"Cameltoe" bei Mann und Frau? Eure Meinung!

Fehlt eine Kategorie? Postet euren Beitrag hier hinein...

"Cameltoe" bei Mann und Frau? Eure Meinung!

Beitragvon exxoticc » Mo 9. Mai 2016, 12:22

Eine Frage an beide Geschlechter: Wie seid ihr auf darauf zu sprechen, wenn sich männliche oder weibliche Geschlechtsteile durch die Kleidung abzeichnen? Allgemein bekannt unter dem Schlagwort "Cameltoe"... Also ich (männlich) persönlich finde es ehrlich gesagt ziemlich geil, wenn sich durch die Hosen von Frauen jeden Alters die Schamlippen deutlich oder auch nur ansatzweise abzeichnen.
Wie denkt ihr darüber?
exxoticc
 
Beiträge: 38
Registriert: Mi 6. Jan 2016, 14:47

Re: "Cameltoe" bei Mann und Frau? Eure Meinung!

Beitragvon Roberto » Mo 9. Mai 2016, 20:41

In der Öffentlichkeit muss das nicht sichtbar sein, weder bei Mann, noch bei Frau. Wenn ich hin und wieder Leggings anhabe, achte ich auch drauf, dass die Geschlechtsteile da weitgehend unauffällig bleiben.
Roberto
 
Beiträge: 111
Registriert: Fr 20. Jul 2012, 01:13
Wohnort: Bayern

Re: "Cameltoe" bei Mann und Frau? Eure Meinung!

Beitragvon Lena » So 22. Mai 2016, 17:32

Ne, macht mich irgendwie nicht an und finds auch nicht anturnend. Achte auch darauf, dass man es nicht sieht, wenn ich eine Leggings an hab.
"Ich sehe tote Menschen!" - "Sehr witzig, Petrus. Und jetzt lass' uns rein!"
Benutzeravatar
Lena
ModeratorIn
 
Beiträge: 2315
Registriert: Sa 11. Sep 2010, 20:36

Re: "Cameltoe" bei Mann und Frau? Eure Meinung!

Beitragvon nrwichser » Mo 23. Mai 2016, 15:37

In der Öffentlichkeit finde ich das eher aufdringlich und unerwünscht.
Bei beiden Geschlechtern, keine Ausnahme ob Attraktiv oder Unattraktiv.

Im Privaten, wenn sie zum Beispiel Boyshorts oder sonstiges Trägt und es sich leicht (!) abzeichnet kann das ziemlich anturnend sein. Genauso wie in Boxershorts bei Jungs.

Draußen aber nein danke.
Wo ich bin, herrscht Chaos, aber ich kann ja nicht überall sein!
nrwichser
 
Beiträge: 123
Registriert: Mi 22. Jul 2015, 07:56
Wohnort: Paderborn

Re: "Cameltoe" bei Mann und Frau? Eure Meinung!

Beitragvon Blumator » Mo 23. Mai 2016, 16:32

Ist mit Cameltoe beim Mann, die Abzeichnung des Gliedes, gemeint?

Also ich betreibe jetzt keine speziellen Maßnahmen zur Vermeidung davon. Allerdings leg ich es auch nicht drauf an.
Aber je nachdem was ich anhabe kann mann meinen Schwanz schon durch "sehen".
Natürlich spielt da auch ne Rolle ob er gerade erigiert ist, dann lässt es sich eh meist schwerlich verbergen (kommt natürlich wieder drauf an was ich anhabe).
Bei Badehosen muss ich zum Teil aber schon aufpassen, da ich gerne die weiten Boxershorts trage.
Je nachdem wie ich dasitze oder liege kann er sogar auch mal "rausgucken". Kommt aber eher seltener vor.
Jedenfalls lege ich es nicht bewusst drauf an, allerdings ist es mir schon das ein oder andere mal aufgefallen das zwischendurch gerne hingeguckt wird. Ist halt wie bei allem Geschmackssache...

Also bei Frauen kann das schon anturnend auf mich wirken, kommt aber wie so oft auf mehrere Faktoren an.
Spricht mich die Frau im Allgemeinen an, ist es nicht zu krass bzw. zu deutlich, kommt immer drauf an. :)
Benutzeravatar
Blumator
 
Beiträge: 1623
Registriert: Fr 25. Mär 2011, 04:05
Wohnort: Baden-Württemberg

Re: "Cameltoe" bei Mann und Frau? Eure Meinung!

