Gewichst worden gegen meinen willen

Wird dann und wann mal ausgeleert...

Gewichst worden gegen meinen willen

Beitragvon beni » Sa 1. Aug 2009, 22:31

Hi,
also ich bin glaube ich nicht schwul, habe aber Angst dass ich es werden kann. Ich geh ab demnächst in die 7. Klasse und bin 12 Jahre aus Wannsee. Wir waren vor den Ferien im Landschulheim und ich bin bei Mädchen ne Weile rumgehängt. Als ich dann später isn Zimmer kam riefen andere dass ich sicher mir einen runterholen war. Und auf einmal haben die mich aufs Bett gedrückt und einer sagt komm lass nachschauen. Ich hab voll die Panik gekriegt aber halt dann auch noch ein Steifen. Ein typ hat dann mit nem taschentuch mir ich sags halt direkt,einen runtergeholt. Die haben voll gegröhlt als ich dann gekommen bin. Ich hab irgendwie voll Schiss weil ich das auch geil fand und eigentlich auf Mädchen steh. Ich denk halt wenn man nicht schwul ist kommt man beim wichsen von nem Typen auch nicht.
beni
 
Beiträge: 3
Registriert: Sa 1. Aug 2009, 22:27

Re: Gewichst worden gegen meinen willen

Beitragvon junge16 » Sa 1. Aug 2009, 22:50

Egal wer es macht , du wirst sowieso kommen. Weil selbst wenn du es nich so geil findest, bringt derjenige dich ja durch die Bewegungen (also das runterholen) zum kommen ;)

mUsst dir keine Sorgen machen, solange du dir weder ne Beziehung bzw Sachen wie Küssen oder so mit Jungs vorstellen kannst noch nur auf Jungs stehst biste denke ich nich schwul ;)

Solange du nur mit Mädels richtig zusammen sein willst, biste wahrscheinlich auch normal hetero.
Nur wenn u dir es mit beiden orstellen kannst usw. würd ich sagen Bi ;)
junge16
 

Re: Gewichst worden gegen meinen willen

Beitragvon beni » Sa 1. Aug 2009, 23:03

Ich war voll hin und hergerissen zwischen lasst mich blos los und "voll geil" jetzt sehen die wie ich nen orgasmus hab
beni
 
Beiträge: 3
Registriert: Sa 1. Aug 2009, 22:27

Re: Gewichst worden gegen meinen willen

Beitragvon Jojo55 » So 2. Aug 2009, 07:58

beni hat geschrieben:Hi,
also ich bin glaube ich nicht schwul, habe aber Angst dass ich es werden kann.... auf einmal haben die mich aufs Bett gedrückt und einer sagt komm lass nachschauen. Ich hab voll die Panik gekriegt aber halt dann auch noch ein Steifen

7. Klasse? (In Gedanken zurück in die Skihütte, vor vielen vielen Jahren....): Ja, da kam sowas schon früher vor, offenbar auch heute, und es wird hoffentlich immer so sein. Das ist ganz normal. Jungs sind so! :lol:

Aber keine Angst. Schwul wird man nicht, sondern man ist es oder ist es nicht!
Венн ду дас лезен каннст, бист ду кайн думмер весси!
Jojo55
ModeratorIn
 
Beiträge: 2329
Registriert: Sa 15. Dez 2007, 17:16

Re: Gewichst worden gegen meinen willen

Beitragvon Shiny_X » So 2. Aug 2009, 09:03

Welches Verhältnis hast du eigentlich zu deinen Klassenkameraden, die dich gewichst haben? Wie war es vor diesem Vorfall? Wie ist es seit diesem Vorfall?
Benutzeravatar
Shiny_X
 
Beiträge: 265
Registriert: Fr 27. Jun 2008, 17:26
Wohnort: Schleswig-Holstein

Re: Gewichst worden gegen meinen willen

Beitragvon MainEvent » So 2. Aug 2009, 16:40

ach mach dir mal über solche faxen keinen kopf!
Du bist nicht schwul, wenn du angst davor hast schwul zu sein...
mir ist damals in der 8. klasse auf der skifreizeit was ähnliches passiert! Nur war damals fast die ganze klasse im raum.... kann dir das auch gerne mal genau schildern wenn du magst!
auf jeden fall wurde ich auch zum orgasmus gebracht alle hams gesehen und das coole war niemand hat mich darauf jemals wieder angesprochen...
Benutzeravatar
MainEvent
 
Beiträge: 184
Registriert: Di 16. Aug 2005, 00:03

Re: Gewichst worden gegen meinen willen

Beitragvon Wixx0194 » So 2. Aug 2009, 19:57

Du bist nicht sofort schwul nur wenn du dabei gekommen bist. Gibt ja viele die mit ihren Kumpels wichsen. Da is nix dabei. Durch die Reibung und die Aufregung ist es denk ich ganz normal, dass du auch vor deinen gröhlenden Mitschülern abgesprizt hast.
Wixx0194
 
