Frage zum sexuellen Verlangen

Was habt ihr bei der Selbstbefriedigung erlebt? Habt ihr Erfahrungen mit Sex-Spielzeugen?

Re: Frage zum sexuellen Verlangen

Beitragvon Dessousliebhaber » Mo 25. Nov 2013, 18:48

Blumator, du bist auch ein schlimmer Schlingel :lol: Du denkst ja immer nur an das eine ;)
Leute die mir eine PN schreiben mit dem Inhalt
-wie gehts (den umständen entsprechend)
-alles klar bei dir (siehe Frage 1)
-was machst du so (wenn man Online ist, was sollte man den machen, Auto fahren!?!?!?!)
es lohnt sich nicht
Benutzeravatar
Dessousliebhaber
 
Beiträge: 3379
Registriert: Sa 5. Dez 2009, 11:28
Wohnort: irgendwo zuhause

Re: Frage zum sexuellen Verlangen

Beitragvon Michelangelo » Do 2. Jan 2014, 14:09

ich brauche es jeden tag. meine frau hat nur etwa 1 mal in der woche lust zum ficken, also wichse ich - mit ihrem einverständnis an den übrigen tagen. sollte sie es sich an einem tag, an dem ich bereits gewichst habe anders überlegen, lehne ich natürlich nicht ab sondern vögele mit meiner frau.
Michelangelo
 
Beiträge: 532
Registriert: Do 19. Aug 2004, 13:48

Re: Frage zum sexuellen Verlangen

Beitragvon Lukas_h » Do 2. Jan 2014, 14:49

Puh, "durchgehalten" habe ich gelegentlich mal ca. sieben Tage, immer dann, wenn mal am Stück keine gute Gelegenheit da war, z.B. im Urlaub. Auf der anderen Seite weiß ich nicht, was so gut daran sein soll, grundlos (oder nur um zu testen, wie lange man enthaltsam sein kann) auf Sex oder SB zu verzichten. Ja, es ist tatsächlich so, dass das Verlangen nachlässt, wenn man einige Zeit enthaltsam und vielleicht sogar gut mit anderen Sachen abgelenkt ist. Den Vorteil kann ich aber nicht sehen.
Lukas_h
 
Beiträge: 75
Registriert: So 6. Jun 2010, 23:55

Re: Frage zum sexuellen Verlangen

Beitragvon dis » Do 2. Jan 2014, 16:36

ich wichse in der regel jeden tag. bin halt ständig geil :lol:
dis
 
Beiträge: 39
Registriert: So 22. Dez 2013, 23:23

Re: Frage zum sexuellen Verlangen

Beitragvon Stifflor » Mo 27. Jan 2014, 21:50

Normalerweise habe ich nach 1 - 2 Tagen das Verlangen nach Wichsen! Wenn ich Stress habe geht es mir wie einigen hier: dann bin ich ohne Probleme 5 Tage oder sogar noch länger enthaltsam!
Stifflor
 
Beiträge: 411
Registriert: Sa 27. Aug 2011, 00:22

Re: Frage zum sexuellen Verlangen

Beitragvon Trooper » Di 28. Jan 2014, 13:33

In letzter Zeit so alle 4-5 Tage einmal, dafür dann aber auch gern länger oder häufiger.
Trooper
 

Re: Frage zum sexuellen Verlangen

Beitragvon Roland150 » Do 6. Mär 2014, 00:45

Wie oft sollte man im Alter von 20 bis 25 Jahren masturbieren? Nach wie viel Tagen sollte der sexuelle Druck in dieser Altersgruppe fast zu stark sein? Ich mache mir Gedanken...
lg
Roland150
 
Beiträge: 67
Registriert: Di 9. Feb 2010, 15:28

Re: Frage zum sexuellen Verlangen

Beitragvon Roland150 » Sa 8. Mär 2014, 10:55

Habt ihr immer sexuelle Lust, außer ihr seid müde und/oder krank, hattet einen Orgasmus gehabt?
Roland150
 
