Onanieren an ungewöhnlichen Orten

Was habt ihr bei der Selbstbefriedigung erlebt? Habt ihr Erfahrungen mit Sex-Spielzeugen?

Re: Onanieren an ungewöhnlichen Orten

Beitragvon YoloJannik » Fr 7. Jul 2017, 16:18

Naja weiß nicht was ungewöhnlich ist, ja eigentliich gar nix so richtig. Also Schule oder Umkleidekabine im Schwimmbad oder Sauna oda so ist oft vorgekommen. Im Moment ist bester Ort aber im Wald nach dem Laufen, kein Plan ist jetzt so normal bei mir. Seit Februar laufe ich sehr viel und seit es warm geworden ist mache ich dann oft nach meiner Runde im Wald (aber nur wo man nicht erwischt werden kann), finde ich nice, danach kann ich locker nochmal 20 Minuten laufen und komm entspannt nach Hause und muss da nicht machen und kann in Ruhe duschen.
YoloJannik
 
Beiträge: 35
Registriert: Fr 7. Jul 2017, 15:56

Re: Onanieren an ungewöhnlichen Orten

Beitragvon FreiNackidei » Fr 7. Jul 2017, 19:43

Auf Korfu; zweiter Tag mit Quad unterwegs,
Bin auf einen der Berge hoch gefahren. So ca. 200m über dem Meer.
Da war dann ein Parkplatz und weit und breit kein Mensch unterwegs.
Bin also da los und weil eh niemand sonst unterwegs war sind dann nach und nach meine Klamotten
im kleinen Rucksack gelandet und ich lief nackich weiter.
Kam dann an einen Aussichtspunkt wo ich zum einen die Aussicht genossen und zum anderen schön
an meinem Lümmel rumgespielt hab.
Der wurde bei dem herrlichen Anblick schön hart.
War ein Top Erlebnis mit nem Ständer auf dem Felsen 200m über dem Meer mit fast vollständigem Rundblick zu stehen.
Hab dann noch schön einen gewichst und das Sperma zum trocknen auf dem Felsen hinterlassen.
Beim zurück laufen noch noch bißchen Wasser laufen lassen und dann beim Quad die Klamotten wieder angezogen. Wäre auch ein Highlight gewesen das erste Stück Weg nackig runter zu fahren.
War so ein provisorisch betonierter Waldweg und echt niemand dort unterwegs.
Benutzeravatar
FreiNackidei
 
Beiträge: 88
Registriert: Do 8. Jun 2017, 12:46
Wohnort: Bodenseekreis

Re: Onanieren an ungewöhnlichen Orten

Beitragvon AnAc » Fr 21. Jul 2017, 15:50

Nachts nach einer Outdoorparty im Sommer bin ich mit dem Rad nach Hause. Der Fahrradweg führte an einem Wald vorbei und ich hatte schon auf dem Rad angefangen zu wichsen. Ich bin also abgestiegen und samt Rad ein paar Meter in den dunklen Wald gegangen. Dort wurde es immer hemmungsloser bis ich nackt im Wald stand und wichste.
Besonders aufregend dabei war, dass immer wieder andere Partygänger an mir vorbei gefahren sind, ohne mich zu sehen, da ich im Schatten stand und sie nur ihren Lichtkegel vom Fahrrad hatten :D Sehr geiles und aufregendes Erlebnis!
AnAc
 
Beiträge: 26
Registriert: Mi 12. Jul 2017, 17:47

Re: Onanieren an ungewöhnlichen Orten

Beitragvon Vicente » Di 25. Jul 2017, 14:33

bin mit dem hochregalstapler in unserem geschäft mal an einem tag, an dem ich fast allein in der lagerhalle war bis zum höchsten punkt gefahren und habe angefangen zu wichsen.
Vicente
 
Beiträge: 368
Registriert: Fr 14. Jul 2006, 11:23

Re: Onanieren an ungewöhnlichen Orten

Beitragvon adidaslover777 » Mi 2. Aug 2017, 23:29

Früher und bis heute im Wald oder an einem ruhigem See. Finde den Gedanken mega es sich in der Natur zu besorgen und irgendwo abspritzen 8-)
Sonst noch in diversen Umkleidekabinen. Auf Partys in der Toilette.
Schwanzgeil hoch 3
adidaslover777
 
Beiträge: 34
Registriert: Mi 2. Aug 2017, 07:39
Wohnort: Bayern

Re: Onanieren an ungewöhnlichen Orten

Beitragvon wixxfisch » Sa 14. Okt 2017, 15:36

alle Jahre wieder, auch dieses Jahr fand ich bei meinem Wanderurlaub einen einsamen Gipfel, wo ich mich völlig ungestört meiner Latte widmen konnte...
wixxfisch
 
Beiträge: 88
Registriert: Mi 10. Nov 2010, 18:55

Vorherige

Zurück zu Eigene Erlebnisse und Erfahrungen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

eis.de
In Partnerschaft mit eis.de