Löschung von Profilbildern, wegen Forenregeln

Wenn ihr etwas zur Seite und/oder zum Forum fragen/sagen wollt, dann hier...

Löschung von Profilbildern, wegen Forenregeln

Beitragvon S ie B en » Mi 8. Apr 2015, 15:42

Ich bin von einem Moderator des Forums gebeten worden mein Profilbild / Avatar zu entfernen, da es wohl gegen die Forenregel:
Verboten: Nacktfotos oder Fotos "nackter Details"
verstößt. Dies ist wohl einerseits richtig, doch andererseits bin ich der Meinung, dass diese Regel in so einem Forum nicht übermäßig hart ausgelegt werden sollte. (Falls das Bild mittlerweile gelöscht worden sein sollte: Es zeigt mich von hinten aber in einer ziemlich halbtotalen Einstellung, wobei auch mein Po zu sehen ist.) Dieses Foto soll einzig und allein meine Vorliebe für Outdoor / FKK zum Ausdruck bringen. Es sind keinerlei sexuelle Handlungen zu sehen.

Einerseits wird hier im Forum über die außergewöhnlichsten Sexualpraktiken diskutiert, andererseits soll ein Bild eines nackten Hinterns jugendgefährdend sein. Auf jedem Fernsehsender dürfte man so ein Bild zu jeder Uhrzeit zeigen. Z.B. fällt mir da spontan der Tatort mit Til Schweiger ein. :D
Deshalb finde ich ein Verbot meines Profilbildes von der Verhältnismäßigkeit nicht angemessen. Das ist für mich sonst wie in Amerika, wo man an jeder Ecke eine echte Knarre kaufen kann, unter keinen Umständen aber z.B. das Wort „Fuck“ hören darf. Das passt für mich auch nicht zusammen.

Da dieses Verbot dann auf jeden Fall auch andere User hier betreffen wird, die ihr Profilbild teilweise schon seit Jahren verwenden, möchte ich hiermit mal diese Diskussion eröffnen.

Findet ihr mein Profilbild bzw. Profilbilder dieser Art in so einem Forum tatsächlich unangemessen, oder wie ist eure Meinung dazu?

(Selbstverständlich darf bzw. soll hierzu auch die Forumsleitung Stellung nehmen.)
S ie B en
 
Beiträge: 22
Registriert: Fr 20. Mai 2005, 22:03
Wohnort: BW

Re: Löschung von Profilbildern, wegen Forenregeln

Beitragvon Redbone » Mi 8. Apr 2015, 17:04

Du übersiehst den Unterschied zwischen Tatort und einem Wichsforum. Auch wenn Dein Hinterteil nicht jugendgefährdend sein mag - ein Forum, in dem man sich zu den Themen Liebe, Sex und Selbstbefriedigung offen unterhalten kann, wird leider auch von vielen missverstanden und missbraucht. Viele glauben hier Kontakte knüpfen, Bilder tauschen oder sich aufgeilen zu können. Aus diesem Grund sind hier erotische Bilder von Usern nicht erwünscht. Das selbe gilt auch für Profileinträge.
Das Schwierige an unserer Arbeit ist, dass es keine exakten Maßstäbe gibt sondern eine breite Grauzone. Daher ist es auch nicht immer eindeutig nachzuvollziehen, wo, wann und welche Grenzen wir setzen.

Ich möchte dazu noch erwähnen, dass es nicht nur allein um Jugendschutz geht, sondern dass wir im eigenen Interesse ein rein informatives Forum sind und es auch bleiben wollen! Für die, die sich präsentieren wollen, gibt es genügend andere Portale im Netz.

So, und nun bitte ich Dich in aller Höflichkeit ein weiteres Mal, unsere Hausregeln zu respektieren und Dein Bild zu entfernen. Danke.
Ich will, dass sie mich beißt.
Benutzeravatar
Redbone
 
Beiträge: 3264
Registriert: Di 30. Aug 2005, 19:50

Re: Löschung von Profilbildern, wegen Forenregeln

Beitragvon Blumator » Mi 8. Apr 2015, 18:07

S ie B en hat geschrieben:Da dieses Verbot dann auf jeden Fall auch andere User hier betreffen wird, die ihr Profilbild teilweise schon seit Jahren verwenden, möchte ich hiermit mal diese Diskussion eröffnen.