Beiträge: 67
Registriert: Di 9. Feb 2010, 15:28

Re: Frage zum sexuellen Verlangen

Beitragvon JayKay » Mo 10. Mär 2014, 14:33

die meisten von uns haben sehr oft lust und wixxen mindestens 1x am tag wenn es nicht gerade mega stressig ist oder wenn man krank ist.
JayKay
 
Beiträge: 170
Registriert: Mi 25. Sep 2013, 19:53
Wohnort: NRW

Re: Frage zum sexuellen Verlangen

Beitragvon Hornzipfel » Mo 10. Mär 2014, 19:17

JayKay hat geschrieben:die meisten von uns haben sehr oft lust und wixxen mindestens 1x am tag wenn es nicht gerade mega stressig ist oder wenn man krank ist.

Das hängt aber von der Art der Krankheit ab; wenn die ohne Fieber verläuft (Knie-OP etc.) oder keine OP da unten gemacht wurde, steht dem Üblichen nichts im Wege. Selbst bei Hand-OPs gibt's ja Wege, wie's ohne Hände geht.
Hornzipfel
 
Beiträge: 283
Registriert: Sa 28. Apr 2007, 17:51

Re: Frage zum sexuellen Verlangen

Beitragvon JayKay » Mo 10. Mär 2014, 21:51

Hornzipfel hat geschrieben:
JayKay hat geschrieben:die meisten von uns haben sehr oft lust und wixxen mindestens 1x am tag wenn es nicht gerade mega stressig ist oder wenn man krank ist.

Das hängt aber von der Art der Krankheit ab; wenn die ohne Fieber verläuft (Knie-OP etc.) oder keine OP da unten gemacht wurde, steht dem Üblichen nichts im Wege. Selbst bei Hand-OPs gibt's ja Wege, wie's ohne Hände geht.


mit krank mein ich ja fieber und so... oder darmgrippe :mrgreen:

knie-op hatte ich noch nie aber bänderriss am fuss da hab ich ganz normal gewixxt.
JayKay
 
Beiträge: 170
Registriert: Mi 25. Sep 2013, 19:53
Wohnort: NRW

Re: Frage zum sexuellen Verlangen

Beitragvon Lexi » Di 11. Mär 2014, 11:58

Ich habe mal versucht (aus Interesse) ohne Masturbation auszukommen im Alter von 23 Jahren, 21 Tage habe ich ausgehalten, es war die Hölle. ich habe das genau 21 Tage durchgehalten und dabei meine 1. und einzige nächtliche Pollution erlebt. :)
Benutzeravatar
Lexi
 
Beiträge: 183
Registriert: Fr 23. Apr 2004, 22:48
Wohnort: Bayern

Re: Frage zum sexuellen Verlangen

Beitragvon Hornzipfel » Di 11. Mär 2014, 14:32

Hornzipfel hat geschrieben:Das hängt aber von der Art der Krankheit ab; wenn die ohne Fieber verläuft (Knie-OP etc.) oder keine OP da unten gemacht wurde, steht dem Üblichen nichts im Wege. Selbst bei Hand-OPs gibt's ja Wege, wie's ohne Hände geht.


mit krank mein ich ja fieber und so... oder darmgrippe :mrgreen:

knie-op hatte ich noch nie, aber bänderriss am fuss, da hab ich ganz normal gewixxt.[/quote]
Genau das wollte ich sagen.
Hornzipfel
 
Beiträge: 283
Registriert: Sa 28. Apr 2007, 17:51

Re: Frage zum sexuellen Verlangen

Beitragvon Pobrecito » Mi 12. Mär 2014, 01:24

ca. 5 Tage geht gut ohne
Pobrecito
 

Re: Frage zum sexuellen Verlangen

Beitragvon Lena » So 24. Aug 2014, 16:16

Ich bin zurzeit etwas unter Stress und konnte ein paar Erfahrungen sammeln.

