Erste sexuelle Erfahrungen mit einer Frau

Hier könnt ihr Fragen stellen oder Diskutieren über Sex mit mehr als einer Person

Erste sexuelle Erfahrungen mit einer Frau

Beitragvon MarkusLeo1983 » Sa 15. Dez 2012, 11:22

Zu meiner Person:

Ich bin männlich, 29 Jahre, bis vor dem Treffen habe ich nur Erfahrungen mit Selbstbefriedigung und einer Tantra-Massage gehabt.

Habe mich gestern mit einer Frau in einem Hotel getroffen, der ich meine ersten sexuellen Erfahrungen machen konnte. Diese Frau bietet sexuelle Dienstleistungen sowohl für Menschen mit Behinderung als auch für Menschen ohne Beziehungserfahrung an.

Als sie in meinem Zimmer angekommen ist, haben wir erstmal geredet und anschließend hat sie sich ausgezogen und gewachsen. Dann haben wir uns beide aufs Bett gesetzt, und sie hat mich komplett ausgezogen. Dann hat sie mich gestreichelt und ich habe angefangen, ihren Körper mit meinen Händen zu erkunden.

Wie meine Erektion schön sichtbar war, hat sie mich gefragt, ob sie ich möchte dass sie mich mit dem Mund verwöhnt. Ja. Sie hat mir also ein Kondom übergezogen, und nachdem sie angefangen hat, habe ich sie gefragt, ob das Erdbeergeschmack ist, was ich da rieche. Ja, sagte sie.

Nach einiger Zeit hat sie mit Oralverkehr aufgehört, und sie hat meinen Penis in ihre Scheide eingeführt. Es war zwar ein schönes, ungewohntes Gefühl, bin aber nicht zum Orgasmus gekommen. Anschließend hat sie meinem Penis mit den Händen verwöhnt, und dabei hatte ich einen Orgasmus mit Samenerguss. Es war eine schöne neue Erfahrung, das eine Frau sieht, wie ich zum Höhepunkt komme. Wie ich mich immer weiter dem Höhepunkt genähert habe, bin ich ganz schön ins Stöhnen gekommen, und habe mich ganz schön mit meinem Körper bewegt. Nach dem Orgasmus hat sie zu mir gesagt, dass sie bei Männern das nicht oft erlebt, das sich ein Mann so viel Bewegungen dabei macht. Nachdem mein Penis wieder zur Ruhe gekommen ist, hat sie gesagt, das er schön anzusehen ist und so weich ist. Anschließend sind wir noch einige Minuten im Bett gelegen und haben geredet.

Jetzt habe ich also mein erstes Mal erlebt, bin zwar beim Geschlechtsverkehr nicht zum Höhepunkt gekommen, was laut ihrer Aussage daran liegt, dass ich aufgeregt war und da es für mich ungewohnt war, ein Kondom zu haben.

Ich habe mal vor Monaten SB mit Kondom ausprobiert, um die Erfahrung zu machen, wie es sich damit anfühlt, und welche Größe ich eigentlich brauche.

Fazit:

Das Treffen mit ihr war schön, aber ich kann mir nicht vorstellen, mich mit ihr eines Tages nochmal zu treffen. Ich möchte nicht nochmal für solche Erfahrungen Geld ausgeben, sondern ich wünsche mir eine Freundin, mit der ich diese Erfahrungen wiederholen kann und weitere Erfahrungen machen kann, wo es aber aus Liebe passiert.
MarkusLeo1983
 
Beiträge: 10
Registriert: Sa 12. Mär 2011, 11:29
Wohnort: München

Re: Erste sexuelle Erfahrungen mit einer Frau

Beitragvon Joe D. » Sa 15. Dez 2012, 14:51

Was war denn bis zum heutigen Tag der Grund dafür, dass du keine sexuellen Erfahrungen gesammelt hast. Mit 29 Jahren ist das nun doch eine eher außergewöhnliche Erscheinung. Dass du nicht gekommen bist, ist tatsächlich nicht außergewöhnlich. Viel mehr kann zu diesem Erfahrungsbericht von meiner Seite aus nicht gesagt werden, da keine konkrete Frage gestellt wurde und ich selbst keine persönlichen Erfahrungen im Bereich Prostitution habe.
Ehre sei Amset
Benutzeravatar
Joe D.
 
