Bei welcher Stellung kommt ihr IMMER?!

Hier könnt ihr Fragen stellen, Kommentare abgeben oder Diskussionen aller Art starten.
Forumsregeln
Achtung, Du befindest Dich hier im Frauenbereich! Männer dürfen nur posten, wenn sie auch gefragt sind! ;)

Beitragvon Jimmy » Mi 9. Aug 2006, 00:51

Meine Freundin kommt auch immer, wenn sie mich reitet...aber besonders scharf war sie, als sie mich ritt, ich aber mein Becken immer nach oben geworfen hab, sie also praktisch auf meinem Schwanz auf- und niederhüpfte. War nur für mich auf die Dauer ein bisschen anstrengend...ihr schien es zu gefallen... ;)
Benutzeravatar
Jimmy
 
Beiträge: 207
Registriert: Sa 5. Aug 2006, 18:00

Beitragvon gwendolin » Mi 9. Aug 2006, 09:04

ich komme fast nie oder eher selten, wenn ein mann irgendwas macht - jedenfalls nicht beim einfachen rein-raus-rein-raus. fast immer muss ich irgendwie nachhelfen. fast immer komme ich, wenn ich mich selbst befriedige und auch dann wenn eine freundin mich bearbeitet

absolut geil finde ich dinge, die hier manche abstossend finden mögen - aber dann komme ich, wenn ich selbst hand an mich zu legen anfange, innerhalb einer halben minute - wenn ich will... zusehen finde ich z.b. absolut geil. egal ob da ein pärchen vor mir liegt oder eine(r) alleine.

gwendi
Benutzeravatar
gwendolin
 
Beiträge: 42
Registriert: Mo 3. Apr 2006, 08:51
Wohnort: Rhein-Neckar-Raum

Beitragvon Arzthelferin » Mi 9. Aug 2006, 09:06

gwendolin schrieb:
absolut geil finde ich dinge, die hier manche abstossend finden mögen


Und was meinst du damit?

LG Arzthelferin
Benutzeravatar
Arzthelferin
 
Beiträge: 1075
Registriert: Fr 9. Jun 2006, 08:21

Beitragvon gwendolin » Mi 9. Aug 2006, 09:12

Arzthelferin schrieb:
gwendolin schrieb:
absolut geil finde ich dinge, die hier manche abstossend finden mögen


Und was meinst du damit?

LG Arzthelferin
hinten rein z.b. - allerdings muss ich auch dann vorne mitarbeiten. oder ein bisschen fesseln (ein bisschen gewalt hat noch niemandem geschadet, oder?). oder ein bisschen pippi-spiele (aber nur in grenzen)...

gwendi
Benutzeravatar
gwendolin
 
Beiträge: 42
Registriert: Mo 3. Apr 2006, 08:51
Wohnort: Rhein-Neckar-Raum

Beitragvon Mausi81 » Di 15. Aug 2006, 21:37

bei mir gibts keine Favoriten - mein Kerl ist gut und er schafft's immer 8-)
Mausi81
 
Beiträge: 8
Registriert: So 30. Jul 2006, 18:15

Beitragvon sbma77 » Mi 30. Aug 2006, 09:29

Als Mann komme ich in jeder Stellung, sofern der Penis sich reiben kann. Meine Süße kommt auch immer, weil sie beim Sex immer ihren Kitzler reibt, was nur im doggy etwas schieriger ist.
sbma77
 
Beiträge: 64
Registriert: Mi 8. Feb 2006, 11:30

Beitragvon Gast » Mi 30. Aug 2006, 11:13

Ganz klar Doggy!!
Ist die geilste und intensivste Stellung.
Da geht das bei mir recht schnell.
Gast
 

Beitragvon Holly » Fr 1. Sep 2006, 06:21

Also ich komm wirklich immer bei oraler Befriedigung.
Stellungen ansonsten sind meine liebsten von Hinten und missionars. Bei beiden komm ich ,meistens.
Ein englischer Blog über die Liebe, nicht über sex.
http://love-logical.blogspot.de
Holly
 
Beiträge: 238
Registriert: Mo 17. Jul 2006, 22:40

Beitragvon eenrique » So 3. Sep 2006, 12:44

Meine Freundin kommt eigentlich in jeder Stellung, am schnellsten aber in der Missionarsstellung. Ansonsten kommt Sie auch immer recht schnell, egal ob ich sie penetriere, lecke oder fingere, da muß ich mich schon ganz schön spurten, so daß ich auch auf meine Kosten komme ;)
Meine früheren Freundinnen bevorzugten die Reiter- oder die Missionarsstellung.

