Frage zum sexuellen Verlangen

Was habt ihr bei der Selbstbefriedigung erlebt? Habt ihr Erfahrungen mit Sex-Spielzeugen?

Frage zum sexuellen Verlangen

Beitragvon Roland150 » Sa 2. Nov 2013, 23:06

Hallo,
wie lange könnt ihr enthaltsam sein? Nach wie vielen Tagen krabbelts und kribbelts bei euch zwischen den Beinen zu stark zum widerstehen?
LG
Roland
Roland150
 
Beiträge: 67
Registriert: Di 9. Feb 2010, 15:28

Re: Frage zum sexuellen Verlangen

Beitragvon dauerwichser » So 3. Nov 2013, 02:12

ich wichse täglich.
dauerwichser
 
Beiträge: 162
Registriert: Fr 25. Mär 2005, 15:10

Re: Frage zum sexuellen Verlangen

Beitragvon Dessousliebhaber » So 3. Nov 2013, 08:05

kommt drauf an. Ich hab Langeweile: 3-5 Tage, ich hab Stress: können es schon 7-12 Tage sein.
Leute die mir eine PN schreiben mit dem Inhalt
-wie gehts (den umständen entsprechend)
-alles klar bei dir (siehe Frage 1)
-was machst du so (wenn man Online ist, was sollte man den machen, Auto fahren!?!?!?!)
es lohnt sich nicht
Benutzeravatar
Dessousliebhaber
 
Beiträge: 3379
Registriert: Sa 5. Dez 2009, 11:28
Wohnort: irgendwo zuhause

Re: Frage zum sexuellen Verlangen

Beitragvon Cargobull » So 3. Nov 2013, 09:52

Bei mir wird fast täglich gewichst.manchmal auch 2-3 mal am tag.kommt immer drauf an.bei stress wirds schon mal was weniger.
Wer fragen hat,soll mich fragen !
Benutzeravatar
Cargobull
 
Beiträge: 63
Registriert: Mi 28. Dez 2011, 17:32
Wohnort: Köln

Re: Frage zum sexuellen Verlangen

Beitragvon LuckyRide » So 3. Nov 2013, 13:29

Bei mir ist es ähnlich wie bei vielen Anderen auch, ich hol mir eigendlich jeden Tag einen runter.
Wenn ich mal eine "gezwungene" Pause einlege, schaffe ich es meinstens nur 4-5 Tage lang zu wiederstehen.
Stress spielt bei mir in der Regel garkeine Rolle.
There is a huge difference between hearing & listening.
LuckyRide
 
Beiträge: 120
Registriert: Mo 6. Dez 2010, 18:51

Re: Frage zum sexuellen Verlangen

Beitragvon Catus » Mo 4. Nov 2013, 00:47

Manchmal wichse ich mich täglich und dann gibt es auch Zeiten wo ich zwar immer mal wieder geil werde, mich dann aber bewußt nicht anrühre oder höchstens mal ein wenig anwichse um mich dann am Wochenende so richtig geil via Estim abmelke. Die letzten 14 Tage habe ich mich nicht angerührt und habe gestern ein absolutes Spermafest gefeiert... :mrgreen:
Catus
Catus
 
Beiträge: 48
Registriert: So 1. Sep 2013, 08:36
Wohnort: Niedersachsen

Re: Frage zum sexuellen Verlangen

Beitragvon JayKay » Mo 4. Nov 2013, 09:31

in der regel bin ich höchstens mal 1-2 tage enthaltsam und der 2. tag fällt mir echt schwer. meist mach ich das vorm wochenende und dann geht so richtig die post ab ;)

stress war nie ein thema bei mir nur die letzte zeit wixxe ich in der woche weniger wenn ich viel um die ohren habe. vielleicht werde ich alt :D
JayKay
 
