Onanieren in der Natur

Fehlt eine Kategorie? Postet euren Beitrag hier hinein...

Re: Onanieren in der Natur

Beitragvon JayKay » Mi 15. Apr 2015, 19:47

oh jaaa ratet mal wo ich nach feierabend noch hingefahren bin :P
JayKay
 
Beiträge: 170
Registriert: Mi 25. Sep 2013, 19:53
Wohnort: NRW

Re: Onanieren in der Natur

Beitragvon beautifulagonist » Mi 15. Apr 2015, 19:55

Ich auch, das war geil, hatte nur eine Jogginghose an und ein Polohemd, schnell Hose runter und onaniert. :oops: :P
beautifulagonist
 
Beiträge: 401
Registriert: So 30. Sep 2012, 09:25

Re: Onanieren in der Natur

Beitragvon schonaboy » Sa 13. Jun 2015, 23:46

war vor kurzem in Hotel mit sehr sehr großen Grünflächen...ich hatte Badehose und Shirt an...als ich dann ganz allein war zog ich mich ganz aus und wichste meinen Schwanz auf einer großen wiese...bis ich abspritzte...zum glück kam keiner...meinen steifen pimmel hätte ich nicht verbergen können...am nächsten nächsten tag suchte ich mir ein begrüntest Dach des Hotel aus und wichste dieses mal ganz in ruhe meinen Schwanz...natürlich ganz nackt und spritze auch wieder weit ab...geile tage...
schonaboy
 
Beiträge: 11
Registriert: Do 2. Apr 2015, 17:41

Re: Onanieren in der Natur

Beitragvon TomSpitz » Sa 20. Jun 2015, 13:39

Onanieren an der frischen Luft ist rattengeil und mache ich oft, wenns draußen einigermaßen warm ist. Ich habe da so meine lauschigen Plätzchen, wo ich ungestört in Ruhe mir genüsslich einen runterhoeln kann,- nach dem Motto:
"Die Sonne scheint mir auf den Penis - scheen is;
Ich spritz das Sperma auf den Bauch - schön ist's auch" :D
TomSpitz
 

Re: Onanieren in der Natur

Beitragvon oben bleiben » Fr 10. Jul 2015, 12:18

komisch dass da kaum jemand erwischt wird dabei.das ist doch wahrscheinlich der kick dabei.
oben bleiben
 
Beiträge: 15
Registriert: So 5. Jul 2015, 07:42

Re: Onanieren in der Natur

Beitragvon Jormungand » Mo 13. Jul 2015, 14:34

Wer sagt denn dass "dabei kaum jemand erwischt wird"...?
Ich "arrangiere" es immer so dass ich "erwischt" werde, und ja, das ist "der Kick" dabei, die Erregung ist enorm (mag auch zu einem Teil mit daran liegen dass ich eher exhibitionisch geprägt bin).
Natürlich kann man so auch mal in eine ungeplante, peinliche Situation kommen, aber irgendwas ist ja immer.
Jormungand
 
Beiträge: 974
Registriert: Fr 24. Dez 2004, 15:41

Re: Onanieren in der Natur

Beitragvon Kratzbaum » Mo 13. Jul 2015, 17:10

Dann braucht man sich aber nicht wundern, wenn jemand mal die Polizei ruft...
Eine Niederlage ist keine Schande, solange der Geist sich nicht geschlagen gibt!
http://www.sch-ona-forum.de/viewtopic.php?f=108&t=15742
Kratzbaum
 
Beiträge: 2584
Registriert: Mo 1. Nov 2004, 19:28
Wohnort: Gebärmutter

Re: Onanieren in der Natur

Beitragvon JayKay » Mo 13. Jul 2015, 18:07

die letzten paar Wochen war es oft schön oder sogar richtig heiss da hab ich es wieder öfter draussen gemacht meist im Wald
JayKay
 
