Wissen es eure Eltern? (Homo- und Bisexualität)

Fehlt eine Kategorie? Postet euren Beitrag hier hinein...

Beitragvon Jojo55 » So 5. Apr 2009, 08:25

just_again schrieb:
Ich war sehr wenig zurückhaltend, als ich mal 18 war - ich hatte in meiner Geburtsstadt Bayreuth die erste Schwulengruppe gegründet - mit Plakaten an der UNI etc. - Postfach etc....
Dann erste Versuche mit Heirat für Schwule - ja - eine Brühmtheit - TITELSEITE in der Abendzeitung der "Abendzeitung Nürnberg" - Radiointerviews folgten - 3. Seite in den "Nürnberger Nachrichrten" - mit Bild etc.

Respekt! Gibt es die Gruppe vielleicht sogar noch?

Nicht nur "Brot und Spiele" - macht doch bitte nicht Alles kaputt; kämpft weiter für eine tolerante Welt;

Wo siehst du jemand, der etwas kaputt macht?

Wenn ich allerdings so manche Posting lese (Angst vor der Reaktion von Freunden, Mitschülern, Eltern auf ein "Outing") scheint mir die Welt heute intoleranter zu sein als "zu unserer Zeit". Oder hatte ich einfach das Glück in einem ganz kleinen Dorf aufgewachsen zu sein wo man sich Intoleranz gar nicht leisten konnte weil jeder auf jeden angewiesen war?
Венн ду дас лезен каннст, бист ду кайн думмер весси!
Jojo55
ModeratorIn
 
Beiträge: 2329
Registriert: Sa 15. Dez 2007, 16:16

Re: Wissen es eure Eltern? (Homo- und Bisexualität)

Beitragvon taste in men » Fr 15. Mai 2009, 16:40

Ich bin in der Familie nicht geoutet, sehe auch nicht wirklich einen Grund, das zu tun (erwarte da eher Ärger...)

Ein paar Freunden hab ich meine Homosexualität mitgeteilt und auch in der Klasse wissen es ein paar. Ich bin halt nicht so der Mensch, der das jedem sofort ins Gesicht trötet^^

Man sagt ja schließlich auch nicht: "Hi, ich bin Tobi und stehe auf Frauen."
Die, dies wissen sollten, wissen es, und kommen damit klar.
taste in men
 

Re: Wissen es eure Eltern? (Homo- und Bisexualität)

Beitragvon Wichser92 » Mi 8. Jul 2009, 19:00

nein wissen nich was ich bin
brauchen sie auch net
Wichser92
 

Re: Wissen es eure Eltern? (Homo- und Bisexualität)

Beitragvon CoolMcCool » Do 9. Jul 2009, 09:14

Ich finde meine Sexualität geht meine Eltern so wenig an, wie mich ihre.
Schona und doch so fern
Benutzeravatar
CoolMcCool
ModeratorIn
 
Beiträge: 1959
Registriert: Di 7. Jul 2009, 17:15

Re: Wissen es eure Eltern? (Homo- und Bisexualität)

Beitragvon Emmure » Do 9. Jul 2009, 15:46

Meine Freunde wissen es eigtl alle... es is ohnehin leicht ersichtlich, weil ich bei MySpace angemeldet bin und der Status einzusehen is,
Meine Familie hingegen weiß nichts davon, weil ich a) nich weiß, was es die angeht, ob ich an Jungs oder Mädels rumlecke und b) zu viele dumme Witze diesbezüglich gefallen sind (Stichwort "Dosenklappern").
Ich glaube allerdings, meine Schwester ahnt irgendwie was..
Emmure
 
Beiträge: 245
Registriert: Do 4. Jun 2009, 18:20

Re: Wissen es eure Eltern? (Homo- und Bisexualität)

