Selbstbefriedigung in der Beziehung?

Hier könnt ihr Fragen stellen oder Diskutieren über Sex mit mehr als einer Person

Re: Wichsen in ner beziehung???

Beitragvon Joe D. » Do 9. Jun 2011, 03:26

Phiiiiilipp hat geschrieben:Aber evtl. wollen die Frauen das ja nicht weil, mehr kommt wenn nur sie es machen und nicht schon alles raus ist wenn sie hand anlegen können


Ich glaube das, ist für die wenigsten Frauen ein Grund^^

Naja, nachdem nun alle bekräftigt haben, dass es ja normal ist und dazu gehört, was eigenständiges ist und so weiter, fang ich mal damit an gegen den Strom zu schwimmen. Hach ich liebe das.

Also vorweg, natürlich habt ihr alle Recht mit euren Argumenten. Onanie ist eine eigenständige Form der Sexualität und nur bedingt an eine Beziehung gekoppelt.

In meinem Fall unterscheidet sich das ganze allerdings. Ich onaniere nicht in einer Beziehung. (Ich spreche von Regelmäßigkeit) Das hat nichts mit irgendeiner Überzeugung zu tun oder anderweitigen merkwürdigen Moralvorstellungen, es gibt mir einfach nichts.

Ich habe schon Frauen getroffen die wiederum mein Verhalten als merkwürdig angesehen haben, da sie kaum glauben konnten, dass es ein Mann "nicht" macht.
Ehre sei Amset
Benutzeravatar
Joe D.
 
Beiträge: 2208
Registriert: Mi 22. Nov 2006, 01:30

Re: Wichsen in ner beziehung???

Beitragvon Vampi » Do 9. Jun 2011, 19:03

ich bin seit nem monat jetzt in einer beziehung und wixe trotzdem noch hin und wieder ^^
warum?
weils geil ist! xD
ich komm bei meinem freund in der woche 3x zum schuss und dann noch so 3x mach ichs mir ^^
Benutzeravatar
Vampi
 
Beiträge: 61
Registriert: Sa 5. Jun 2010, 11:54

Re: Wichsen in ner beziehung???

Beitragvon Stevefkk » Mo 4. Jul 2011, 19:53

Ja immer wieder. Trotz glücklicher Ehe. bin aber ein sehr visueller Mensch und werde schnell geil.
Benutzeravatar
Stevefkk
 
Beiträge: 19
Registriert: So 3. Jul 2011, 16:50

Re: Wichsen in ner beziehung???

Beitragvon Tenebrarum » Mi 6. Jul 2011, 01:17

Ich tuhe es auch,meine Freundin aber nicht,was daran liegt das sie es noch nie getan hat ;)
"Als Gregor Samsa eines morgens aus Unruhigen Träumen erwachte,fand er sich in seinen Bett als ein Ungeheures Ungeziefer wieder"
- Franz Kafka
Benutzeravatar
Tenebrarum
 
Beiträge: 145
Registriert: Di 5. Jul 2011, 21:22
Wohnort: NRW

Re: Wichsen in ner beziehung???

Beitragvon Rudiger » Mi 6. Jul 2011, 09:02

Ich wichse trotz Beziehung. Sie weis das hat aber ein Problem damit.Es ist so ich mache Sex um sie zu befriedigen.Ich wichse um mich zu befriedigen.
Rudiger
 
Beiträge: 90
Registriert: Sa 2. Jul 2011, 23:52

Re: Wichsen in ner beziehung???

Beitragvon fetisch 46 » Mo 11. Jul 2011, 11:35

Klar das ist doch normalste, ich wichse ab und zu gern vor ihr und sie sieht dabei zu, wenn sie badet hol ich ihn oft raus wichs in steif und geh so ins Bad sie liebt es
fetisch 46
 
Beiträge: 4
Registriert: So 5. Jul 2009, 09:28

Re: Wichsen in ner beziehung???

Beitragvon Want-U-Bad » Mo 11. Jul 2011, 21:47

Also ich bin seid jetzt knapp 3 Monaten wieder in ner Beziehung, und seitdem befriedige ich mich zwar seltener als als Single, aber ich brauch das eben auch als entspannung für mich und würde darauf nicht verzichten wollen.

ich weiß gar nicht ob sies sich auch selber macht, habe abe vor mit ihr darüber zu reden, weil ich gerne mal mit ihr onanieren will
Hurry Up The Day Is Ending!
Want-U-Bad
 
Beiträge: 127
Registriert: Fr 5. Jun 2009, 14:44

Re: Wichsen in ner beziehung???

