Onanieren an ungewöhnlichen Orten

Was habt ihr bei der Selbstbefriedigung erlebt? Habt ihr Erfahrungen mit Sex-Spielzeugen?

Re: Onanieren an ungewöhnlichen Orten

Beitragvon Weinstadtfighter » Do 4. Feb 2016, 20:06

Blackboy hat geschrieben: Kennt ihr das auch ?


Schau mal hier:

viewtopic.php?f=110&t=156
Sein oder Schein? Das ist hier die Frage.
Weinstadtfighter
 
Beiträge: 508
Registriert: Do 29. Dez 2005, 19:58
Wohnort: Baden Württemberg

Re: Onanieren an ungewöhnlichen Orten

Beitragvon toibas » Mo 8. Feb 2016, 19:36

Also ich bin da wohl nicht so flexibel wie manche hier :|
Die ungewöhnlichsten Orte dürften wohl mal im Auto (nicht beim fahren)
Im Wald und einmal auf der Toilette in der Berufsschule gewesen sein :lol:
toibas
 
Beiträge: 56
Registriert: Fr 22. Jan 2016, 11:48

Re: Onanieren an ungewöhnlichen Orten

Beitragvon shadowch4 » Mi 10. Feb 2016, 23:35

Im Winterwald habe ich mit Schnee gewichst.
shadowch4
 
Beiträge: 14
Registriert: So 24. Jan 2016, 09:25

Re: Onanieren an ungewöhnlichen Orten

Beitragvon LeaLaus » Do 18. Feb 2016, 16:28

Das ungewöhnlichste war mein Balkon.
Ich wollte mal was ungewöhnliches ausprobieren, letzten Winter, aber um es irgendwo draußen zu machen war es zu kalt. :|
Bin daraufhin mal in den Keller in unserer Wohnung gegangen und hab da angefangen, das wurde aber nach kurzer Zeit auch zu kalt.
Im Frühling probier ich es nochmal draußen.
LeaLaus
 
Beiträge: 14
Registriert: Di 9. Feb 2016, 07:42
Wohnort: Bayern

Re: Onanieren an ungewöhnlichen Orten

Beitragvon Porky » Sa 27. Feb 2016, 00:23

so habe es im wald gemacht, verschiedenen öffentlichen Toiletten, beim Arzt im Wartezimmer ( war allein und mit hand in der Hosentasche) Schwimmbad in der umkleide , im see .
Blackboy mir geht's da genauso mit dem Kick erwisch zu werden.
Porky
 
Beiträge: 93
Registriert: Mo 8. Mär 2010, 22:33
Wohnort: Bremen

Re: Onanieren an ungewöhnlichen Orten

Beitragvon Jerkorado » So 3. Apr 2016, 15:59

Hinten im Auto mit der Hand in der Tasche. Hatte damals noch Baggypants, da ging das gut.
Auf dem Klo in der Uni, aber ohne zu spritzen.
Bei nem Freund in jedem Zimmer der Wohnung, aber auch ohne zu spritzen.
Jerkorado
 
Beiträge: 62
Registriert: So 3. Apr 2016, 14:40

Re: Onanieren an ungewöhnlichen Orten

Beitragvon Checker » Mi 6. Apr 2016, 16:53

Kürzlich in der Umkleide konnte ich mich nicht beherrschen. Es war Samstag nachmittag. Und sehr wenig leute da. Die Umkleide ist ziemlich groß und eher länglich. Zwischen den Schränken immer Bänke. Es gibt auch keine Kabinen. Hatte schon in der Dusche Bock aber habs gelassen und bin schon mit Wasserlatte zum schrank. Da hab ich bemerkt, dass die wenigen anderen ganz vorne sind und ich sehr weit hinten. Konnte in einen der Spiegel gut sehen. Dann hab ichs riskiert und meinen eh schon steifen Schwanz geschüttelt. Während sich einige Reihen weiter die anderen unterhielten. Das war seit langen der geilste Wichs. Wäre jemand doch noch um die Ecke gekommen wäre das aber blöd gewesen, da ich es nur mit der Hand hätte verdecken können. Aber zum Glück kam keiner Xd :lol:
Checker
 
Beiträge: 499
Registriert: So 1. Mai 2005, 11:03

Re: Onanieren an ungewöhnlichen Orten

Beitragvon Marti » Sa 9. Apr 2016, 08:06

Im Schwimmbad an einer Massagedüse, ganz unauffällig, war echt tolles Gefühl trotz Badehose, einmal beim Zelten im Schlafsack, ganz heimlich.
Marti
 
Beiträge: 117
Registriert: Mi 30. Dez 2009, 12:25

Re: Onanieren an ungewöhnlichen Orten

Beitragvon Orbitor » Mo 25. Apr 2016, 13:58

Ich war einmal mit dem Mountainbike im indischen Himalaya. Dort lernte ich ein Mädchen aus Bangalore kennen, eine Armeeangehörige, mit der ich an einem hochgelegenen Strassenpass knutschte. Ich konnte sie nur kurz fingern, dann wurde sie zum Mannschaftstransporter gerufen. Als die Armeeautos weg waren, habe ich mir mitten am Pass in Gedanken an sie einen runtergeholt. Ganz alleine, in der Radkluft auf fünfeinhalbtausend Metern Höhe. Echt schräg.
Orbitor
 
