Wie lange hattet ihr keinen Sex? (Das Gegenstück)

Hier könnt ihr Fragen stellen oder Diskutieren über Sex mit mehr als einer Person

Wie lange hattet ihr keinen Sex? (Das Gegenstück)

Beitragvon Hormontherapeut » Mi 2. Feb 2011, 11:35

Da ja alle Beziehungsmenschen und Fun-Popper "ihren" Thread haben ("Wann war Euer letztes Mal Sex?"), um ihre körperlichen Aktivitäten in die Welt zu posaunen, dachte ich, es wäre mal an der Zeit, allen Ungefickten eine Plattform zu geben, sich zu outen.

Wie lange ist Euer letzter Sex her?
Warum habt Ihr seit dem keinen Sex gehabt?
Seid ihr seitdem enthaltsam oder macht ihr noch SB?
Was glaubt ihr, wie lange dieser Zustand noch anhalten wird?
Kommt ihr damit klar, oder macht Euch das irgendwie fertig?

Da mir klar ist, dass da sicher nicht viele gerne offen drüber reden, mach ich mal den Anfang, immerhin bin ich relativ schmerzfrei, würde ich behaupten. Also traut Euch auch!

Wie lange ist Euer letzter Sex her?
Das Schlimme ist, ich weiß es nicht mal mehr genau. Bild Jedenfalls nicht auf den Tag. Aber es war wohl April 2010.

Warum habt Ihr seit dem keinen Sex gehabt?
Beziehungsende, seit dem nichts gefunden, nicht mal Jemanden "just for fun".

Seid ihr seitdem enthaltsam oder macht ihr noch SB?
Mache mehr oder weniger regelmäßig SB.

Was glaubt ihr, wie lange dieser Zustand noch anhalten wird?
Ewig?! Keine Ahnung, aber ich denke, so schnell wird sich am Status Quo nichts ändern

Kommt ihr damit klar, oder macht Euch das irgendwie fertig?
Mal so, mal so. Die Geilheit kommt in Wellen und immer, wenn sie besonders hoch ist, dann zieht es mich ganz schön runter, dass ich mich nicht austoben kann. Wenn meine Geilheit eh im Keller ist, spielts auch kaum eine Rolle. Ich frage mich aber generell, ob man irgendwann, wenn man eine bestimmte Zeit einfach keinen Partner bekommt, auch das sexuelle Verlangen und der Wunsch nach körperlicher Nähe quasi verschwinden. Also, wenn man sich mit dem Zustand endgültig abgefunden hat, meine ich. Vielleicht ist es ja geradezu eine Wohltat, sich nicht mehr dieser Biologie unterwerfen zu müssen. Hat da Jemand Erfahrung?
People...they don't write anymore-they blog.Instead of talking,they text,no punctuation,no grammar:LOL this & LMFAO that.It's just a bunch of stupid people pseudo-communicating in a proto-language that resembles more what cavemen used to speak.
Benutzeravatar
Hormontherapeut
 
Beiträge: 12661
Registriert: Di 5. Jul 2005, 16:31
Wohnort: Sunshine state

Re: Wie lange hattet ihr keinen Sex? (Das Gegenstück)

Beitragvon Lennox » Mi 2. Feb 2011, 12:22

Nette Idee, Hormi ;)

Nun.. dann leg ich mal nach:

Wie lange ist Euer letzter Sex her?
gute 15 Tage mittlerweile, es war der Abschiedssex mit meiner Ex. Für mich war das aber kein befriedigendes Erlebnis, sondern nur mechanischer Druckabbau. Den letzten guten weil gefühlvollen Sex hatte ich mit einer Frau namens Jessica. Das ist nun schon ein paar Jahre her. Der letzte gute Sex mit einem Mann liegt aber noch länger zurück.. tja :? :(

Warum habt Ihr seit dem keinen Sex gehabt?
Ich weiß es nicht genau. Ehrlich gesagt schaffe ich es nicht mehr psychisch guten Sex zu haben und zum reinen befriedigen körperlicher Triebe benötige ich keinen Partner. Denke mir ist das Vertrauen in meine Mitmenschen im Allgemeinen und einen Partner im Besonderen verlorengegangen.