Beiträge: 2208
Registriert: Mi 22. Nov 2006, 01:30

Re: Erste sexuelle Erfahrungen mit einer Frau

Beitragvon MarkusLeo1983 » So 16. Dez 2012, 11:19

Ich habe noch keine Frau gefunden, die mit mir sexuelle Erfahrungen machen möchte. In eine war ich verliebt, aber sie hatte kein Interesse an mir, nur Freundschaft. Die andere war in mich verliebt und ich in sie, aber als sie mit mir Schluss gemacht hat, behauptete sie das nur ich in sie verliebt war. Die einzige Erfahrung die wir miteinander gemacht haben, ist, uns gegenseitig nackt zu zeigen.
MarkusLeo1983
 
Beiträge: 10
Registriert: Sa 12. Mär 2011, 11:29
Wohnort: München

Re: Erste sexuelle Erfahrungen mit einer Frau

Beitragvon Kratzbaum » So 16. Dez 2012, 16:33

Aber weiterhin besteht die Frage nach deiner Intention, diesen Beitrag hier zu erstellen!

Kurz und knapp: sage uns doch bitte, was du uns sagen willst.
Eine Niederlage ist keine Schande, solange der Geist sich nicht geschlagen gibt!
http://www.sch-ona-forum.de/viewtopic.php?f=108&t=15742
Kratzbaum
 
Beiträge: 2592
Registriert: Mo 1. Nov 2004, 19:28
Wohnort: Gebärmutter

Re: Erste sexuelle Erfahrungen mit einer Frau

Beitragvon MarkusLeo1983 » So 16. Dez 2012, 21:16

Meine Intention diesen Beitrag hier zu erstellen, soll ein Erfahrungsbericht sein, für Menschen die noch keine Erfahrung haben, und mit dem Gedanken spielen, sexuelle Dienstleistungen in Anspruch nehmen zu wollen. Ich möchte ihnen hiermit sagen, nimmt euch nicht so viel vor, und seit nicht enttäuscht, wenn beim ersten Geschlechtsverkehr nicht zum Höhepunkt kommt, sondern seit wie ich auch damit zufrieden, vielleicht durch einen Handjob zum Höhepunkt zu kommen.

Zufrieden, Kratzbaum?
MarkusLeo1983
 
Beiträge: 10
Registriert: Sa 12. Mär 2011, 11:29
Wohnort: München

Re: Erste sexuelle Erfahrungen mit einer Frau

Beitragvon LittleBitBi » So 19. Mai 2013, 10:53

Joe D. hat geschrieben:Was war denn bis zum heutigen Tag der Grund dafür, dass du keine sexuellen Erfahrungen gesammelt hast. Mit 29 Jahren ist das nun doch eine eher außergewöhnliche Erscheinung.


Nein, das ist alles andere als außergewöhnlich. Sagt dir das Thema "AB" was? Das sind "Absolute Beginner", Menschen ohne Beziehungserfahrung, was auch in der Regel damit einhergeht, dass man auch keinerlei sexuelle Erfahrung hat. Ich selbst bin auch so ein "Spätzünder" und war mit dem ersten Sex auch nicht viel eher dran als Markus. Und die "Dunkelziffer" ist da ziemlich groß. Gründe dafür gibt es viele: Man ist schüchtern, oder der Freundeskreis gibt einfach keine großartigen Kontakte zur Frauenwelt her, und irgendwie steht sich der AB auch oft selbst im Weg.

Ich kenne sehr viele ABs und finde es gut, dass Markus hier seine Erfahrungen mal geschildert hat. Ich habe vor gut 10 Jahren auch daran gedacht, zu einer Professionellen zu gehen, um einfach das erste Mal endlich zu erleben. Glücklicherweise habe ich nicht viel später meine Freundin kennengelernt, die jetzt meine Frau ist und die mir eigentlich jeden sexuellen Wunsch von den Lippen abgelesen hat, sodass ich mir heute nicht sagen könnte, dass ich mit Frauen noch irgendwas nochholen müsste. Ich kann aber auch sagen, dass (als ich damals meine jetzige Frau kennenlernte) gar nicht mal Erleichterung spürte, als ich das erste Mal hinter mir hatte. Viel wichtiger war mir, dass ich endlich in einer Beziehung steckte und ich es nicht nötig hatte, zu einer Professionellen zu gehen - wobei ich das nicht verpöne, eher im Gegenteil.

