Kumpel fummelt an meinem Schwanz rum

Was habt ihr bei der Selbstbefriedigung erlebt? Habt ihr Erfahrungen mit Sex-Spielzeugen?

Kumpel fummelt an meinem Schwanz rum

Beitragvon Deckenklau » So 3. Jun 2012, 21:16

Hallo
Neulich hat ein Kumpel bei mir gepennt (er ist hertero hat ne freundin, ich auch)
Als ich geschlafen habe (er dachte das ich schlafe, ich war aber wach) hat er seine hand langsam in meine boxershorts gesteckt und mir am schwanz rumgefummelt. Und seinen steifen schwanz in meine hand gesteckt und später vor mein gesicht gehalten. Ich habe aber weiter so getan als wenn ich schlafe. Dann hat er meine boxer ausgezogen und mir einen geblasen (er dachte immer noch das ich schlafe).

Habt ihr sowas schon mal gemacht oder erlebt???
Deckenklau
 
Beiträge: 17
Registriert: So 3. Jun 2012, 20:29

Re: Kumpel fummelt an meinem Schwanz rum

Beitragvon Klosterschüler » So 3. Jun 2012, 22:55

Was hast du für nen kranken Freak als Freund?
Klosterschüler
 

Re: Kumpel fummelt an meinem Schwanz rum

Beitragvon Kratzbaum » So 3. Jun 2012, 23:20

Immer langsam mit den jungen Pferden,
ich fände es zwar auch seltsam,
aber lasst das bitte nicht in Streit ausarten!
Eine Niederlage ist keine Schande, solange der Geist sich nicht geschlagen gibt!
http://www.sch-ona-forum.de/viewtopic.php?f=108&t=15742
Kratzbaum
 
Beiträge: 2584
Registriert: Mo 1. Nov 2004, 19:28
Wohnort: Gebärmutter

Re: Kumpel fummelt an meinem Schwanz rum

Beitragvon Joe D. » Mo 4. Jun 2012, 01:51

Ihr seid also beide hetero, aber klar.

Naja, mal ganz davon abgesehen, dass ich an der Glaubwürdigkeit dieser Erzählung so einen Anflug von Zweifel verspüre (Gründe: Art der Erzählweise und die letztendlich gestellte Frage, immer ein Indiz); sprich gesetzt den Fall, dass es sich tatsächlich so zugetragen haben sollte, dann stellt sich mir eine Frage.

Warum hast du das zugelassen?

Ich gehe von mir, als einem heterosexuellen Mann aus, so würde ich, geräte ich diese Situation, etwas verwirrt fragen, ob Betreffender noch alle Latten am Zaun hat und es dann auf sich beruhen lassen.

Ich bin nicht schwulenfeindlich, sicher nicht, mein bester Freund stammt vom andern Ufer, aber es gibt Grenzen.
Ehre sei Amset
Benutzeravatar
Joe D.
 
Beiträge: 2208
Registriert: Mi 22. Nov 2006, 01:30

Re: Kumpel fummelt an meinem Schwanz rum

Beitragvon Weinstadtfighter » Mo 4. Jun 2012, 05:19

Ist das nicht, gesetzlich gesehen, eine vergewaltigung????

Und außerdem wird man doch davon sowieso wach. Spätestens dann, wenn man die Boxershort ausgezogen bekommt. Ich persönlich bin der meinung, das man sowas bemerkt, auch wenn man schläft.

Nun zur deiner frage:

Ich habe sowas noch nie erlebt und auch noch nie gemacht. Würde mir nie einfallen.

Gruß Weini
Sein oder Schein? Das ist hier die Frage.
Weinstadtfighter
 
Beiträge: 498
Registriert: Do 29. Dez 2005, 20:58
Wohnort: Baden Württemberg

Re: Kumpel fummelt an meinem Schwanz rum

Beitragvon Jojo55 » Mo 4. Jun 2012, 07:41

Weinstadtfighter hat geschrieben:Ist das nicht, gesetzlich gesehen, eine vergewaltigung????

Nein, sondern eine sexuelle Nötigung.

Als Kind macht man sowas schonmal. Logisch.

Aber später?