Seid ihr seitdem enthaltsam oder macht ihr noch SB?
Einmal am Tag onaniere ich zurzeit, aber besonderen Spass hab ich nicht daran. Es dient nur der Abschaltung der Gier, damit ich beim lesen, lernen, denken und meditieren nicht abgelenkt werde.

Was glaubt ihr, wie lange dieser Zustand noch anhalten wird?
Unbestimmte Zeit.. kommt darauf an wie lang es noch dauert bis ich mich und andere wieder richtig spüre, wieder gutes Karma aufbauen kann und wieder "gesellschafts- und lebensfähig" bin.

Kommt ihr damit klar, oder macht Euch das irgendwie fertig?
Ich habe zurzeit keinen Bedarf an richtigem partnerschaftlichem Sex, was aber nur als Symptom verstanden werden darf, dass hab ich mittlerweile immerhin erkannt. Insofern fehlt mir dieser Teilaspekt eines geistig/körperlich/seelisch ausgeglichenen Lebens nicht, wohl aber diese Ausgewogenheit in ihrer Gesamtheit.

Hat da Jemand Erfahrung?


Ich glaube viele, vielleicht sogar die meisten, Menschen glauben sie benötigen Sex. Wenn man den Begriff auf direkten Geschlechtsverkehr beschränkt, so ist es natürlich anders, viele Menschen kommen recht gut ohne aus, auch ich kann mir das durchaus für mich vorstellen. Aber wenn man nun Sex als Ganzheit der Zärtlichkeiten und Berührungen versteht, dann wird schnell klar wie unentbehrlich und wichtig Sex ist.. denn ohne Zärtlichkeit ist der Mensch als "Rudeltier" verloren denke ich.

LG Lennox
"A condom is the glass slipper for our generation. You slip one on when you meet a stranger. You dance all night, and then you throw it away." - Hormontherapeut: "Viva le Macht-Missbrauch." - "Don't knock masturbation. It's sex with someone I love!"
Benutzeravatar
Lennox
 
Beiträge: 3124
Registriert: Do 17. Nov 2005, 16:40
Wohnort: Kassel

Re: Wie lange hattet ihr keinen Sex? (Das Gegenstück)

Beitragvon Litschee » Mi 2. Feb 2011, 19:18

Wie lange ist Euer letzter Sex her?
34 Tage - seit dem Tag vor Sylvester ;)

Warum habt Ihr seit dem keinen Sex gehabt?
erst hatte ich keine Lust mehr auf meinen Freund und dann hab ich Schluss gemacht :lol:

Seid ihr seitdem enthaltsam oder macht ihr noch SB?
SB! täglich... (:

Was glaubt ihr, wie lange dieser Zustand noch anhalten wird?
nicht lange - jedenfalls ist schon wieder was in Aussicht :lol:

Kommt ihr damit klar, oder macht Euch das irgendwie fertig?
nö, macht's nicht - ich hab ja wie gesagt schon wieder was in Aussicht ;)
In Deutschland nennen sie es "Jugend sucht". In England nennen sie es "Petting".
Wenn Stiftung Warentest einen Vibrator testet, ist dann "befriedigend" besser, als "gut"?
Benutzeravatar
Litschee
Moderations-RentnerIn
 
Beiträge: 1600
Registriert: Di 16. Feb 2010, 21:40

Re: Wie lange hattet ihr keinen Sex? (Das Gegenstück)

Beitragvon Roflmat » Do 3. Feb 2011, 04:06

Wie lange ist Euer letzter Sex her?
immer noch jungfrau...

Warum habt Ihr seit dem keinen Sex gehabt?
wieso? hmm, wahrscheinlich weil ich ein über-nerd bin, außerdem bin ich auch nicht gut zu sprechen auf frauen aufgrund etlicher enttäuschender erfahrungen.

