Sex mit oder ohne Kondom

Hier könnt ihr Fragen stellen oder Diskutieren über Sex mit mehr als einer Person

Sex mit oder ohne Kondom

Beitragvon Ich_ » Do 27. Dez 2012, 00:45

Hey,
wie handhabt ihr die Situation beim Sex mit oder ohne Kondom in der folgenden Situation:

Meine Freundin nimmt die Pille, ich nehme dennoch ein Kondom (v.a. aus gesundheitlichen Aspekten). Wie macht ihr das, wenn ihr ohne Kondom wollt? Auf jeden fall Tests machen lassen oder dem anderen Vertrauen? (Aber evtl weiß man selber etwas nicht?) Außerdem zum Beispiel zum Thema Sex unter der Dusche! Drauf verzichten, weil mit Gummi einfach nicht sinnvoll?
Vielleicht ist meine Ansicht einfach was konservativ, aber ich denke halt einfach nach dem Motto "Lieber auf Nummer sicher gehen", auch wenn sie die Pille nimmt...

Wie habt ihr das ganze gehandelt beim ersten Mal ohne Kondom? Wann war das? Und wie ist dies entstanden?
Benutzeravatar
Ich_
 
Beiträge: 369
Registriert: Mo 13. Apr 2009, 17:25

Re: Sex mit oder ohne Kondom

Beitragvon Florian_1990 » Do 27. Dez 2012, 03:58

Also bei meinem Freund und mir lief das so ab: Zuerst hatten wir auch nur mit Kondom Sex (die Pille ist bei uns ja fehl am Platz :D). Dann haben wir das halt mal abgesprochen, dass wir es gerne ohne Kondom ausprobieren würden. Vorher sind wir zum Gesundheitsamt gegangen und haben einen HIV-Test und nachdem ich nicht gegen Hepatitis geimpft bin bei mir auch einen Hepatitis-Test machen lassen. Bei den derzeit gängigen HIV-Tests aber bitte darauf achten, dass erst 12 Wochen nach einer Infektion mit hoher Sicherheit der Test anschlägt. Das heißt, falls deine Freundin oder du innerhalb der letzten 12 Wochen ungeschützten Sex hatte/hattest oder ihr euch anderweitig mit HIV infiziert haben könntet, müsstet ihr noch etwas warten, bevor ihr den Test macht. Und HIV ist natürlich nicht das einzige was man sich beim Sex holen kann. Die Leute beim Gesundheitsamt beraten einen da natürlich gerne.

Seit mein Freund und ich ein negatives Testergebnis bekommen haben, ficken wir nur noch ohne Gummi. Dazu muss man sich halt vertrauen können, dass wirklich keiner von beiden fremd geht und falls doch, mit Gummi oder er sagt falls es ohne war um den anderen vor möglichen Krankheiten zu schützen.

Ihr müsst halt im Endeffekt selbst mit euch ausmachen, ob ihr einander so viel vertraut und ob ihr generell dieses Risiko eingehen wollt.
Florian_1990
 
Beiträge: 74
Registriert: Mi 15. Aug 2012, 00:48

Re: Sex mit oder ohne Kondom

Beitragvon Litschee » Mi 2. Jan 2013, 22:19

Mein Freund und ich haben anfangs auch beides benutzt. Irgendwann hatten wir es dann aber wohl etwas eilig und haben das Kondom weggelassen. Leider ohne irgendwelche vorherigen Tests, oder Ähnliches, was echt blöd war. Haben dann die nächsten Male wieder Kondome benutzt, dann mal wieder nicht mehr...das ging immer wieder, die Zeitspannen zwischen den Malen ohne Kondom wurden immer kürzer, bis wir - heute - gar keine mehr benutzen. Vielleicht sollte man sich noch testen lassen, keine Ahnung. Haben nicht mehr drüber geredet und machen jetzt wohl erst einmal einfach so weiter.

