht,
eignet sich höchstens zum Verabreden,
es kann ersteres aber nicht ersetzen...
Eine Niederlage ist keine Schande, solange der Geist sich nicht geschlagen gibt!
http://www.sch-ona-forum.de/viewtopic.php?f=108&t=15742
Kratzbaum
 
Beiträge: 2591
Registriert: Mo 1. Nov 2004, 19:28
Wohnort: Gebärmutter

Re: auf mich aufmerksam machen ?

Beitragvon Speer » Sa 21. Dez 2013, 13:18

Natürlich muss man auch im RL aktiv werden.
Aber man muss auch erst mal xum treffen kommen und we es aussieht liegt hier schon das erste problem.
Und Stützräder gelfen auch um überhaupt die grundlagen zu lernen.
Gruß
Speer
Bitte keinerlei Chat, icq, "möchtest du schreiben" Anfragen
Danke
Speer
Wichskönig
 
Beiträge: 354
Registriert: Sa 23. Jun 2012, 23:45
Wohnort: Deutschland

Re: auf mich aufmerksam machen ?

Beitragvon Kratzbaum » Sa 21. Dez 2013, 13:33

Das würde gelten,
wenn er die Grundlagen nicht hätte -
er kennt sie aber, sie kennt ihn, außerdem kann er sprechen;
das Problem ist die Anwendung der Grundlagen
und die lernt man nicht über FB!

Hat sich doch gezeigt:
zunächst ein äußerst euphorischer Bericht über die virtuelle Kommunikation,
dann Niedergeschlagenheit weil er im Nahkontakt kein Wort rausbekommen hat;
zu glauben, er müsse virtuell weitermachen, ist also ein glatter Fehlschluss -
die Probleme liegen im RL, da muss er sich ihnen stellen!
Eine Niederlage ist keine Schande, solange der Geist sich nicht geschlagen gibt!
http://www.sch-ona-forum.de/viewtopic.php?f=108&t=15742
Kratzbaum
 
Beiträge: 2591
Registriert: Mo 1. Nov 2004, 19:28
Wohnort: Gebärmutter

Re: auf mich aufmerksam machen ?

Beitragvon Speer » Sa 21. Dez 2013, 18:51

Natürlich muss er sich dem problem stellen.
Allerdings ist es kann er es am besten wenn sie sich verabreden und das wird er, glaube ich, nicht on Fb oder ähnlichem hinkriegen weil er halt dazu neigt nicht den ersten schritt zu machen.
Wenn er aber schon was ausmacht dann muss er da ja auch reden und wird damit sozusagen gezwungen aktiv zu werden.

Eine frage an M.K. hätte ich aber noch.
Ist sie auch schüchtern oder eher das genaue gegenteil?
Bitte keinerlei Chat, icq, "möchtest du schreiben" Anfragen
Danke
Speer
Wichskönig
 
Beiträge: 354
Registriert: Sa 23. Jun 2012, 23:45
Wohnort: Deutschland

Re: auf mich aufmerksam machen ?

Beitragvon M.K. » So 22. Dez 2013, 12:16

speer hat geschrieben:Natürlich muss er sich dem problem stellen.
Allerdings ist es kann er es am besten wenn sie sich verabreden und das wird er, glaube ich, nicht on Fb oder ähnlichem hinkriegen weil er halt dazu neigt nicht den ersten schritt zu machen.
Wenn er aber schon was ausmacht dann muss er da ja auch reden und wird damit sozusagen gezwungen aktiv zu werden.

Eine frage an M.K. hätte ich aber noch.
Ist sie auch schüchtern oder eher das genaue gegenteil?


hmm das ist schwer zu sagen. Also ich würde sagen sie ist nicht schüchtern sondern schon eine recht offene Person. Die auch gerne lacht und mit der man spaß haben kann.
M.K.
 
Beiträge: 854
Registriert: Mi 12. Aug 2009, 19:09
Wohnort: GERMANY NRW !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Re: auf mich aufmerksam machen ?

Beitragvon Speer » So 22. Dez 2013, 12:33

Das heißt wenn du mit ihr zeit verbringen würdet bringt sie dich automatisch dazu zu sprechen und die schüchternheit abzulegen?
Denn wenn ja mach halt ein treffen aus, ich würde auch das internet als akzeptablen weg ansehen kratzbaum wahrscheinlich nicht, und mach was mit ihr muss ja nicht, wie ich vorher schonmal meinte alleine mit ihr sein.
Eine freundin oder ein freund ist gewiss kein problem aber achte darauf dass es nicht mehr als vier personen, mit dir selbst, sind weil man dann eben nicht so viel redet.
Drei wäre wahrscheinlich perfekt. Aber dass kann kratzbaum wahrscheinlich besser einschätzen als ich.