Seid ihr seitdem enthaltsam oder macht ihr noch SB?
sb ist eh pflicht, ohne wird man ja verrückt. zwar nicht täglich, aber regelmäßig mache ich das schon.

Was glaubt ihr, wie lange dieser Zustand noch anhalten wird?
da ich keinen ansporn habe irgendetwas zu ändern, schätze ich mal bis zu meinem todestag.

Kommt ihr damit klar, oder macht Euch das irgendwie fertig?
wenn man noch nie ne beziehung oder sex hatte, gibts nicht wirklich etwas, was man vermisst. man gewöhnt sich halt an den zustand, weil dieser für einen normal ist.
Bobby Fischer:
"Frauen sollen kein Schach spielen, im Vergleich zu den Männern sind sie blöd."
Roflmat
 
Beiträge: 667
Registriert: Do 8. Mai 2008, 16:58

Re: Wie lange hattet ihr keinen Sex? (Das Gegenstück)

Beitragvon fabi545 » Fr 4. Feb 2011, 00:29

Wie lange ist Euer letzter Sex her?
Jahre / Monate / Tage / Stunden /...

Warum habt Ihr seit dem keinen Sex gehabt?
zum Sex gehören immer 2, richtig?

Seid ihr seitdem enthaltsam oder macht ihr noch SB?
SB mittlerweile täglich

Was glaubt ihr, wie lange dieser Zustand noch anhalten wird?
hoffentlich nicht mehr alzulange

Kommt ihr damit klar, oder macht Euch das irgendwie fertig?
ist für mich in Ordnung, auch wenn ich mir wünsche, dass sich dieser Zustand ändert...
Komm wir essen Opa

SATZZEICHEN KÖNNEN LEBEN RETTEN!
fabi545
 
Beiträge: 146
Registriert: Fr 27. Nov 2009, 21:57

Re: Wie lange hattet ihr keinen Sex? (Das Gegenstück)

Beitragvon Joe D. » Di 15. Feb 2011, 02:21

Wann war euer letztes Mal Sex?
Am 9. Januar, diesen Jahres.

Warum habt ihr seitdem keinen Sex mehr gehabt?
Der Sex war jenseits von gut und böse, er war so schlecht, dass er abgebrochen wurde ehe einer der beiden Beteiligten auch nur annähernd fertig war; die Gründe warum es überhaupt zur Kopulation gekommen ist, kann ich mir heute nicht einmal mehr erschließen. Und der Grund warum ich seither keinen Sex mehr hatte ist ebenfalls relativ simpel, ich muss mich immer noch von diesem Erlebnis erholen, habe mir auch keine Mühe gemacht was anderes zu finden, bzw. alte Kontakte rauszukramen. Ich brauche gerade etwas Abstand.

Seid ihr seitdem Enthaltsam oder macht ihr SB?
Ich benötige kompletten Abstand, bin also Enthaltsam. SB ist ohnehin nur ein schaler Ersatz und todlangweilig obendrein.

Was glaubt ihr, wie lange dieser Zustand noch anhalten wird?
Keine Ahnung, bis zu dem Tag, an dem es in meinem Kopf KLICK macht und ich zu mir selbst sage, jetzt kannst du wieder. Das kann ausgelöst werden durch eine neue Bekanntschaft wenn ich eine Frau kennen lerne, oder aber es geschieht von selbst (dann such ich nach einer, oder besuche eine alte Bekannte)

Kommt ihr damit klar, oder macht euch das fertig?
Mit der Enthaltsamkeit komme ich bestens klar, mit der Verarbeitung des letztmaligen Sex bin ich irgendwie noch nicht ganz so weit. Und das will bei mir was heißen, hab ja schon ein paar schräge Nummern hinter mir.

(Die Sache vom 9. Januar ist allerdings nicht identisch mit der Geschichte die ich in "Sex-"unfälle" geschildert habe^^)
Ehre sei Amset
Benutzeravatar
Joe D.
 
