Masturbate-a-thon

Fehlt eine Kategorie? Postet euren Beitrag hier hinein...

Masturbate-a-thon

Beitragvon McPepper » Mo 25. Dez 2017, 22:30

Seit 1995 gibt es in den USA, in London und in Kopenhagen öffentliche Masturbations-Wettbewerbe, die sogenannten "Masturbate-a-thon". Dort geht es darum, wer am längsten mit sich selbst Spaß haben kann und wie viele Orgasmen er dabei bekommt. Gibts auch für Frauen. Sexspielzeuge, z.B. Potenzpumpen und Vibratoren, dürfen dabei verwendet werden. Drogen, Alkohol und Fotohandys sind verboten.

Würde jemand von euch an so einem Wettbewerb teilnehmen? :D
McPepper
 
Beiträge: 63
Registriert: Mo 18. Sep 2017, 11:53

Re: Masturbate-a-thon

Beitragvon step » Mi 27. Dez 2017, 23:31

gäbe es das bei uns auch würd ich evtl schon dran teilnehmen, extra deswegen wohin fliegen aber eher nicht.....
step
 
Beiträge: 926
Registriert: Do 14. Jul 2005, 19:21
Wohnort: Wien

Re: Masturbate-a-thon

Beitragvon Kleiner Freund » Do 28. Dez 2017, 00:33

Das ist ja wie beim Sport, fast schon eine Meisterschaft. In so einer Runde kann ich mir das überhaupt nicht vorstellen. In kleinerer Runde sich einfach zum gemeinsamen Wichsen zu verabreden, kann ich mir dagegen zumindest theoretisch schon mal vorstellen. Aber ich würde dafür nicht sonst wie weit fahren.
Kleiner Freund
 
Beiträge: 33
Registriert: Fr 6. Aug 2010, 13:07

Re: Masturbate-a-thon

Beitragvon McPepper » Do 28. Dez 2017, 21:07

Ich würde eher mal an so einem Wettbewerb teilnehmen, als es gemeinsam mit Wichsfreunden zu machen. Unter Freunden kann man schnell mal gemobbt werden wenn man z.B. Letzter wird. Wenn alles nur Fremde da sind, interessiert es am Ende niemanden. ;)
McPepper
 
Beiträge: 63
Registriert: Mo 18. Sep 2017, 11:53

Re: Masturbate-a-thon

Beitragvon step » Fr 29. Dez 2017, 20:06

ich glaub die letzte derartige veranstaltung hat aber 2013 stattgefunden.....
step
 
Beiträge: 926
Registriert: Do 14. Jul 2005, 19:21
Wohnort: Wien

Re: Masturbate-a-thon

Beitragvon Joerg93 » So 31. Dez 2017, 00:23

Kann ich mir jetzt nicht so wirklich vorstellen, erst recht nicht USA. Aber wenn doch, dann würde mich das auch mal irgendwie interessieren.

Wenn es alle machen und es ganz normal ist, sinkt wahrscheinlich auch die Hemmschwelle, selbst mitzumachen.
Schreibt mich an, ich antworte eigentlich immer wenn ich online bin :)

Fragen? --> http://www.sch-ona-forum.de/viewtopic.php?t=18266
Joerg93
 
Beiträge: 144
Registriert: Di 5. Apr 2011, 16:01


Zurück zu Alles Weitere zum Thema

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

eis.de
In Partnerschaft mit eis.de