Beitragvon SwissCat » Do 26. Mai 2016, 15:28

Cameltoe beim Mann, das muss nicht unbedingt sein - obwohl ich eigentlich sehr zeigefreudig bin, würde ich nie so in der Öffentlichkeit rumlaufen, dass man meinen Schwanz erahnen könnte.

Cameltoe bei Frauen, das hingegen finde ich sehr "ansprechend" ;-)
ich freue mich über jede nette PN
SwissCat
 
Beiträge: 72
Registriert: Mo 26. Nov 2012, 13:32

Re: "Cameltoe" bei Mann und Frau? Eure Meinung!

Beitragvon xpanx » So 29. Mai 2016, 18:30

Bei Frauen finde ich das meistens sehr sexy. Bei Männern seltener, kommt aber schon vor.
xpanx
 
Beiträge: 44
Registriert: Mi 10. Feb 2016, 11:22

Re: "Cameltoe" bei Mann und Frau? Eure Meinung!

Beitragvon Dessousliebhaber » Fr 3. Jun 2016, 07:41

Ich finde es jetzt bei Frauen nicht abneigend, kann schon interessant sein. Bei einem Mann finde ich das uninteressant, ist mir so auch nie aufgefallen. Mir fällt immer direkt Comedystreet von Simon Gosejohann ein :lol:
Leute die mir eine PN schreiben mit dem Inhalt
-wie gehts (den umständen entsprechend)
-alles klar bei dir (siehe Frage 1)
-was machst du so (wenn man Online ist, was sollte man den machen, Auto fahren!?!?!?!)
es lohnt sich nicht
Benutzeravatar
Dessousliebhaber
 
Beiträge: 3334
Registriert: Sa 5. Dez 2009, 11:28
Wohnort: irgendwo zuhause

Re: "Cameltoe" bei Mann und Frau? Eure Meinung!

Beitragvon flurric » Fr 22. Jul 2016, 12:00

Ich finds beim Mann einen echten Hingucker, wenn man es erahnen, aber nicht alles haarklein erkennen kann. Bei Frauen - wuahhh. (Aber ok, bin auch schwul.)

In der Uni gibt's eine Professorin, die *immer* super enge dünne weiße Hosen anzieht und sich dann immer vorn auf die Tischkante setzt. Ganz ehrlich, da weiß ich immer gar nicht, wohin ich wegschauen soll (ihr in die Augen zu starren ist ja auch verwirrend). Tatsächlich empfinde ich das als "too much" wenn sie quasi nackt vor den Studis sitzt.

Wäre es ein Mann, dann würde ich eine "dezente Beule" (man erkennt, was in welche Richtung liegt oder so) gut finden, aber detaillierte Ansicht von Eiern und Schwanz genau so unangemessen (in dieser Situation).

Aber so auf der Straße, in der U-Bahn oder so, ist es wiederum erregend wenn jemand (m) mehr zeigt, als er bemerkt oder beabsichtigt.
Schmiede das Eisen wie dich selbst ...
flurric
 
Beiträge: 59
Registriert: Do 5. Mär 2015, 14:57
Wohnort: Berlin

Re: "Cameltoe" bei Mann und Frau? Eure Meinung!

Beitragvon Jormungand » So 24. Jul 2016, 15:24

Ich muß sagen, da habe ich mir so noch nie gedanken drüber gemacht, da mir dieses "Phaenomen" insgesamt noch nicht "begegnet" ist...und ich selber muß nicht aufpassen, weil ich nicht genug zum einpacken habe was sich "abzeichnen" könnte.
Jormungand
 
Beiträge: 974
Registriert: Fr 24. Dez 2004, 15:41

Re: "Cameltoe" bei Mann und Frau? Eure Meinung!

Beitragvon rtzfghvbnm » Do 10. Nov 2016, 04:16

Bei Frauen durchaus heiß, aber eben situationsabhängig. Siehe Geschichte weiter oben mit der Professorin. Ich könnte es mir vor allem in einem Umfeld interessant vorstellen, wo man die betreffende besser kennt. Kommilitonin, Wohnheim, WG etc.
Hätte ich nicht gewollt, dass es sich gut anfühlt, dann hätte ich Stacheln oder so drangebastelt.
(Auszug aus den acht „Mir wär’s wirklich lieber, Du würdest nicht …“ des Fliegenden Spaghettimonsters)
rtzfghvbnm
 
Beiträge: 82
Registriert: Mi 9. Jul 2014, 19:09


Zurück zu Alles Weitere zum Thema

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

eis.de
In Partnerschaft mit eis.de