Beiträge: 2208
Registriert: Mi 22. Nov 2006, 01:30

Re: Wie lange hattet ihr keinen Sex? (Das Gegenstück)

Beitragvon BlackHole » Di 15. Feb 2011, 02:43

Wann war euer letztes Mal Sex?
Vor knapp zwei Wochen

Warum habt ihr seitdem keinen Sex mehr gehabt?
Bin im Urlaub und bin deshalb ganz weit weg von meiner "Spielgefährtin". Am liebsten hätte ichs gern jeden Tag mit ihr, aber weil sie viel beschäftigt ist und bei mir es auch nich so einfach ist, haben wir uns auf einmal jede Woche beschränkt.

Seid ihr seitdem Enthaltsam oder macht ihr SB?
klar, Enthaltsamkeit macht für mich eh wenig Sinn. Man nimmt sich den Spaß und bei mir ist es zumindest so, dass sich der Spaß danach nicht maximiert. ;)

Was glaubt ihr, wie lange dieser Zustand noch anhalten wird?
Auf jeden Fall bis ich zurück bin, hier krall ich mir ganz bestimmt keine denke ich.

Kommt ihr damit klar, oder macht euch das fertig?
Natürlich vermiss ich den Sex, aber das hält sich alles noch im Rahmen. Was ich mich aber während einer solchen Zeit frage ist, ob ich mein ganzes Leben so leben möchte ... so beziehungslos. Ich war in den letzten Jahren einfach nicht fähig, eine Beziehung aufzubauen, ich war auch nicht einmal verliebt. Da ist so eine Blockade, ich komm mit Frauen nicht klar, außer anmachen --> flachlegen und so weiter und so weiter. Für meine sozialen Bedürfnisse müssen Männer herhalten. Aber andererseits fühle ich mich in diesem Zustand dennoch wohl, nur das Schlafzimmer einer Frau zu sehen. Schwanzgesteuert, hm? :oops:
BlackHole
 

Re: Wie lange hattet ihr keinen Sex? (Das Gegenstück)

Beitragvon flo_ » Do 17. Feb 2011, 14:27

Wie lange ist Euer letzter Sex her?
Den letzten hatte ich am 2. Januar 2011, ist also 6,5 Wochen her.

Warum habt Ihr seit dem keinen Sex gehabt?
Der Klassiker: Beziehungsende (war eigentlich schon im letzten Jahr). Zwischendurch war ich im Januar zwei Wochen so krank, dass ich eh keinen Gedanken an Sex verschwendet habe und die restlichen viereinhalb Wochen habe ich mich auch nicht direkt darum bemüht. ;)

Seid ihr seitdem enthaltsam oder macht ihr noch SB?
Enthaltsamkeit ist öde.

Was glaubt ihr, wie lange dieser Zustand noch anhalten wird?
Stunden, Tage, Wochen, Monate? Keine Ahnung.

Kommt ihr damit klar, oder macht Euch das irgendwie fertig?
SB sei Dank komme ich natürlich damit klar, aber es ist eben auch nur eine Ersatzbefriedigung und je mehr Zei vergeht, desto klarer spürt man, dass da was fehlt...
flo_
 
Beiträge: 27
Registriert: Do 20. Mai 2010, 11:58

Re: Wie lange hattet ihr keinen Sex? (Das Gegenstück)

Beitragvon Po-Fetischist » Do 24. Mär 2011, 17:41

Wie lange ist Euer letzter Sex her?
Noch Jungfrau :(

Warum habt Ihr seit dem keinen Sex gehabt?
Warum? Wahrscheinlich, weil ich zu schüchtern bin, und, wenn sich die Gelgenheit ergeben hätte, ich sie nicht wahrnehme :x

Seid ihr seitdem enthaltsam oder macht ihr noch SB?
sb ein paar mal die woche muss sein, sonst habe ich einen dauerständer

Was glaubt ihr, wie lange dieser Zustand noch anhalten wird?
mal schauen, am freitag geht´s in die Disco, vielleicht ergibt sich was...