Beiträge: 170
Registriert: Mi 25. Sep 2013, 19:53
Wohnort: NRW

Re: Onanieren in der Natur

Beitragvon Jormungand » Mo 13. Jul 2015, 18:20

@ Kratzbaum:
Die Polizei wurde nie von jemanden gerufen, aus verschiedenen Gründen.
@ JayKay:
ohja, das Wetter war optimal; und wenn man dann so nackend im Wald steht, die warmen Sonnenstrahlen im Gesicht während eine leichte laue Brise den Rest des Körpers umweht, man beschäftigt sich intensiv mit sich selbst...schön...
8-)
Jormungand
 
Beiträge: 974
Registriert: Fr 24. Dez 2004, 15:41

Re: Onanieren in der Natur

Beitragvon JayKay » Mo 13. Jul 2015, 19:34

Jormungand hat geschrieben:@ Kratzbaum:
@ JayKay:
ohja, das Wetter war optimal; und wenn man dann so nackend im Wald steht, die warmen Sonnenstrahlen im Gesicht während eine leichte laue Brise den Rest des Körpers umweht, man beschäftigt sich intensiv mit sich selbst...schön...
8-)


Hör auf sonst muss ich gleich wieder :oops:
JayKay
 
Beiträge: 170
Registriert: Mi 25. Sep 2013, 19:53
Wohnort: NRW

Re: Onanieren in der Natur

Beitragvon NCIS » Mi 12. Aug 2015, 15:12

Kratzbaum hat geschrieben:Kleines OT:
Die Anfälligkeit für Krankheiten wird durch den Immunstatus beeinflusst,
dieser wiederum wird durch Stressoren mitbestimmt -
und da kommt die liebe Kälte ins Spiel! ^^


Es wurde bislang kein Zusammenhang zwischen einer Erkältung und der Außentemperatur nachgewiesen. Erkältungen kann man sich genauso im Sommer holen, beispielsweise dadurch bedingt, dass durch die heiße, trockene Luft und zu wenig Flüssigkeitszufuhr die Schleimhäute austrocknen. Aber auch das ist noch kein Garant, man muss schon in Kontakt mit Rhinoviren kommen.
Du hast natürlich recht, dass die Kälte als Stressor auf das Immunsystem wirkt. Bei einem gesunden Menschen kann das Immunsystem die Stressoren jedoch problemlos "ausgleichen". Etwas anders sieht es da schon bei den "Risikogruppen" aus, also z.B. ältere Senioren, chronisch Erkrankte oder Babies. Aber bei diesen ist die Infektionsanfälligkeit ohnehin immer erhöht.

Zurück zum Thema:

Heute war ich im Wald Blaubeeren sammeln. Das Wetter war supertoll, dazu war es im Wald angenehm tempereriert und was soll ich sagen? Es bot sich geradezu an, also habe ich mir eine ruhige Stelle ausgesucht, die so lag, dass ich die Wege einsehen konnte aber selbst nicht gleich gesehen werde. Dann habe ich meine Hose runtergezogen. Die Unterhose hab ich sicherheitshalber angelassen und ihn seitlich rausgeholt. Ich habe mich dann im Schneidersitz platziert, mir den Schwanz schön ein wenig von den durch die Baumkronen schimmernden Sonnenstrahlen bescheinen lassen und erst mal richtig toll gewichst.
Danach hab ich meinBlaubeer-Behälterchen noch voll gesammelt und jetzt freue ich mich auf leckeren Blaubeerkuchen. :D
Benutzeravatar
NCIS
 
Beiträge: 720
Registriert: Mo 22. Jun 2009, 15:39
Wohnort: Deutschland

Re: Onanieren in der Natur

Beitragvon beautifulagonist » Mi 12. Aug 2015, 22:16

bei dem Wetter gehe ich zur Zeit jeden Morgen vor der Arbeit an meinen Lieblingsplatz, lass die Hose herunter, zieh das Hemd hoch und wichse mich schnell und trotzdem genüsslich, das ist einfach sehr erregend :oops:
beautifulagonist
 
Beiträge: 401
Registriert: So 30. Sep 2012, 09:25

Re: Onanieren in der Natur

Beitragvon 92erHesse » Sa 15. Aug 2015, 00:14

Habs schon lange nicht mehr draußen gemacht aber es wird mal wieder zeit :D
92erHesse
 