Gruß
Speer
Bitte keinerlei Chat, icq, "möchtest du schreiben" Anfragen
Danke
Speer
Wichskönig
 
Beiträge: 354
Registriert: Sa 23. Jun 2012, 23:45
Wohnort: Deutschland

Re: auf mich aufmerksam machen ?

Beitragvon Kratzbaum » So 22. Dez 2013, 14:46

>Das heißt wenn du mit ihr zeit verbringen würdet bringt sie dich automatisch dazu zu sprechen und die schüchternheit abzulegen?<

Du hast die Idee, dass sie ihn führen könnte;
das Problem ist nur: M.K. darf sich auf keinen Fall darauf verlassen!
Er muss den ersten Schritt machen,
da führt kein Weg dran vorbei.
Aber das sollte auch nicht so schwer sein:
wenn man ein Treffen ausgemacht hat
und sich dann an der entsprechenden Stelle sieht,
begrüßt man sich ja schon automatisch.
Dabei kann man simpel ein "wie geht es dir?" oder Ähnliches einfügen,
mit etwas Glück gibt sie dann genug Material,
um eine Unterhaltung fortzuführen,
zur Not nimmt man eben nur ein Element der Erzählung auf.

MK.: du bist doch nicht nur zu Hause, oder?
Sieh dich doch mal um, wenn du unterwegs bist,
hör mal mit, wenn sich Leute an der Kasse unterhalten,
scheue dich nicht, auch mal die Kassiererin nach ihrem Wohlbefinden zu fragen -
Geschichten und Gesprächsstoff lauern ja wohl überall!

Und: keine Angst vor Stille,
die muss nicht peinlich sein,
da kann man sich manchmal am tiefsten in die Augen sehen!
Oh und du kannst auch mal zugeben,
wenn dir gerade kein Thema einfällt
und sie fragen, ob ihr etwas einfällt!

>...mach was mit ihr muss ja nicht, wie ich vorher schonmal meinte alleine mit ihr sein.
Eine freundin oder ein freund ist gewiss kein problem aber achte darauf dass es nicht mehr als vier personen, mit dir selbst, sind weil man dann eben nicht so viel redet.
Drei wäre wahrscheinlich perfekt. Aber dass kann kratzbaum wahrscheinlich besser einschätzen als ich.<

Sehe ich anders: MK hat auch ein Problem des Gruppendrucks,
es fällt ihm schwer, sie von der Gruppe zu lösen;
das ist aber elementar für eine Paarbindung,
denn sie muss ihn nicht nur als guten Freund wahrnehmen,
sondern auch in intimer Art und Weise -
sie wird sich vor der Gruppe aber eher nicht die Blöße geben,
sich ihm zu öffnen... zumindest unterbewusst wird da immer eine Hürde sein.
Jemanden zusätzlich mitzunehmen, damit das nicht wie ein Date aussieht,
da kann man gleich Zucker in den Sprit tun, damit das Auto süßer ist!


Nebenbei bemerkt MK,
die Gelegenheit zum Weihnachtsmarkt ist bald vorbei,
die längste Nacht war gestern -
lasse nicht noch mehr Zeit vergehen!
Eine Niederlage ist keine Schande, solange der Geist sich nicht geschlagen gibt!
http://www.sch-ona-forum.de/viewtopic.php?f=108&t=15742
Kratzbaum
 
Beiträge: 2591
Registriert: Mo 1. Nov 2004, 19:28
Wohnort: Gebärmutter

Re: auf mich aufmerksam machen ?

Beitragvon Speer » So 22. Dez 2013, 15:00

Ja so kann man das auch sehen.
Allerdings hatte ich denn Eindruck dass die beiden noch nicht so gute freunde sind das man sich mal einfach mal trifft.
Und man muss ja nicht direkt mit der tür ins haus fallen und direkt ein date haben.
Ein treffen zu dritt wäre in dem sinne besser weil erstens man trotzdem viel redet und zweitens es meiner erfahrung auch schön seien kann. Man kann zum beispiel als "spiel" so tun als ob man ein paar ist oder sonst was.
Und drittens ist es ihr vielleicht auch unangenehm mit einem jungen mit dem man so ein bisschen befreundet ist direkt was zu machen und dies der mittelweg zwischen gruppe und date ist.

Allerdings kann es auch sein dass ihr in eurer freundschaft viel weiter seid als ich dass einschätze.
Dann hat kratzbaum natürlich recht.
Und zu guter letzt: Nutze die chance beweg deinen hintern und mqch das mit dem weihnachtsmarkt.

Gruß
Speer
Bitte keinerlei Chat, icq, "möchtest du schreiben" Anfragen
Danke
Speer
Wichskönig
 
Beiträge: 354
Registriert: Sa 23. Jun 2012, 23:45
Wohnort: Deutschland

VorherigeNächste

Zurück zu Liebe und Beziehung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

eis.de
In Partnerschaft mit eis.de