Videokunst oder Pornografie? - Frauen lesen bis zum Orgasmus

Fehlt eine Kategorie? Postet euren Beitrag hier hinein...

Videokunst oder Pornografie? - Frauen lesen bis zum Orgasmus

Beitragvon Lena » So 3. Nov 2013, 17:20

Hallo!

Hab heute diesen Artikel gefunden, welchen ich sehr interessant finde.

http://www.focus.de/kultur/videos/video ... 33959.html


Meiner Meinung nach ist es keine Pornografie, sondern Kunst!
Unter Pornografie verstehe ich Videos, in denen Leute (jetzt mal auf Frauen bezogen) ohne richtigen Spaß an der Sache rumraufen.

Das hier ist für mich wie gesagt Kunst. Es sieht nicht wirklich ungewollt aus und es ist schön anzusehen, ausserdem dient es nicht wirklich zur "aufgeilung".

Was ist eure Meinung?

Ich würde es schade finden, wenn dieses Thema geschlossen werden würde, wegen dem Video.
"Ich sehe tote Menschen!" - "Sehr witzig, Petrus. Und jetzt lass' uns rein!"
Benutzeravatar
Lena
ModeratorIn
 
Beiträge: 2438
Registriert: Sa 11. Sep 2010, 20:36

Re: Videokunst oder Pornografie? - Frauen lesen bis zum Orga

Beitragvon Kratzbaum » So 3. Nov 2013, 17:59

http://de.wikipedia.org/wiki/Pornografie

Es bleibt also Pornografie,
ob es nun Kunst ist, darüber lässt sich streiten...

Für mich persönlich ist es keine Kunst,
sondern Effekthascherei,
aber das ist auch nur meine Meinung.
Eine Niederlage ist keine Schande, solange der Geist sich nicht geschlagen gibt!
http://www.sch-ona-forum.de/viewtopic.php?f=108&t=15742
Kratzbaum
 
Beiträge: 2592
Registriert: Mo 1. Nov 2004, 19:28
Wohnort: Gebärmutter

Re: Videokunst oder Pornografie? - Frauen lesen bis zum Orga

Beitragvon DerVierteBoy » So 3. Nov 2013, 18:24

Also ich finde es ziemlich schwierig, es einzuordnen, in meinen Augen ist es weder Pornografie (zumindest verstehe ich etwas anderes unter diesem Begriff) noch Kunst.

Kratzbaum hat geschrieben:Für mich persönlich ist es keine Kunst,
sondern Effekthascherei,


Sehe ich eigentlich genauso, wirkt für mich zwanghaft auf Provokation gebürstet.
"Dumme Gedanken hat jeder, aber der Weise verschweigt sie." -Wilhelm Busch
Benutzeravatar
DerVierteBoy
ModeratorIn
 
Beiträge: 1023
Registriert: Mi 26. Dez 2012, 12:13

Re: Videokunst oder Pornografie? - Frauen lesen bis zum Orga

Beitragvon Florian_1990 » So 3. Nov 2013, 21:32

Also eins ist (ziemlich) sicher. Laut den deutschen Gesetzen fällt es nicht unter Pornographie. Andernfalls dürfte focus.de es nicht zeigen. Der gewöhnlichen Definition nach fällt es sicher unter Pornographie. (Ich versteh auch nicht warum Pornographie den Darstellern keinen Spaß machen darf. Klar wird das in vielen Fällen so sein, aber das ist doch kein Muss.)

Andererseits würde ich durchaus sagen, dass es Kunst ist. Pornographie und Kunst schließen sich ja nicht gegenseitig aus. (Oder etwa doch?)
Florian_1990
 
Beiträge: 74
Registriert: Mi 15. Aug 2012, 00:48

Re: Videokunst oder Pornografie? - Frauen lesen bis zum Orga

Beitragvon Lena » So 3. Nov 2013, 21:59

Vielleicht ist Kunst doch die falsche Kategorie.

Aber Pornografie auf keinen Fall.
"Ich sehe tote Menschen!" - "Sehr witzig, Petrus. Und jetzt lass' uns rein!"
Benutzeravatar
Lena
ModeratorIn
 
Beiträge: 2438
Registriert: Sa 11. Sep 2010, 20:36

Re: Videokunst oder Pornografie? - Frauen lesen bis zum Orga

Beitragvon DerVierteBoy » So 3. Nov 2013, 22:17

Florian_1990 hat geschrieben:Laut den deutschen Gesetzen fällt es nicht unter Pornographie. Andernfalls dürfte focus.de es nicht zeigen.


