Blind date mit Partnerin

Hier könnt ihr Fragen stellen oder Diskutieren über Sex mit mehr als einer Person

Blind date mit Partnerin

Beitragvon fickfrosch » Mo 16. Mär 2015, 18:17

Letzten Samstag habe ich mich mit meiner Frau zu einem blind date verabredet. Wir haben uns andere Vornamen zugelegt und uns in einer Cocktailbar getroffen. Sie sagte mir lediglich, dass sie keinen Slip anhaben wird und ich solle sie mal so richtig erobern.....gesagt getan.....

Wir sind getrennt voneinander aus dem Haus gegangen und ich bin extra 20 Minuten später losgefahren. Als ich in der Bar ankam, saß meine Frau bereits an der Theke und nippelte an einem "Coconut-Kiss". Ich setzte mich an die andere Seite des Tresens und bestellte auch einen Cocktail. Ich hatte mich extra schick gemacht, mit Sakko und Krawatte und konnte merken, dass sie das ziemlich gut fand. Wir haben ständig Blickkontakt aufgenommen. So ging das bestimmt eine halbe Stunde. Mein Magen rumorte ohne Ende. Ich war aufgeregt wie vorm ersten Mal. Ich lächelte sie an, sie blinzelte zurück und fuhr mit ihren Lippen ansatzweise über ihre Lippen.
Ich habe dann einen zweiten Drink bestellt und bin dann mit dem Cocktail zu ihr rüber gegangen. Sie sah umwerfend aus und hatte mein Lieblingsparfum aufgelegt. Ich stand nun neben ihr, wir haben uns unterhalten und was getrunken. Irgendwann stand ich auf, stellte mich hinter sie und flüsserte ihr ins Ohr, wie umwerfend sie aussehen würde. Die Luft knisterte ohne Ende zwischen uns. Da es recht voll war, hat niemand mitbekommen, dass ich dabei mit meinen Händen ihre Oberschenkel berührt habe. Sie drehte sich nun zu mir, flüsterte nun in mein Ohr, dass sie keinen Slip unter ihrem Rock tragen würde und sie einem ONS nicht abgeneigt wäre. Wir können zu mir nach Hause fahren sagte ich aber nun kommt es knüppeldicke: (Meine Frau) sagte, sie wäre hier auf Geschäftsreise und würde im Hotel übernachten. Ich musste mir das Lachen verkneifen, ich war sprachlos.....Sie hatte tatsächlich ein Zimmer gebucht. Wir sind in das Hotel gefahren. Im Auto umfuhr sie immer wieder mit ihrem Finger über meine Beule in der Hose. Wir haben es tatsächlich die ganze Zeit geschafft unsere Rollen einzuhalten. Es war atemberaubend und ein Gewinn für unser Liebesleben. Es war ein heißer, ungezwungener Sex. Wir haben die ganze Nacht zusammen verbracht, haben morgens gefrühstückt und dann sind wir -getrennt voneinander- nach Hause gefahren. Als wir uns dort getroffen haben sind wir direkt wieder übereinander hergefallen aber seit dem Wochenende haben wir nicht über unser Spielchen geredet. Das hatten wir so vereinbart, es war eine Rolle und nun hat uns der Alltag zurück. Ich bin der glücklichste Ehemann der Welt.....
fickfrosch
 
Beiträge: 190
Registriert: Di 12. Mai 2009, 16:30

Zurück zu Alles über Sex in trauter Zwei- oder Mehrsamkeit

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

eis.de
In Partnerschaft mit eis.de