zum Ablachen: der ultimative sch-ona Witz-Thread

Für alle, die's nicht lassen können... (Posting-Zähler inaktiv)

Re: zum Ablachen: der ultimative sch-ona Witz-Thread

Beitragvon dano1999 » Do 4. Mai 2017, 15:01

Ein Zwölfjähriger steht in einem Vaterschaftsprozess vor Gericht weil er die Nachbarstochter geschwängert haben soll.

Die Rechtsanwältin, von der Unschuld ihres jungen Mandanten überzeugt öffnet dessen Hosenlatz, nimmt den Schniedelwutz in die Hand, schiebt die Vorhaut zurück und sagt: Mal ehrlich Herr Richter, mit dem kleinen Ding kann er unmöglich der Vater sein.

Flüstert der Junge: Wenn Sie nicht bald los lassen verlieren wir den Prozess!!!! :lol:
ungeschützter sex is wie mofa tanken -> ein tropfen zuviel und du bist finanziell ruiniert. satz von meinem bio lehrer =D PS: ich habe kein skype, tausche keine bilder und meinen schwanz darf meine freundin sehen sonst keiner =)
dano1999
 
Beiträge: 223
Registriert: So 9. Sep 2012, 21:00
Wohnort: bayern

Re: zum Ablachen: der ultimative sch-ona Witz-Thread

Beitragvon Fritzi » Sa 6. Mai 2017, 00:38

herrlich, ich habe mich köstlich amüsiert ! :-)

NCIS und Redbone, wo habt ihr nur die schönen Witze her!?
Heute kam in den Nachrichten, dass Deutschland viel zu wenig lacht - die Leute müssten sich mal diesen Thread ansehen ! :mrgreen:

:lol: :lol:
Fly me to the moon
Fritzi
 
Beiträge: 213
Registriert: Do 8. Feb 2007, 15:46

Re: zum Ablachen: der ultimative sch-ona Witz-Thread

Beitragvon NCIS » Sa 6. Mai 2017, 06:12

Da hat @Fritzi absolut recht, wir lachen viel zu wenig. Übrigens, Forscher haben kürzlich herausgefunden, dass wir bei 20 Sekunden Lachen genau so viele Kalorien verbrennen wie bei 3 Minuten joggen. Wenn das also nicht ein Anreiz ist, künftig wieder mehr zu lachen.

Ein Mann kommt in eine Bar, setzt sich an den Tresen und bestellt beim Barkeeper einen doppelten Klaren.
"Was ist denn los?", will der Barkeeper wissen.
Der Mann schüttet das Gesöff in einem Zug herunter, stellt das leere Glas auf die Theke und antwortet dann: "Ich habe heute erfahren, dass mein großer Bruder schwul ist."
Am nächsten Tag kommt der Mann wieder in die Bar, völlig aufgelöst und wieder bestellt er einen doppelten Klaren.
"Was ist denn nun schon wieder passiert?", will der Barkeeper wissen.
"Heute habe ich erfahren, dass mein kleiner Bruder auch homosexuell ist."
Am nächsten Tag kommt der Mann wieder in die Bar, setzt sich an die Theke und bestellt das gleiche wie die Tage zuvor.
"Scheiße", sagt der Barkeeper, "steht in Ihrer Familie denn niemand auf Weiber?"
Antwortet der Mann: "Doch, meine Frau."