Mir persönlich macht auch dei Missionarsstellung am meisten Spaß, dann muß ich auch recht schnell kommen. Wenn ich es herauszögern lassen möchte, lasse ich meine Freundin reiten. Und wenn ich tierisch geil bin, dann nehme ich sie im knien :)
Zuletzt geändert von eenrique am So 3. Sep 2006, 12:47, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
eenrique
 
Beiträge: 180
Registriert: Mo 30. Jan 2006, 14:43

Beitragvon anipul » So 8. Okt 2006, 20:10

ich komme meisten´s beim reiten oder wenn ich von hienten genommen werde
anipul
 
Beiträge: 15
Registriert: Sa 7. Okt 2006, 12:23
Wohnort: NRW

Beitragvon SEXXXGOTT » Mo 9. Okt 2006, 21:46

anipul schrieb:
ich komme meisten´s beim reiten oder wenn ich von hienten genommen werde


Wo wir doch schon dabei sind... meine Freundin kommt zwar immer bei der Reiterstellung, aber die DOggyposition findet sie auch geil, obwohl sie so noch nie gekommen ist (liegt wohl dadran dass wir es nicht arg lang doggy machen, sondern gleich die Stellung wechseln).

Kommt ihr denn in der doggyposition denn anders wie bei der reiterstellung? denn ich mein, bei der reiter hat "frau" ja mehr "klitorischen" Organmus und bei der Doggy denk ich eher einen vaginalen, oder?
Benutzeravatar
SEXXXGOTT
 
Beiträge: 151
Registriert: Mi 19. Okt 2005, 23:23
Wohnort: HESSEN

Beitragvon zigeuner » Mi 18. Okt 2006, 10:41

Da ein klitoraler Orgasmus sehr viel wahrscheinlicher, als ein vaginaler, bin ich schon sehr erstaunt, daß hier so viele Mädels angeblich am liebsten von hinten kommen! Die Frauen (und das waren bis jetzt ordentlich viele), die mit mir beim Sex (ohne händische Hilfe) gekommen sind, kamen immer in Missionarsstellung, da mein Schamknochen so am besten den Kitzler reizen kann. Reiterstellung geht ebenfalls, da auch hier der Kitzler direkt stimmuliert wird. Reine G-Punkt-Orgasmen habe ich nur zweimal erlebt und halte ich trotzdem (zumindest statistisch) immer noch für sehr wenig wahrscheinlich. Meine Freundin kommt zwar gerne Doggy, doch hilft sie sich dann immer mit dem Finger!!!
...ist das Mädchen noch so lieb: Handbetrieb bleibt Handbetrieb!
Benutzeravatar
zigeuner
 
Beiträge: 68
Registriert: Do 12. Okt 2006, 16:11
Wohnort: Ostsee - bin aber Zigeuner!

Beitragvon Gast2 » Mi 18. Okt 2006, 21:10

also von hinten spür ich es irgendwie intensiver, dann "komm" ich eher als in missionar oder reiter...es gibt eben auch einfach frauen, die auch durch "rein-raus" "kommen" können.
KEINE c2c anfragen, KEINE pic-tausch anfragen, KEINE dirty-pn anfragen usw. bitte, also kiddies: LASST MICH IN RUHE!
Benutzeravatar
Gast2
 
Beiträge: 1165
Registriert: Di 4. Apr 2006, 21:55
Wohnort: Berlin

Beitragvon zigeuner » Do 19. Okt 2006, 16:41

dann "komm" ich eher als in missionar oder reiter
Halt mal: ganz ohne klitorale Stimmulation? Wir reden auch vom Selben? Also: "Kommen" im Sinne von Orgasmus - dem wahnsinns Ding, diesem plötzlichen Erschauern des ganzen Körpers, vom Hinterkopf bis in die Zehenspitzen, explosionsartig ausgelöst von der Unterleibsregion - und nach so 10-20sek. wieder vorbei?
Ich kannte schon Frauen, die meinten zu wissen, um was es beim "Kommen" geht und als sie dann ihren richtigen Ersten hatten (meist allein im stillen Kämmerlein...), stand die Welt Kopf!
...ist das Mädchen noch so lieb: Handbetrieb bleibt Handbetrieb!
Benutzeravatar
zigeuner
 
Beiträge: 68
Registriert: Do 12. Okt 2006, 16:11
Wohnort: Ostsee - bin aber Zigeuner!