Wo er Recht hat hat er Recht. ;)



Mich persönlich stört es jetzt nicht wirklich, könnte genauso gut irgendein Bild aus dem Internet sein.
Das ich jetzt weiß das das wirklich du bist stört mich auch nicht besonders.

Wenn es allerdings gegen die Forenregeln verstößt muss es halt weg,
dann aber auch bei einigen anderen halt auch. :D
Benutzeravatar
Blumator
 
Beiträge: 1632
Registriert: Fr 25. Mär 2011, 03:05
Wohnort: Baden-Württemberg

Re: Löschung von Profilbildern, wegen Forenregeln

Beitragvon S ie B en » Fr 10. Apr 2015, 11:37

Also das mit dem Tatort war jetzt nur ein Beispiel von vielen.
Aber gerade WEIL das hier ja ein „Wichsforum“ ist verstehe ich eure Härte nicht. Wäre das hier ein Forum für kleine Kinder wäre der Fall natürlich ganz klar, aber hier kann ich das einfach nicht verstehen.

Aber OK, ich habe mein Bild jetzt soweit verpixelt, dass man es jetzt wohl selbst dreijährigen Kindern zeigen dürfte. Damit dürfte sich der Fall dann hoffentlich erledigt haben.
S ie B en
 
Beiträge: 22
Registriert: Fr 20. Mai 2005, 22:03
Wohnort: BW

Re: Löschung von Profilbildern, wegen Forenregeln

Beitragvon Daniel_Stud » Fr 10. Apr 2015, 19:51

Für den Fall, dass "S ie B en" mit seinem Arschbild den Ausschlag dafür gegeben haben sollte, dass hier jetzt auch bei uralten Bildern, die noch nicht mal nen (verpixelten) Hintern gezeigt haben, rumgemosert wird:

Vielen Dank, "S ie B en"! :evil:
Ich durfte mein Bild, das bewusst noch viel weniger gezeigt hat und hier schon seit x-Jahren Bestand hatte deswegen jetzt auch löschen. :evil:

Und an die Roten und Grünen hier im Forum: Wenn das verpixelte Hinternbild von S ie B en hier geduldet werden sollte, dann käme ich mir ziemlich veralbert vor...
In memoriam: disarboy (*1. September 2015, T 28. September 2015 - viel zu früh)
Resurrexit: 3. Oktober 2015 :)))
Benutzeravatar
Daniel_Stud
 
Beiträge: 385
Registriert: Di 26. Mai 2009, 16:25
Wohnort: Bayern

Re: Löschung von Profilbildern, wegen Forenregeln

Beitragvon DerVierteBoy » Sa 11. Apr 2015, 11:07

S ie B en hat geschrieben:Aber gerade WEIL das hier ja ein „Wichsforum“ ist verstehe ich eure Härte nicht. Wäre das hier ein Forum für kleine Kinder wäre der Fall natürlich ganz klar, aber hier kann ich das einfach nicht verstehen.


Es ist nunmal eine feste und offen einsehbare Regel, die nicht zum Spaß existiert. Du kannst doch auch nicht an einer leeren Straße geblitzt werden und sagen: "Wäre hier ein Kindergarten, okay, aber es ist eine leere Straße, also versteh ich die Härte nicht." Denn wie man es dreht und wendet, es ist und bleibt ein Regelverstoß; bisher haben wir solche Bilder hier toleriert - jetzt eben nicht mehr.