(...bei einem Mann käme es drauf an. Aber eine Frau hätte bei mir eine Anzeige am Hals die sich gewaschen hat :) )
Венн ду дас лезен каннст, бист ду кайн думмер весси!
Jojo55
ModeratorIn
 
Beiträge: 2328
Registriert: Sa 15. Dez 2007, 17:16

Re: Kumpel fummelt an meinem Schwanz rum

Beitragvon Weinstadtfighter » Mo 4. Jun 2012, 17:13

Danke für die Info
Sein oder Schein? Das ist hier die Frage.
Weinstadtfighter
 
Beiträge: 498
Registriert: Do 29. Dez 2005, 20:58
Wohnort: Baden Württemberg

Re: Kumpel fummelt an meinem Schwanz rum

Beitragvon Litschee » Mi 6. Jun 2012, 23:13

Jojo55 hat geschrieben:
Weinstadtfighter hat geschrieben:Ist das nicht, gesetzlich gesehen, eine vergewaltigung????

Nein, sondern eine sexuelle Nötigung.

Sicher? Dazu hätte Deckenklau damit doch ein Problem haben müssen, oder nicht? Er hat es aber ja scheinbar recht bereitwillig zugelassen - ich wäre mir da nicht so sicher...kenne mich auf dem Gebiet allerdings auch nicht sonderlich aus^^
In Deutschland nennen sie es "Jugend sucht". In England nennen sie es "Petting".
Wenn Stiftung Warentest einen Vibrator testet, ist dann "befriedigend" besser, als "gut"?
Benutzeravatar
Litschee
Moderations-RentnerIn
 
Beiträge: 1600
Registriert: Di 16. Feb 2010, 21:40

Re: Kumpel fummelt an meinem Schwanz rum

Beitragvon Jojo55 » Do 7. Jun 2012, 06:30

Litschee hat geschrieben:Sicher? Dazu hätte Deckenklau damit doch ein Problem haben müssen, oder nicht?

Klar. Ich meinte das nur in Abgrenzung zur Vergewaltigung.
Венн ду дас лезен каннст, бист ду кайн думмер весси!
Jojo55
ModeratorIn
 
Beiträge: 2328
Registriert: Sa 15. Dez 2007, 17:16

Re: Kumpel fummelt an meinem Schwanz rum

Beitragvon Litschee » Do 7. Jun 2012, 13:30

Achso. Okay^^
In Deutschland nennen sie es "Jugend sucht". In England nennen sie es "Petting".
Wenn Stiftung Warentest einen Vibrator testet, ist dann "befriedigend" besser, als "gut"?
Benutzeravatar
Litschee
Moderations-RentnerIn
 
Beiträge: 1600
Registriert: Di 16. Feb 2010, 21:40

Re: Kumpel fummelt an meinem Schwanz rum

Beitragvon nino20 » So 24. Jun 2012, 10:58

Nein, sowas hab ich weder getan noch erlebt.

Wenn du's zugelassen hast stellt sich die Frage, ob's dir gefallen hat. Wenn ja, ist da ja kein Unglück passiert. Freust du dich auf Wiederholung?
nino20
 
Beiträge: 303
Registriert: Mi 24. Sep 2008, 11:13
Wohnort: Schweiz

Re: Kumpel fummelt an meinem Schwanz rum

Beitragvon SuckMyDick90 » Mi 11. Jul 2012, 23:14

Deckenklau hat geschrieben:Neulich hat ein Kumpel bei mir gepennt (er ist hertero hat ne freundin, ich auch)
Als ich geschlafen habe (er dachte das ich schlafe, ich war aber wach) hat er seine hand langsam in meine boxershorts gesteckt und mir am schwanz rumgefummelt. Und seinen steifen schwanz in meine hand gesteckt und später vor mein gesicht gehalten. Ich habe aber weiter so getan als wenn ich schlafe. Dann hat er meine boxer ausgezogen und mir einen geblasen (er dachte immer noch das ich schlafe).


