Freundin verbietet weibliche Kontakte

Fragen, Diskussionen und Tipps rund um das Thema Liebe, Beziehung und Partnerschaft

Freundin verbietet weibliche Kontakte

Beitragvon trenton » Mi 11. Sep 2013, 23:49

Ich bin mit meiner Freundin jetzt seit fast sieben Monaten zusammen und das mit dem "sauer sein" und der Eifersucht wird immer größer. Diese Woche hat ja die Schule wider begonnen, und ich bin in einer Klasse gelandet, auf der viel mehr Mädchen als Jungs sind. Meine Freundin ist auch in der Klasse... und ich kenne nur sie und ein Mädchen aus meiner alten Klasse. Und da ich ziemlich schüchtern bin, fällt mir das Kennenlernen natürlich sehr schwer, da ist es klar, dass ich lieber zur alten Klassenkameradin gehe, ihr fällt es auch etwas schwer Freunde zu finden. Meine Freundin findet das naürlich scheiße, geht aber in den Mittagspausen usw mit ihren neuen Freundinnen weg... und die alte Klassenkameradin soll alleine rumstehen und gucken, wie sie die Zeit verbringt. Ich find das richig schei*e, da ich niemanden ausschliessen will... so verbring ich halt mit ihr die Pausen, da meine Freundin weg ist. Und das stört sie (ich glaub ich wiederhole mich, tut mir leid). Sie schmiedet schon Pläne, dass sie mich nicht mehr "nervt"... (ihre Worte). Meine männlichen Kumpels mag sie übrigens auch nicht, da sie einen anderen Humor haben als sie, aber gerade die brauch ich, weil ich gern und viel lache... und ein Mädchen hat meist keinen schwarzen Humor usw... und jeder Junge braucht ja Zeit mit seinen Jungs.

Was kann ich tun? Aufs neue Schuljahr kann ich mich schlecht konzentrieren, ich hab keine Lust, bald nur noch mit ihr abhängen zu müssen...
Ich liebe sie, wenn sie fröhlich ist, dann fühl ich mich perfekt... dann kommt die oben genannte ... hinzu.
trenton
 
Beiträge: 21
Registriert: So 1. Jul 2012, 01:52

Re: Freundin verbietet weibliche Kontakte

Beitragvon Lena » Do 12. Sep 2013, 14:23

Verbieten kann sie dir nichts. Du musst wissen, ob du dich noch in der Beziehung wohl fühlst. Sonst hat das keinen Sinn.
"Ich sehe tote Menschen!" - "Sehr witzig, Petrus. Und jetzt lass' uns rein!"
Benutzeravatar
Lena
ModeratorIn
 
Beiträge: 2464
Registriert: Sa 11. Sep 2010, 20:36

Re: Freundin verbietet weibliche Kontakte

Beitragvon Kratzbaum » Sa 14. Sep 2013, 09:08

Eigentlich hat Leena es schon mit drei Sätzen zusammengefasst;
sie kann dir gar nichts verbieten, das einzige, was sie hierbei als Druckmittel einsetzen kann,
ist sie selbst bzw. den möglichen Entzug ihrer eigenen Person;
du musst nun entscheiden, ob sie dafür wertvoll genug ist -
für gewöhnlich haben Leute, die so eine Scheiße verzapfen, Psychische Probleme,
sind also gar nicht beziehungsfähig,
kommen gerne mit selbst nicht geistig gefestigten Menschen zusammen,
die sie leicht kontrollieren können...

Naja, oder sie ist nur etwas eigen
und du nimmst ihre Scherze zu ernst.

Aber gehen wir doch mal detailliert auf deine Problematik ein:

>Ich bin mit meiner Freundin jetzt seit fast sieben Monaten zusammen und das mit dem "sauer sein" und der Eifersucht wird immer größer.<

Eifersucht ist ein Ausdruck von Unsicherheit,
jemand, der ständig seinem Partner vorwirft, ihn zu betrügen,
der hat entweder Angst, dass er nicht beziehungsfähig, wertvoll genug ist;
oder er wird wirklich betrogen und darf deswegen nicht vertrauen.
Sei es wie es soll: ein Mensch mit hohem Selbstwertgefühl wird in letzterem Fall einfach die Konsequenzen ziehen und die Beziehung beenden.