Beiträge: 93
Registriert: Sa 17. Jan 2009, 14:55
Wohnort: Luxemburg

Re: Gewichst worden gegen meinen willen

Beitragvon Noob90 » Mo 3. Aug 2009, 08:42

Jojo55 hat geschrieben:[
7. Klasse? (In Gedanken zurück in die Skihütte, vor vielen vielen Jahren....): Ja, da kam sowas schon früher vor, offenbar auch heute, und es wird hoffentlich immer so sein. Das ist ganz normal. Jungs sind so! :lol:


Normal?Jungs sind so?Wo seid ihr denn zur Schule gegangen,wixschule :shock:
I could never be the one that you want
Noob90
 
Beiträge: 349
Registriert: Sa 16. Mai 2009, 21:30
Wohnort: Hamburg

Re: Gewichst worden gegen meinen willen

Beitragvon Feuervogel » Mo 3. Aug 2009, 08:49

In der 7. Klasse gings bei mir eher so ab, dass sich keiner getraut hat da irgendwas zuzugeben. Da unten war das mehr oder weniger ein Tabuthema. Zu dieser Zeit. Später wurde es anders.
Ich denke, das hängt aber auch sehr von den jeweiligen Leuten ab.
Kein Interesse an Pictausch, c2c-, oder CS-Anfragen!
Feuervogel
 
Beiträge: 116
Registriert: Mi 17. Sep 2008, 17:51

Re: Gewichst worden gegen meinen willen

Beitragvon Jojo55 » Mo 3. Aug 2009, 10:04

Noob90 hat geschrieben:Normal?Jungs sind so?Wo seid ihr denn zur Schule gegangen,wixschule :shock:

Die Bayerische Dorfjugend war in den 70ern vielleicht sexuell etwas "handfester" als verweichlichte Stadtkinder von heute :lol:
Венн ду дас лезен каннст, бист ду кайн думмер весси!
Jojo55
ModeratorIn
 
Beiträge: 2329
Registriert: Sa 15. Dez 2007, 17:16

Re: Gewichst worden gegen meinen willen

Beitragvon Der Strolch » Mo 3. Aug 2009, 17:44

"Noob" ist mir schon in einem anderen Thread aufgefallen. Ich glaube, der hat einfach bisher nix erlebt und kennt nur die falschen Leute. :lol:
Der Strolch
 

Re: Gewichst worden gegen meinen willen

Beitragvon Noob90 » Mo 3. Aug 2009, 18:09

Wenn du meinst
;)
Aber auf deine meinung (oder besser Fantasie) sollte man ja eh nichts geben ;)
I could never be the one that you want
Noob90
 
Beiträge: 349
Registriert: Sa 16. Mai 2009, 21:30
Wohnort: Hamburg

Re: Gewichst worden gegen meinen willen

Beitragvon guido-11068 » Di 4. Aug 2009, 13:28

Von Anderen überwältigt werden und dann abgewichst werden - Also in meinen Augen ist das schon mehr als grenzwertig und ist eigentlich schon Mißbrauch.
Klar - so lange das Opfer es locker nimmt und auch seinen Spaß daran findet - wo kein Kläger da kein Richter. Aber habt Ihr schon mal drüber nachgedacht wie sowas enden kann wenn das Opfer das alles andere als lustig findet?
guido-11068
 
Beiträge: 147
Registriert: Fr 15. Mai 2009, 15:31

Re: Gewichst worden gegen meinen willen

Beitragvon frettchenpauli » Di 4. Aug 2009, 14:11

ganz genauso sehe ich das auch.
da kann aus dem spass mal ganz schnell ernst und somit sehr unangenehm werden.
frettchenpauli
 

Re: Gewichst worden gegen meinen willen

Beitragvon Jojo55 » Di 4. Aug 2009, 14:45

guido-11068 hat geschrieben:Von Anderen überwältigt werden und dann abgewichst werden - Also in meinen Augen ist das schon mehr als grenzwertig und ist eigentlich schon Mißbrauch.
Klar - so lange das Opfer es locker nimmt und auch seinen Spaß daran findet - wo kein Kläger da kein Richter. Aber habt Ihr schon mal drüber nachgedacht wie sowas enden kann wenn das Opfer das alles andere als lustig findet?