@Markus

Finde es gut, dass du von einem Erlebnis erzählt hast! Das macht mal wieder deutlich, dass es nichts Verwerfliches ist, wenn man sein erstes Mal mit einer Professionellen erlebt und dass man sich für nichts schämen muss, wenn es dabei nicht auf Anhieb so klappt, wie man sich das vielleicht vorstellt. Es gibt ja auch Frauen (wie bei dir), die es explizit anbieten, mit "Jungmännern" Sex zu haben, was für einen Anfänger wohl besser ist, als bei einer "normalen" Professionellen Gefahr zu laufen, dass die ein langes Gesicht zieht oder genervt ist. Deswegen danke für deinen Bericht! :)
Ava Lauren, Nicole Moore, Kristal Summers, Tori Dean, Emma Starr, Lisa Ann, Jodi West, Deauxma, Janet Mason, Dana Hayes, Rachel Steele, Amber Lynn, Julia Ann, Brandi Love, Zoey Holloway, Mimi Moore, Leena Sky, Tara Holiday, Syren de Mer
Benutzeravatar
LittleBitBi
 
Beiträge: 282
Registriert: Do 5. Aug 2010, 15:45
Wohnort: Zwischen den Schenkeln meiner Frau...

Re: Erste sexuelle Erfahrungen mit einer Frau

Beitragvon retug » Mo 20. Mai 2013, 19:59

Bist du denn jetzt zum Orgasmus gekommen oder nicht, dein Bericht wiederspricht sich da irgendwie.
SOrry leute rechtschreibung is echt nicht mein ding aber ich mag xD´s
Benutzeravatar
retug
 
Beiträge: 88
Registriert: Di 20. Okt 2009, 11:37
Wohnort: Berlin

Re: Erste sexuelle Erfahrungen mit einer Frau

Beitragvon Roberto » Mo 20. Mai 2013, 22:48

Er hat es doch eindeutig geschrieben:

MarkusLeo1983 hat geschrieben:Es war zwar ein schönes, ungewohntes Gefühl, bin aber nicht zum Orgasmus gekommen. Anschließend hat sie meinem Penis mit den Händen verwöhnt, und dabei hatte ich einen Orgasmus mit Samenerguss
Roberto
 
Beiträge: 116
Registriert: Fr 20. Jul 2012, 01:13
Wohnort: Bayern

Re: Erste sexuelle Erfahrungen mit einer Frau

Beitragvon retug » Di 21. Mai 2013, 11:22

dachte ich auch
Jetzt habe ich also mein erstes Mal erlebt, bin zwar beim Geschlechtsverkehr nicht zum Höhepunkt gekommen, was laut ihrer Aussage daran liegt, dass ich aufgeregt war und da es für mich ungewohnt war, ein Kondom zu haben.
SOrry leute rechtschreibung is echt nicht mein ding aber ich mag xD´s
Benutzeravatar
retug
 
Beiträge: 88
Registriert: Di 20. Okt 2009, 11:37
Wohnort: Berlin

Re: Erste sexuelle Erfahrungen mit einer Frau

Beitragvon niko » Fr 31. Mai 2013, 18:28

Rechtschreibung bedeutet viel, glaube ich. Mehr als einer Frau reinstecken zu koennen.
niko
 
Beiträge: 177
Registriert: Di 26. Okt 2010, 08:58
Wohnort: Russland

Re: Erste sexuelle Erfahrungen mit einer Frau

Beitragvon Moglotti » Do 13. Jun 2013, 18:45

Wie teuer waren diese Dienste denn?
Benutzeravatar
Moglotti
 
Beiträge: 1043
Registriert: Sa 7. Mai 2005, 19:53
Wohnort: NRW

Re: Erste sexuelle Erfahrungen mit einer Frau

Beitragvon MarkusLeo1983 » Mo 1. Jul 2013, 19:50

@LittleBitBi
Ich war nicht nur mit meinem ersten Mal ein Spätzünder, sondern auch mit der Selbstbefriedigung. Ich befriedige mich nämlich erst seit ich knapp 28 bin.

