Probleme, Erektion mit Kondom aufrecht zu erhalten

Hier könnt ihr Fragen stellen oder Diskutieren über Sex mit mehr als einer Person

Probleme, Erektion mit Kondom aufrecht zu erhalten

Beitragvon Ich_ » Fr 5. Apr 2013, 15:32

Hallo Leute,

heute mal ein Thema, das zwar so schon ab und an mal ein wenig aufkam, aber nicht exakt so, bzw. in dieser Art.
Und zwar geht es sich grob gesagt darum, dass "er" schlapp macht vor dem Sex.
Allerdings erst, wenn das Kondom übergezogen wird. Vorher steht er wie ne eins.
Ich spreche jetzt hier mal alle an, die das gleiche "Problem" haben, es bereits hatten oder sonstiges, aber auch die, die evtl. so helfen können.
Es ist auch nicht immer, ich hatte auch schon super Sex mit meiner Freundin, aber ab und an kommt es halt vor. Ich kann mir vorstellen, dass es eine Kopfsache ist. So nach dem Motto: Einmal passiert, hat man es beim nächsten mal auch im Kopf und dann passiert es wieder (auch so, dass dann mal das Kondom reißt, weil es beim mehrmaligen versuchen verrutscht ist oder sonstiges).
Ich habe auch schon mit ihr darüber geredet. Dass es beide nervt ist natürlich logisch und es ist halt auch nicht so einfach zu verstehen, wieso es dazu kommt.
Aktuell habe ich auch einfach viele andere Dinge im Kopf, das mag vielleicht auch ein Grund sein.
Dazu sagen kann man noch, dass ich nicht der mega erfahrenste bin, aber halt auch nicht unerfahren. Vor allem hatten wir ja auch schon, wie erwähnt, guten Sex, wo alles normal war.

Also wer Ratschläge hat: Immer her damit!
Und Sachen wie: "Nicht drüber nachdenken" oder "Kopf ausschalten" sind zwar richtig, das weiß ich. Aber mir hilft dann eher, wenn mir welche davon berichten, WIE sie das geschafft haben, die das gleiche Problem hatten ;)

Danke euch :)
Benutzeravatar
Ich_
 
Beiträge: 369
Registriert: Mo 13. Apr 2009, 16:25

Re: Probleme, Erektion mit Kondom aufrecht zu erhalten

Beitragvon Moglotti » Fr 5. Apr 2013, 15:45

Ich kenne das Problem auch. Megaständer, dann kommt das Gummi, und weg ist er... Zwar nicht immer, aber es kommt doch gehäuft vor.

Es wird wahrscheinlich eine Kopfsache sein, in die man sich hineinsteigert, getreu dem Motto: "Oh nein, gleich muss ich ihn mir drüberrollen, dann macht er wieder schlapp..." Ich muss dazu sagen, dass ich diesen Moment auch wahnsinnig unerotisch finde, weil es einfach einen Bruch in einem ansonsten sehr flüssigen Spiel ausmacht. Das ist vielleicht noch ein Grund dafür. Und wenn man dann zum Beispiel in der Dunkelheit das Kondom erst noch in die falsche Richtung versucht abzurollen...

Ich kenne zwei Möglichkeiten zur Abhilfe:

1.) Lass Sie das Kondom drüberrollen, also schließe das ganze in den Akt an sich ein, dann ist es auch ganz und gar nicht unerotisch. (Allerdings finden veile Frauen, dass das Drüberrollen Männersache ist und sind deshalb darin nicht so erfahren, so dass es nur wenige machen, ohne drüber zu sprechen)

2.) Wenn er schlaff wird, war es das ja nicht. Ich hab irgendwann aufgehört, mir nen Kopf darüber zu machen und das Vorspiel einfach verlängert. Dann kommt er sogut wie immer ganz von selbst wieder hoch - wenn das Gummi dann nicht runtergerutscht ist, kann es losgehen. ;-) Am besten gehts natürlich, wenn sie sich dann etwas ins Zeug legt um mich geil zu machen. Da gibts die ein oder andere Stelle an meinem Körper, wenn die geleckt oder berührt wird, habe ich "gar keine Chance" und er steht schnell wieder wie eine eins!

"Mach die keinen Kopf" hilft also nicht. Selbst wenn ich mir keinen mache, passiert es immer wieder. Aber da es kein Beinbruch ist - einfach weitermachen und dir DANN deswegen nicht so einen Kopf machen, dann wird das schnell wieder ;)
Benutzeravatar
Moglotti
 
Beiträge: 1043
Registriert: Sa 7. Mai 2005, 18:53
Wohnort: NRW

Re: Probleme, Erektion mit Kondom aufrecht zu erhalten

Beitragvon lzg1986 » Mo 8. Apr 2013, 07:44

Von meiner Seite aus auch völlig normal.