:lol: so viel zur aufgeklärten Jugend, die es besser wissen müsste. Bin 18 und schaufle mir mein eigenes Grab, weil ich zu faul bin, zum Gesundheitsamt zu gehen. Peinlich.
In Deutschland nennen sie es "Jugend sucht". In England nennen sie es "Petting".
Wenn Stiftung Warentest einen Vibrator testet, ist dann "befriedigend" besser, als "gut"?
Benutzeravatar
Litschee
Moderations-RentnerIn
 
Beiträge: 1600
Registriert: Di 16. Feb 2010, 21:40

Re: Sex mit oder ohne Kondom

Beitragvon Joe D. » Do 3. Jan 2013, 01:28

Man muss auch nicht immer den Teufel an die Wand malen. Sicher, es kann immer und jederzeit passieren, aber insgesamt leben wir ja in einer Gesellschaft, die relativ wenig durchsetzt ist, von Geschlechtskrankheiten (ok, Korrektur: von HIV durchsetzt, Geschlechtskrankheiten an sich gibt es zu viele als dass man davon ausgehen könnte, kein Risiko einzugehen). Ich denke, man sollte eben abwägen, welchen Lebenswandel der jeweils andere führt oder bereits geführt hat. Die Anzahl der Sexualkontakte ist hier sicherlich mit ausschlaggebend, auch wo diese Kontakte stattgefunden haben. Nur mit der jeweils aktuellen Beziehung, Mehrgleisig, Prostituierte. Hatte der Partner schon Kontakt mit Drogen die durch einen venösen Zugang in den Blutkreislauf eingebracht werden müssen und so weiter und so fort. Das sind alles Faktoren die Einfluss auf die Wahrscheinlichkeit haben. Je weniger davon zutrifft, umso sicherer kann man sein, dass der Gegenüber "sauber" ist.

Mein erstes Mal ohne Kondom hatte ich auch ohne vorherigen Test, das zweite und dritte Mal, jeweils mit anderen Frauen, auch. Wie ist es entstanden, wir sind vom Kondom zur Pille umgestiegen und haben dann einfach das Kondom weggelassen. Inzwischen habe ich mich bereits mehrfach testen lassen, ein jedes Mal mit negativem Ergebnis.
Ehre sei Amset
Benutzeravatar
Joe D.
 
Beiträge: 2208
Registriert: Mi 22. Nov 2006, 01:30

Re: Sex mit oder ohne Kondom

Beitragvon Litschee » Do 3. Jan 2013, 11:45

Mir ist das jetzt doch noch ein wenig nachgegangen...fand ich doch etwas irritierend, dass das für mich so okay war, da gar nichts zu tun. Er hatte vor mir nie ohne Kondom und von mir wusste ich, dass ich negativ war. Hätte mich auch gewundert...^^
In Deutschland nennen sie es "Jugend sucht". In England nennen sie es "Petting".
Wenn Stiftung Warentest einen Vibrator testet, ist dann "befriedigend" besser, als "gut"?
Benutzeravatar
Litschee
Moderations-RentnerIn
 
Beiträge: 1600
Registriert: Di 16. Feb 2010, 21:40

Re: Sex mit oder ohne Kondom

Beitragvon juliaz » Fr 4. Jan 2013, 12:41

son thema hatten wir doch schomal?
genau, ficken mit kondom ist der absolute lustkiller.
juliaz
Gesperrt
 
Beiträge: 46
Registriert: Fr 18. Mai 2012, 14:09

Re: Sex mit oder ohne Kondom

Beitragvon Kratzbaum » Fr 4. Jan 2013, 12:44

Der Begriff "absolut" beschreibt ein Extrem, eine Steigerung ist kaum möglich;
doch absolute Lustkiller dürften bereits sichtbare Krankheiten und Verletzungen sein -
insbesondere Geschlechtskrankheiten...
Eine Niederlage ist keine Schande, solange der Geist sich nicht geschlagen gibt!
http://www.sch-ona-forum.de/viewtopic.php?f=108&t=15742
Kratzbaum
 
Beiträge: 2591
Registriert: Mo 1. Nov 2004, 19:28
Wohnort: Gebärmutter

Re: Sex mit oder ohne Kondom

Beitragvon Dessousliebhaber » Fr 4. Jan 2013, 13:16

wenn ich dich deine Beiträge lese, dass ist der absoulute Lustkiller
Leute die mir eine PN schreiben mit dem Inhalt
-wie gehts (den umständen entsprechend)
-alles klar bei dir (siehe Frage 1)
-was machst du so (wenn man Online ist, was sollte man den machen, Auto fahren!?!?!?!)
es lohnt sich nicht
Benutzeravatar
Dessousliebhaber
 