Und wenn Focus nicht alles zeigt, was im Video passiert? Auf Youtube gibt's schließlich auch Trailer zu Porno-Filmen, diese zeigen eben nichts Explizites.

Andererseits würde ich durchaus sagen, dass es Kunst ist. Pornographie und Kunst schließen sich ja nicht gegenseitig aus. (Oder etwa doch?)


Grundsätzlich schließt sich das nicht aus, aber die Anzahl der Pornos, die ich als Kunst bezeichnen würde, kann ich an einer Hand abzählen. Dazu kommt, dass Kunst immer eine Auslegungssache ist; was für den einen nur sinnloses Rumgevögel ist, kann für den anderen die Vollkommenheit der Kunst sein. Von daher dürfte es schwierig sein, "pornografische Kunst" zu definieren.
"Dumme Gedanken hat jeder, aber der Weise verschweigt sie." -Wilhelm Busch
Benutzeravatar
DerVierteBoy
ModeratorIn
 
Beiträge: 1023
Registriert: Mi 26. Dez 2012, 12:13

Re: Videokunst oder Pornografie? - Frauen lesen bis zum Orga

Beitragvon Lena » So 3. Nov 2013, 22:21

DerVierteBoy hat geschrieben:
Und wenn Focus nicht alles zeigt, was im Video passiert?..


Hier mal eins..

http://www.youtube.com/watch?v=PQuT-Xfyk3o

Ich find sie übrigens voll süß.
"Ich sehe tote Menschen!" - "Sehr witzig, Petrus. Und jetzt lass' uns rein!"
Benutzeravatar
Lena
ModeratorIn
 
Beiträge: 2438
Registriert: Sa 11. Sep 2010, 20:36

Re: Videokunst oder Pornografie? - Frauen lesen bis zum Orga

Beitragvon Blumator » So 3. Nov 2013, 22:51

DerVierteBoy hat geschrieben:Und wenn Focus nicht alles zeigt, was im Video passiert? Auf Youtube gibt's schließlich auch Trailer zu Porno-Filmen, diese zeigen eben nichts Explizites.


es wurde doch gesagt das die frauen unter dem tisch sexuell stimuliert werden und der typ der das gedreht hat nicht verrät wie die frauen sexuell stimuliert werden, also wird man da auch nicht viel mehr sehen...
zuhören könnte helfen... ;)

in dem von leenaa geposteten video kann man etwas brummen hören, hört sich für mich wie nen sybian an...

is für mich jetzt weder kunst noch pornografie

PS: scharf machen können diese videos allerdings schon ;-)
Benutzeravatar
Blumator
 
Beiträge: 1629
Registriert: Fr 25. Mär 2011, 04:05
Wohnort: Baden-Württemberg

Re: Videokunst oder Pornografie? - Frauen lesen bis zum Orga

Beitragvon DerVierteBoy » So 3. Nov 2013, 23:47

Blumator hat geschrieben:zuhören könnte helfen... ;)


Ich hab zugehört, aber zum Posting-Zeitpunkt war es fast vier Stunden her, dass ich das Video gesehen hab und ich bin doch so vergesslich. :lol:

Aber stimmt schon, diese Aussage im Focus-Video ließ wenig Raum für Explizites, aber man weiß ja nie. ;) Das YT-Video ist ja der "Beweis", dass es nichts eindeutiges gibt, von daher hat sich das jetzt auch erledigt.

Und die Dame im geposteten Video sieht schon nicht schlecht aus, aber erregend war's für mich trotzdem nicht.
"Dumme Gedanken hat jeder, aber der Weise verschweigt sie." -Wilhelm Busch
Benutzeravatar
DerVierteBoy
ModeratorIn
 
Beiträge: 1023
Registriert: Mi 26. Dez 2012, 12:13

Re: Videokunst oder Pornografie? - Frauen lesen bis zum Orga

Beitragvon Redbone » Mo 4. Nov 2013, 00:46

Also ich kann mir vorstellen, dass eine unwissende Person keine Ahnung hat, worum es hier geht. Von da her würde ich es nicht als Prornografie bezeichnen. Kennt man allerdings die Hintergründe, kann es ultimative Erotik auf einer ganz anderen Ebene sein. Wenn ich davon ausgehe, dass das Verhalten dieser Frauen echt ist, erregt es mich wesentlich mehr als ein künstliches, übertriebenes - ja, sogar lächerliches - Gekreische.