Drei Wanderer haben sich im Wald verlaufen und irren nun schon eine ganze Wile ziellos umher. Die Dämmerung bricht bereits herein und sie befürchten schon, die Nacht im Wald verbringen zu müssen. Da kommen sie an einem Kloster vorbei. Sie treten vor die Mutter Oberin und bitten darum, ein Quartier für die Nacht zu erhalten. Die Äbtissin zögert ein wenig, einerseits ist sie voller Mitgefühl und Barmherzigkeit für die armen Wanderer, andererseits fürchtet sie, dass der männliche Besuch bei ihren Schwestern unsittliche Gedanken auslösen könnte. "Also gut", sagt die Mutter Oberin schließlich, "Ihr dürft bleiben, aber zuvor sollt Ihr euch einem Test unterziehen. Nur derjenige darf hier übernachten, dem es gelingt, drei Runden an meinen Nackten Schwestern vorbei zu laufen, ohne dabei ein eregiertes Glied zu bekommen."
Gesagt, getan. Die Nonnen werden aus dem Bett gerufen und beziehen Position. Der erste Wanderer läuft los, doch schon in der ersten Runde macht es "Bing" und er ist ausgeschieden.
Der zweite Wanderer läuft los. In der ersten Runde gelingt es ihm noch, alles unter Kontrolle zu halten. Doch in der zweiten muss auch er die Segel streichen und es macht "Bing". Ausgeschieden.
Nun ist der dritte Wanderer an der Reihe. Er läuft, erste Runde, zweite Runde, und schließlich auch die dritte Runde kann er erfolgreich absolvieren.
Da antwortet die Äbtissin: "In Ordnung, du darfst beim Hausmeister übernachten."
"Bing"

Jeder kennt die alte Mär von Schneewittchen, dem vergifteten Apfel, wie sie gerettet wurde und ihren Traumprinzen fand. Doch wie ging es danach weiter? Lest selbst...
Schneewittchen und der Prinz feiersten ihre Hochzeitsnacht. Die sieben Zwerge waren neugierig und wollten wissen, was da vorging. Also machten sie einen Plan. Sie bildeten eine Räuberleiter und der oberste Zwerg sollte durch's Schlüsselloch spähen und dann dem Zwerg darunter zuflüstern, was passierte. Der sollte es dem Zwerg darunter erzählen und so weiter.
Der oberste Zwerg bezog also Position und erzählte: "Sie küssen sich."
"Sie küssen sich."
"Sie küssen sich."
...
"Sie ziehen sich aus."
"Sie ziehen sich aus."
"Sie ziehen sich aus."
...
"Er streichelt ihre Brust."
"Er streichelt ihre Brust."
...
"Mir kommt's."
"Mir auch."
"Mir auch."
"Mir auch."
"Mir auch."
"Mir auch."
"Mir auch."
Benutzeravatar
NCIS
ModeratorIn
 
Beiträge: 817
Registriert: Mo 22. Jun 2009, 14:39
Wohnort: Deutschland

Re: zum Ablachen: der ultimative sch-ona Witz-Thread

Beitragvon Redbone » Sa 30. Dez 2017, 22:53

Die Memoiren einer aufblasbaren Gummipuppe:

https://youtu.be/X66hz1el0wE?t=2m5s

:lol:
Ich will, dass sie mich beißt.
Benutzeravatar
Redbone
 
Beiträge: 3273
Registriert: Di 30. Aug 2005, 19:50

Re: zum Ablachen: der ultimative sch-ona Witz-Thread

Beitragvon NCIS » So 31. Dez 2017, 07:54

Der Klassiker:

Ein Vater geht mit seinem Sohn durch die Stadt. Da sieht der Filius auf einmal zwei Hunde, die es heftig miteinander treiben.
"Papa?", fragt der Sohn neugierig als er die beiden beim Schnackseln beobachtet, "was machen die denn da?"
Der Vater antwortet lächelnd: "Ja...die machen einen kleinen Hund."

Später, am Abend, platzt der Sohn ungefragt ins Schlafzimmer und sieht wie der Vater auf der Mutter liegt und beide sich heftig lieben.
"Was macht ihr denn da?", fragt der Junge.
Der Vater entgegnet: "Wir...wir machen dir ein kleines Schwesterchen."
Darauf der Sohn: "Papa? Kannst du die Mama nicht umdrehen, ich möchte viel lieber einen Hund."
Benutzeravatar
NCIS
ModeratorIn
 