Beiträge: 3363
Registriert: Sa 5. Dez 2009, 11:28
Wohnort: irgendwo zuhause

Re: Sex mit oder ohne Kondom

Beitragvon Kratzbaum » Fr 4. Jan 2013, 14:01

Wessen?
Eine Niederlage ist keine Schande, solange der Geist sich nicht geschlagen gibt!
http://www.sch-ona-forum.de/viewtopic.php?f=108&t=15742
Kratzbaum
 
Beiträge: 2591
Registriert: Mo 1. Nov 2004, 19:28
Wohnort: Gebärmutter

Re: Sex mit oder ohne Kondom

Beitragvon Dessousliebhaber » Fr 4. Jan 2013, 14:02

Kratzbaum hat geschrieben:Wessen?


Juliaz
Leute die mir eine PN schreiben mit dem Inhalt
-wie gehts (den umständen entsprechend)
-alles klar bei dir (siehe Frage 1)
-was machst du so (wenn man Online ist, was sollte man den machen, Auto fahren!?!?!?!)
es lohnt sich nicht
Benutzeravatar
Dessousliebhaber
 
Beiträge: 3363
Registriert: Sa 5. Dez 2009, 11:28
Wohnort: irgendwo zuhause

Re: Sex mit oder ohne Kondom

Beitragvon michl122 » Sa 5. Jan 2013, 01:28

kenn jetzt meine freundin seit 6 jahren und wir haben seit 5 einhalb jahren sex ohne gummi. einmal passiert und seit her immer gemacht. Ein paar mal haben wir dazwischen mit gummi weil sie mal 2 tage die pille vergessen hatte. aber ich finde es ohne viel besser weil es geil ist. Ich will auch nicht mehr mit Gummi
Benutzeravatar
michl122
 
Beiträge: 7
Registriert: Mi 5. Sep 2012, 18:29

Re: Sex mit oder ohne Kondom

Beitragvon Dessousliebhaber » Sa 5. Jan 2013, 10:38

@ michl122

Es ging jetzt nicht direkt um Sex ohne Lümmeltüte, es ging darum wie Sie es formuliert und andere Aussagen
Leute die mir eine PN schreiben mit dem Inhalt
-wie gehts (den umständen entsprechend)
-alles klar bei dir (siehe Frage 1)
-was machst du so (wenn man Online ist, was sollte man den machen, Auto fahren!?!?!?!)
es lohnt sich nicht
Benutzeravatar
Dessousliebhaber
 
Beiträge: 3363
Registriert: Sa 5. Dez 2009, 11:28
Wohnort: irgendwo zuhause

Re: Sex mit oder ohne Kondom

Beitragvon Joe D. » Sa 5. Jan 2013, 16:25

@michl122: Bezeichnest du, Sexbekanntschaften während deinere normalen offenen Beziehung immer als "neue Freundin"?
Ehre sei Amset
Benutzeravatar
Joe D.
 
Beiträge: 2208
Registriert: Mi 22. Nov 2006, 01:30

Re: Sex mit oder ohne Kondom

Beitragvon Lena » Sa 17. Mai 2014, 22:44

Mit meinem Freund, mit dem ich mein erstes mal hatte, haben wir es relativ lang mit Kondom gemacht, weil ich mir am Anfang ziemlich unsicher war. Mit meinem jetzigen hatte ich vor unserer Beziehung schon Sex und damals natürlich mit Kondom. Als wir dann zusammengekommen sind, hatten wir die ersten paar male noch mit, dann aber auch ohne.
"Ich sehe tote Menschen!" - "Sehr witzig, Petrus. Und jetzt lass' uns rein!"
Benutzeravatar
Lena
ModeratorIn
 
Beiträge: 2414
Registriert: Sa 11. Sep 2010, 20:36

Re: Sex mit oder ohne Kondom

Beitragvon Lenn94 » So 18. Mai 2014, 15:39

Ich_ hat geschrieben:Hey,
wie handhabt ihr die Situation beim Sex mit oder ohne Kondom in der folgenden Situation:

Meine Freundin nimmt die Pille, ich nehme dennoch ein Kondom [...]