Leenaa hat geschrieben:http://www.youtube.com/watch?v=PQuT-Xfyk3o
Ich find sie übrigens voll süß.

Ja, sie ist nicht nur eine hübsche Frau, sondern hat auch ein verdammt süßes Lächeln.
Ich will, dass sie mich beißt.
Benutzeravatar
Redbone
 
Beiträge: 3251
Registriert: Di 30. Aug 2005, 20:50

Re: Videokunst oder Pornografie? - Frauen lesen bis zum Orga

Beitragvon Lena » Di 5. Nov 2013, 14:45

DerVierteBoy hat geschrieben:Und die Dame im geposteten Video sieht schon nicht schlecht aus, aber erregend war's für mich trotzdem nicht.


Warum denn nicht? Man sieht, das sie einen Orgasmus hat und somit erregt ist.

Oder müssen Frauen dazu immer nackt sein? (;

Aber vermutlich habe ich das mit dem aufgeilen an Videos etc. nicht verstanden.
"Ich sehe tote Menschen!" - "Sehr witzig, Petrus. Und jetzt lass' uns rein!"
Benutzeravatar
Lena
ModeratorIn
 
Beiträge: 2438
Registriert: Sa 11. Sep 2010, 20:36

Re: Videokunst oder Pornografie? - Frauen lesen bis zum Orga

Beitragvon Kratzbaum » Di 5. Nov 2013, 15:26

>Warum denn nicht? Man sieht, das sie einen Orgasmus hat und somit erregt ist.<

Das ist ein sexistisches Vorurteil,
dass alle Männer so einfach spitz zu machen sind! :lol:
Eine Niederlage ist keine Schande, solange der Geist sich nicht geschlagen gibt!
http://www.sch-ona-forum.de/viewtopic.php?f=108&t=15742
Kratzbaum
 
Beiträge: 2592
Registriert: Mo 1. Nov 2004, 19:28
Wohnort: Gebärmutter

Re: Videokunst oder Pornografie? - Frauen lesen bis zum Orga

Beitragvon LittleBitBi » Di 5. Nov 2013, 16:11

Kratzbaum hat geschrieben:http://de.wikipedia.org/wiki/Pornografie

Es bleibt also Pornografie,
ob es nun Kunst ist, darüber lässt sich streiten...


Ich denke, irgendwann sollte man die historische Herkunft eines Begriffs mal außen vor lassen. Man muss bedenken, dass viele Begrifflichkeiten einem Bedeutungswandel erliegen, sodass man in diesem Fall das berücksichtigen sollte, was in der heutigen Zeit gemeinhin unter Pornografie verstanden wird. Und ich denke, dass der Großteil der Bevölkerung bei "Porno" primär an die eindeutige und "ungeschonte" Darstellung des sexuellen Akts denkt.

Deswegen würde ich auch dieses kleine Projekt nicht als Pornografie ansehen. Über "Kunst" kann man sich natürlich auch streiten. Es gibt ja auch "Künstler", die einen Haufen Kacke in einem leeren Raum als künstlerische "Installation" ansehen... ;) Ich vermute einfach mal, dass der "künstlerische Aspekt" dieses Projekts der sein soll, dem Zuschauer visuell zu suggerieren, dass die Damen der Literatur wegen in Verzückung geraten. ;)

Übrigens sind die Damen in den Videos nicht wirklich "Frauen von nebenan". Diese Stoya ist z.B. selbst Pornodarstellerin, diese "Stormy Leather" ist Nackt- und Burlesque-Model.
Ava Lauren, Nicole Moore, Kristal Summers, Tori Dean, Emma Starr, Lisa Ann, Jodi West, Deauxma, Janet Mason, Dana Hayes, Rachel Steele, Amber Lynn, Julia Ann, Brandi Love, Zoey Holloway, Mimi Moore, Leena Sky, Tara Holiday, Syren de Mer
Benutzeravatar
LittleBitBi
 
Beiträge: 282
Registriert: Do 5. Aug 2010, 15:45
Wohnort: Zwischen den Schenkeln meiner Frau...