Also mich wundert es ja, dass hier bisher niemand was geschrieben hat, der das auch mal erlebt oder gemacht hat. So abwegig oder unrealistisch ist das doch gar nicht.. Also das mit dem Blasen hab ich auch schon gemacht. Damals war ich 14 und wenn ich bei einem Kumpel von mir geschlafen hab, den ich ziemlich geil fand (bin bi), hab ich das paar mal gemacht.
Wenn wir pennen gegangen sind, hab ich einfach paar Minuten gewartet, bis alles ruhig war und keiner mehr was gesagt hat, und dann bin ich einfach unter die Bettdecke und hab ihn in den Mund genommen. Klar, hat mein Kumpel -nicht- geschlafen und das war mir auch bewusst. Das merkt man ja... Also ich kann dir verraten, DEIN Kumpel wusste auch, dass du nicht schläfst. Hats dir denn Spaß gemacht?
Ich wünsch euch nen frohen Fick... ;-)
Benutzeravatar
SuckMyDick90
 
Beiträge: 14
Registriert: Do 21. Apr 2011, 17:47
Wohnort: Raumschiff Enterprise

Re: Kumpel fummelt an meinem Schwanz rum

Beitragvon nino20 » Mi 11. Jul 2012, 23:22

nino20 hat geschrieben:Nein, sowas hab ich weder getan noch erlebt.

Wenn du's zugelassen hast stellt sich die Frage, ob's dir gefallen hat. Wenn ja, ist da ja kein Unglück passiert. Freust du dich auf Wiederholung?


Ich häng noch was an meinen ersten Beitrag an:
Eigentlich bedaure ich, dass ich diese Erfahrung nicht gemacht habe. :cry: Ich hätte mich sicher "tot" gestellt und mich voll dem Treiben meines Kumpels hingegeben. Wouw, wär' sicher ein geiles Erlebnis gewesen. - Jetzt bin ich in den zwanzig - und vorbei die Chance.
nino20
 
Beiträge: 303
Registriert: Mi 24. Sep 2008, 11:13
Wohnort: Schweiz

Re: Kumpel fummelt an meinem Schwanz rum

Beitragvon Lena » Sa 14. Jul 2012, 10:49

Ich frage mich, ob es für dich ein Problem war oder nicht. Anscheinend nicht, sonst hättest du dich gewehrt.

Was möchtest du eigentlich mit der Frage erreichen?
"Ich sehe tote Menschen!" - "Sehr witzig, Petrus. Und jetzt lass' uns rein!"
Benutzeravatar
Lena
ModeratorIn
 
Beiträge: 2365
Registriert: Sa 11. Sep 2010, 20:36

Re: Kumpel fummelt an meinem Schwanz rum

Beitragvon tevion » So 18. Nov 2012, 13:37

Deckenklau hat geschrieben:Hallo
Neulich hat ein Kumpel bei mir gepennt (er ist hertero hat ne freundin, ich auch)
Als ich geschlafen habe (er dachte das ich schlafe, ich war aber wach) hat er seine hand langsam in meine boxershorts gesteckt und mir am schwanz rumgefummelt. Und seinen steifen schwanz in meine hand gesteckt und später vor mein gesicht gehalten. Ich habe aber weiter so getan als wenn ich schlafe. Dann hat er meine boxer ausgezogen und mir einen geblasen (er dachte immer noch das ich schlafe).

Habt ihr sowas schon mal gemacht oder erlebt???

und du hast dabei immer noch geschlafen?????????träum weiter!!!!! :lol:
tevion
 
Beiträge: 51
Registriert: Di 14. Aug 2012, 11:03

Re: Kumpel fummelt an meinem Schwanz rum

Beitragvon JulianKevinM » Do 22. Nov 2012, 19:02

Hab das jetzt auch schon so gemacht. Von meinen Kumpels hat keiner was gemerkt. Einer wurde kurz halbwach hat aber dann auch sofort wieder weitergeratzt.
JulianKevinM
 