So ganz verstehe ich immer nie den Sinn einer doppelten Verhütung - außer wenn man am Anfang einer Beziehung steht und sich noch nicht sicher ist. Sowohl die richtig eingenommene Pille als auch das richtig angewendete Kondom bieten jew. schon (nahezu) 100 % Schutz und mehr geht nun einmal nicht. Wenn man sich ohnehin schon für das Gummi entscheidet, kann sich die Frau eigentlich auch die tägliche Hormondosis ersparen.
Lenn94
 
Beiträge: 58
Registriert: So 8. Aug 2010, 13:37

Re: Sex mit oder ohne Kondom

Beitragvon Kratzbaum » So 18. Mai 2014, 16:32

Nun, das Kondom schützt nicht nur vor Empfängnis, sondern auch noch vor einigen Geschlechtskrankheiten;
ist vielleicht was Anderes, wenn man länger in einer Beziehung ist und sich hat testen lassen -
ohne einen effektiven Test aber kann es sein, dass Beide nichts von der Krankheit von einem der Beiden wissen...
Eine Niederlage ist keine Schande, solange der Geist sich nicht geschlagen gibt!
http://www.sch-ona-forum.de/viewtopic.php?f=108&t=15742
Kratzbaum
 
Beiträge: 2591
Registriert: Mo 1. Nov 2004, 19:28
Wohnort: Gebärmutter

Re: Sex mit oder ohne Kondom

Beitragvon Lenn94 » So 18. Mai 2014, 17:26

Da hast du jetzt aber falsch gelesen. Ich habe ja nicht geschrieben, dass man das Kondom weglassen soll, eher dass man auf die Pille verzichten könnte.
Lenn94
 
Beiträge: 58
Registriert: So 8. Aug 2010, 13:37

Re: Sex mit oder ohne Kondom

Beitragvon Ich_ » So 18. Mai 2014, 17:33

Lenn94 hat geschrieben:Da hast du jetzt aber falsch gelesen. Ich habe ja nicht geschrieben, dass man das Kondom weglassen soll, eher dass man auf die Pille verzichten könnte.



Und wie gehst du dann damit um, wenn das Kondom mal reißt oder abrutscht oder sonstiges? ;-)
Benutzeravatar
Ich_
 
Beiträge: 369
Registriert: Mo 13. Apr 2009, 17:25

Re: Sex mit oder ohne Kondom

Beitragvon Lenn94 » So 18. Mai 2014, 17:47

Ich_ hat geschrieben:Und wie gehst du dann damit um, wenn das Kondom mal reißt oder abrutscht oder sonstiges? ;-)


Wenn das Kondom die richtige Größe hat, rutscht es nicht ab. Wenn es nicht uralt ist oder falsch gelagert wurde, ist die Wahrscheinlichkeit sehr gering, dass es reißt. Und ich geh mal davon aus, dass jeder von uns vorher schon ausgiebig geübt hat und weiß wie man damit umgeht. :D
Lenn94
 
Beiträge: 58
Registriert: So 8. Aug 2010, 13:37

Re: Sex mit oder ohne Kondom

Beitragvon Ich_ » So 18. Mai 2014, 18:07

Lenn94 hat geschrieben:
Ich_ hat geschrieben:Und wie gehst du dann damit um, wenn das Kondom mal reißt oder abrutscht oder sonstiges? ;-)


Wenn das Kondom die richtige Größe hat, rutscht es nicht ab. Wenn es nicht uralt ist oder falsch gelagert wurde, ist die Wahrscheinlichkeit sehr gering, dass es reißt. Und ich geh mal davon aus, dass jeder von uns vorher schon ausgiebig geübt hat und weiß wie man damit umgeht. :D



Da spielen auch bei absolut korrekter Anwendung andere Faktoren mit rein (Frau nicht richtig feucht / etwas andere Stellung etc.) - auch bei richtiger Anwendung ist ein Kondom nicht 100% sicher - wenn auch sehr sicher.
Benutzeravatar
Ich_
 
Beiträge: 369
Registriert: Mo 13. Apr 2009, 17:25

Nächste

Zurück zu Alles über Sex in trauter Zwei- oder Mehrsamkeit

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

eis.de
In Partnerschaft mit eis.de