Ich denke noch gerne an mein erstes Mal zurück, hätte aber gerne eine Freundin mit der ich sexuelle Erfahrungen machen kann, es müsste ja nicht gleich Geschlechtsverkehr sein, so ein Handjob wäre mal wieder was tolles. Bis es soweit ist, bleibt mir nur die Selbstbefriedigung.
MarkusLeo1983
 
Beiträge: 10
Registriert: Sa 12. Mär 2011, 11:29
Wohnort: München

Re: Erste sexuelle Erfahrungen mit einer Frau

Beitragvon Lena » Sa 3. Aug 2013, 14:13

niko hat geschrieben:Rechtschreibung bedeutet viel, glaube ich. Mehr als einer Frau reinstecken zu koennen.



Danke.
"Ich sehe tote Menschen!" - "Sehr witzig, Petrus. Und jetzt lass' uns rein!"
Benutzeravatar
Lena
ModeratorIn
 
Beiträge: 2435
Registriert: Sa 11. Sep 2010, 20:36

Re: Erste sexuelle Erfahrungen mit einer Frau

Beitragvon Inre » Mi 4. Sep 2013, 16:40

Ich habe etwas ähnliches erlebt. Ich war 21 Jahre alt und wollte unbedingt meine erste sexuelle Erfahrung mit einer Frau haben. Deswegen ging ich in ein Bordell (das erste und einzige mal) und liess mir dort von dem süssesten Girl einen Handjob geben. Das war zwar mit Kondom, aber einen so geilen u. schönen Höhepunkt hatte ich bis dahin noch nicht erlebt. Dass ich dafür bezahlen musste, habe ich nie bereut und mein Selbstbewusstsein in diesem Bereich war auch gesteigert!
Inre
 

Re: Erste sexuelle Erfahrungen mit einer Frau

Beitragvon M.K. » Fr 1. Nov 2013, 16:55

Ich war ziemlich betrunken und dann bin ich mit den Kumpels ins Eroscenter. Erst wurde geblasen und dann ist sie auf mich gestiegen . Nur hat es gedauert bis ich gekommen bin und am Ende hat sie noch gewichst und geblasen
M.K.
 
Beiträge: 855
Registriert: Mi 12. Aug 2009, 19:09
Wohnort: GERMANY NRW !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Re: Erste sexuelle Erfahrungen mit einer Frau

Beitragvon Pimmelzwerg » So 21. Dez 2014, 19:24

Die hatte ich 1967 mit 18 Jahren in meinem kleinen Auto. (Prinz4)
Ich war damals Musiker in einer Beat-Band.
Da lernte man viele Mädchen kennen.
Ich hatte noch nie was mit Mädchen gehabt,
und ich wusste auch nicht wie es zwischen ihren Beinen aussieht.
Also habe ich erstmal an ihre Schambehaarung das Loch gesucht.
Ich habe mich richtig erschrocken als mein Finger in ihre nassen Spalte verschwand.

Na gut, dachte ich mir, da muss klein Jimi rein.(früher war Jimi grösser)
Nach 2 Stössen musste ich ihn rausziehen zum abspritzen.
Das war ne Ladung.
Also hab ich danach klein Jimi in diese heisse Grotte versenkt.
Nach ein paar Stössen musste er wieder raus und abspritzen.
Ich was so geil bei den ersten Sex mit einem Mädchen, das ich mich wunderte, wieviel Samen ich habe.

Wir haben noch lange unbekleidet im Auto gesessen und uns über "Mein erstes mal" unterhalten.
Wer Rechtschraibfehla fidet darf se behalden.
Benutzeravatar
Pimmelzwerg
 
Beiträge: 29
Registriert: Mo 7. Okt 2013, 19:11

Re: Erste sexuelle Erfahrungen mit einer Frau

Beitragvon Redbone » Mo 22. Dez 2014, 09:23

Pimmelzwerg hat geschrieben:(früher war Jimi grösser)

Echt? Oder ist das nur eine optische Täuschung, weil Du - wie aus anderen Beiträgen von Dir hervorgeht - etwas übergewichtig bist?
Ich will, dass sie mich beißt.
Benutzeravatar
Redbone
 
Beiträge: 3251
Registriert: Di 30. Aug 2005, 20:50

Re: Erste sexuelle Erfahrungen mit einer Frau

Beitragvon Pimmelzwerg » Mo 22. Dez 2014, 10:30

So kann man es auch sehen.
Aber das ist relativ. Da wo klein Jimi nicht hinkommt spuckt er hin.
Wer Rechtschraibfehla fidet darf se behalden.
Benutzeravatar
Pimmelzwerg
 
