Seite 1 von 1

Sind wir unter uns? Nein?

BeitragVerfasst: Mo 8. Okt 2012, 16:50
von boysfan
Hallo,

ich habe hier eine Anfrage zur Gestaltung des Forums: Es gibt ja die beiden Bereiche "Stellungen, Grifftechniken & Tipps für Männer" und "Stellungen, Grifftechniken & Tipps für Frauen". Meine Frage ist, ob man diese beiden Bereiche nicht NUR für das jeweilige Geschlecht freigibt, so das das andere Geschlecht nur lesen kann.
In der jetzigen Forum fühlt man sich gar nicht "unter Männern" bzw. umgekehrt.

mfg, boysfan.

Re: Sind wir unter uns? Nein?

BeitragVerfasst: Mo 8. Okt 2012, 17:10
von Blumator
wenn das andere geschlecht es lesen kann ist man auch nicht wirklich unter sich... :lol:

es antworten auch weit weniger frauen im männerbereich als umgekehrt...

stört mich jetzt relativ wenig, sind meistens die mädels die das stört :D

Re: Sind wir unter uns? Nein?

BeitragVerfasst: Mo 8. Okt 2012, 17:37
von Dessousliebhaber
Also ich finde das jetzt nicht schlimm das die Frauen bzw. die Männer im Forum des anderen Geschlechts mit lesen und mitschreiben

Re: Sind wir unter uns? Nein?

BeitragVerfasst: Mo 8. Okt 2012, 17:56
von boysfan
Ja, es wäre aber trotzdem schöner, da die Bereiche extra unterteilt sind. Wenn man untereinander schreiben will, kann man aber trotzdem die anderen Bereiche nutzen.

Re: Sind wir unter uns? Nein?

BeitragVerfasst: Mo 8. Okt 2012, 18:15
von Blumator
wieso willst du das "frauen" nicht sehen was du schreibst?!

die bereiche sind deshalb unterteilt weil die fragen, techniken usw. das jeweilige geschlecht betreffen, nicht das es das andere geschlecht nicht lesen bzw. antworten darf

Re: Sind wir unter uns? Nein?

BeitragVerfasst: Mo 8. Okt 2012, 22:23
von Redbone
Jede/r soll sich hier frei bewegen und auch im Bereich des anderen Geschlechts einen konstruktiven Beitrag posten dürfen. Allerdings kommt es auch manchmal vor, dass Männer im Frauenbereich nur quatschen. Solche Beiträge werden dann meist kommentarlos gelöscht.

Eine Sperre für das andere Geschlecht wäre auch kaum realisierbar, denn:
1. Gäbe es dann User, welche das falsche Geschlecht angeben oder einen zweiten Account haben.
2. Was ist mit denen, die kein Geschlecht angeben wollen?
Fazit: So lange es nicht schlimmer kommt, bleiben beide Bereiche für alle zugänglich.

Re: Sind wir unter uns? Nein?

BeitragVerfasst: Di 9. Okt 2012, 09:31
von Backy
Unterschätze nicht den Lerneffekt, den das Lesen der Beiträge im Forum des jeweils anderen Geschlechtes hat ;) , auch wenn das für Dich selber vielleicht nicht relevant ist.

Kommentar zum Ergebniss

BeitragVerfasst: Di 9. Okt 2012, 12:08
von boysfan
Ich rede ausschließlich von den Schreibrechten.
Das mit kein Geschlecht ist eh Blödsinn, weil man wenn man Beiträge liest merkt, ob da ein Mann oder eine Frau schreibt.
Wenn man einen Zweitaccount hat, bei dem man sich als das andere Geschlecht ausgibt, ist das eigentlich egal, da es darum geht, das sich beide Geschlechter "unter sich" fühlen.
Und wenn jeder denkt, man ist z.B. eine Frau, ist dieses Gefühl nicht gestört.

mfg, boysfan

Re: Sind wir unter uns? Nein?

BeitragVerfasst: Do 23. Mai 2013, 13:17
von FshPan
Gerade daß sich beide Geschlechter im Forum outen können was sie wollen wie Geschichten, Erfahrungen, Praxis und sonstiges und wiederum andere und ich vom anderen Geschlecht oder den Gleichgeschlechlichen deren Meinungen erfahre und diskutieren kann. So wie es ist finde ich es super klasse.