Mit Elektrorasierer glatt rasieren

Fehlt eine Kategorie? Postet euren Beitrag hier hinein...

Mit Elektrorasierer glatt rasieren

Beitragvon midco » Di 1. Sep 2015, 12:36

Hallo zusammen.

Ich habe einen Elektrorasierer habe und rasiere mir damit auch die Schamhaare. Ich mache das noch nicht lange und mein Problem ist, dass ich die Rasur nie richtig glatt hinbekomme. An einigen Stellen ist es dann glatt, aber nicht überall. Ich habe meistens noch kleine Stoppel.

Wie bekomme ich die Rasur nun also komplett glatt hin?

Danke für die Antworten :)
midco
 
Beiträge: 40
Registriert: Sa 21. Mär 2015, 09:31

Re: Mit Elektrorasierer glatt rasieren

Beitragvon Lena » Di 1. Sep 2015, 17:32

Mit einem Nassrasierer. Wie denn sonst?
"Ich sehe tote Menschen!" - "Sehr witzig, Petrus. Und jetzt lass' uns rein!"
Benutzeravatar
Lena
ModeratorIn
 
Beiträge: 2463
Registriert: Sa 11. Sep 2010, 20:36

Re: Mit Elektrorasierer glatt rasieren

Beitragvon Redbone » Di 1. Sep 2015, 18:04

Richtig. So gut ein Elektrorasierer auch sein mag, es ist zwischen Rasiermesser und Haut immer ein - wenn auch hauchdünnes - "Blech" dazwischen.
Und wenn es wirklich glatt sein soll: Brazilian Waxing. ;)
Ich will, dass sie mich beißt.
Benutzeravatar
Redbone
 
Beiträge: 3260
Registriert: Di 30. Aug 2005, 20:50

Re: Mit Elektrorasierer glatt rasieren

Beitragvon midco » Di 1. Sep 2015, 18:17

Hmm, ich wundere mich dann nur wieso es an manchen Stellen komplett glatt ist :S
midco
 
Beiträge: 40
Registriert: Sa 21. Mär 2015, 09:31

Re: Mit Elektrorasierer glatt rasieren

Beitragvon Moglotti » So 27. Sep 2015, 14:38

Es gibt extra elektrische Bodyrasierer, mit denen funktioniert das eigentlich sehr gut. PErfekt wird das Ergebnis trotzdem nur mit einem guten, alten Nassrasierer.
Benutzeravatar
Moglotti
 
Beiträge: 1043
Registriert: Sa 7. Mai 2005, 19:53
Wohnort: NRW

Re: Mit Elektrorasierer glatt rasieren

Beitragvon Sudoku1884 » Di 20. Okt 2015, 21:36

Wenn man einmal einen Nassrasierer verwendet hat, möchte man nicht mehr zurück zu Elektro.
Meiner ist relativ schnell auf dem Müll gelandet. Nass ist einfach qualitativ hochwertiger. Noch besser soll ein Rasiermesser sein... aber das möchte ich zumindest im Bereich der Schamhaare dann doch nicht ausprobieren :lol: .
Sudoku1884
 
Beiträge: 13
Registriert: Sa 17. Okt 2015, 08:10

Re: Mit Elektrorasierer glatt rasieren

Beitragvon NCIS » Mi 21. Okt 2015, 14:53

Noch perfekter als bei der gewöhnlichen Nassrasur wird das Ergebnis übrigens, wenn man ein richtig gutes Rasiermesser verwendet. Allerdings gehört zu diesem Gerät schon etliches an Übung, da man sich damit sehr viel leichter schneiden kann. Mir fehlt diese Übung, darum rasiere ich mich mit einem handelsüblichen Systemrasierer nass, wenn auch nicht im Intimbereich.
Benutzeravatar
NCIS
 
Beiträge: 772
Registriert: Mo 22. Jun 2009, 15:39
Wohnort: Deutschland

Re: Mit Elektrorasierer glatt rasieren

Beitragvon Pebo » Fr 24. Mär 2017, 20:33

Kann nur einen Nassrasierer und Rasierschaum empfehlen, zuvor aber duschen und die Schamhaare richtig einweichen. Bin Ganzkörperrasiert seit Jahren und mache das beim Duschen mit einem Nassrasierer.
Pebo
 
Beiträge: 64
Registriert: Fr 24. Mär 2017, 18:47
Wohnort: Siegen, im Süden von NRW

Re: Mit Elektrorasierer glatt rasieren

Beitragvon nrwichser » Sa 1. Apr 2017, 09:43

Ich nutze unter der Woche einen Nassrasierer und für besondere Tage an denen ich mir viel Zeit fürs Wichsen nehmen will oder an denen ich Damenbesuch bekomme nutz ich dann Enthaarungscreme von Veet.

Brennt bei mir nicht und ich krieg damit wirklich alles von den Achseln, über die Schamhaare, bis hin zu den Haaren am Hintern komplett weg, es fühlt sich zwei/drei Tage richtig schön glatt an, bis die Stoppeln wieder einigermaßen spürbar sind.
nrwichser
 

Re: Mit Elektrorasierer glatt rasieren

Beitragvon NCIS » Sa 1. Apr 2017, 18:54

Ich hatte mir ja letztes Jahr einen elektrischen Rasierer zugelegt. Für den Gesichtsbereich ist er auch völlig okay, obwohl es auch dort nicht baby-popoglatt wird. Für den Alltag reicht es aber allemal aus und es ist auch nicht so hautreizend wie eine Nassrasur, so empfinde ich es zumindest. Unter den Achseln und auf der Brust ist das Ergebnis auch ganz okay.

Im Intimbereich ist es in etwa so als wäre die letzte Nassrasur einen Tag her, es fühlt sich also schon leicht stoppelig an. Und zumindest am Hodensack braucht man es (mit dem Gerät, das ich habe) gar nicht erst zu probieren, dort kriegt man mit dem Teil einfach keine Haare zu fassen. Daher rasiere ich im Intimbereich weiterhin mit einem gewöhnlichen Nassrasierer. Noch. Werde vermutlich in Kürze aus Bequemlichkeit wieder zum Trimmen übergehen.
Benutzeravatar
NCIS
 
Beiträge: 772
Registriert: Mo 22. Jun 2009, 15:39
Wohnort: Deutschland


Zurück zu Alles Weitere zum Thema

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

eis.de
In Partnerschaft mit eis.de