Beitragvon Onasis » Do 21. Jul 2011, 22:12

Ich wichse auch weiter, obwohl in einer Beziehung mit Sex. Meine Partnerin weiß das und sieht mir dabei auch gern zu, insbesondere wenn das Sperma aus meinem Schwanz spitzt. Manchmal folgt darauf auch eine Runde Sex. Leider onanieren wir nicht gemeinsam voreinander, da meine Partnerin so nicht zum Orgasmus kommt..Schade
Onasis
 
Beiträge: 57
Registriert: Do 21. Jul 2011, 21:15

Re: Wichsen in ner beziehung???

Beitragvon LuckyRide » Do 21. Jul 2011, 22:24

Ich persönlich finde, dass Selbstbefridigung in einer Bzihung völlig normal ist und habe mich auch schon immer selbstbefriedigt, wenn ich ich in einer Partnerschaft war ;)
Ich weis nich ob meine Freundinen etwas dagegen haben/hatten, jedenfalls ist es für mich das normalste auf der Welt :D
There is a huge difference between hearing & listening.
LuckyRide
 
Beiträge: 120
Registriert: Mo 6. Dez 2010, 18:51

Re: Wichsen in ner beziehung???

Beitragvon kim93 » Fr 2. Sep 2011, 21:57

HAllo zusammen,
mein Freund und ich sind seit 4 Jahren zusammen und er hat es die ganze Zeit gemacht, mir jedoch erst viel später erzählt.
Ich habe dann erst mit Selbstbefriedigung angefangen als er sich morgens mal einen runter geholt hat als ich am pennen war, das fand ich dann so geil das ich damit auch angefangen habe!
Wir haben keine Problem dem anderen zu sagen wann wir es gemacht haben und wie oft.
Es ist ja nicht das gleich wie Sex und von daher finde ich es ok, auch wenn er sich dabei ne andere Frau vorstellt... ich möchte nur nicht wissen wen^^
kim93
 
Beiträge: 9
Registriert: So 28. Aug 2011, 21:55

Re: Wichsen in ner beziehung???

Beitragvon wixxfisch » Sa 3. Sep 2011, 21:54

Hallo miteinander,

ich schließe mich meinen Vorschreibern an, natürlich wichse ich auch in einer Beziehung.
Regelmäßig alleine, weil ich einfach Lust habe, weil cih gerade jetzt geil bin und kein Sex möglich ist, manchmal wichsen wir uns gegenseitig, manchmal jeder für sich und sehen uns dabei zu, es gibt für mich keinen Grund es nicht zu tun, vorallem wenn im Laufe der Jahre die Sexhäufigkeit etwas nachläßt..

Liebe Grüße
wixxfisch
 
Beiträge: 78
Registriert: Mi 10. Nov 2010, 18:55

Re: Wichsen in ner beziehung???

Beitragvon Apfel94 » So 4. Sep 2011, 21:38

Ich hab bis jetzt in jeder Beziehung auch gewichst. Finde ich persönlich auch nichts schlimmes, wenn man offen darüber spricht.
Apfel94
 

Re: Wichsen in ner beziehung???

Beitragvon Onasis » Mo 18. Mär 2013, 00:56

Bisher habe ich mich immer ungeniert vor meiner Partnerin befriedigt. Sie gestand mir, daß sie sich neuerdings auch selbstbefriedigt, manchmal auch täglich wie ich. Sie benutzt dazu einen Dildo und reibt sich die Klitoris. Nun träume ich davon, daß wir mal gemeinsam wichsen....
Onasis
 
Beiträge: 57
Registriert: Do 21. Jul 2011, 21:15

Re: Wichsen in ner beziehung???

Beitragvon Roberto » Mo 18. Mär 2013, 02:40

Wenn man es nicht machen würde, käme man ja häufig schon recht schnell und das würde ihr auf Dauer sicher nicht gefallen.
Roberto
 
Beiträge: 114
Registriert: Fr 20. Jul 2012, 01:13
Wohnort: Bayern

Re: Wichsen in ner beziehung???

