Was sagt ihr zum Thema verführen wenn er/sie schläft?

Hier könnt ihr Fragen stellen oder Diskutieren über Sex mit mehr als einer Person

Re: was sagt ihr zum thema verführen wenn er/sie schläft?

Beitragvon boysfan » Fr 5. Okt 2012, 16:48

Ich finds einfach nur krass...
Bei mir passierts leider fast nie (vielleicht 3x pro Jahr - beginnend in diesem =D ).
Direkt zum auslaufen komme ich nie, aber eine Freundin hat dann halt einfach nachgeholfen =D
Männer sind wie Engel… - megasexy - supergeil - traumhaft - erotisch
Benutzeravatar
boysfan
 
Beiträge: 58
Registriert: Mi 3. Okt 2012, 19:14
Wohnort: Berlin

Re: was sagt ihr zum thema verführen wenn er/sie schläft?

Beitragvon plexi » So 27. Jul 2014, 23:31

Thule hat geschrieben:Hi Leute!
Stelle mir grade folgende Homo-Verführung vor:

Mein Kumpel ist bei mir zu Besuch. Und weil wir Beide viel gebechert haben, schlage ich ihm vor, dass Er bei mir pennen kann; im selben Zimmer aber nicht im gleichen Bett.
Dann mitten in der Nacht wird mein Kumpel plötzlich wach und kommt auf die verrückte Idee, mich ein wenig "zu ärgern", indem er ganz vorsichtig versucht, seine Latte in meinen Mund zu schieben.
Dies macht Er ne ganze Weile, ohne dass ich davon wach werde.
Da er schnell vorsaftet, ist es klar, dass ich schnell feuchte Lippen kriege.
Bis ich erstmal kapiere, was eigentlich los ist, ist er schon fast am absamen. Aber zum Glück, bin ich inzwischen hellwach, um ja nix davon zu verpassen....1

Und was hält Ihr davon?


Anregender Gedanke!
plexi
 
Beiträge: 8
Registriert: So 3. Jan 2010, 17:19
Wohnort: Münster

Re: Was sagt ihr zum Thema verführen wenn er/sie schläft?

Beitragvon Lena » Sa 13. Jun 2015, 14:08

Tja, vor ein paar Jahren war ich da noch anderer Meinung ..

Aber inzwischen hab ich oft morgens relativ ganz schön Lust ... Es mag sich komisch anhören, aber ich mags, wenn mein Freund an mir rumfummelt, wenn ich schlafe. Das natürlich nur, wenn ich nicht krank bin, meine Tage hab oder sonst was. Es hat für mich einfach was. An den Nippeln rumspielen oder mit den Händen in die Unterhose wandern find ich einfach super. Was eher selten vorkommt, dass ich mit einer Zunge zwischen meinen Beinen aufwache, hoffe aber, dass dies in Zukunft öfters passieren wird.

Damals (mein alter Freund) fand es tatsächlich nicht so toll, von einem Blowjob geweckt zu werden, aber mein aktueller durfte das schon öfters von mir erleben und ist davon absolut begeistert. Er meint, es ist ein feuchter Traum, der zur Wirklichkeit wird.
"Ich sehe tote Menschen!" - "Sehr witzig, Petrus. Und jetzt lass' uns rein!"
Benutzeravatar
Lena
ModeratorIn
 
Beiträge: 2478
Registriert: Sa 11. Sep 2010, 19:36

Re: Was sagt ihr zum Thema verführen wenn er/sie schläft?

Beitragvon Hornzipfel » Do 25. Jun 2015, 20:38

Verführen heißt doch von jemandem die Einwilligung zum Sex erhalten und und diesen dann vollziehen; insofern ist der Titel ungenau. Wie die Antworten zeigen, gehts den meisten doch darum, (noch) Schlafende durch Vorspielhandlungen zu wecken und dann weiterzumachen. Jemanden beschlafen, dürfte nur bei extremem Tiefschlaf möglich sein, aber unter Vergewaltigung fallen, auch wenn er/sie während des Coitus noch aufwacht. Fazit: Admins Titel bitte ändern, etwa so: Was sagt er zum Thema aufgeilen, wenn er/sie noch schläft?.
Hornzipfel
 
Beiträge: 283
Registriert: Sa 28. Apr 2007, 16:51

Re: Was sagt ihr zum Thema verführen wenn er/sie schläft?

Beitragvon Hornzipfel » Do 25. Jun 2015, 20:40

Hornzipfel hat geschrieben: Was sagt er zum Thema aufgeilen, wenn er/sie noch schläft?.


Sorry, ich meine natürlich: Was sagt IHR zum Thema ...
Hornzipfel
 
Beiträge: 283
Registriert: Sa 28. Apr 2007, 16:51

Re: Was sagt ihr zum Thema verführen wenn er/sie schläft?

Beitragvon Thule » Fr 26. Jun 2015, 11:13

Hi.
Wieso denn gleich "Vergewaltigung"?
Sowas kann man doch vorher in Ruhe absprechen, nicht wahr?
So etwa nach dem Motto "irgendwann, wird ES passieren"!
Thule
 
Beiträge: 365
Registriert: Mi 11. Mai 2011, 08:12
Wohnort: Rhein-Neckar

Re: Was sagt ihr zum Thema verführen wenn er/sie schläft?

Beitragvon Moglotti » Do 23. Jul 2015, 18:29

Bei uns ist das ganz klar:

ICH hätte gewiss nichts dagegen, wenn ich mit gewissen Liebkosungen geweckt werde.

SIE hingegen mag es überhaupt nicht, in irgendeiner Form geweckt zu werden. :cry:
Benutzeravatar
Moglotti
 
Beiträge: 1043
Registriert: Sa 7. Mai 2005, 18:53
Wohnort: NRW

Re: Was sagt ihr zum Thema verführen wenn er/sie schläft?

Beitragvon Kratzbaum » Do 23. Jul 2015, 19:29

Das hört sich so an, als würdest du leider immer vor ihr wach!? ;)
Eine Niederlage ist keine Schande, solange der Geist sich nicht geschlagen gibt!
http://www.sch-ona-forum.de/viewtopic.php?f=108&t=15742
Kratzbaum
 
Beiträge: 2597
Registriert: Mo 1. Nov 2004, 18:28
Wohnort: Gebärmutter

Re: Was sagt ihr zum Thema verführen wenn er/sie schläft?

Beitragvon Emmure » Fr 28. Aug 2015, 01:51

Wenn ich schlafe, kann ich's nich haben, wenn man an mir rumknutscht oder rumfummelt.
Ich bevorzuge dann doch eher, dass der Magger ordentlich Gleitgel drauf hat und mich einfach benutzt - natürlich wache ich davon auf; das is für mich aber auch 'ne tolle Art, aufzuwachen und mit Glück auch noch was davon zu haben.
Dieses Rumgeknutsche und ausm Halbschlaf heraus geil werden sollen, nervt mich ziemlich an.
Emmure
 
Beiträge: 245
Registriert: Do 4. Jun 2009, 18:20

Vorherige

Zurück zu Alles über Sex in trauter Zwei- oder Mehrsamkeit

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

eis.de
In Partnerschaft mit eis.de