Beitragvon Zerlina » Do 19. Okt 2006, 18:55

Ich würde vermuten, dass all die Mädels auf den 3 (oder 4?) Seiten dieses Threads, die gesagt haben, im Doggy am ehesten zu kommen, sich nicht alle geirrt haben... :roll:
Benutzeravatar
Zerlina
 
Beiträge: 566
Registriert: Sa 10. Dez 2005, 22:48
Wohnort: Wien

Beitragvon zigeuner » Fr 20. Okt 2006, 12:01

hmm... 3-4? Alle unter 25? Naja! Mal abgesehen davon, daß nicht wirklich die Überzahl an Frauen (Mädchen erst recht nicht) einen (richtigen) Orgasmus beim Sex ohne händische Unterstützung bekommen, grenzt es an ein statistisches Wunder, daß hier in diesem Fred 100% der Mädels einen rein vaginalen Ordchi (eben doggy) kriegen!
Und Du Zerlina? Von Dir fehlt ein Statement - kommst Du denn beim "normalen" Sex (ohne zusätzliche Klit-Stimmulation)? Kommst Du Doggy? Glaubst Du denn ernsthaft, sowas würde funktonieren?
Wie gesagt, meine Freundin kommt gerne Doggy, ABER NUR mit den Fingern an ihrem Kitzler!
Die Frauen, mit denen ich darüber gesprochen und die, mit denen ich geschlafen habe, hatten allesamt keinen rein vaginalen Orgasmus von hinten - und ich stelle mich ganz sicher nicht blöd an (und bin auch nicht klein)!
Meine Erfahrung: rein vaginale Orgasmen in sexueller Zwei-(Mehr-)samkeit sind die absolute Ausnahme! Vaginale Stimmulation spielt bei vielen sicher eine unterstützende Rolle aber die "Zündschnur" ist die Klit! Etwas anderes ist vielleicht eine direkte G-Punktreizung mit Dildo oder Vibrator in aller Ruhe (alleine).
sich nicht alle geirrt haben
Naja, es hat bis jetzt aber auch keine protestiert! Ich weiß aus Erfahrung, daß mehr als die Hälfte der Mädels unter 20 noch nicht wirklich wissen, was ein Orgasmus ist (Beschreibung oben) und meine Geschiedene weiß es z.B. noch immer nicht. Es gibt von Sexualforschern Erhebungen, die das belegen.
Sex ist für mich nur schön, wenn sie auch kommt und bin da sehr ausdauernd und experimentierfreudig. Ich lasse mich schon mal täuschen - aber nicht von Mädels, die nicht wissen, was sie mir da vorspielen 'müssen' - und das waren schon zu viele! Solche, die eben nur aus Gründen der Nähe poppen, machen mich überhaupt nicht an und ich verliere schnell die Lust mit ihnen.
...ist das Mädchen noch so lieb: Handbetrieb bleibt Handbetrieb!
Benutzeravatar
zigeuner
 
Beiträge: 68
Registriert: Do 12. Okt 2006, 16:11
Wohnort: Ostsee - bin aber Zigeuner!

Beitragvon Hormontherapeut » Fr 20. Okt 2006, 12:10

Eure Diskussion über vaginale und klitorale Orgasmen in allen Ehren, aber das finde ich doch irgendwie recht theoretisch. Können und wollen denn die meisten Frauen überhaupt dazwischen unterscheiden? Bringt uns die Erkenntnis, dass Frau im doggy style nur klitoral, aber nicht vaginal, kommt, wirklich entscheidend weiter?
Sollen sich all die armen Frauen, die zwar denken, sie hätten einen Orgasmus, aber es in Wahrheit gar nicht so ist, erschießen? Sollte es nicht einfach um den Spaß an der Sache gehen und nicht um die Jagd nach irgendwelchen Orgasmen?

Frei nach dem Motto: Vaginal? Klitoral? Anal? Scheiß egal!

Daher mein Vorschlag: Habt einfach Spaß am Sex, egal in welcher Stellung und egal, ob und wie ihr den Orgasmus erlebt. Wir werden in diesem Thread sicher nicht beweisen können, ob die geopsteten gefühlten Orgasmen nun echt waren oder nicht. Und im übrigen gleiten wir langsam ins Off topic ab. ;)
People...they don't write anymore-they blog.Instead of talking,they text,no punctuation,no grammar:LOL this & LMFAO that.It's just a bunch of stupid people pseudo-communicating in a proto-language that resembles more what cavemen used to speak.
Benutzeravatar
Hormontherapeut
 
Beiträge: 12661
Registriert: Di 5. Jul 2005, 15:31
Wohnort: Sunshine state

Beitragvon Zerlina » Fr 20. Okt 2006, 12:19

Solche, die eben nur aus Gründen der Nähe poppen, machen mich überhaupt nicht an und ich verliere schnell die Lust mit ihnen.

*lach*
Das ist einfach ein cooles Statement!
Ne, keine Kritik oder so, ich finde die Einstellung einfach köstlich.