Wenn das Gummi drüber ist, kann es helfen, noch ein bisschen mit "ihm" zu spielen. Bei mir wird er dabei aber meist nur halbsteif.
Richtig in Form kommt er garantiert wieder, wenn der Akt losgeht. Allerdings sollte man nicht mit Gewalt versuchen, mit einem halbsteifen Penis einzudringen. Vordehnen und Gleitgel hilft da enorm.
lzg1986
 
Beiträge: 102
Registriert: So 4. Mär 2012, 10:48

Re: Probleme, Erektion mit Kondom aufrecht zu erhalten

Beitragvon Roberto » Mo 8. Apr 2013, 18:17

Dann lass es doch deinen Freund machen, vielleicht geht es dann besser.
Roberto
 
Beiträge: 117
Registriert: Fr 20. Jul 2012, 00:13
Wohnort: Bayern

Re: Probleme, Erektion mit Kondom aufrecht zu erhalten

Beitragvon CoolMcCool » Di 9. Apr 2013, 17:50

Problem hatte ich auch öfter, weiß gar nicht genau woran es liegt. Hat sich irgendwann erledigt, weil wir die Dinger dann weggelassen haben. (Nur ratsam bei monogamen, getesteten Beziehungen)

Ansonsten sind die Tipps ganz gut, irgendwie ins Vorspiel einbauen hilft wohl am Besten.
Schona und doch so fern
Benutzeravatar
CoolMcCool
ModeratorIn
 
Beiträge: 1959
Registriert: Di 7. Jul 2009, 17:15

Re: Probleme, Erektion mit Kondom aufrecht zu erhalten

Beitragvon LittleBitBi » Mo 13. Mai 2013, 12:48

CoolMcCool hat geschrieben:Problem hatte ich auch öfter, weiß gar nicht genau woran es liegt. Hat sich irgendwann erledigt, weil wir die Dinger dann weggelassen haben. (Nur ratsam bei monogamen, getesteten Beziehungen)


Ging und geht mir genauso, weswegen ich froh bin, dass meine Frau und ich die Dinger einfach weglassen können. Irgendwie killt der ganze Akt des Drüberziehens bei mir auch jegliche Geilheit. :shock:

Mir fällt da auch nur ein, dass ihr das Vorspiel einfach ein bisschen in die Länge zieht, sodass dein Grad der Geilheit so angestiegen ist, dass das Überziehen nicht mehr so ein Lustkiller ist. Was Besseres fällt mir leider auch nicht ein.
Ava Lauren, Nicole Moore, Kristal Summers, Tori Dean, Emma Starr, Lisa Ann, Jodi West, Deauxma, Janet Mason, Dana Hayes, Rachel Steele, Amber Lynn, Julia Ann, Brandi Love, Zoey Holloway, Mimi Moore, Leena Sky, Tara Holiday, Syren de Mer
Benutzeravatar
LittleBitBi
 
Beiträge: 282
Registriert: Do 5. Aug 2010, 14:45
Wohnort: Zwischen den Schenkeln meiner Frau...

Re: Probleme, Erektion mit Kondom aufrecht zu erhalten

Beitragvon Ich_ » Di 11. Jun 2013, 07:34

Will mich hier nochmal melden, weil ich finde, dass so Sachen auch immer nochmal beschrieben werden sollen und nicht so ungelöst im Raume stehen sollen ;)

Also bei mir hat es sich ganz einfach von selbst erledigt. Wir haben zusammen darüber gesprochen und so etwas. Und schwupps, beim nächsten mal ging alles gut, alles funktionierte und gut ist.

Also manchmal verschwinden Probleme auch ganz von alleine ;)
Benutzeravatar
Ich_
 
Beiträge: 369
Registriert: Mo 13. Apr 2009, 16:25

Re: Probleme, Erektion mit Kondom aufrecht zu erhalten

Beitragvon Moglotti » Do 13. Jun 2013, 17:42

Wahrscheinlich ist durch das Sprechen darüber der mentale Druck von dir abgefallen, bloß nichts "falsch" zu machen.
Benutzeravatar
Moglotti
 
Beiträge: 1043
Registriert: Sa 7. Mai 2005, 18:53
Wohnort: NRW

Re: Probleme, Erektion mit Kondom aufrecht zu erhalten

Beitragvon Ich_ » Do 13. Jun 2013, 21:37

Das habe ich mir auch gedacht. Das kann gut sein.
Auf jeden Fall funktioniert es jetzt ohne jegliche Probleme :)

Da ich weiß, dass viele das Problem haben: Redet drüber.