Re: Videokunst oder Pornografie? - Frauen lesen bis zum Orga

Beitragvon DerVierteBoy » Di 5. Nov 2013, 17:18

Leenaa hat geschrieben:Warum denn nicht? Man sieht, das sie einen Orgasmus hat und somit erregt ist.


Ne, also ich weiß nicht, der bloße Anblick einer Frau, die einen Orgasmus hat, reicht mir irgendwie nicht, so einfach geht das dann doch nicht. :lol: Und ja, ich bin auch derart oberflächlich, dass ich dann lieber ein gefaktes Gestöhne als das höre.

Oder müssen Frauen dazu immer nackt sein? (;


Wenn es um so etwas geht, dann ziehe ich das eindeutig vor. ;) (Ja, voll das Klischee ^^)

Aber vermutlich habe ich das mit dem aufgeilen an Videos etc. nicht verstanden.


Und selbst wenn, ist doch nicht schlimm. ;)
"Dumme Gedanken hat jeder, aber der Weise verschweigt sie." -Wilhelm Busch
Benutzeravatar
DerVierteBoy
ModeratorIn
 
Beiträge: 1023
Registriert: Mi 26. Dez 2012, 12:13

Re: Videokunst oder Pornografie? - Frauen lesen bis zum Orga

Beitragvon Lena » Mi 30. Dez 2015, 18:39

Erinnert sich noch jemand an dieses Thema? Habs mal wieder gekramt und was gefunden.

Selbst ich finde diese Französin mega süß!

Und hier hört man deutlich, dass es ein Vibrator ist!
"Ich sehe tote Menschen!" - "Sehr witzig, Petrus. Und jetzt lass' uns rein!"
Benutzeravatar
Lena
ModeratorIn
 
Beiträge: 2438
Registriert: Sa 11. Sep 2010, 20:36

Re: Videokunst oder Pornografie? - Frauen lesen bis zum Orga

Beitragvon beautifulagonist » Mi 30. Dez 2015, 19:29

wow, wirklich sehr erotisch und erregend :oops:

Sowas mag ich sehr :D
beautifulagonist
 
Beiträge: 422
Registriert: So 30. Sep 2012, 09:25

Re: Videokunst oder Pornografie? - Frauen lesen bis zum Orga

Beitragvon Blumator » Mi 30. Dez 2015, 21:39

Also ich würde sagen das is nen Sybian und kein Vibrator,
aber ist auf jeden fall nett anzusehen. :D
Benutzeravatar
Blumator
 
Beiträge: 1629
Registriert: Fr 25. Mär 2011, 04:05
Wohnort: Baden-Württemberg

Re: Videokunst oder Pornografie? - Frauen lesen bis zum Orga

Beitragvon beautifulagonist » Mi 30. Dez 2015, 22:09

Das kann gut möglich sein, oder es ist jemand unter dem Tisch :D Der Fantasie ist keine Grenzen gesetzt :lol:
beautifulagonist
 
Beiträge: 422
Registriert: So 30. Sep 2012, 09:25

Re: Videokunst oder Pornografie? - Frauen lesen bis zum Orga

Beitragvon step » Do 31. Dez 2015, 00:08

wow......ich bin ja an sich eher ein freund des expliziten, aber das hat mich jetzt auch ganz schön erregt......frauen die französisch reden und dann auch noch so süß aussehen beim orgasmus zuzusehen ist echt heiß......
step
 
Beiträge: 921
Registriert: Do 14. Jul 2005, 20:21
Wohnort: Wien

Re: Videokunst oder Pornografie? - Frauen lesen bis zum Orga

Beitragvon Redbone » Do 31. Dez 2015, 18:11

Ja, ich finde diese Französin auch süß. Und dieser Gesichtsausdruck - der Hammer!
Ich will, dass sie mich beißt.
Benutzeravatar
Redbone
 
Beiträge: 3251
Registriert: Di 30. Aug 2005, 20:50

Nächste

Zurück zu Alles Weitere zum Thema

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 1 Gast

eis.de
In Partnerschaft mit eis.de