Und da ändert nun die Verpixelung nichts dran. Es war nicht explizit Dein Po das Problem, sondern das gesamte Bild - und das wollen wir hier nicht mehr sehen, egal in welcher Form!
"Dumme Gedanken hat jeder, aber der Weise verschweigt sie." -Wilhelm Busch
Benutzeravatar
DerVierteBoy
ModeratorIn
 
Beiträge: 1026
Registriert: Mi 26. Dez 2012, 11:13

Re: Löschung von Profilbildern, wegen Forenregeln

Beitragvon S ie B en » Sa 11. Apr 2015, 16:57

Daniel_Stud hat geschrieben:Für den Fall, dass "S ie B en" mit seinem Arschbild den Ausschlag dafür gegeben haben sollte, dass hier jetzt auch bei uralten Bildern, die noch nicht mal nen (verpixelten) Hintern gezeigt haben, rumgemosert wird:

Vielen Dank, "S ie B en"! :evil:

Also bei mir musst du dich da nicht bedanken. Ich habe mein Bild auch schon einige Monate zuvor verwendet. Bedank dich lieber bei den Verantwortlichen des Forums, die hier Maßstäbe anlegen, als ob das hier das Forum der katholischen Kirche wäre. Oder vom Papst persönlich. Obwohl, ich glaube nicht mal der wäre da so verklemmt.

Jeder Mensch, der einen Fernseher und/oder einen Internetzugang hat (also jeder hier), oder ganz einfach schon mal im Schwimmbad war, hat ganz sicher schon mal mehr gesehen, als auf meinem kleinen Bildchen hier.

Aber OK, dann eben in Zukunft nur noch Bilder von vollständig bekleideten Personen. Dann aber bei Frauen bitte nur mit Kopftuch. Oder am besten mit Ganzkörper-Schleier.

Und ich dachte immer, wir wären schon im 21. Jahrhundert angekommen.
Naja, offenbar nicht. Schade eigentlich...
S ie B en
 
Beiträge: 22
Registriert: Fr 20. Mai 2005, 22:03
Wohnort: BW

Re: Löschung von Profilbildern, wegen Forenregeln

Beitragvon DerVierteBoy » Sa 11. Apr 2015, 17:18

S ie B en hat geschrieben:Verantwortlichen des Forums, die hier Maßstäbe anlegen, als ob das hier das Forum der katholischen Kirche wäre. Oder vom Papst persönlich. Obwohl, ich glaube nicht mal der wäre da so verklemmt.


Natürlich. Deswegen wird Masturbation von der römisch-katholischen Kirche auch als "ordnungswidrige Handlung" bezeichnet. Weil man da weitaus mehr darf, als in diesem Forum. :roll:

Jeder Mensch, der einen Fernseher und/oder einen Internetzugang hat[...]hat ganz sicher schon mal mehr gesehen, als auf meinem kleinen Bildchen hier.


Geschätzte 90% in diesem Forum haben auch schon mal einen Porno gesehen - und findest Du hier irgendwo einen Link zu einem Porno? Nein. Und warum? Weil es gegen die Forenregeln verstößt. Und überhaupt; wo liegt das Problem? Wer das Bedürfnis hat, seinen nackten Körper zu zeigen, findet im Internet mehr als genug Anlaufstellen. Hier nicht. Ist das so schwer zu verstehen?

Ach, und eine Sache noch zum Abschluss: Überlegt mal, was Ihr in diesem Forum alles schreiben dürft, wofür Ihr in anderen Foren längst gebannt worden wäret. Ein bisschen mehr Dankbarkeit wäre manchmal definitiv nicht verkehrt!
"Dumme Gedanken hat jeder, aber der Weise verschweigt sie." -Wilhelm Busch
Benutzeravatar
DerVierteBoy
ModeratorIn
 
Beiträge: 1026
Registriert: Mi 26. Dez 2012, 11:13

Re: Löschung von Profilbildern, wegen Forenregeln

Beitragvon Redbone » Sa 11. Apr 2015, 17:47

Och, jetzt heult der kleine Gartenzwerg. :lol:
Ich will, dass sie mich beißt.
Benutzeravatar
Redbone
 
Beiträge: 3264
Registriert: Di 30. Aug 2005, 19:50

Re: Löschung von Profilbildern, wegen Forenregeln

Beitragvon Daniel_Stud » Sa 11. Apr 2015, 18:12

S ie B en hat geschrieben:Also bei mir musst du dich da nicht bedanken. Ich habe mein Bild auch schon einige Monate zuvor verwendet.