Kommt ihr damit klar, oder macht Euch das irgendwie fertig?
anfangs hat es mich ziemlich fertig gemacht, aber mit der Zeit habe ich gelernt, damit richtig umzugehen
Po-Fetischist
 
Beiträge: 45
Registriert: So 25. Jul 2010, 14:56
Wohnort: Die heimliche Hauptstadt des Bieres

Re: Wie lange hattet ihr keinen Sex? (Das Gegenstück)

Beitragvon Blumator » Fr 25. Mär 2011, 04:10

Wie lange ist Euer letzter Sex her?
an silvester 2010

Warum habt Ihr seit dem keinen Sex gehabt?
keine ahnung, zu schüchtern?, hat sich einfach nicht mehr ergeben seitdem...


Seid ihr seitdem enthaltsam oder macht ihr noch SB?
Klar mach ich weiterhin SB

Was glaubt ihr, wie lange dieser Zustand noch anhalten wird?
ich befürchte noch sehr lange... naja aber man weiß ja nie...

Kommt ihr damit klar, oder macht Euch das irgendwie fertig?
direkt fertig macht es mich nicht... aber ich hätte schon ganz gerne wieder mal sex, am besten regelmäßig ;)
Was sitzt im Baum und winkt? - Ein Huhu!
Benutzeravatar
Blumator
 
Beiträge: 1632
Registriert: Fr 25. Mär 2011, 04:05
Wohnort: Baden-Württemberg

Re: Wie lange hattet ihr keinen Sex? (Das Gegenstück)

Beitragvon Gabriel » Fr 25. Mär 2011, 08:28

Wie lange ist Euer letzter Sex her?
Im Mai dieses Jahres werdens mittlerweile 10 Jahre sein.

Warum habt Ihr seit dem keinen Sex gehabt?
Meine Freundin hat mich damals verlassen, seitdem bin ich der ewige Single.

Seid ihr seitdem enthaltsam oder macht ihr noch SB?
Enthaltsam? Was ist das? ;) Nee, Spaß muss sein, mindestens 2x am Tag

Was glaubt ihr, wie lange dieser Zustand noch anhalten wird?
Ich denke mal bis ich eine Frau gefunden hab die mich so liebt wie ich bin, da ich nicht vorhabe meinen Charakter für wen auch immer zu ändern. Mag sein dass das der Grund is warum ich schon so lange allein bin, aber ich bin lieber Single als vorzugeben jemand zu sein der ich nicht bin.

Kommt ihr damit klar, oder macht Euch das irgendwie fertig?
Das erste Jahr nachdem sie mich sitzen gelassen hat war schon ziemlich mies, aber auch wenns sich klischeehaft anhört, man gewöhnt sich mit der Zeit daran :?
Welch triste Epoche, in der es leichter ist ein Atom zu spalten als ein Vorurteil.
-Albert Einstein
Benutzeravatar
Gabriel
 
Beiträge: 190
Registriert: Fr 8. Jul 2005, 17:46
Wohnort: Soltau

Re: Wie lange hattet ihr keinen Sex? (Das Gegenstück)

Beitragvon Joe D. » Fr 25. Mär 2011, 23:55

Gabriel hat geschrieben:Wie lange ist Euer letzter Sex her?
Im Mai dieses Jahres werdens mittlerweile 10 Jahre sein.


Das entlockt selbst mir ein :shock: Zehn Jahre... da fällt mir relativ wenig dazu ein, das muss man erst mal verdauen

Gabriel hat geschrieben:Warum habt Ihr seit dem keinen Sex gehabt?
Meine Freundin hat mich damals verlassen, seitdem bin ich der ewige Single.


Single zu sein und kein Sex zu haben ist aber definitiv nicht korrelent. Ich bin auch Single, inzwischen ne ganze Weile, inzwischen auch wieder von meiner Enthaltsamkeit erlöst und stehe wieder regelmäßig meinen... ok vergiss es, wie gesagt, das eine ist doch kein Grund für das Andere.