Re: Kumpel fummelt an meinem Schwanz rum

Beitragvon Blumator » Do 22. Nov 2012, 23:54

tevion hat geschrieben:und du hast dabei immer noch geschlafen?????????träum weiter!!!!! :lol:


wer lesen kann ist klar im vorteil ;)
Benutzeravatar
Blumator
 
Beiträge: 1627
Registriert: Fr 25. Mär 2011, 04:05
Wohnort: Baden-Württemberg

Re: Kumpel fummelt an meinem Schwanz rum

Beitragvon Matthias95 » Mo 14. Jan 2013, 12:00

Habe ich, bzw. wurde an mir noch nie gemacht, wenn ich bei einem freund übernachtet habe. Aber geil ist es definitiv. am besten, wenn man aufwacht und merkt, das sich die bettdecke auf und ab bewegt^^ 8-)
Matthias95
 

Re: Kumpel fummelt an meinem Schwanz rum

Beitragvon M.K. » Di 19. Feb 2013, 00:54

leider nein aber ich würde gerne mal wieder mit einem Kumpel wichsen
M.K.
 
Beiträge: 848
Registriert: Mi 12. Aug 2009, 19:09
Wohnort: GERMANY NRW !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Re: Kumpel fummelt an meinem Schwanz rum

Beitragvon onano44 » Sa 23. Jul 2016, 20:29

Ich möchte hier nicht aus der Sicht eines im Schlaf Befummelten, sondern als Fummler berichten. Es geschah, als ich mit knapp 16 Jahren in die Lehre kam. Die meisten Lehrlinge stammten nicht aus der Gegend und wohnten im Lehrlingsheim des Lehrbetriebs. Ich schlief in einem Saal mit sieben andern Lehrlingen. Dazu gibt es noch eine Vorgeschichte. Während der Grundschulzeit wichste ich mit etwa einem halben Dutzend Jungs mehr oder weniger regelmässig und hatte mit einigen auch Analverkehr. In der Lehre aber hatte ich anfangs natürlich niemanden, mit dem ich mich sexuell vergnügen konnte, sodass mir vorläufig nur die Selbstbefriedigung blieb. Im Schlafsaal waren drei Jungs, mit denen ich gerne gewichst hätte, wusste zunächst aber nicht, wie ich sie dazu verführen sollte.

Einige Wochen nach Beginn der Lehre bekamen wir vom Chef verlängerten Ausgang. Wir gingen alle in die Stadt und kamen mehr oder weniger beschwipst nach Hause, auch ich. Mitten in der Nacht erwachte ich mit einer Latte, weil ich pinkeln musste. Während des Pinkelns kam mir der Gedanke, ich könnte bei den von mit bevorzugten Jungs, während sie tief schliefen, einmal die Schwänze berühren. Da der ziemlich ungewohnte Alkohol meine Hemmungen offensichtlich unterdrückte, tat ich es. Ganz vorsichtig griff ich bei ihnen unter die Decke und berührte durch den Stoff ihrer Schlafanzüge ganz leicht ihre Zipfel. Dabei machte ich eine ganz erstaunliche Feststellung. Während einer der Jungs bei meiner Schwanzberührung sich im Schlaf sofort wegdrehte, liessen es die beiden andern ohne jede Regung zu, auch als ich ein wenig fester an ihre Zipfel griff. Erwacht war keiner von ihnen.

Ich war ziemlich überzeugt, dass ich die beiden, die im Schlaf meine neugierigen Finger nicht abgewehrt hatten, zum Wichsen verführen konnte. Genauso war es, als ich einen nach dem andern in den nächsten Tagen ziemlich direkt auf die Selbstbefriedigung ansprach. Der eine hatte schon Erfahrung im Kumpelwichsen und der andere hatte es schon lange einmal tun wollen. In der Folge wichsten wir regelmässig miteinander und mit dem einen hatte ich später auch Analverkehr. Ein Jahr später, als neue Lehrlinge hinzukamen, probierte ich es mit derselben Methode erneut und hatte bei zwei Jungs wiederum Erfolg. Nun würde mich brennend interessieren, ob andere im Forum auch solch positive Erfahrungen gemacht haben.
Alles, was schön ist, ist entweder verboten oder unmoralisch, oder es macht dick.
onano44
 
Beiträge: 217
Registriert: Fr 18. Mai 2007, 20:31
Wohnort: Bad Ragaz (Schweiz)

Nächste

Zurück zu Eigene Erlebnisse und Erfahrungen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

eis.de
In Partnerschaft mit eis.de