Beitragvon Ray80 » Mo 18. Mär 2013, 06:00

Klar wixe ich trotz beziehung sie weiß das natürlich. Selbst wenn sie es nicht wollte würde ich es machen, lasse mir doch nichts verbieten. ;)
Ray80
 
Beiträge: 107
Registriert: Mo 4. Mär 2013, 21:56

Re: Wichsen in ner beziehung???

Beitragvon Michelangelo » Sa 30. Mär 2013, 13:37

wichsen ner beziehung kann doch nur dann ein problem sein, wenn man sex mit dem partner nicht will.
ich habe vorhin meine frau gefragt, ob sie lust zum ficken hätte. sie hat abgelehnt. natürlich weiss sie, dass ich dann an den pc gehe und onaniere. und wenn sie ees sich im lauf des tages anders überlegt, umso besser. wenn ich vorher gewichst habe, kann ich umso länger ficken.
Michelangelo
 
Beiträge: 532
Registriert: Do 19. Aug 2004, 13:48

Re: Wichsen in ner beziehung???

Beitragvon Litschee » Mi 3. Apr 2013, 09:51

Mein Freund und ich legen auch soundso oft selbst Hand an. Teilweise kann man sich dann halt einfach mal nicht sehen, oder man weiß, man sieht sich abends, macht sich aber tagsüber schon sooo viele schöne Gedanken, dass man es dann doch nicht mehr bis abends aushält,...
Ist aber ja nicht schlimm, ich rede da mit meinem Freund ganz offen drüber - inzwischen erzählt er mir sogar fast schon selbst, wann er sich einen runtergeholt hat^^
In Deutschland nennen sie es "Jugend sucht". In England nennen sie es "Petting".
Wenn Stiftung Warentest einen Vibrator testet, ist dann "befriedigend" besser, als "gut"?
Benutzeravatar
Litschee
Moderations-RentnerIn
 
Beiträge: 1600
Registriert: Di 16. Feb 2010, 21:40

Re: Wichsen in ner beziehung???

Beitragvon wunschdenker » Mi 3. Apr 2013, 10:46

@ Litschee
Ich sag nur eins : sooooo soll es auch sein!
Weiter so. ;)
Warum denn in die Frene schweifen - die guten Freunde sind soooo nah!
wunschdenker
 
Beiträge: 108
Registriert: Mo 5. Mär 2012, 22:59
Wohnort: na klar

Re: Wichsen in ner beziehung???

Beitragvon Saarbiker » Mi 3. Apr 2013, 18:30

Natürlich wichse ich auch in der Ehe. Ich habe in meiner ersten Ehe gewichst. Meine Frau war aber nicht sehr erbaut davon, obwohl sie beim ficken nie zu kurz gekommen ist.
Nach meiner ersten Ehe war ich 9 Jahre Solo, da stand das Wichsen natürlich im Vordergrund. Ich hab in der Zeit viel mit Männern zusammen gewichst.
Seit ich wieder verheiratet bin, ist mit Männern nichts mehr gewesen, aber ich wiche immer noch. Seit meine Frau in die Wechseljahre gekommen ist, hat ihr Interesse am Sex nachgelassen. Deshalb wichse ich heute täglich. Manchmal wichst sie mich auch, oder bläst mir einen, was sie sehr gut kann.
Also, ob Beziehung oder nicht, gewichst wird immer.
Lieber eine Schwester im Puff, als ein Bruder beim FC Bayern.
Saarbiker
 
Beiträge: 30
Registriert: Mo 10. Apr 2006, 16:36
Wohnort: Saarland

Re: Wichsen in ner beziehung???

Beitragvon duatiga » Mo 11. Nov 2013, 19:59

...das ist ein bei Frauen und Jugendlichen weit verbreiteter Irrtum, daß nach dem Eingehen einer Beziehung das Wixen aufhört. Die meistens Jungens haben sich über Jahre hin das Wixen angewöhnt, und von einem Stop kann überhaupt keine Rede sein. Wixen und Ficken sind auch bei mir Jahrzehnte nebeneinander hergelaufen. Da gab es nie einen Konflikt.
duatiga
 
Beiträge: 24
Registriert: Mo 4. Nov 2013, 19:59

VorherigeNächste

Zurück zu Alles über Sex in trauter Zwei- oder Mehrsamkeit

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

eis.de
In Partnerschaft mit eis.de