Bei uns ist es gar nicht nötig, dass sie das kondom jetzt überzieht. War vorher im Gespräch aber gar kein Problem, dass sie es evtl. machen würde. Aber dann ging es auch so ;)
Benutzeravatar
Ich_
 
Beiträge: 369
Registriert: Mo 13. Apr 2009, 16:25

Re: Probleme, Erektion mit Kondom aufrecht zu erhalten

Beitragvon MickBlond » Fr 14. Jun 2013, 15:25

ich habe es zwar nie probiert, weil nie notwendig.....aber allein die Vorstellung, mit Überziehen eines Mündungsschoners die eigene Lust aufrechtzuerhalten, stelle ich mir sehr schwierig vor....aber ich habe diesbezüglich, wie gesagt, keine Erfahrung.......als deutscher Kavalier habe ich immer mit blanken Waffen gekämpft...... :lol: :lol:
MickBlond
 
Beiträge: 83
Registriert: Sa 10. Jul 2010, 14:34

Re: Probleme, Erektion mit Kondom aufrecht zu erhalten

Beitragvon Ich_ » Di 18. Jun 2013, 09:53

MickBlond hat geschrieben:ich habe es zwar nie probiert, weil nie notwendig.....aber allein die Vorstellung, mit Überziehen eines Mündungsschoners die eigene Lust aufrechtzuerhalten, stelle ich mir sehr schwierig vor....aber ich habe diesbezüglich, wie gesagt, keine Erfahrung.......als deutscher Kavalier habe ich immer mit blanken Waffen gekämpft...... :lol: :lol:


Ob das so vorbildlich ist, sei mal dahin gestellt ;)
Benutzeravatar
Ich_
 
Beiträge: 369
Registriert: Mo 13. Apr 2009, 16:25

Re: Probleme, Erektion mit Kondom aufrecht zu erhalten

Beitragvon MickBlond » Di 18. Jun 2013, 10:27

Ich_ hat geschrieben:
MickBlond hat geschrieben:ich habe es zwar nie probiert, weil nie notwendig.....aber allein die Vorstellung, mit Überziehen eines Mündungsschoners die eigene Lust aufrechtzuerhalten, stelle ich mir sehr schwierig vor....aber ich habe diesbezüglich, wie gesagt, keine Erfahrung.......als deutscher Kavalier habe ich immer mit blanken Waffen gekämpft...... :lol: :lol:


Ob das so vorbildlich ist, sei mal dahin gestellt ;)


Vorbildfunktion kann ich für mich aus besagten Gründen gar nicht in Anspruch nehmen, da hast du recht.....zu meiner wilden Zeit war es eben kein Thema und ich wurde weder weiblicherseits noch männlicherseits jemals darauf angesprochen noch wurde es zur Bedingung gemacht....es war einfach nicht existent....soll ich mich dafür heute entschuldigen....?.....der Zeitgeist war eben anders und gewisse Problematiken nicht da....
MickBlond
 
Beiträge: 83
Registriert: Sa 10. Jul 2010, 14:34

Re: Probleme, Erektion mit Kondom aufrecht zu erhalten

Beitragvon RipjawNinja » So 18. Aug 2013, 13:06

Ich versteh immer nicht so ganz, warum manche Männer mit Kondomen Probleme haben, da ich das nicht kenne. Aber da tickt ja jeder etwas anders. Aber der Tipp das mit ins Vorspiel zu verlagern klingt echt gut. Ich wünsch dir, dass du das "Problem" überwindet und natürlich viel Spaß beim Sex ;)
Fragen? http://www.sch-ona-forum.de/viewtopic.php?f=180&t=17238&p=389818#p389818
Benutzeravatar
RipjawNinja
 
Beiträge: 243
Registriert: Sa 4. Aug 2012, 14:28
Wohnort: Hamburg

Re: Probleme, Erektion mit Kondom aufrecht zu erhalten

Beitragvon Roberto » Mo 3. Okt 2016, 17:51

Ich habe auch keinerlei Problem dabei und meistens brauche ich es ja nicht mal selber draufmachen.
Roberto
 
Beiträge: 117
Registriert: Fr 20. Jul 2012, 00:13
Wohnort: Bayern

Re: Probleme, Erektion mit Kondom aufrecht zu erhalten

Beitragvon filzstift82 » Sa 15. Okt 2016, 21:46

kann die erfahrungen hier nur bestätigen: kondom ist nen einschläfer, am besten funktionierts, wenn man nicht drüber nachdenkt oder einen gebufft hat (was ja so in etwa das gleiche sein dürfte...)

die antwort, muss man ja noch nicht mal selbst machen finde ich interessant. find es eher schwierig, wenn wer anders noch mit dem kondom herumdoktert und finde dann doch eher klassisch das vorher öfters mal "anprobieren" hilfreich...
filzstift82
 
Beiträge: 10
Registriert: Mi 12. Okt 2016, 10:52


Zurück zu Alles über Sex in trauter Zwei- oder Mehrsamkeit

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

eis.de
In Partnerschaft mit eis.de