Wenn ich mal Zeit für mich hatte, bekam ich schon ziemlich Lust auf Sex oder mich zu befriedigen.
Orgasmen haben mir auch sehr geholfen, den Stress abzubauen, allerdings brauchte ich da auch meine Zeit. Ausserdem waren sie auch viel Intensiver als sonst und ich bekam Lust auf Dinge, die ich sonst nicht so sehr bevorzuge, was mich selbst sehr überrascht hat.
"Ich sehe tote Menschen!" - "Sehr witzig, Petrus. Und jetzt lass' uns rein!"
Benutzeravatar
Lena
ModeratorIn
 
Beiträge: 2463
Registriert: Sa 11. Sep 2010, 20:36

Re: Frage zum sexuellen Verlangen

Beitragvon Jojo1989 » So 24. Aug 2014, 20:59

Lena hat geschrieben:Ich bin zurzeit etwas unter Stress und konnte ein paar Erfahrungen sammeln.

Wenn ich mal Zeit für mich hatte, bekam ich schon ziemlich Lust auf Sex oder mich zu befriedigen.
Orgasmen haben mir auch sehr geholfen, den Stress abzubauen, allerdings brauchte ich da auch meine Zeit. Ausserdem waren sie auch viel Intensiver als sonst und ich bekam Lust auf Dinge, die ich sonst nicht so sehr bevorzuge, was mich selbst sehr überrascht hat.


Was denn für Dinge? ;)
Jojo1989
 
Beiträge: 20
Registriert: Do 21. Mai 2009, 00:53

Re: Frage zum sexuellen Verlangen

Beitragvon Lena » So 24. Aug 2014, 22:21

Sexuelle Aktivitäten, welche ich sonst nicht so mag.
"Ich sehe tote Menschen!" - "Sehr witzig, Petrus. Und jetzt lass' uns rein!"
Benutzeravatar
Lena
ModeratorIn
 
Beiträge: 2463
Registriert: Sa 11. Sep 2010, 20:36

Re: Frage zum sexuellen Verlangen

Beitragvon LittleBitBi » Di 26. Aug 2014, 16:18

Ein gewisser "Grund-Druck" ist bei mir immer vorhanden, also könnte ich eigentlich täglich. Aber ob ich es mir dann selbst mache, ist immer davon abhängig, was ich gerade so um die Ohren habe. Es gibt auch durchaus Tage, an denen ich gar nicht an Sex denke. ;)
Ava Lauren, Nicole Moore, Kristal Summers, Tori Dean, Emma Starr, Lisa Ann, Jodi West, Deauxma, Janet Mason, Dana Hayes, Rachel Steele, Amber Lynn, Julia Ann, Brandi Love, Zoey Holloway, Mimi Moore, Leena Sky, Tara Holiday, Syren de Mer
Benutzeravatar
LittleBitBi
 
Beiträge: 282
Registriert: Do 5. Aug 2010, 15:45
Wohnort: Zwischen den Schenkeln meiner Frau...

Re: Frage zum sexuellen Verlangen

Beitragvon Jojo1989 » Mi 27. Aug 2014, 23:06

Lena hat geschrieben:Sexuelle Aktivitäten, welche ich sonst nicht so mag.

Schon klar. Welche es sind wäre jetzt spannend... :D
Jojo1989
 
Beiträge: 20
Registriert: Do 21. Mai 2009, 00:53

Re: Frage zum sexuellen Verlangen

Beitragvon Trooper » Do 28. Aug 2014, 15:01

Jojo1989 hat geschrieben:
Lena hat geschrieben:Sexuelle Aktivitäten, welche ich sonst nicht so mag.

Schon klar. Welche es sind wäre jetzt spannend... :D


Ja genau darum gehts hier aber nicht und ich denke Lena hat auch klar gemacht das sie nicht weiter drauf eingehen möchte.

On Topic: Ich bin mittlerweile bei so einmal alle 7 Tage angekommen, wobei ich auch aktiv versuche zu reduzieren und vorallendingen den Porno-Konsum einzuschränken im Zuge der NoFap Geschichte.
Trooper
 

VorherigeNächste

Zurück zu Eigene Erlebnisse und Erfahrungen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

eis.de
In Partnerschaft mit eis.de