Tu ich aber, weil Du die Regeln des Forums nicht nur ausgereizt, sondern unklugerweise überschritten hast und eben diese Überschreitung die davor geübte tolerante Praxis endgültig zunichte machte. Da hat das Verpixeln auch nicht mehr geholfen, weil die Entscheidung schon getroffen war. :evil:
In memoriam: disarboy (*1. September 2015, T 28. September 2015 - viel zu früh)
Resurrexit: 3. Oktober 2015 :)))
Benutzeravatar
Daniel_Stud
 
Beiträge: 385
Registriert: Di 26. Mai 2009, 16:25
Wohnort: Bayern

Re: Löschung von Profilbildern, wegen Forenregeln

Beitragvon Blumator » Sa 11. Apr 2015, 22:04

Daniel_Stud hat geschrieben:Tu ich aber, weil Du die Regeln des Forums nicht nur ausgereizt, sondern unklugerweise überschritten hast und eben diese Überschreitung die davor geübte tolerante Praxis endgültig zunichte machte. Da hat das Verpixeln auch nicht mehr geholfen, weil die Entscheidung schon getroffen war. :evil:


Entweder die Regeln gelten für ALLE oder gar nicht...
Da kann es auch KEIN Argument sein das man das Bild schon Jahre lang hat...
Da frag ich mich eher, warum hat es jahrelang niemanden gestört hat und jetzt stört es auf einmal?!


DerVierteBoy hat geschrieben:Natürlich. Deswegen wird Masturbation von der römisch-katholischen Kirche auch als "ordnungswidrige Handlung" bezeichnet. Weil man da weitaus mehr darf, als in diesem Forum. :roll:


Wo haste denn das her? Das die katholische Kirche Masturbation als ein Werk Teufels ansieht ist ja nichts neues für mich, aber bezeichnen die das echt als ordnungswidrig? :D
(Ist ne ernst gemeinte Frage und keine Verarsche oder Provokation oder ähnliches. :D)

DerVierteBoy hat geschrieben:Ach, und eine Sache noch zum Abschluss: Überlegt mal, was Ihr in diesem Forum alles schreiben dürft, wofür Ihr in anderen Foren längst gebannt worden wäret. Ein bisschen mehr Dankbarkeit wäre manchmal definitiv nicht verkehrt!


Naja wenn man in nem Wichs-Forum nicht übers wichsen schreiben dürfte wäre irgendwas verkehrt. :D

Daniel_Stud hat geschrieben:dass hier jetzt auch bei uralten Bildern, die noch nicht mal nen (verpixelten) Hintern gezeigt haben, rumgemosert wird:


Wie gesagt, entweder gelten die regeln für ALLE oder für keinen... ;)

Daniel_Stud hat geschrieben:Und an die Roten und Grünen hier im Forum: Wenn das verpixelte Hinternbild von S ie B en hier geduldet werden sollte, dann käme ich mir ziemlich veralbert vor...


schwach... :roll:
Benutzeravatar
Blumator
 
Beiträge: 1632
Registriert: Fr 25. Mär 2011, 03:05
Wohnort: Baden-Württemberg

Re: Löschung von Profilbildern, wegen Forenregeln

Beitragvon S ie B en » Sa 11. Apr 2015, 22:42

Danke für den Beitrag Blumator.

Redbone hat geschrieben:Och, jetzt heult der kleine Gartenzwerg. :lol:

Aber wenn schon ein Forenleiter Beiträge à la "Heul doch, wenn dir was nicht passt!" verfasst, dann sagt das glaub ich schon einiges über das Niveau aus.
Wundert mich eigentlich nicht mehr, dass sich das Forum schon längere Zeit auf dem absteigenden Ast befindet.
S ie B en
 
Beiträge: 22
Registriert: Fr 20. Mai 2005, 22:03
Wohnort: BW

Re: Löschung von Profilbildern, wegen Forenregeln

Beitragvon Daniel_Stud » Sa 11. Apr 2015, 23:37

Blumator hat geschrieben:Entweder die Regeln gelten für ALLE oder gar nicht...
Da kann es auch KEIN Argument sein das man das Bild schon Jahre lang hat...
Da frag ich mich eher, warum hat es jahrelang niemanden gestört hat und jetzt stört es auf einmal?!