Beiträge: 817
Registriert: Mo 22. Jun 2009, 14:39
Wohnort: Deutschland

Re: zum Ablachen: der ultimative sch-ona Witz-Thread

Beitragvon Redbone » Do 18. Jan 2018, 12:39

2 Frauen unterhalten sich: Wie war Dein Sex gestern? ... Katastrophal. Mein Mann kam von der Arbeit, aß sein Essen innerhalb von 3 Minuten auf, danach hatten wir 4 Minuten Sex und nach 2 Minuten ist er eingeschlafen ... Und Du? Phantastisch. Mein Mann kam Nach Hause, führte mich zu einem tollen Essen aus, danach sind wir eine Stunde lang nach Hause spaziert, nach Kerzenschein und einer Stunde Vorspiel, hatten wir eine Stunde lang phantastischen Sex und stell Dir vor, am Schluss haben wir eine Stunde lang geredet. In einem Wort - Märchenhaft!
2 Männer unterhalten sich: Wie war Dein Sex gestern? Phantastisch. Ich komme nach Hause, das Essen steht auf dem Tisch; habe gegessen, hatte Sex und bin sofort eingeschlafen. Und Du? Katastrophal. Ich komme nach Hause und da gibt es keinen Strom da ich vergessen habe die Stromrechnung zu bezahlen, deswegen habe ich meine Frau irgendwohin zum Essen ausgeführt. Das Essen war scheiße und so teuer, dass ich kein Geld mehr fürs Taxi hatte, also mussten wir zu Fuß nach Hause laufen! Zu Hause angekommen, natürlich kein Strom, musste dann wieder die verdammten Kerzen anzünden! Ich war so wütend, dass es eine Stunde dauerte, bis er stand, und danach eine Stunde, bis ich gekommen bin, und deswegen bin ich so ausgerastet, dass ich danach eine Stunde lang nicht einschlafen konnte!
Ich will, dass sie mich beißt.
Benutzeravatar
Redbone
 
Beiträge: 3273
Registriert: Di 30. Aug 2005, 19:50

Re: zum Ablachen: der ultimative sch-ona Witz-Thread

Beitragvon NCIS » Fr 19. Jan 2018, 16:28

Ein kleines Mädchen platzt ins Bad als ihre große Schwester gerade unter der Dusche steht.
"Duhu, was hast'n du da?", fragt die Kleine und zeigt dabei auf den üppigen Urwald zwischen den Beinen ihrer großen Schwester.
Die kriegt einen hochroten Kopf und überlegt, wie sie das Thema kindgerecht behandeln kann. Also antwortet sie mit aller ihr zur Verfügung stehenden medizinischen Nüchternheit: "Das sind meine Schamhaare."
Antwortet ihre kleine Schwester: "Ach so...Sag mal, stören die denn nicht beim Ficken?!"
Benutzeravatar
NCIS
ModeratorIn
 
Beiträge: 817
Registriert: Mo 22. Jun 2009, 14:39
Wohnort: Deutschland

Re: zum Ablachen: der ultimative sch-ona Witz-Thread

Beitragvon Skorpi » Sa 20. Jan 2018, 19:40

Kommt der Vater ohne anzuklopfen in das Zimmer seiner 22 jährigen Tochter. Diese vergnügt sich gerade mit ihrem Vibrator. Entrüstet fragt der Vater: " was soll das - was machst du da??? " Ach Papa ich bin so hässlich, ich bekomme doch eh keinen Mann. Dann will ich wenigstes ein bisschen Spaß mit meinem Dildo haben, antwortet die erregte Tochter. Wenig später geht die Tochter in die Küche wo der Vater lachend mit 2 Flaschen Bier am Küchentisch sitzt und der vibrierende Dildo tanzt über den Küchentisch. Papa was soll das - was machst du da? schreit die Tochter entsetzt, worauf der Vater antwortet:" Ich werde ja wohl mit meinem Schwiegersohn mal ein Bierchen trinken dürfen - oder ?
Skorpi
 
Beiträge: 20
Registriert: So 28. Okt 2007, 11:18

Re: zum Ablachen: der ultimative sch-ona Witz-Thread

Beitragvon dano1999 » So 21. Jan 2018, 00:55

Treffen sich zwei, sagt der eine du ich hab jetzt ein Puff aufgemacht. So, sagt der andere, was kostet es denn? Oral 30, Anal 50. Und was kostet es normal? Weiß ned, Angestellte hab ich noch keine
ungeschützter sex is wie mofa tanken -> ein tropfen zuviel und du bist finanziell ruiniert. satz von meinem bio lehrer =D PS: ich habe kein skype, tausche keine bilder und meinen schwanz darf meine freundin sehen sonst keiner =)
dano1999
 