Beiträge: 170
Registriert: Mi 25. Sep 2013, 19:53
Wohnort: NRW

Re: Frage zum sexuellen Verlangen

Beitragvon DerVierteBoy » Sa 16. Nov 2013, 10:42

Ist bei mir auch immer unterschiedlich. Manchmal ist schon 1 Tag zu viel und manchmal gehts auch länger. Das letzte Mal z.B. war am Dienstag, also vor 4 Tagen. Muss dazu aber auch anmerken, dass die letzten Tag echt stressig waren und ich einfach nicht den Kopf dafür freihatte.
"Dumme Gedanken hat jeder, aber der Weise verschweigt sie." -Wilhelm Busch
Benutzeravatar
DerVierteBoy
ModeratorIn
 
Beiträge: 1025
Registriert: Mi 26. Dez 2012, 12:13

Re: Frage zum sexuellen Verlangen

Beitragvon M.K. » Sa 16. Nov 2013, 18:04

kommt ganz auf meine Geilheit an . In der Regel wichse ich aber 1-2 mal am Tag.
M.K.
 
Beiträge: 856
Registriert: Mi 12. Aug 2009, 19:09
Wohnort: GERMANY NRW !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Re: Frage zum sexuellen Verlangen

Beitragvon andreashe » So 17. Nov 2013, 17:19

M.K. hat geschrieben:kommt ganz auf meine Geilheit an . In der Regel wichse ich aber 1-2 mal am Tag.


oh mann..
voll geil.. geht mir genauso..
wichse meistens auch so 1-2 mal am tag.. gelegentlich aber auch öfter :))

das längste was ich mal geschaft hab waren 9 tage.. bin dann mit ner voll nassen klebrigen shorts aufgewacht :=
andreashe
 
Beiträge: 60
Registriert: Sa 21. Nov 2009, 14:59

Re: Frage zum sexuellen Verlangen

Beitragvon JayKay » So 17. Nov 2013, 18:47

haha ist mir auch schon passiert und seitdem sorge ich dafür das es nicht mehr vorkommt :P
JayKay
 
Beiträge: 170
Registriert: Mi 25. Sep 2013, 19:53
Wohnort: NRW

Re: Frage zum sexuellen Verlangen

Beitragvon wix2much » So 17. Nov 2013, 21:08

Ich brauchs täglich

Kein Grund zum Dreifachpost,
ich bereinige das mal...
wix2much
 
Beiträge: 131
Registriert: So 27. Dez 2009, 21:20

Re: Frage zum sexuellen Verlangen

Beitragvon Dessousliebhaber » Mo 18. Nov 2013, 17:30

Hab irgendwie bemerkt das der Drang weniger wirkt, wenn man schon mehrere Tage die Hände von sich gelassen hat. Seit Donnerstag Abstinent und ich hab es momentan nicht nötig. Früher war es mir nicht bewusst
Leute die mir eine PN schreiben mit dem Inhalt
-wie gehts (den umständen entsprechend)
-alles klar bei dir (siehe Frage 1)
-was machst du so (wenn man Online ist, was sollte man den machen, Auto fahren!?!?!?!)
es lohnt sich nicht
Benutzeravatar
Dessousliebhaber
 
Beiträge: 3379
Registriert: Sa 5. Dez 2009, 11:28
Wohnort: irgendwo zuhause

Re: Frage zum sexuellen Verlangen

Beitragvon M.K. » So 24. Nov 2013, 15:17

Also nach maximal ein bis zwei Tagen kriege ich wieder lust . Und mit etwas Alkohol im Blut bekomme ich noch mehr lust.
M.K.
 
Beiträge: 856
Registriert: Mi 12. Aug 2009, 19:09
Wohnort: GERMANY NRW !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Re: Frage zum sexuellen Verlangen

Beitragvon Lena » So 24. Nov 2013, 16:10

Dessousliebhaber hat geschrieben:kommt drauf an. Ich hab Langeweile: 3-5 Tage, ich hab Stress: können es schon 7-12 Tage sein.