Da tut jemand so als wie wenn der Fall 1:1 vergleichbar wäre, was er absolut nicht ist.

1. Nackte Haut nicht gleich nackte Haut und es macht schon etwas aus, ob es der nackte Hintern ist oder eben nicht.

2. Darf man nach so langer Zeit darauf vertrauen, dass das eigene Bild nicht gegen die Regeln verstößt, weil wohl nicht anzunehmen ist, dass die Chefs hier über viele Jahre sehenden Auges einen offensichtlichen Regelbruch dulden.

Und Fakt ist halt auch, dass ich nicht der Auslöser war, dass die bis dato geltende Auslegungspraxis geändert wurde. Ergo sahen selbst die Chefs hier im Forum einen Unterschied.

Dass man jetzt die Latte insgesamt höher hängt, liegt nur daran, dass einer die tolerable Grenze halt mal überschritten hat und deshalb jetzt alles was etwas nackt ist und vorher noch i.O. war, raus muss, damit es keine endlosen Diskussionen gibt, was ich auch verstehe und deshalb nicht den Chefs anlaste.

ABER:
Jetzt sind selbst Bilder von jubelnden Fußballstars, die ihr T-Shirt ausziehen, verboten, die genau das zeigen wie ich es getan habe.

Und ich frage mich, ob das wirklich das ist, was ursprünglich mit der gut begründeten Nackteinschränkung beabsichtigt war.

Wir haben jetzt nämlich die merkwürdige Situation, dass fette, aber nackte Bäuche verboten und sexy-Fußballer mit hautengen T-Shirts in Nahaufnahme erlaubt sind. Vielleicht sogar solche mit Tatoos auf ihren nackten Armen. Nun gibt es wohl etliche, die auf genau so ein Bild 1000x mehr abfahren oder es als sexy ansehen, als dies beim fetten Nackten in Badehose der Fall sein wird.

Und wenn ein nackter Oberkörper schon zuviel ist...was ist dann mit nackten Armen, Beinen, Füßen oder Händen?

Es gibt schließlich auch genug Leute, die auf Füße oder Hände stehen. streng genommen müsste das dann auch raus. Vor allem, wenn sie Piercings oder Tatoos zeigen.

So...und damit ist gesagt, was zu sagen war.
Die Auslegung ist jetzt wie sie ist.
Ich stelle fest, dass ich nicht der Auslöser war, aber die Konsequenzen, der neuen Auslegung gespürt habe, was mich schon auch geärgert hat. Den Roten und Grünen hier mache ich keinen primären Schuldvorwurf. Sie haben nur reagiert.

Gleichzeitig erlaube ich mir, darauf hinzuweisen, dass die aktuelle Auslegung nicht wirklich durchdacht ist, weil sie zu abstrusen Ergebnissen führt, wie oben gezeigt wurde.

Einziger Trost: Der gepixelte Hintern ist auch raus!

P.S.: Und wer mir jetzt nachdem ich mich hier ausgekotzt habe noch blöd kommt, wird gefressen :mrgreen:
In memoriam: disarboy (*1. September 2015, T 28. September 2015 - viel zu früh)
Resurrexit: 3. Oktober 2015 :)))
Benutzeravatar
Daniel_Stud
 
Beiträge: 385
Registriert: Di 26. Mai 2009, 16:25
Wohnort: Bayern

Re: Löschung von Profilbildern, wegen Forenregeln

Beitragvon Redbone » So 12. Apr 2015, 07:05

Daniel_Stud hat geschrieben:Nackte Haut nicht gleich nackte Haut und es macht schon etwas aus, ob es der nackte Hintern ist oder eben nicht.

Es geht nicht nur um einen nackten Hintern, sondern dass oder wie sich jemand "präsentiert".