Beiträge: 18
Registriert: Fr 22. Apr 2016, 16:25

Re: Onanieren an ungewöhnlichen Orten

Beitragvon cruxcrax » Mo 25. Apr 2016, 14:41

Mein ungewöhnlichster Ort war bisher der Garten von unserem Ferienhaus (waren noch andere Leutein der zweiten Wohnung) Hab mittlerweile irgendwie gefallen daran gefunden, draußen zu wichsen.
cruxcrax
 
Beiträge: 14
Registriert: Di 25. Aug 2015, 16:43

Re: Onanieren an ungewöhnlichen Orten

Beitragvon fastonex » Do 28. Apr 2016, 07:24

Das wohl ungewöhnlichste war bei mir ein wichs vor der Eingangstür des Pfarrhauses. Das während einer Hochzeit gemeinsam mit dem Bruder des Bräutigams. Da gab es einen Vorbau und ein paar Büsche ....
fastonex
 
Beiträge: 11
Registriert: Di 29. Mär 2016, 09:09

Re: Onanieren an ungewöhnlichen Orten

Beitragvon Eichelhäher88 » Do 28. Apr 2016, 21:23

Wow, ich sollte zu mehr Hochzeiten gehen :D
Eichelhäher88
 
Beiträge: 131
Registriert: Mo 11. Aug 2008, 08:45
Wohnort: Thüringen

Re: Onanieren an ungewöhnlichen Orten

Beitragvon fastonex » Fr 29. Apr 2016, 05:38

Ich gehe leider auch zu sehen zu Hochzeiten.
Im Keller mit dem Enkel der Vermieterin war auch nicht schlecht. :D
fastonex
 
Beiträge: 11
Registriert: Di 29. Mär 2016, 09:09

Re: Onanieren an ungewöhnlichen Orten

Beitragvon Orbitor » So 1. Mai 2016, 11:32

Mein neues Highlight, selbst gemacht Anfang dieser Woche: Während eines Langstreckenfluges in 11.000 Meter Höhe unter der eigentlich für einen anderen Zweck zur Verfügung gestellten Decke. Neben mir eine bildhübsche Britin. Das Finale hab ich dann allerdings auf der Boardtoilette erledigt.
Orbitor
 
Beiträge: 18
Registriert: Fr 22. Apr 2016, 16:25

Re: Onanieren an ungewöhnlichen Orten

Beitragvon hapalapa » Di 21. Jun 2016, 21:26

Das speziellste bei mir war eine Tiefgarage und ein idyllisches Feld
hapalapa
 
Beiträge: 27
Registriert: Mo 20. Jun 2016, 16:40

Re: Onanieren an ungewöhnlichen Orten

Beitragvon Nils.two.Jammer » Sa 25. Jun 2016, 18:48

Schwimmbadumkleide
Nils.two.Jammer
 
Beiträge: 13
Registriert: Do 23. Jun 2016, 18:28

Re: Onanieren an ungewöhnlichen Orten

Beitragvon Nick » So 26. Jun 2016, 20:25

Auf dem Schulkloo
Nick
 
Beiträge: 12
Registriert: So 5. Jun 2016, 16:34

Re: Onanieren an ungewöhnlichen Orten

Beitragvon Ben96 » Di 5. Jul 2016, 00:31

Also ich hab Zwei Sachen die ich wohl als recht aussergewöhnlich einschätzen würde. Das eine war, da muss ich so 15 gewesen sein in einem Doppeldeckerbus oben ganz vorne, da hab ich meine Hand in die Hose geschoben und los gewichst. Danach bin ich in meine Hose gekommen und hab das nie mehr gemacht (also in die Hose wichsen) ich hatte immer mindestens ein Taschentuch.

Und das andere mal war in Spanien in einem Hotel auf einem Balkon, also nicht unserer vom Zimmer sondern einer wo alle hin können, der war lehr und man hatte dort Internet und dann joar war ich spitz und hab los gelegt.

Sonst hab ich es auch noch im Garten, im Auto, in ner Schwimmbad Umkleide und noch ein zwei sachen die ich wieder vergessen hab.
Ben96
 
Beiträge: 12
Registriert: Do 30. Jun 2016, 21:34

Re: Onanieren an ungewöhnlichen Orten

Beitragvon nrwichser » Di 5. Jul 2016, 21:04

Hmm, so ein Paar Orte fallen mir ein :D

Im Schwimmbad in der Umkleide
Auf meinem Balkon
im Auto (im Stand)
in der Gartenlaube
im Zelt beim Camping
nrwichser
 

Re: Onanieren an ungewöhnlichen Orten

Beitragvon BiMannDarmstadt » Do 14. Jul 2016, 11:40

ohje bin ich langweilig...

schwimmbad
büro toilette

das war es auch schon
BiMannDarmstadt
 
Beiträge: 19
Registriert: Di 12. Jul 2016, 17:09
Wohnort: Darmstadt

VorherigeNächste

Zurück zu Eigene Erlebnisse und Erfahrungen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

eis.de
In Partnerschaft mit eis.de