Beitragvon Jojo55 » Do 9. Jul 2009, 21:53

Das meine Familie Bescheid wusste war mir von Anfang an wichtig, schon damit von der Verwandtschaft keine blöden Fragen kommen wenn mein Freund bei Familienfeiern so selbstverständlich mit am Tisch sitzt wie die Freundinnen meiner Brüder, er trotz vorhandener Gästezimmer bei mir schläft, oder wir ab und zu zusammen duschen. Sowas lässt sich schwer verheimlichen :oops:
Das war bei seinen Eltern nicht anders: Auch für die war ich der "Schwiegersohn".
Венн ду дас лезен каннст, бист ду кайн думмер весси!
Jojo55
ModeratorIn
 
Beiträge: 2329
Registriert: Sa 15. Dez 2007, 16:16

Re: Wissen es eure Eltern? (Homo- und Bisexualität)

Beitragvon Noob90 » So 26. Jul 2009, 20:28

Nö,geht die nichts an.
I could never be the one that you want
Noob90
 
Beiträge: 349
Registriert: Sa 16. Mai 2009, 20:30
Wohnort: Hamburg

Re: Wissen es eure Eltern? (Homo- und Bisexualität)

Beitragvon MarcKbln » Mo 27. Jul 2009, 16:03

nööö
MarcKbln
 
Beiträge: 1457
Registriert: Di 10. Jan 2006, 17:58
Wohnort: Berlin

Re: Wissen es eure Eltern? (Homo- und Bisexualität)

Beitragvon Trixxx » Mo 27. Jul 2009, 21:45

So dann möcht ich mal wieder hier was schreiben.
Bin seit meinen 18. meinen Freunden und Klassenkollegen gegenüber geoutet, auch einigen Lehrern. Myspace und Facebook sei dank, damit ging das relativ einfach. einfach nur Sexualität ausfüllen und *bam*.
Bin bei der Gelegenheit auch gleich aus der Kirche ausgetreten. :D

Meinen Eltern gegenüber werd ich es nicht sagen, werde es aber auch nicht verheimlichen wenn die mich danach fragen. Ich finde es geht die eigentlich nix an. Außerdem fühle ich mich nicht "anders" oder als ob ich etwas "beichten" müsste. Mein Bruder ist ja auch nicht zu denen hingegangen und hat gesagt "Mama, Papa, ich bin ... hetero.".

wünsch euch allen noch nen schönen Abend. :)
mache keinen CS über PN oder sonstwie
Benutzeravatar
Trixxx
 
Beiträge: 15
Registriert: Mi 25. Jan 2006, 17:08
Wohnort: Österreich

Re: Wissen es eure Eltern? (Homo- und Bisexualität)

Beitragvon guido-11068 » Di 4. Aug 2009, 13:15

Als früher Teenager dachte ich daß ich schwul bin - irgendwann dachte ich dann daß ich wohl doch bi bin - und heute habe ich nichts mehr mit Männern - sondern nur noch mit meiner Frau.

So gesehen war es wohl gar nicht so verkehrt mir das Leben nicht unnötig mit irgendwelchen Festlegungen oder Bekenntnissen schwerer zu machen.
Das wonach mir jeweils der Sinn stand - habe ich ja auch ohne meine Eltern als "Mitwisser" machen können. Und ich wüßte jetzt auch nicht in welcher Form mir meine Eltern da irgendwie hätten weiterhelfen können. Schließlich mußte ich ja so oder so die Sache in meinem eigenen Kopf klarkriegen.

Ich denke mal daß Eltern sowas eigentlich auch nichts angeht. Umgekehrt habe ich mich ja auch nie speziell für die sexuellen Vorlieben meiner Eltern interessiert.
guido-11068
 
Beiträge: 147
Registriert: Fr 15. Mai 2009, 14:31

Re: Wissen es eure Eltern? (Homo- und Bisexualität)