Daniel_Stud hat geschrieben:einen offensichtlichen Regelbruch dulden.

Nein, es gibt keinen offensichtlichen Regelbruch. Das Problem ist, wie ich bereits schrieb, die breite Grauzone. Anderes Beispiel: Wo genau liegt die Grenze zwischen Kunst und Pornografie?


Daniel_Stud hat geschrieben:Und Fakt ist halt auch, dass ich nicht der Auslöser war, dass die bis dato geltende Auslegungspraxis geändert wurde. Ergo sahen selbst die Chefs hier im Forum einen Unterschied.

Genau.


Daniel_Stud hat geschrieben:Dass man jetzt die Latte insgesamt höher hängt, liegt nur daran, dass einer die tolerable Grenze halt mal überschritten hat und deshalb jetzt alles was etwas nackt ist und vorher noch i.O. war, raus muss,

Hätte einer, der die tolerable Grenze knapp überschritten hat, nach einer höflichen(!) Bitte eines Moderators das Benutzerbild einfach geändert, wäre kein Drama daraus geworden.


Daniel_Stud hat geschrieben:Gleichzeitig erlaube ich mir, darauf hinzuweisen, dass die aktuelle Auslegung nicht wirklich durchdacht ist, weil sie zu abstrusen Ergebnissen führt, wie oben gezeigt wurde.

Nein, dies ist meiner Meinung nach nur einer von wenigen Einzelfällen. Unsere Erfahrung hat uns gezeigt, dass es zwischendurch Individien gibt, die mit unseren Hausregeln nicht klarkommen. Stellen wir die Regeln nicht nach ihren Bedürfnissen um, werden wir als stur, prüde usw. bezeichnet. Und letztendlich, wenn sie keinen Ausweg mehr sehen, kommt der Kommentar, dass das Forum zugrunde geht.


Daniel_Stud hat geschrieben:P.S.: Und wer mir jetzt nachdem ich mich hier ausgekotzt habe noch blöd kommt, wird gefressen :mrgreen:

Auskotzen und konstruktive Kritk sind immer gut. Aber noch besser ist Humor. Und den scheinst Du zu haben. ;)

Danke für Deine Stellungnahme.
Ich will, dass sie mich beißt.
Benutzeravatar
Redbone
 
Beiträge: 3264
Registriert: Di 30. Aug 2005, 19:50

Re: Löschung von Profilbildern, wegen Forenregeln

Beitragvon Daniel_Stud » So 12. Apr 2015, 08:20

Redbone hat geschrieben:Hätte einer, der die tolerable Grenze knapp überschritten hat, nach einer höflichen(!) Bitte eines Moderators das Benutzerbild einfach geändert, wäre kein Drama daraus geworden.


Quod erat expectandum :!:
Dann hatte ich mich ja beim Richtigen bedankt :D

Und was den Vorwurf des absteigenden Astes vom Forum angeht angeht:
Eine solche Flaute kann ich gerade nicht wirklich erkennen. Nach einer tatsächlichen Sommerflaue letztes Jahr, hat sich das erstaunlich gut erholt hier.

Und selbst wenn es eine Flaute gäbe, läge das sicher nicht an fehlenden Bildern von Gesäßen alter Männer, die es seit 2005 auf gerade 16 Beiträge geschafft haben und nunmehr einen Zwergerlaufstand angezettelt haben :lol:

Allen anderen: weiter eine gute Zeit im Form. Und nicht vergessen auch mal was zu posten ;)
In memoriam: disarboy (*1. September 2015, T 28. September 2015 - viel zu früh)
Resurrexit: 3. Oktober 2015 :)))
Benutzeravatar
Daniel_Stud
 
Beiträge: 385
Registriert: Di 26. Mai 2009, 16:25
Wohnort: Bayern

Re: Löschung von Profilbildern, wegen Forenregeln

Beitragvon Blumator » So 12. Apr 2015, 09:49

Daniel_Stud hat geschrieben:1. Nackte Haut nicht gleich nackte Haut und es macht schon etwas aus, ob es der nackte Hintern ist oder eben nicht.