Sie wollte dass du dich für sie verbiegst? Ok, das tun wir alle nicht gerne, aber ist das ein Grund für eine so lange Enthaltsamkeit (rein Sex bezogen natürlich, wobei die Hand einfach kein Ersatz sein kann)
Ehre sei Amset
Benutzeravatar
Joe D.
 
Beiträge: 2208
Registriert: Mi 22. Nov 2006, 01:30

Re: Wie lange hattet ihr keinen Sex? (Das Gegenstück)

Beitragvon Gabriel » Sa 26. Mär 2011, 10:38

Joe D. hat geschrieben:Single zu sein und kein Sex zu haben ist aber definitiv nicht korrelent. Ich bin auch Single, inzwischen ne ganze Weile, inzwischen auch wieder von meiner Enthaltsamkeit erlöst und stehe wieder regelmäßig meinen... ok vergiss es, wie gesagt, das eine ist doch kein Grund für das Andere.

Mag sein dass du so denkst aber schließ bitte nicht von dir auf Andere. Nenn mich meinetwegen altmodisch aber ich finde dass Sex und Liebe einfach zwei Dinge sind die zusammen gehören; kein Sex ohne Liebe, keine Liebe ohne Sex. Und für Liebe braucht es nun mal eine feste Beziehung, zumindest könnte ich mir nicht vorstellen eine Frau innig zu lieben die ich gestern erst getroffen hab.

Und der Grund für mein langes Single-Dasein ist einfach dass mein Charakter relativ wenige Frauen anspricht, das weiß ich und dränge mich auch niemandem auf.
Welch triste Epoche, in der es leichter ist ein Atom zu spalten als ein Vorurteil.
-Albert Einstein
Benutzeravatar
Gabriel
 
Beiträge: 190
Registriert: Fr 8. Jul 2005, 17:46
Wohnort: Soltau

Re: Wie lange hattet ihr keinen Sex? (Das Gegenstück)

Beitragvon Joe D. » Sa 26. Mär 2011, 17:32

Gabriel hat geschrieben:Mag sein dass du so denkst aber schließ bitte nicht von dir auf Andere. Nenn mich meinetwegen altmodisch aber ich finde dass Sex und Liebe einfach zwei Dinge sind die zusammen gehören; kein Sex ohne Liebe, keine Liebe ohne Sex. Und für Liebe braucht es nun mal eine feste Beziehung, zumindest könnte ich mir nicht vorstellen eine Frau innig zu lieben die ich gestern erst getroffen hab.


Habe ich auf dich geschlossen? Nein, ich glaube nicht, es stand unter deinem Post so hat es möglicherweise den Anschein erweckt, ich habe jedoch nur eine grundsätzliche Annahme geäußert, genauso gut könnte man sagen, dass in einer Ehe zu leben und regelmäßig Sex zu haben, sich nicht grundsätzlich einschließt, oder? Und in deinem ersten Post steht nicht drin, dass du das so eng siehst.

Und auch das ist völlig daneben, kein Mensch liebt einen anderen innig, den er gestern getroffen hat. Das ist nicht mal innerhalb der ersten Wochen der Fall. Sowas muss sich immer entwickeln, das ist völlig klar.

Aber sicherlich akzeptiere ich deine Einstellung. Jeder ganz so wie er es gerne hat, nicht wahr.
Ehre sei Amset
Benutzeravatar
Joe D.
 
Beiträge: 2208
Registriert: Mi 22. Nov 2006, 01:30

Re: Wie lange hattet ihr keinen Sex? (Das Gegenstück)

Beitragvon LayaYana » Sa 26. Mär 2011, 18:01

Ich habe auch schon seit Woooooooooochen keinen Sex mehr *heul*. Warum? Mein Partner ist andauernd krank, fühlt sich nicht, das schlägt auf unsere Beziehung und bei Streit mag er auch keinen Sex. Das Mädchen :|
Urlaub - gar nicht da. Postkarte: "Der Himmel hat eine Farbe, die Luft hat eine Temperatur, meistens zumindest. Der Rest ist auch ganz ok. Hoffe euch geht es allen gut. Liebe Grüße, die Laya"
Benutzeravatar
LayaYana
Moderations-RentnerIn
 