Beiträge: 27
Registriert: Mo 8. Dez 2014, 12:43

Re: Onanieren in der Natur

Beitragvon Jormungand » Sa 15. Aug 2015, 17:28

Eben...und die Gelegenheiten (bzw die klimatischen Bedingungen) sind ja derzeit mehr als günstig...
Und wenn es dann doch mal peinlich wird :shock: :oops: ...scheiß drauf...
Jormungand
 
Beiträge: 974
Registriert: Fr 24. Dez 2004, 15:41

Re: Onanieren in der Natur

Beitragvon JayKay » Mi 19. Aug 2015, 14:20

Dieser Sommer ist wirklich geil was das Wetter angeht ich war viel öfter draussen als letztes Jahr
JayKay
 
Beiträge: 170
Registriert: Mi 25. Sep 2013, 19:53
Wohnort: NRW

Re: Onanieren in der Natur

Beitragvon Jormungand » Do 20. Aug 2015, 13:03

Und warst du dabei immer allein oder hatte deine Performance ein neugierig es Publikum...?
Jormungand
 
Beiträge: 974
Registriert: Fr 24. Dez 2004, 15:41

Re: Onanieren in der Natur

Beitragvon JayKay » So 11. Okt 2015, 21:13

Hi sorry für die späte Antwort, war längere Zeit nicht hier online also keine Ahnung ich glaube schon das mich keiner gesehen hat aber 100% sicher kann man ja nie sein :P
JayKay
 
Beiträge: 170
Registriert: Mi 25. Sep 2013, 19:53
Wohnort: NRW

Re: Onanieren in der Natur

Beitragvon Noah » Di 27. Okt 2015, 19:02

Meine Großeltern wohnen in so nem kleinen Dorf mit viel Wald und so aussenrum. Wenn ich die Besuche bin ich da öfters mal unterwegs. Manchmal mit anderen aber auch schon mal alleine. Im Sommer hab ich bei der Hitze erst mal das T-Shirt ausgezogen und irgendwann dann gedacht ich lauf halt mal nackt rum. War für mich das erste mal das ich länger in der Natur nackt war. Hab mich zwar schon am Strand oder so umgezogen aber mehr nicht. Nun hab ich da irgendwie auf jedenfall sehr schnell ein Steifen bekommen es dann gemacht.
Noah
 
Beiträge: 64
Registriert: So 25. Okt 2015, 08:34

Re: Onanieren in der Natur

Beitragvon beautifulagonist » Mi 28. Okt 2015, 14:24

Noah hat geschrieben:Meine Großeltern wohnen in so nem kleinen Dorf mit viel Wald und so aussenrum. Wenn ich die Besuche bin ich da öfters mal unterwegs. Manchmal mit anderen aber auch schon mal alleine. Im Sommer hab ich bei der Hitze erst mal das T-Shirt ausgezogen und irgendwann dann gedacht ich lauf halt mal nackt rum. War für mich das erste mal das ich länger in der Natur nackt war. Hab mich zwar schon am Strand oder so umgezogen aber mehr nicht. Nun hab ich da irgendwie auf jedenfall sehr schnell ein Steifen bekommen es dann gemacht.


Mit 12 ? Respekt :shock: :o :P
beautifulagonist
 
Beiträge: 401
Registriert: So 30. Sep 2012, 09:25

Re: Onanieren in der Natur

Beitragvon Porky » Fr 12. Feb 2016, 12:36

In den letzten jahren habe ichs nicht mehr gemacht .
Aber vor kurzem habe ichs mal wieder gemacht habe mir einen ruhigen Feldweg ausgesucht und mich ausgezoegn und mir einen runtergeholt .
war schön
Porky
 
Beiträge: 93
Registriert: Mo 8. Mär 2010, 23:33
Wohnort: Bremen

VorherigeNächste

Zurück zu Alles Weitere zum Thema

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

eis.de
In Partnerschaft mit eis.de