Blasen mit Cousin

Was habt ihr bei der Selbstbefriedigung erlebt? Habt ihr Erfahrungen mit Sex-Spielzeugen?

Blasen mit Cousin

Beitragvon Silassius » So 28. Mai 2017, 15:47

Ich wollte hier einfach mal eine Geschichte erzählen, die mir vor ein paar Wochen passiert ist und fragen was ihr davon haltet...
Also vor besagten Wochen hat mein Cousin bei mir übernachtet. Eigentlich haben wir nicht viel gemeinsam, er ist so ein Hardstile hörender möchtegern Gangster. Er ist auch schon 18 und wird bald 19, während ich 15 Jahre alt bin. Er musste aber bei uns übernachten, da er ein Praktikum hatte und wir näher dran wohnten. Am Samstag morgen saßen wir dann beide in meine Zimmer, alle anderen waren im Freibad, aber wir beide wollten halt nicht. Er fragte mich was wir jetzt machen wollten, und ich sagte aus Spaß masturbieren. Ein bisschen Lust hatte ich schon, aber es war als Spaß gemeint. Als ich das aber sagte zog er sich komplett nackt aus und fing an seinen Schwanz zu massieren. Ich hatte sofort die härteste Latte meines Lebens, konnte aber nicht von seinem Ding wegschauen. Er meinte dann, ich solle auch anfangen und ich habe ganz statisch begonnen mich auch auszuziehen und mein Brett zu schrubben. Nach ca. einer Minute wurde die Merkwürdigkeit aber nochmal getoppt: Er begann sich selbst einen zu blasen. Er tat dies mit einer Selbstverständlichkeit, so als ob das für ihn zum masturbieren dazu gehören würde. Ich hatte das sogar mal selbst ausprobiert, als ich mal alleine zu Hause war, habe es aber nicht hinbekommen. so saß ich dann da mit meinen sich selbst einen blasenden Cousin ca. 5min. als wir beide mit ungefähr einer Minute Abstand kamen.
Das war meine erste sexuelle Erfahrung und ich fands auch supergeil, er meinte dann später auch wir sollten das wiederholen und dann würde er mir einen blasen, das ist aber nicht passiert.

Ich habe jetzt keine Probleme mit der Situation oder bin damit belastet; ich wollte das aber mal loswerden und andere Meinungen dazu hören
Silassius
 
Beiträge: 42
Registriert: So 4. Dez 2016, 08:08

Re: Blasen mit Cousin

Beitragvon Weinstadtfighter » So 28. Mai 2017, 21:56

Und was willst du jetzt von uns wissen?
Sein oder Schein? Das ist hier die Frage.
Weinstadtfighter
 
Beiträge: 498
Registriert: Do 29. Dez 2005, 20:58
Wohnort: Baden Württemberg

Re: Blasen mit Cousin

Beitragvon Silassius » Mi 31. Mai 2017, 18:58

Ja was du in meiner Situation gemacht hättest, ob du es geil fändest wenn dir das passiert oder abstoßend, weil wir Verwandte sind, etc.

So was halt, keine krassen Lebensratschläge, nur deine generelle Meinung
Silassius
 
Beiträge: 42
Registriert: So 4. Dez 2016, 08:08

Re: Blasen mit Cousin

Beitragvon orientboy » Fr 2. Jun 2017, 22:50

Deine Story ist echt mega geil!

Hätte auch gerne zugeguckt, gewichst und wenns gepasst häte, auch gerne geblasen...

Hast du denn noch Kontakt zu deinem Cousin?
Vom Admin entfernt.
orientboy
 
Beiträge: 51
Registriert: Mi 28. Sep 2011, 15:32
Wohnort: Frankfurt

Re: Blasen mit Cousin

Beitragvon Silassius » Fr 2. Jun 2017, 22:53

Ja natürlich. Wir hatten aber bis jetzt noch keine Gelegenheit, um darüber zu reden... Waren halt ma im Auto, aber halt mit meiner Tante, da ging das nicht.
Will darüber aber auf jeden Fall Mal reden und es vllt auch wiederholen, muss aber nicht unbedingt sein, habe ja nen wichskumpel, der es mir immer macht
Silassius
 
Beiträge: 42
Registriert: So 4. Dez 2016, 08:08

Re: Blasen mit Cousin

Beitragvon FreiNackidei » Do 8. Jun 2017, 14:48

"sich selbst einen geblasen"
Und wie soll das gehen? Entweder er hatten nen Megalangen Schwanz oder er ist Mister Gummiman.
Aber eigentlich müßte fast beides zutreffen. Ich komm an meinen Harten nicht mal auf 20cm ran.
:roll:
Glaub ich also echt nicht!
FreiNackidei
 
Beiträge: 30
Registriert: Do 8. Jun 2017, 12:46

Re: Blasen mit Cousin

Beitragvon NCIS » Do 8. Jun 2017, 19:58

Als ich 16 Jahre alt war, konnte ich das auch noch. Wirklich lustvoll ist aber was anderes, man hat davon eher Rückenschmerzen als geile Gefühle gekriegt. Sooo unglaubwürdig ist zumindest dieser Aspekt der Geschichte also nicht.

Heute kann ich's allerdings nicht mehr, da ich 1. seit damals noch ein wenig gewachsen bin, mein Schwanz aber nicht und 2. bestimmt nicht mehr gelenkig genug bin. Macht aber nichts, ehe ich mich irgendwie verrenke, nehme ich, wenn mir danach ist, lieber einen fremden Schwanz in den Mund. Und wenn ich selbst einen geblasen bekommen möchte, findet sich dafür sicher eine nette Dame oder ein feiner Herr.
Benutzeravatar
NCIS
 
Beiträge: 719
Registriert: Mo 22. Jun 2009, 15:39
Wohnort: Deutschland


Zurück zu Eigene Erlebnisse und Erfahrungen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

eis.de
In Partnerschaft mit eis.de