Beitragvon Raygas » Fr 7. Mai 2010, 22:26

Meine Eltern sind denk ich in dieser Sache über mich im unklaren.
Ich steh auf Frauen und kann mir au nur mit Frauen eine Beziehung vorstellen aber ich hatte auch schon sex mit männern und finde den gedanken daran auch nicht unangenehm ;)
Meine freunde ham mir mal gesagt das sie mich lange für schwul gehalten ham^^ hat mich n bissel überrascht. hab ihnen gesagt das ich nicht schwul sei, dabei aber au net erwähnt das ich vieleicht Bi bin :lol: (War damals no net sicher wie ich mich selber einordnen soll)
Naja wenn, dann bin ich Hetero mit nem schuss Bi ^^
Find diese einteilung eh etwas dämlich. Kann doch jeder machen wie a lustig ist ohne gleich in ne schublade gesteckt zu werden (Bi, Schwul, Hetero)
Wenn mir n freund sagen würd, das er schwul ist, würd ich blos sagen "Ja.. und jetzt?" für mich macht das keinen Unterschied. Er is halt mei kumpel und ob er jetzt auf männer, frauen oder kleine grüne Mänchen steht ist mir eigentlich schnuppe.
Aber ich schweife ab....
Wenn ichs meinen Eltern sagen würde, dann denk ich würds mei Mum ganz gut verkraften. Mein Dad ... er würd mich so lieben wie ich bin aber sein bild von mir, wäre wohl gründlich über den Haufen geschmissen worden.
Meiner Sis wärs egal. die is bei dem Thema eh ganz aufgeschlossen.
Sehe allerdings keinen Grund es ihnen zu sagen. wenns angesprochen wird, dann teil ichs ihnen halt mit.

Das leben ist kompliziert genug, warum sollte ich das ganze dann noch verschlimmern wollen ^^
Für alles zu haben aber nix zu gebrauchen!!! XD
Immer daran denken! Wer im Glashaus sitzt sollte sollte sich nur im dunklen umziehen ;)
Benutzeravatar
Raygas
 
Beiträge: 55
Registriert: Sa 10. Apr 2010, 15:27

Re: Wissen es eure Eltern? (Homo- und Bisexualität)

Beitragvon Apple-Pod » Fr 28. Mai 2010, 01:10

Ich stehe auch kurz vor dem outen, denke meine Mum ahnt schon was.

Allerdings hab ich etwas Angst vor der Reaktion meines Dads. Man sollte erwähnen: Meine Mum ist 38 und er ist 50... :S
Apple-Pod
 
Beiträge: 474
Registriert: Do 23. Jul 2009, 20:21
Wohnort: Bayern

Re: Wissen es eure Eltern? (Homo- und Bisexualität)

Beitragvon Jojo55 » Fr 28. Mai 2010, 05:37

Apple-Pod hat geschrieben:Allerdings hab ich etwas Angst vor der Reaktion meines Dads. Man sollte erwähnen: Meine Mum ist 38 und er ist 50... :S


Viel Glück! Aber: Was hat das Alter deiner Eltern damit zu tun?
Венн ду дас лезен каннст, бист ду кайн думмер весси!
Jojo55
ModeratorIn
 
Beiträge: 2329
Registriert: Sa 15. Dez 2007, 16:16

Re: Wissen es eure Eltern? (Homo- und Bisexualität)

Beitragvon Apple-Pod » Fr 28. Mai 2010, 09:48

Naja, ich denke meine Mum ist von ihrem Alter her etwas toleranter, weil sie eine andere Erziehung als mein Vater genoss. Mein Vater ist also jemand vom "alten Schlag" und wurde auch so aufgezogen. Ich denke, dass das schwer wird.

Außerdem: Es war 1960 ein Skandal, als meine Oma (seine Mum) ihn mit 16 Jahren auf die Welt brachte. Ich glaub, dass ihn das von der Toleranz her nicht gerade positiv geprägt hat.
Apple-Pod
 
Beiträge: 474
Registriert: Do 23. Jul 2009, 20:21
Wohnort: Bayern

Re: Wissen es eure Eltern? (Homo- und Bisexualität)

Beitragvon LayaYana » Fr 28. Mai 2010, 09:53

Oder das gerade das ihn positiv und toleranter geprägt hat ;) Sind das bei dir nur Spekulationen oder weißt du, dass er intolerant ist?

