Nach Wette: 28 Tage enthaltsamkeit

Was habt ihr bei der Selbstbefriedigung erlebt? Habt ihr Erfahrungen mit Sex-Spielzeugen?

Nach Wette: 28 Tage enthaltsamkeit

Beitragvon The_Wixxer » Mo 17. Okt 2016, 22:58

So ich möchte gerne mal über ein Projekt berichten, was aus einem Zufall und einem Party-Abend entstanden ist. Ich fange mal direkt an: ich versuche ganze 28 Tage ohne Schuss (Orgasmus) auszukommen. Und ich sage euch eines voraus….es hart…sehr hart. Aber es lohnt sich. Dazu muss ich sagen, dass ich sonst fast täglich onaniere. Aber fangen wir von vorne an! Auf der Party bin ich mit meinem ehemaligen Wichskumpel eine üble Wette eingegangen. Er weiß das ich Schuhe mag und meinte wenn ich es schaffe 14 Tage nicht zu wichsen dann gibt er mir Geld für meine neuen Arbeitsschuhe dazu. Und ich in meinem Suffkopf meinte: Ach was sind denn schon 14 Tage machen wir 28 Tage daraus! Gesagt getan. Wettschulden sind ja schließlich ehren Schulden :D

Die ersten 3 Tage sind ja noch ganz ok zum Aushalten. Ich bekam öfters als sonst einen Ständer aber das ist ja normal. Ich war es ja gewohnt täglich zu wichsen. Nach 5 Tagen fange ich plötzlich an Sachen geil zu finden, von denen ich vorher gar nichts wusste :D Das sind die wildesten Sachen von Füßen, über Bondage-Spiele usw….ab Tag 7 wurde selbst das Duschen zur Qual. Jede Berührung ist so intensiv das es meinen kleinen schnell und unkontrolliert wachsen lässt. Jeder Junge sieht fast perfekt zum Anbeißen aus und ich bin mittlerweile sehr notgeil. Tag 10 bricht an und vergeht fast keine Minute in der ich nicht an irgendwas Sexuelles denken muss. Sei es der hübsche Junge der gerade einkaufen kam oder eine wilde Fantasie. Von Tag zu Tag wird jede Berührung zur Qual und auch in der Öffentlichkeit bekomme ich immer öfters einfach so einen Ständer. Mittlerweile bin ich bei Tag 16 und es ist kaum noch auszuhalten. Kumpel hat mir schon angeboten, das Projekt mit einem Keuschheitsgürtel zu unterstützen.
Doch das traue ich mir nun wirklich nicht zu oder was meint ihr?

Würdet ihr auch so ein Projekt mal durchziehen für eine Wette? Freue mich auf eure Meinungen oder Fragen :)
The_Wixxer
 
Beiträge: 211
Registriert: Di 20. Sep 2005, 20:55
Wohnort: Salzgiter

Re: Nach Wette: 28 Tage enthaltsamkeit

Beitragvon The_Wixxer » Mo 24. Okt 2016, 14:40

Gestern bzw heute Nacht ist es passiert...mein Körper hat sich durch einen schönen Traum dem Samen entleert. Bin ich trotzdem noch Keusch?

Los Jungs gibt mal eure Meinung dazu ab :)
The_Wixxer
 
Beiträge: 211
Registriert: Di 20. Sep 2005, 20:55
Wohnort: Salzgiter

Re: Nach Wette: 28 Tage enthaltsamkeit

Beitragvon NCIS » Di 25. Okt 2016, 11:06

Solche Wetten finde ich immer ziemlich albern. Wenn ich Lust habe, mich selbst zu befriedigen, dann mache ich das einfach und wenn nicht, dann lasse ich es sein.

Dass du bei längerer Enthaltsamkeit eine nächtliche Pollution erlebst, dürfte dir doch eigentlich klar gewesen sein, also warum bist du so überrascht? Von Zeit zu Zeit muss eben das alte gegen frisches Sperma ausgetauscht werden und dann entsorgt der Körper das alte eben auf diese Weise. Ein völlig normaler, biologischer Vorgang, der mit Keuschheit nichts zu tun hat.
Benutzeravatar
NCIS
 
Beiträge: 773
Registriert: Mo 22. Jun 2009, 15:39
Wohnort: Deutschland

Re: Nach Wette: 28 Tage enthaltsamkeit

Beitragvon Eierkocher » Mi 26. Okt 2016, 08:49

Solche Wetten haben wir als Teenager gerne gemacht. Neben den "üblichen" Sachen wie: wer hat den längsten oder dicksten, wer spritzt am weitesten, wer spritzt am meisten, wer kommt zuletzt usw. und natürlich auch solche Enthaltsamkeitswetten. Gemogelt hat dabei wohl jeder, denn richtig nachprüfen ließ sich das nie.

Ich kann mir gut vorstellen, dass eine Männerunde im etwas angeheiterten Zustand auch im gesetzteren Alter so etwas verzapft ;)

@ The_Wixxer:
Zu deiner Frage: Wenn die Wette ist, dass du nicht onanierst - also nicht selbst Hand anlegst - ist die Wette nach meiner Meinung nicht gebrochen, wenn es dir bei einem "feuchten Traum" kommt ;)
Eierkocher
 


Zurück zu Eigene Erlebnisse und Erfahrungen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

eis.de
In Partnerschaft mit eis.de