harnröhrenmassage

Was habt ihr bei der Selbstbefriedigung erlebt? Habt ihr Erfahrungen mit Sex-Spielzeugen?

Beitragvon ns-fan » Sa 16. Jul 2005, 21:50

hat jemand erfahrung auf dem gebiet der harnröhrenmassage ,ich saj mal in einem gayshop einen harnröhrenvibrator ,das teil ist in etwa so dick wie ein normaler kugelschreiber ,hat bisher jemand ein solches gerät erworben und wie ist die handhabung ,ist das auch zu empfehlen oder eher nicht ,so im grossen und ganzen ist es ja recht einfach sich etwas in die harnröhre hineinzuschieben ,da habe ich selber einen pinsel der mit der rückseite ( also nicht die seite mit den haaren ) recht schnell drinnen ist
ns-fan
 
Beiträge: 33
Registriert: Sa 16. Jul 2005, 21:23
Wohnort: süddeutschland

Beitragvon Wichsmonster » Sa 16. Jul 2005, 22:01

da habe ich selber einen pinsel der mit der rückseite ( also nicht die seite mit den haaren ) recht schnell drinnen ist


WAS???
du hast dir was in den schwanz geschoben :shock: :shock: :shock:
das kann ich mir ehrlich net vorstellen...
Benutzeravatar
Wichsmonster
 
Beiträge: 560
Registriert: Mi 22. Jun 2005, 18:23
Wohnort: von Rechts

Beitragvon ns-fan » Sa 16. Jul 2005, 22:06

freilich geht das ,denk doch mal wenn jemand im krankenhaus ist und nicht aufstehen darf ,der bekommt einen katheder ,es gibt ja auch dilatoren mit verschiedenen durchmessern ,ja bis zu 24 millimeter,der durchmesser ist mir aber zu gross ,aber so fünf bis sechs millimeter ist schnell drinnen ,es muss nur gut geschmiert sein
ns-fan
 
Beiträge: 33
Registriert: Sa 16. Jul 2005, 21:23
Wohnort: süddeutschland

Beitragvon Wichsmonster » Sa 16. Jul 2005, 22:16

stimmt... katheter und so...
aber die führt man sich ja auch net selbst ein...
ich denke ich hab da so ne mentale sperre, die ich net überwinden könnte
Benutzeravatar
Wichsmonster
 
Beiträge: 560
Registriert: Mi 22. Jun 2005, 18:23
Wohnort: von Rechts

Beitragvon ns-fan » Sa 16. Jul 2005, 22:20

das stimmt schon mit der inneren sperre ,aber in letzter zeit schiebe ich mir oft was in die harnröhre,man kann nur mit fast niemanden darüber reden wenn man sagt dass man sich was in die harnröhre reinschiebt ,die meisten leute sagen erstmal aua und dann irgendwas von pervers und so
ns-fan
 
Beiträge: 33
Registriert: Sa 16. Jul 2005, 21:23
Wohnort: süddeutschland

Beitragvon Gast » Sa 16. Jul 2005, 22:35

Also, warum pervers? Und, dass da einiges unbeschadet reinpasst, auch noch klar...aber, dass es angenehm empfunden oder sogar stimulierend, das kann ich für mich nicht nachempfinden: Es tut mir weh...
Gast
 

Beitragvon ns-fan » Sa 16. Jul 2005, 22:37

@gigaklein es kommt nur auf die schmierung an ,dann tut es überhaupt nicht weh ,am besten klappt es wenn die vorhaut zurückgeschoben ist
ns-fan
 
Beiträge: 33
Registriert: Sa 16. Jul 2005, 21:23
Wohnort: süddeutschland

Beitragvon Gast » Sa 16. Jul 2005, 23:53

Also ich denke auch das es total weh tun muss! Und es ist nie im Leben geil^^ Oah wenn ich schon daran denke tut es mit in der Harnröhre weh :shock:
Gast
 

Beitragvon ns-fan » Sa 16. Jul 2005, 23:59

es gibt sicherlich einige leute die auf sowas abfahren ,nur geben es die wenigsten zu ,mir selber gefällt es ,es sind ja verschiedene dinge am menschlichen körper dehnbar ,und eine harnröhre ist es auch
ns-fan
 
Beiträge: 33
Registriert: Sa 16. Jul 2005, 21:23
Wohnort: süddeutschland

Beitragvon Wichsmonster » So 17. Jul 2005, 00:07

ich habs ma getestet aba habs absolut net geschafft (mit gleitmittel)
is bei mir genauso wie beim arsch da bekomm ich auch nix rein...
Benutzeravatar
Wichsmonster
 
Beiträge: 560
Registriert: Mi 22. Jun 2005, 18:23
Wohnort: von Rechts

Beitragvon ns-fan » So 17. Jul 2005, 00:09

@wichxxmonster da machst du dann was falsch ,diese öffnungen sind sehr dehnbar ,schau mal im klinikbereich was es da für grössen gibt
ns-fan
 