Beiträge: 29
Registriert: Mo 7. Okt 2013, 19:11

Re: Erste sexuelle Erfahrungen mit einer Frau

Beitragvon Alterssexer » So 16. Aug 2015, 11:45

Meine erste sexuellen Erfahrungen hatte ich mit einer sehr viel älteren Dame vom Lande, die mit einem extremen Hängebusen ausgestattet war. War es anfänglich etwas gewöhnungsbedürftig, so wurde es schnell zu einer Leidenschaft besonderer Güte. Üblicherweise kommt ja jede Frau mit schweren Brüsten zu den üblichen Hängebrüsten, bei ihr waren es aber extrem lange, weiche schlauchförmige Gebilde, die eben doch nicht jede hat.
Das triebhafte Verlangen nach einem richtigen Weib förderte eine unheimliche Geilheit in mir. Alles massig Weibliche reizte meine damaligen ausufernden sexuellen Fantasien, weg von den kleinen schlanken Mitschülerinnen und hin zu den beleibten Hausfrauen in der Nachbarschaft, besonders die Tanten mit den enormen Oberweiten erregten mich seinerzeit schon ungeheuer. Es war für mich oftmals geiler einer derartigen Frau nachzuschauen, die vollständig angezogen war und bei der sich die gut gefüllte Bluse durch die Bewegung ihrer Brüste aufreizend auf und ab bewegte als ganz nackte Mädchen anzusehen, die kein Kopfkino mehr in Gang setzten.
In dieser Situation, wie das Schicksal so spielte, kam eine Liebeslehrmeisterin, wie ich sie heute noch nenne, in Person der Oma meines besten Freundes und die hat mich regelrecht "eingeführt".
Alterssexer
 
Beiträge: 14
Registriert: Do 13. Aug 2015, 19:32

Re: Erste sexuelle Erfahrungen mit einer Frau

Beitragvon NCIS » Mi 5. Okt 2016, 16:11

An mein erstes Mal mit einer Frau kann ich mich noch ganz gut erinnern. Mit 20 Jahren war es, verglichen mit anderen, recht spät, aber zu dem Zeitpunkt fühlte es sich einfach genau richtig an. Es war ein klassischer One Night Stand. Ich war im zweiten Semester, also noch recht neu in der Stadt, sie war Touristin und wir haben uns in einem Café kennengelernt. Sind dann ins Gespräch gekommen und ganz offensichtlich haben wir aneinander Gefallen gefunden.
Ich bin dann mit ihr aufs Zimmer und dort ging es dann zur Sache. Nachdem wir beide nackt waren, habe ich erst mal ihre Brüste ein wenig verwöhnt und dann durfte ich zum ersten Mal eine Frau lecken. Ich war natürlich ziemlich nervös und habe mich noch recht ungeschickt angestellt. Sie wusste aber, dass es mein erstes Mal war und hat die Sache darum sowieso höchst entspannt gesehen. Dann haben wir gewechselt und sie hat meinen Kleinen, der auch schon ziemlich steif war, mit ihrem Mund verwöhnt. Ich meinte dann nach einer Weile zu ihr, dass sie aufhören solle, sonst würde ich gleich schon kommen. Sie hat mir dann ein Kondom drüber gezogen und dann drang ich auch schon in der Missionarsstellung in sie ein. Nach wenigen Stößen konnte ich es dann aber schon nicht mehr zurückhalten und kam in ihr ins Kondom. Sie kam leider nicht, aber wir hatten trotzdem unseren gemeinsamen Spaß. Hinterher ging jeder von uns duschen und dann haben wir uns noch ein wenig auf ihrem Bett locker unterhalten. Da sie nur als Touristin in der Stadt war, war uns beiden aber klar, dass daraus nie mehr werden würde und ich habe sie danach dann auch nie wieder gesehen. Manchmal frage ich mich schon, was aus ihr geworden ist. Aber ich bereue mein erstes mal absolut nicht und auch wenn es nicht perfekt abgelaufen ist, habe ich es als schönes Ereignis in Erinnerung behalten und würde daran nichts ändern wollen.
Benutzeravatar
NCIS
 
Beiträge: 750
Registriert: Mo 22. Jun 2009, 15:39
Wohnort: Deutschland


Zurück zu Alles über Sex in trauter Zwei- oder Mehrsamkeit

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

eis.de
In Partnerschaft mit eis.de