50 ist da momentan noch so ne Altersgrenze. Die meisten in dem Alter sind schon recht tolerant, ein paar Jahre mehr und das nimmt schlagartig ab, ein paar Jahre weniger und das nimmt schlagartig zu, 50 kann da recht unvorhersehbar sein ^^
Urlaub - gar nicht da. Postkarte: "Der Himmel hat eine Farbe, die Luft hat eine Temperatur, meistens zumindest. Der Rest ist auch ganz ok. Hoffe euch geht es allen gut. Liebe Grüße, die Laya"
Benutzeravatar
LayaYana
Moderations-RentnerIn
 
Beiträge: 4827
Registriert: Mo 4. Dez 2006, 19:35
Wohnort: Turku

Re: Wissen es eure Eltern? (Homo- und Bisexualität)

Beitragvon CoolMcCool » Fr 28. Mai 2010, 14:33

Vom Alter auf Toleranz zu schließen ist schwierig. Gut die ganz alten sind selten tolerant bei dem Thema, aber wie man hier im Forum sieht sind Jüngere nicht automatisch toleranter.

Du kennst ihn wohl am Besten und weißt wahrscheinlich ungefähr was du zu erwarten hast. Ich bin ja prinzipiell gegen outings, weil es keinen (außer euch) was angeht, was ich im Bett treibe, aber wenn man dann doch mal den Freund mit nach Hause bringen will ist es sinnvoll, dass zumindest die Eltern wissen, dass man schwul ist.
Schona und doch so fern
Benutzeravatar
CoolMcCool
ModeratorIn
 
Beiträge: 1959
Registriert: Di 7. Jul 2009, 17:15

Re: Wissen es eure Eltern? (Homo- und Bisexualität)

Beitragvon Apple-Pod » Fr 28. Mai 2010, 18:08

Ja, ist mir ein persönlicher Wunsch. Denke, dass es am Sonntag soweit ist, weil ich da mit meiner Mum allein reden kann und mein Dad erst wieder am Freitag da ist.
Apple-Pod
 
Beiträge: 474
Registriert: Do 23. Jul 2009, 20:21
Wohnort: Bayern

Re:

Beitragvon Anal-Liebe92 » Sa 29. Mai 2010, 11:23

Jojo55 hat geschrieben:
Selflove schrieb:
Wie konnten die das bitte vor dir wissen? ><

Fast alle Jungs experimentieren irgendwann mit anderen Jungs (ich war da keine Ausnahme), und ich bin mir absolut sicher, dass mein Vater vor mir wusste, dass das in meinem Fall mehr war als pubertäre Spielchen.
Erwachsene haben auch in solchen Fällen mehr Lebenserfahrung und einen ziemlich treffsicheren Instinkt.


Da muss ich dich enttäuschen. Ich bin hetero und habe niemals mit irgendwelchen anderen Jungs, irgendetwas ausprobiert. Alleine schon der Gedanke daran, ekelt mich wie Sau.
Anal-Liebe92
 
Beiträge: 100
Registriert: Fr 23. Apr 2010, 22:05

Re: Wissen es eure Eltern? (Homo- und Bisexualität)

Beitragvon sunshine1991 » Sa 29. Mai 2010, 12:33

hm meine wissen es glaub ich auch, aber ich sach nix da sollen se schon selber drauf kommen^^

Ich weiß nur dasse neutral damit umgehen würden da brauch ich denen es nicht noch aufbrummen :)
over the hills and far away ..... - endless, hopeless
sunshine1991
 
Beiträge: 36
Registriert: Di 25. Mai 2010, 13:29

Re: Wissen es eure Eltern? (Homo- und Bisexualität)

Beitragvon Apple-Pod » Do 3. Jun 2010, 01:41

So Freunde, ich hab mein Outing gegenüber meiner Mum hinter mir! :)
Apple-Pod
 
Beiträge: 474
Registriert: Do 23. Jul 2009, 20:21
Wohnort: Bayern

VorherigeNächste

Zurück zu Alles Weitere zum Thema

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 1 Gast

eis.de
In Partnerschaft mit eis.de