Aber gerade wenn man Stress hat, soll das für den Mastrubation für den Stressabbau gut sein..
"Ich sehe tote Menschen!" - "Sehr witzig, Petrus. Und jetzt lass' uns rein!"
Benutzeravatar
Lena
ModeratorIn
 
Beiträge: 2463
Registriert: Sa 11. Sep 2010, 20:36

Re: Frage zum sexuellen Verlangen

Beitragvon Dessousliebhaber » So 24. Nov 2013, 16:35

Aber wenn man Stress hat, denkt man da an Selbstbefriedigung?
Leute die mir eine PN schreiben mit dem Inhalt
-wie gehts (den umständen entsprechend)
-alles klar bei dir (siehe Frage 1)
-was machst du so (wenn man Online ist, was sollte man den machen, Auto fahren!?!?!?!)
es lohnt sich nicht
Benutzeravatar
Dessousliebhaber
 
Beiträge: 3379
Registriert: Sa 5. Dez 2009, 11:28
Wohnort: irgendwo zuhause

Re: Frage zum sexuellen Verlangen

Beitragvon DerVierteBoy » So 24. Nov 2013, 19:33

Stimmt schon, Selbstbefriedigung wirkt stressabbauend und sicher denke und mache ich es auch mal in stressigen Zeit, das Problem ist nur, dass es dann keinerlei Spaß macht. Deswegen wäge ich lieber ab, ob ich durch SB einzig und allein Stress abbaue oder warte, bis es wieder Spaß macht.
"Dumme Gedanken hat jeder, aber der Weise verschweigt sie." -Wilhelm Busch
Benutzeravatar
DerVierteBoy
ModeratorIn
 
Beiträge: 1025
Registriert: Mi 26. Dez 2012, 12:13

Re: Frage zum sexuellen Verlangen

Beitragvon JFloh » So 24. Nov 2013, 23:35

Ich hatte es mal so um 4-5 Tage ausgehalten.
Eigentlich wichse ich täglich aber man hat mal so Phasen da wo auch nicht gerubbelt wird.
Generell ist mein Verlangen noch im Rahmen, also wirklich notgeil bin ich nicht.
Ich muss aber dazu sagen das ich im August diesen Jahres 48 Mal gewichst und gespritzt habe.
Das war schon sehr viel für meine Verhältnisse... :roll:
Weltbestes Unikat! ICH bin einzigartig!
Wer was von mir will kann mich ansprechen. Bitte KEINE PN´s in der Form "Wie gehts?", "Hi." oder ähnliches.
Benutzeravatar
JFloh
 
Beiträge: 284
Registriert: Di 15. Jan 2013, 22:59

Re: Frage zum sexuellen Verlangen

Beitragvon Blumator » Mo 25. Nov 2013, 00:26

Dessousliebhaber hat geschrieben:Aber wenn man Stress hat, denkt man da an Selbstbefriedigung?


ich ja :lol:

selbst wenn ich stress habe, blende ich das größtenteils bei sex oder sb aus, klappt natürlich nicht immer zu 100% aber meistens...
Benutzeravatar
Blumator
 
Beiträge: 1632
Registriert: Fr 25. Mär 2011, 04:05
Wohnort: Baden-Württemberg

Re: Frage zum sexuellen Verlangen

Beitragvon JFloh » Mo 25. Nov 2013, 13:53

Ich finde ja das SB Stress ein wenig abbaut.
Habe das auch mal gemacht während ich Zahnschmerzen hatte und die Schmerzen wurden ein wenig gelindert.
Weltbestes Unikat! ICH bin einzigartig!
Wer was von mir will kann mich ansprechen. Bitte KEINE PN´s in der Form "Wie gehts?", "Hi." oder ähnliches.
Benutzeravatar
JFloh
 
Beiträge: 284
Registriert: Di 15. Jan 2013, 22:59

Nächste

Zurück zu Eigene Erlebnisse und Erfahrungen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

eis.de
In Partnerschaft mit eis.de