Seh ich definitiv anders...

Aber Redbone hat dazu auch schon das passende geschrieben...

Daniel_Stud hat geschrieben:Und selbst wenn es eine Flaute gäbe, läge das sicher nicht an fehlenden Bildern von Gesäßen alter Männer, die es seit 2005 auf gerade 16 Beiträge geschafft haben und nunmehr einen Zwergerlaufstand angezettelt haben :lol:


Was soll das jetzt wieder?
Es geht doch hier nicht darum möglichst viele Beiträge zu sammeln...
Und seit 2009 356 Beiträge zu schaffen ist jetzt auch nicht gerade der Mega Hit.

Daniel_Stud hat geschrieben:P.S.: Und wer mir jetzt nachdem ich mich hier ausgekotzt habe noch blöd kommt, wird gefressen :mrgreen:


Guten Appetit :roll: :lol: :lol: :D
Benutzeravatar
Blumator
 
Beiträge: 1632
Registriert: Fr 25. Mär 2011, 03:05
Wohnort: Baden-Württemberg

Re: Löschung von Profilbildern, wegen Forenregeln

Beitragvon Daniel_Stud » So 12. Apr 2015, 12:01

Offenbar gibt es hier jemanden, der sich unbedingt zum Advacatus von S ie B en machen will: Bitte - viel Spaß :lol:

Es gibt halt immer Leute, die sich in Dinge einmischen müssen, die Sie nicht betreffen und die dann gerne den Gschaftlhuber spielen. :D
Ich lasse das dann gerne mal zu. Dann haben wenigstens geplagte Eltern oder Partner mal ne Zeit lang Ruhe :mrgreen:

Wenn ich mich recht entsinne, ist der Gleiche mir hier aber schon mal an anderer Stelle lästig gefallen. :roll:
Es sind halt doch immer wieder die Gleichen :lol:

Und wer schrieb hier was von Beiträge sammeln?
Darum geht es mir gar nicht, Mister Textverständnis.

Ich habe lediglich festgestellt, dass gewisse Leute, die hier im Schnitt keine 2 Beiträge im Jahr verfasst haben, die jahrelange Ruhe und Ordnung stören.

Einen Vergleich mit irgendwem habe ich zu keinem Zeitpunkt angestellt. Und selbst wenn ich es getan hätte, dann stünde ich mit einigen tausend Prozent mehr Beiträgen im Jahr im Gegensatz zum Gemeinten nicht so schlecht da. :lol:

Und wenn sich lästig fallende Leute jetzt noch weiter für Gartenzwerge einsetzen wollen - bitte...mir ist es zu doof in dem Thema. Zumal alles gesagt ist, was Relevanz hatte.

Ich widme mich jetzt wieder angenehmeren Dingen: Muss z.B. noch das Bad putzen und den Müll rausbringen :mrgreen:
In memoriam: disarboy (*1. September 2015, T 28. September 2015 - viel zu früh)
Resurrexit: 3. Oktober 2015 :)))
Benutzeravatar
Daniel_Stud
 
Beiträge: 385
Registriert: Di 26. Mai 2009, 16:25
Wohnort: Bayern

Re: Löschung von Profilbildern, wegen Forenregeln

Beitragvon Dessousliebhaber » So 12. Apr 2015, 15:07

Mal ne Frage. Wenn man mein Bild jetzt sehen könnte, also ich kann da nur nen schwarzes Bild mit Schrift sehen, also muss irgendwie nicht mehr übertragen worden sein. Müsste ich es theoretisch auch löschen?

Weil man sieht ja auch Haut und Strapsteil.

Muss aber auch sagen, wenn eine Regel aufgestellt wird, müssen die auch von allen eingehalten werden, man kann jetzt nicht das im Einzelfall beurteilen. Ist meine Meinung.

Mir hat es den fast 6 Jahren jetzt auch nicht gestört. War halt so und dann hab ich dadrauf auch nie weiter nachgefragt. Die waren halt da.