Beiträge: 4827
Registriert: Mo 4. Dez 2006, 20:35
Wohnort: Turku

Re: Wie lange hattet ihr keinen Sex? (Das Gegenstück)

Beitragvon Moglotti » So 27. Mär 2011, 15:14

Dann fall doch einfach mal so richtig über ihn her und nimmt dir, was du brauchst ;)
Benutzeravatar
Moglotti
 
Beiträge: 1043
Registriert: Sa 7. Mai 2005, 19:53
Wohnort: NRW

Re: Wie lange hattet ihr keinen Sex? (Das Gegenstück)

Beitragvon LayaYana » So 27. Mär 2011, 16:04

Es gibt einen Unterschied zwischen "Vergewaltigung spielen" und "Vergewaltigung". Außerdem wird er dann ja gleich wieder krank :/
Urlaub - gar nicht da. Postkarte: "Der Himmel hat eine Farbe, die Luft hat eine Temperatur, meistens zumindest. Der Rest ist auch ganz ok. Hoffe euch geht es allen gut. Liebe Grüße, die Laya"
Benutzeravatar
LayaYana
Moderations-RentnerIn
 
Beiträge: 4827
Registriert: Mo 4. Dez 2006, 20:35
Wohnort: Turku

Re: Wie lange hattet ihr keinen Sex? (Das Gegenstück)

Beitragvon Want-U-Bad » So 27. Mär 2011, 17:34

Wie lange ist Euer letzter Sex her?
ziemlich genau 2 Jahre

Warum habt Ihr seit dem keinen Sex gehabt?
wir haben uns getrennt und seit dem kam noch niemand neues, und ich bin kein mann für eine nacht.

Seid ihr seitdem enthaltsam oder macht ihr noch SB?
SB mal mehr mal weniger =)

Was glaubt ihr, wie lange dieser Zustand noch anhalten wird?
Ich hoffe diesen Zustand sehr bald zu ändern, es fehlt nur noch an der Partnerin, denn im gegensatz zum ornanieren braucht man mehr als nur 1 hand für sex^^

Kommt ihr damit klar, oder macht Euch das irgendwie fertig?
Langsam finde ich es leicht depremierend
Hurry Up The Day Is Ending!
Want-U-Bad
 
Beiträge: 127
Registriert: Fr 5. Jun 2009, 14:44

Re: Wie lange hattet ihr keinen Sex? (Das Gegenstück)

Beitragvon Porky » So 27. Mär 2011, 18:03

Wie lange ist Euer letzter Sex her?
So 3 Jahre etwa

Warum habt Ihr seit dem keinen Sex gehabt?
Niemanden neuen gefunden :(

Seid ihr seitdem enthaltsam oder macht ihr noch SB?
SB mal mehr mal weniger

Was glaubt ihr, wie lange dieser Zustand noch anhalten wird?
Ich hoffe nicht lange weil ich boxk mal wieder habe. :x
Porky
 
Beiträge: 93
Registriert: Mo 8. Mär 2010, 23:33
Wohnort: Bremen

Re: Wie lange hattet ihr keinen Sex? (Das Gegenstück)

Beitragvon Roflmat » Mi 13. Apr 2011, 11:18

Joe D. hat geschrieben:Das entlockt selbst mir ein :shock: Zehn Jahre... da fällt mir relativ wenig dazu ein, das muss man erst mal verdauen

da ist die quote immer noch höher, als noch nie sex gehabt zu haben ;)
Bobby Fischer:
"Frauen sollen kein Schach spielen, im Vergleich zu den Männern sind sie blöd."
Roflmat
 
Beiträge: 667
Registriert: Do 8. Mai 2008, 16:58

Nächste

Zurück zu Alles über Sex in trauter Zwei- oder Mehrsamkeit

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 1 Gast

eis.de
In Partnerschaft mit eis.de