Ähem, oder sie ist untervögelt
und sucht nach einem Ventil,
ihre Leidenschaft abzulassen... ;)

Dann wäre in eurer Beziehung aber auch irgendwas nicht richtig,
in Jungen Jahren und frisch zusammen sollte das Feuer noch nicht erloschen sein...

>Diese Woche hat ja die Schule wider begonnen, und ich bin in einer Klasse gelandet, auf der viel mehr Mädchen als Jungs sind.<

Glückwunsch, ist doch toll!

>Meine Freundin ist auch in der Klasse...<

Sogar noch besser, so kann man auch in der Schule noch zusammen sein,
aber nicht das Lernen vernachlässigen! ;)

>und ich kenne nur sie und ein Mädchen aus meiner alten Klasse.<

Änder das, man kann schon mit geringen Mitteln, sprich; kleinen Gesprächen, Bekanntschaften knüpfen -
musst ja nicht mit allen richtig dick befreundet sein,
aber kennen solltest du sie schon lernen!

>Und da ich ziemlich schüchtern bin, fällt mir das Kennenlernen natürlich sehr schwer,<

Schüchternheit ist eine Krankheit,
die man wie die Masern am Besten in jungen Jahren kuriert;
das wiederum macht man über Sozialisation:
sprich mit Menschen, kommuniziere mit Leuten,
lerne dabei Spaß zu haben!

>da ist es klar, dass ich lieber zur alten Klassenkameradin gehe, ihr fällt es auch etwas schwer Freunde zu finden.<

Andere Schüchterne sind für Schüchterne wie eine Ersatzdroge,
du kannst mit ihr gemeinsam natürlich deine Schüchternheit überwinden -
aber das geht eher nicht nur mit ihr!

>Meine Freundin findet das naürlich scheiße<

Warum?
Du bist ein Mensch, Menschen sind soziale Tiere,
eine gute Freundin würde nicht versuchen, aus dir einen Eremiten zu machen,
sondern dir sogar helfen, größer zu werden;
eben weil sie keine Angst haben müsste, dass das eure Beziehung gefährdet -
in einer guten Beziehung wird man nicht wie ein Haustier behandelt!

>geht aber in den Mittagspausen usw mit ihren neuen Freundinnen weg...<

Etwas sehr Wichtiges: sie lässt dich alleine stehen
und verursacht damit, dass du "einsam" bist.
Das ist der Grund, aus dem du überhaupt zu dem anderen Mädel gehst;
mal abgesehen davon, dass du nichts Böses tust, wenn du mit jemandem kommunizierst,
kann sie dich nicht für eine Handlung strafen, die sie selbst verschuldet!

>und die alte Klassenkameradin soll alleine rumstehen und gucken, wie sie die Zeit verbringt. Ich find das richig schei*e, da ich niemanden ausschliessen will...<

Richtig, selbst wenn die Zwei sich nicht riechen könnten, heißt das nicht automatisch,
dass du einen davon vernachlässigen musst!
Es kann immer gute Gründe geben, wenn jemand jemanden nicht leiden kann;
aber dann macht man nicht so ein albernes Kindstheater,
sondern sagt es einfach!

>Sie schmiedet schon Pläne, dass sie mich nicht mehr "nervt"... (ihre Worte).<

Sie droht dir, dich zu verlassen, wenn du nicht männchen machst;
du bist aber kein Straßenköter, der froh sein kann, sie zu haben,
du bist ein Mensch und wenn die Beziehung an so was verreckt,
dann ist sie auch nicht besonders wertvoll!