Ich werds dir glauben, was du sagst. Habe nur so viele Beschreibungen hier im Forum gelesen, wie sich ein Orgasmus für die Mädels hier anfühlt, und das war alles so realistisch und ähnlich, dass ich annahm, sie würden es auch beim Sex erkennen. ;-) (Es ist ja auch das Publikum in diesem Forum nicht annähernd repräsentativ, das wurde schon oft festgestellt... eine Riesenmenge Jungs ist hier bi, auf SM in verschiedenen Härtegraden stehen eh fast alle, und Oralverkehr ist absoluter Standard für quasi alle... :roll: )

Über mich hatte ich sogar schon was geschrieben, es aber dann wieder gelöscht, weil ich einfach noch viel zu wenig Erfahrung habe. Ich bin bisher beim Sex nur durch Mitfingern gekommen, aber es waren so wenige Male, das zählt glaub ich noch nicht als allgemeine Erkenntnis ;-)
Ich muss aber sagen, in meinem Fall ist Mitfingern so zäh (weil langwierig) und anstrengend, und die vaginale Stimulation ist so... (schönes Wort für "geil finden :lol: ), dass es mir wirklich reicht, vorher oder nachher zu kommen.
Wird sich alles aber vermutlich noch ändern, da bin ich sicher :D


Edit: Sorry, Hormontherapeut, ich halt jetzt auch die Klappe :oops: :lol:
Zuletzt geändert von Zerlina am Fr 20. Okt 2006, 12:20, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Zerlina
 
Beiträge: 566
Registriert: Sa 10. Dez 2005, 22:48
Wohnort: Wien

Beitragvon Zauberhaft » Fr 20. Okt 2006, 12:45

Da wir ja nun mal grad beim Thema vaginale und klitorale Orgasmen sind, werd ich mal kurz meine Erfahrungen, obwohl ja schon fast off-topic, schildern. Was ich richtig interessant finde ist, dass ich bis jetzt anscheinend wohl nur mit den "Ausnahmen" Sex hatte ;-) Denn alle Frauen hatten einen vaginalen Orgasmus ohne Zuhilfenahme der Finger an der Klit. Dies war dann auch unabhängig davon, in welcher Stellung wir Sex hatten - im Doggy fühlten aber die meisten den Orgasmus intensiver und auch länger.
Und ich glaube auch nicht, dass das ganze irgendwas mit "blöd anstellen" zu tun hat. Zumindest habe ich mir bis jetzt auch noch nicht die Frage gestellt, ob das was mit "Können" oder der "Größe" zu tun hat. Ich denke mal das jede Frau das anders empfindet und deswegen sollte es auch keine Verallgemeinerung geben.
Und Zerlina, Dir muss ich da völlig recht geben, dass das Mitfingern zäh und auch langwierig sein kann...

Ich hoffe, dass war jetzt nicht zu viel off topic :roll:
In den Naturwissenschaften, in der Technik und in den Wirtschaftswissenschaften beruht der nachweisbar erzielte Fortschritt weithin darauf, dass frühere Vorstellungen und Praktiken ständig auf Fehler untersucht und die erkannten Fehler zugegeben und abgestellt wurden. In der Politik ist man für diese Erkenntnis noch nicht überall reif.
Manfred Rommel (*1928), dt. Politiker (CDU)
Ich hätte gerne ein Regierungssystem, in dem die, die etwas tun wollen, an der Macht sind - und die, die gerne reden, die Opposition bilden.
Edward Heath (1916-2005), engl. Politiker
Ein Paradoxon entsteht, wenn eine frühreife Erkenntnis mit dem Unsinn ihrer Zeit zusammenprallt.
Karl Kraus (1874-1936)
Benutzeravatar
Zauberhaft
 
Beiträge: 244
Registriert: Mo 26. Sep 2005, 09:38
Wohnort: Thüringen

Beitragvon Zerlina » Fr 20. Okt 2006, 12:49

Jetzt kommt sicher gleich die hämische Bemerkung, dass die dir alle was vorgespielt haben. ;)

Gehen wirs mal analytisch an: Wärst du auf Meg Ryan in "Harry und Sally" reingefallen? :lol:


P.S.: Mist, ich wollte doch die Klappe halten. Jetzt aber.
Oder löscht mich halt weg... ;)
Benutzeravatar
Zerlina
 
Beiträge: 566
Registriert: Sa 10. Dez 2005, 22:48
Wohnort: Wien

VorherigeNächste

Zurück zu Fragen, Kommentare, Diskussionen (w)

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

eis.de
In Partnerschaft mit eis.de