Beiträge: 33
Registriert: Sa 16. Jul 2005, 21:23
Wohnort: süddeutschland

Beitragvon Urashima » So 17. Jul 2005, 00:49

Also in den Arsch hab ich mir früher irgendwas reingesteckt um mich zu stimulieren aber in die Harnröhre :shock: , hab ich mal vorn paar Jahren probiert aber tat saumässig weh, mach ich auch nichtmehr :?
Ich fordere den 30-Stunden Tag!
Benutzeravatar
Urashima
 
Beiträge: 447
Registriert: Sa 9. Jul 2005, 23:08
Wohnort: Kaff in NRW

Beitragvon ns-fan » So 17. Jul 2005, 09:19

wenn man sich ewtas in die harnröhre reinschiebt muss man darauf achten dass der einzuschiebene gegenstand vollkommen glatt ist ,also ohne irgendwelche erhebungen usw ,mir scheint es hat bisher noch keiner hier was von diesem harnröhrenvibrator gehört
ns-fan
 
Beiträge: 33
Registriert: Sa 16. Jul 2005, 21:23
Wohnort: süddeutschland

Beitragvon Gast » So 17. Jul 2005, 14:45

Ich stecke mir doch nichts vibrierendes in das Loch! Schon wenn ich nur mit dem FInger dran komme brennt das wie sau! Das ist einfach zu empfindlich! :shock:
Gast
 

Beitragvon Salzferkel » So 17. Jul 2005, 16:14

ich stell mir das sehr schmerzhaft vor, und das daran geil sein soll versteh ich auch net :roll:
Salzferkel
 
Beiträge: 99
Registriert: Mi 1. Jun 2005, 13:56

Beitragvon Gast » So 17. Jul 2005, 16:21

@ ns-fan:
Was deine Vorliebe dazu betrifft: o.k.! Aber deine glühende Verherrlichung dieser Praxis darf doch von dir nicht so missverstanden werden, dass alle, die nicht in Jubel ausbrechen, nur unwissend sind - nicht wissen, was sie da versäumen...
Oder soll es für uns "Pflicht" werden, es gut zu finden?
Gast
 

Beitragvon ns-fan » So 17. Jul 2005, 16:31

@gigaklein nee ich will nicht dass alle leute das ausprobieren ,ich wollte ja nur wissen ob und wenn ja jemand erfahrung damit gemacht hat was darüber sagen kann ,eine frühere freundin hat es überhaupt nicht verstanden sich dort was reinzuschieben ,mir scheint es gibt nur sehr wenige denen das gefällt
ns-fan
 
Beiträge: 33
Registriert: Sa 16. Jul 2005, 21:23
Wohnort: süddeutschland

Beitragvon Hughs » So 17. Jul 2005, 17:01

Irgendwie sehr seltsam.
Ich habe noch keinen gesehen oder gehört, der sich gerne einen Katheder legen lässt oder sich was vorne reinschiebt.
Denke eher du willst hier einen raushängen lassen wie cool du bist.
Hast du dir schon mal überlegt, auch wenn du glatte Gegenstände benutzt, dass man sich da sehr schwere Entzündungen zufügen kann.
Dann rennste zum Arzt und weißt nicht was du sagen sollst oder dir treten die Tränen in die Augen beim pissen. :roll:
Hughs
 
Beiträge: 38
Registriert: Mi 4. Mai 2005, 21:25

Beitragvon Asphyxiation » So 17. Jul 2005, 17:28

ich schiebe mir manchmal auch was in den penis,
ich finde das gefühl voll geil.
weh tuts auch net,wenn man genug schmiert.
Wir hatten zwei Beutel Gras, fünfundsiebzig Kügelchen Meskalin, fünf Löschblattbögen extrastarkes Acid, einen Salzstreuer halbvoll mit Kokain und ein ganzes Spektrum vielfarbiger Upper, Downer, Heuler, Lacher … sowie eine Flasche Tequila, eine Flasche Rum, eine Kiste Bier, einen halben Liter unverdünnten Äther und zwei Dutzend Poppers. Den ganzen Kram hatten wir in der Nacht zuvor zusammengerafft, auf einer wilden Höllenfahrt durch den gesamten Los-Angeles-Bezirk; von Topanga bis Watts griffen wir uns alles, dessen wir habhaft werden konnten. Nicht, daß wir das ganze Zeug für den Trip wirklich brauchten, aber wenn man sich einmal darauf einläßt, eine ernsthafte Drogen-Sammlung anzulegen, neigt man eben dazu, extrem zu werden.
Benutzeravatar
Asphyxiation
 
Beiträge: 524
Registriert: Fr 22. Apr 2005, 15:23
Wohnort: Weit wech

Beitragvon Jolande » So 17. Jul 2005, 17:30

Kann ich mir irgendwie gar ncih vorstellen. das loch ist doch winzig oder? Ich kenns nur von bildern, aber trotzdem...
Benutzeravatar
Jolande
 
Beiträge: 143
Registriert: Di 5. Jul 2005, 15:31

Nächste

Zurück zu Eigene Erlebnisse und Erfahrungen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

eis.de
In Partnerschaft mit eis.de