Beiträge: 223
Registriert: So 9. Sep 2012, 21:00
Wohnort: bayern

Re: zum Ablachen: der ultimative sch-ona Witz-Thread

Beitragvon Kratzbaum » So 21. Jan 2018, 01:25

Sag mal...
welchen Dialekt sprichst du?
Ich muss es dreimal lesen, obschon es nicht unverständlich geschrieben ist...
Es macht Sinn, aber bist du aus dem Süden!?
Eine Niederlage ist keine Schande, solange der Geist sich nicht geschlagen gibt!
http://www.sch-ona-forum.de/viewtopic.php?f=108&t=15742
Kratzbaum
 
Beiträge: 2607
Registriert: Mo 1. Nov 2004, 18:28
Wohnort: Gebärmutter

Re: zum Ablachen: der ultimative sch-ona Witz-Thread

Beitragvon NCIS » So 21. Jan 2018, 08:16

Ein Mann kommt von einer Geschäftsreise aus Asien zurück. Nach einigen Tagen bemerkt er ein unangenehmes Brennen im Schritt und sein bestes Stück hat außerdem eine ziemlich unnatürliche Farbe angenommen. Er geht also zum Hausarzt. Dieser untersucht ihn und rät schließlich: "Da hilft nur eine Amputation."
Der Mann will sich eine Zweitmeinung einholen und lässt sich zum Urologen überweisen. Auch der kommt zur Diagnose: "Wir müssen amputieren." Bestürzt rennt der Mann ins Krankenhaus zum Professor. Doch auch der teilt ihm nach seiner eingehenden Untersuchung die erschütternde Diagnose mit und rät zur Amputation.
Schließlich ist ein chinesischer Heilpraktiker, der sich auf fernöstliche Erkrankungen spezialisiert hat, seine einzige Hoffnung und er sucht diesen auf.
"Ah, sehl seltene Klankheit aus meinel Heimat", antwortet dieser nachdem er einen Blick auf den Penis des Mannes geworfen hat.
Der Mann, glücklich darüber, endlich eine Diagnose bekommen zu haben, seufzt erleichtert auf: "Gott sei Dank weiß ich endlich, was mit mir los ist. Die anderen Ärzte haben mir schon zur Amputation geraten."
Da fängt der Heilpraktiker an zu kichern und antwortet: "Amputation? Nein, unnötig. Walten zwei Wochen, dann fällt von alleine ab."
Benutzeravatar
NCIS
ModeratorIn
 
Beiträge: 817
Registriert: Mo 22. Jun 2009, 14:39
Wohnort: Deutschland

Re: zum Ablachen: der ultimative sch-ona Witz-Thread

Beitragvon Skorpi » So 21. Jan 2018, 17:06

Der alte Gemeindepfarrer muß ins Krankenhaus. Die Vertretung ist ein junger Pfarrer der erst kürzlich zum Priester geweiht worden ist. Die erste Beichtstunde steht an und der erste Sünder ist schon da. "Vater vergebt mir denn ich habe gesündigt. Ich habe mit meiner Frau wieder Analverkehr praktiziert." 'Oha das fängt ja schon mal gut an' denkt der Pfarrer bei sich. "Warten Sie einmal kurz...bin sofort wieder da." Er geht kurz aus der Beichtkammer und sucht sich den ersten Messdiener der ihm über den Weg läuft. "Du was gibt euer alter Pfarrer denn immer für Analverkehr?" "Och das ist unterschiedlich...mal'n Snickers, mal'n Mars."
Skorpi
 
Beiträge: 20
Registriert: So 28. Okt 2007, 11:18

Vorherige

Zurück zu Spam-Ecke

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

eis.de
In Partnerschaft mit eis.de