>Meine männlichen Kumpels mag sie übrigens auch nicht, da sie einen anderen Humor haben als sie, aber gerade die brauch ich, weil ich gern und viel lache... und ein Mädchen hat meist keinen schwarzen Humor usw... und jeder Junge braucht ja Zeit mit seinen Jungs.<

Muss ja nicht heißen, dass du sie vernachlässigen musst,
aber wenn sie Zeit hat, dich alleine stehen zu lassen,
kann sie so hungrig nicht auf dich sein!

>Was kann ich tun? Aufs neue Schuljahr kann ich mich schlecht konzentrieren, ich hab keine Lust, bald nur noch mit ihr abhängen zu müssen...
Ich liebe sie, wenn sie fröhlich ist, dann fühl ich mich perfekt... dann kommt die oben genannte ... hinzu.<

Es gibt immer schwere Phasen in einer Beziehung,
aber sie darf nie völlig einseitig sein,
lieben müssen sich Beide.

Wenn sie dich nur wie eine Sache behandelt, oder ein Hündchen,
dann ist das keine Liebe, dann ist das Besitz!

Mach ihr klar, dass du ein soziales Wesen bist
und dass du, wenn sie dich stehen lässt erst recht,
mit anderen Menschen kommunizieren musst.

Wenn sie dir nicht völlig legitime Freiräume lassen will,
musst du nötigenfalls eben Schluss machen,
denn sonst wäre es keine Liebe, sondern Abhängigkeit!
Eine Niederlage ist keine Schande, solange der Geist sich nicht geschlagen gibt!
http://www.sch-ona-forum.de/viewtopic.php?f=108&t=15742
Kratzbaum
 
Beiträge: 2595
Registriert: Mo 1. Nov 2004, 19:28
Wohnort: Gebärmutter

Re: Freundin verbietet weibliche Kontakte

Beitragvon Gelbe Sprühwurst » Di 7. Jan 2014, 13:38

Kratzbaum...? Word! Sowas was trentons Freundin abzieht (abgezogen hat? wie schauts aus?) höre ich leider viel zu häufig und verstehe gar nicht, was die Männer in diesen Beziehungen daran finden. (Beziehungsweise was die Frauen von devoten Fleischhaufen haben) Ich kann jeden verstehen der jemanden sehr liebt, aber ich kann nicht verstehen wieso man sich, wie Kratzbaum so treffend beschrieb, zu nem Köter machen lässt der nur diese eine Person in seinem Leben hat.
Bitte keine Anfragen zu ICQ, C2C oder Pictausch. Ich bleibe hier gerne anonym. Bin aber offen für Fragen oder Kommentare zu meinen Beiträgen. Und wenn ihr mit mir PNs schreiben wollt, fangt einfach sofort an und fragt nicht erst.
Benutzeravatar
Gelbe Sprühwurst
 
Beiträge: 48
Registriert: Mo 7. Jun 2010, 22:15
Wohnort: NRW

Re: Freundin verbietet weibliche Kontakte

Beitragvon Blumator » Di 7. Jan 2014, 16:24

Gelbe Sprühwurst hat geschrieben:Kratzbaum...? Word! Sowas was trentons Freundin abzieht (abgezogen hat? wie schauts aus?) höre ich leider viel zu häufig und verstehe gar nicht, was die Männer in diesen Beziehungen daran finden. (Beziehungsweise was die Frauen von devoten Fleischhaufen haben) Ich kann jeden verstehen der jemanden sehr liebt, aber ich kann nicht verstehen wieso man sich, wie Kratzbaum so treffend beschrieb, zu nem Köter machen lässt der nur diese eine Person in seinem Leben hat.


na gegen devot ist ja an und für sich nichts einzuwenden... ;) :lol:
aber eher aufs sexuelle bezogen ;)

was die freundin hier so abzieht ist allerdings wirklich daneben,
aber schlußendlich muss derjenige immer selbst wissen ob er sich das antuen will oder nicht...
mein fall wärs nicht...
Benutzeravatar
Blumator
 
Beiträge: 1632
Registriert: Fr 25. Mär 2011, 04:05
Wohnort: Baden-Württemberg

Re: Freundin verbietet weibliche Kontakte

Beitragvon Sebastian85 » Mo 17. Mär 2014, 18:05

Erstens:
Leenaa hat geschrieben:Verbieten kann sie dir nichts. Du musst wissen, ob du dich noch in der Beziehung wohl fühlst. Sonst hat das keinen Sinn.