Ich kann aber auch Daniel_Stud einerseits verstehen. Weil wie viel Jahre hat er das jetzt das Bild? Ich meine es wäre sein 2tes Bild gewesen und er hatte es auch ein paar Jahre und es hat - so weit ich das mitbekommen hab, niemandem gestört.

Ich kenn da einen noch von früher, Jormugand, sein Bild hat ja auch Jahre überleben können, hat auch nie einer was gesagt. Dafür wüsste ich gerne wo aufeinmal dieser Sinneswandel herkam. So wie ich das jetzt rausgelesen kam das ja jetzt schlagartig und unverhofft. Gabs Beschwerden? Gabs Unangehmessene Beiträge?
Leute die mir eine PN schreiben mit dem Inhalt
-wie gehts (den umständen entsprechend)
-alles klar bei dir (siehe Frage 1)
-was machst du so (wenn man Online ist, was sollte man den machen, Auto fahren!?!?!?!)
es lohnt sich nicht
Benutzeravatar
Dessousliebhaber
 
Beiträge: 3383
Registriert: Sa 5. Dez 2009, 10:28
Wohnort: irgendwo zuhause

Re: Löschung von Profilbildern, wegen Forenregeln

Beitragvon Daniel_Stud » So 12. Apr 2015, 20:04

Zum Thema äußere ich mich ja nicht mehr. Aber ich bin gezwungen, hier noch mal auf einen Beitrag zu reagieren. Auch wenn es wohl off topic ist - egal :P

Dessousliebhaber hat geschrieben:Ich kann aber auch Daniel_Stud einerseits verstehen. Weil wie viel Jahre hat er das jetzt das Bild? Ich meine es wäre sein 2tes Bild gewesen und er hatte es auch ein paar Jahre und es hat - so weit ich das mitbekommen hab, niemandem gestört.


:o Du weißt noch, dass das mein zweites Bild war?? :shock:
Das finde ich jetzt faszinierend. Das hätte ich noch nicht mal mehr selber spontan gewusst. Habe jetzt gut 3 Minuten nachdenken müssen bis mir einfiel was da war. :D

Ich meine: Auch ich weiß vielleicht von diesem oder jenem Benutzer, dass er mal ein anderes Bild hatte. Aber das wievielte es war...ne...das könnte ich wohl nicht sagen - schon gar nicht nach so vielen Jahren

Kompliment Dessousliebhaber. Gäbe es hier ein Icon, das den Hut zieht. Ich hätte es genommen :P
In memoriam: disarboy (*1. September 2015, T 28. September 2015 - viel zu früh)
Resurrexit: 3. Oktober 2015 :)))
Benutzeravatar
Daniel_Stud
 
Beiträge: 385
Registriert: Di 26. Mai 2009, 16:25
Wohnort: Bayern

Re: Löschung von Profilbildern, wegen Forenregeln

Beitragvon S ie B en » So 12. Apr 2015, 21:53

Daniel_Stud hat geschrieben:Dann hatte ich mich ja beim Richtigen bedankt :D

Kein Problem, damit kann ich leben. :lol:

Daniel_Stud hat geschrieben:Und selbst wenn es eine Flaute gäbe, läge das sicher nicht an fehlenden Bildern von Gesäßen alter Männer, die es seit 2005 auf gerade 16 Beiträge geschafft haben und nunmehr einen Zwergerlaufstand angezettelt haben :lol:

Also, so wie ich das sehe bist du sogar drei Jahre älter als ich. Dann kann man dich dann wohl als Uropa bezeichnen, oder?

Aber ein gutes hat die ganze Sache ja: Dass auch du dein Profilbild löschen musstest.
Darüber freue ich mich jedes mal, wenn ich hier einen verärgerten Beitrag von dir lese. :lol:
Für alle anderen tut es mir leid, aber in deinem Fall hat sich die ganze Sache ja fast schon gelohnt. :P
S ie B en
 
Beiträge: 22
Registriert: Fr 20. Mai 2005, 22:03
Wohnort: BW

Nächste

Zurück zu Lob, Kritik, Fragen und Verbesserungsvorschläge

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

eis.de
In Partnerschaft mit eis.de