So ähnlich, wie es endet wenn jemand hinterrücks mit einer Wasserbombe beworfen wird, oder einem Schneeball, in den Swimming Pool geschmissen wird, oder auch alles andere was unter "Streich" subsummiert werden kann. Klar: Genaugenommen alles Körperverletzung, tätliche Beleidigung, Missbrauch, Nötigung und was weiß ich noch alles.
Zum Glück laufen Kinder nicht den ganzen Tag mit dem StGB unter dem Arm rum.
Венн ду дас лезен каннст, бист ду кайн думмер весси!
Jojo55
ModeratorIn
 
Beiträge: 2329
Registriert: Sa 15. Dez 2007, 17:16

Re: Gewichst worden gegen meinen willen

Beitragvon wixprof » Di 4. Aug 2009, 14:54

Jojo55 hat geschrieben:
guido-11068 hat geschrieben:Von Anderen überwältigt werden und dann abgewichst werden - Also in meinen Augen ist das schon mehr als grenzwertig und ist eigentlich schon Mißbrauch.
Klar - so lange das Opfer es locker nimmt und auch seinen Spaß daran findet - wo kein Kläger da kein Richter. Aber habt Ihr schon mal drüber nachgedacht wie sowas enden kann wenn das Opfer das alles andere als lustig findet?

So ähnlich, wie es endet wenn jemand hinterrücks mit einer Wasserbombe beworfen wird, oder einem Schneeball, in den Swimming Pool geschmissen wird, oder auch alles andere was unter "Streich" subsummiert werden kann. Klar: Genaugenommen alles Körperverletzung, tätliche Beleidigung, Missbrauch, Nötigung und was weiß ich noch alles.
Zum Glück laufen Kinder nicht den ganzen Tag mit dem StGB unter dem Arm rum.


Naja eine Wasserbomebe an die Birne zu kriegen ist jawohl nicht so intim wie gegen den Willen gewichst zu werden. Natürlich nur wenn's gegen den Willen war. ;)
wixprof
 
Beiträge: 471
Registriert: Fr 20. Jul 2007, 09:13
Wohnort: NRW

Re: Gewichst worden gegen meinen willen

Beitragvon MarcKbln » Di 4. Aug 2009, 14:55

Na ne Vergewaltigung(was für mich NUR ist) ist etwas unpassend das mit ner Wasserbombe oder nem Schneeball zu vergleichen den man abbekommt :shock: :roll:
MarcKbln
 
Beiträge: 1457
Registriert: Di 10. Jan 2006, 18:58
Wohnort: Berlin

Re: Gewichst worden gegen meinen willen

Beitragvon Jojo55 » Di 4. Aug 2009, 15:05

MarcKbln hat geschrieben:Na ne Vergewaltigung(was für mich NUR ist) ist etwas unpassend das mit ner Wasserbombe oder nem Schneeball zu vergleichen den man abbekommt :shock: :roll:

Ich bewerte jeden ungewollten Körperkontakt gleich, egal ob mir jemand an den Ellbogen oder den Penis grabscht. An meinem Körper gibt es keine Sonderschutzzonen die anderen Regel unterliegen als andere.
Insofern: Schneeball ist für mich nicht besser oder schlechter als Wichsen; es kommt auf den Kontext an.
Венн ду дас лезен каннст, бист ду кайн думмер весси!
Jojo55
ModeratorIn
 
Beiträge: 2329
Registriert: Sa 15. Dez 2007, 17:16

Re: Gewichst worden gegen meinen willen

Beitragvon Blubdiblä » Di 4. Aug 2009, 17:15

Jojo55 hat geschrieben:
MarcKbln hat geschrieben:Na ne Vergewaltigung(was für mich NUR ist) ist etwas unpassend das mit ner Wasserbombe oder nem Schneeball zu vergleichen den man abbekommt :shock: :roll:

Ich bewerte jeden ungewollten Körperkontakt gleich, egal ob mir jemand an den Ellbogen oder den Penis grabscht. An meinem Körper gibt es keine Sonderschutzzonen die anderen Regel unterliegen als andere.
Insofern: Schneeball ist für mich nicht besser oder schlechter als Wichsen; es kommt auf den Kontext an.


Das StGB sieht da aber glücklicherweise schon nen unterschied. Die meisten Kinder die mal nen Schneeball abbekommen haben haben danach kein Lebenslanges Trauma. Bei Sexuellem Missbrauch kann das aber schon mal häufiger vorkommen...
Blubdiblä
 
Beiträge: 57
Registriert: So 7. Jun 2009, 02:37

Re: Gewichst worden gegen meinen willen

Beitragvon Jojo55 » Di 4. Aug 2009, 17:35

Blubdiblä hat geschrieben:Bei Sexuellem Missbrauch kann das aber schon mal häufiger vorkommen...

Wenn ein 12jähriger von anderen 12jährigen einen runtergeholt bekommt? Jetzt bleib doch mal auf dem Teppich.
Венн ду дас лезен каннст, бист ду кайн думмер весси!
Jojo55
ModeratorIn
 
Beiträge: 2329
Registriert: Sa 15. Dez 2007, 17:16

Nächste

Zurück zu Mülleimer

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

eis.de
In Partnerschaft mit eis.de