Seite 17 von 17

Re: Rekord?

BeitragVerfasst: Mo 4. Jul 2016, 04:51
von Eierkocher
Wir hatten so mit 16 öfters "Wichscontest" gemacht, wer am weitesten spritzt, wer am meisten spritzt oder wer am häufigsten kann usw. Wenn mich meine Erinnerung nicht trügt, lag damals mein Rekord bei 9 mal.
Heute schaffe ich - wenn ich gut drauf bin - 4 mal.

Re: Rekord?

BeitragVerfasst: Mi 27. Jul 2016, 12:11
von onano44
Mein Wichsrekord waren 15 Samenabgänge an einem Tag, aufgestellt im Jahr 1968. Ich wichste an diesem Tag fast durchgehend von 8 bis 22 Uhr, unterbrochen nur von Essenspausen am Mittag und am Abend von je etwa einer Stunde Dauer. Damals war ich 24-jährig, also in einem sehr potenten Alter, und onanierte normalerweise täglich fünfmal. Anlass für den Rekord war ein mehrere hundert Seiten dickes Pornobuch, worin die grössten sexuellen Perversionen aus aller Welt in Wort und Bild dargestellt waren. Ich hatte es in Dänemark bestellt, wo die Pornografie damals bereits legal war.

Geplant war das Rekordwichsen natürlich nicht. Doch die Texte und Bilder waren derart geil, dass ich, einmal angefangen, mit der vergnüglichen Schwanzbehandlung einfach nicht mehr aufhören konnte. Bis zum Mittagessen schaffte ich bereits sechs Samenabgänge. Am Nachmittag hatte ich bis zum Abendessen weitere sieben Orgasmen und danach nochmals zwei, wobei Sperma freilich nur noch tropfenweise austrat. Gegen Abend war mein Schwanz zwar ziemlich wundgerieben und schmerzte leicht, doch aufhören konnte ich erst, als es vor lauter Schmerzen wirklich nicht mehr ging. Dafür schlief ich danach bis am Morgen wie ein Stein.

In den nächsten 30 Jahren kam es bei besonderen Gelegenheiten noch mehrmals vor, dass ich acht bis zehn Orgasmen am Tag hatte. Dies geschah meistens an Tagen, an denen ich Sex- oder Sado-Maso-Partys besuchte. Da konnte ich in drei Stunden problemlos sechs bis acht Mal abspritzen, wenn ich aktiven und passiven Analverkehr geniessen konnte oder mich auf den Arsch peitschen liess. Heute, mit bald 72 Jahren, wichse ich täglich normalerweise ein bis zwei Mal, mehr als vier Orgasmen schaffe ich (leider) nicht mehr.

Re: Rekord?

BeitragVerfasst: Mo 22. Aug 2016, 19:29
von Tenebrarum
Ich weiss das nichmal, aber schon oft. Aber meistens fühlt es sich eh kaum nach etwas an. Zumindest ich mach es mir nur mehr als 2 mal am Tag, wenn mir langweilig ist und ich nichts zu tun habt. Ihr kennt das :D

Re: Rekord?

BeitragVerfasst: So 8. Jan 2017, 12:53
von mischmi
Also mit pharmazeutischer Unterstützung liegt mein Rekord bei 5 x nacheinander. Davon 3 x gevögelt und 2 mal gewichst, wobei ich zugeben muss, dass im Handbetrieb kein Sperma mehr kam. Aber ich war so geil (und gepimpt), dass ich ständig einen Steifen hatte und wichsen musste, als sie schon schlief ...

Ohne Pille schaff ich 2 x, vielleicht auch ein drittes Mal, aber dann ist er in der letzten Runde definitiv nur noch schlaff dabei.

Re: Rekord?

BeitragVerfasst: Di 10. Jan 2017, 09:32
von R_NÖ
Einmal vögeln und zwei mal wichsen war schon mal drin an einem Tag,
sonst ist es maximal 3mal, meist eh nur einmal pro Tag bei mir :)

Re: Rekord?

BeitragVerfasst: Mi 11. Jan 2017, 14:53
von M.K.
6 mal geschafft . Da war ich 15 oder 16 Jahre alt