Zweitens:
Wer dir so viel vertraut, der ist eine tickende Zeitbombe. Auf so eine Beziehung würde ich mich niemals einlassen.

Ich sehe aber auch gerade das ihr recht jung seid. Daher siehe erstens, bei unter 20 kann man ja noch etwas "insecure" sein und solchen Mist fordern...

Achja Kratzbaum und Blumator haben natürlich auch recht :D
Sebastian85
 
Beiträge: 251
Registriert: So 19. Feb 2006, 22:00

Re: Freundin verbietet weibliche Kontakte

Beitragvon Michi22 » So 22. Jan 2017, 16:07

Ich denke jeder Kerl hat das schon durch mit seiner Freundin...sie darf mit ihren Jungs schreiben und ja... wenn dann sollte gleichberechtigung herschen
Michi22
 
Beiträge: 50
Registriert: So 22. Jan 2017, 08:43
Wohnort: Bayern

Re: Freundin verbietet weibliche Kontakte

Beitragvon dannyANC » So 22. Jan 2017, 23:53

Hauptgrund zur Trennung bei Jugendlichen ist nicht mehr Fremdgehen, sondern Eifersucht.
Die Eifersucht ist durch soziale Medien noch viel schlimmer geworden. Ich habe einen guten Freund, dessen Freundin sogar den Umgang mit seinen Freunden und Kumpels und verbieten will. "Du verbringst ja viel mehr Zeit... Du liebst mich wohl nicht mehr... Immer textest du mit... Du hast ja schon wieder ein Bild auf Instagram mit... usw" Wenn er ihrem "Wunsch" widerspricht, bekommt seine Freundin Schrei- und Heulkrämpfe. Was sagte er neulich: Eifesuchtslevel 10.000.
Bei aller Freundschaft, aber das geht so weit. Es gibt auch noch ein Leben neben einer Freundin. Obwohl ich mich nicht einmischen wollte, habe ich ihm heute vormittag, nach dem ich so einen Wutanfall live miterleben durfte, den Rat gegeben, sie sofort zu verlassen. Das war echt krank.
Wer Lust hat, bitte fragen. Freue mich über Post :-)
Benutzeravatar
dannyANC
 
Beiträge: 67
Registriert: Sa 12. Mär 2016, 09:52
Wohnort: Thüringen

Re: Freundin verbietet weibliche Kontakte

Beitragvon Lemenex » Mo 23. Jan 2017, 09:41

Versuch das Thema zu besprechen, nicht streiten sondern wirklich nur ruhig und sachlich besprechen.

Viel Auswahl habt ihr da nicht!
Entweder ihr lernt eurem Partner zu vertrauen und ihm mit Rücksicht zu begegnen, das beruht aber natürlich auf Gegenseitigkeit, oder es ist eigentlich nur eine Frage der Zeit bis nach einem heftigen Streit Schluß ist.
Lemenex
 
Beiträge: 157
Registriert: Fr 30. Jan 2015, 19:43
Wohnort: Rhein Main Gebiet

Re: Freundin verbietet weibliche Kontakte

Beitragvon NCIS » Mo 23. Jan 2017, 16:00

Der Thread ist von 2013. In der Zwischenzeit wird sich das Problem des Threaderstellers bestimmt in Luft aufgelöst haben. ;)
Benutzeravatar
NCIS
 
Beiträge: 772
Registriert: Mo 22. Jun 2009, 15:39
Wohnort: Deutschland


Zurück zu Liebe und Beziehung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

eis.de
In Partnerschaft mit eis.de