Kleiner tip zum onanieren (Frauen)

Kennt ihr weitere Stellungen, Techniken oder Tipps?
Forumsregeln
Achtung, Du befindest Dich im Frauenbereich! Männer dürfen hier nur in Ausnahmefällen posten.

Beitragvon Gast » Mi 21. Jun 2006, 15:40

Also:
Ich machs mir immer wenn ich in der badewanne liege. Da könnt ihr einfach den Duschkopf abschrauben und euch den Strahl an die richtige stelle schieben. oder einfach nur in der scheide von oben nach unten gleiten lassen... ich find das isn geiles gefühl.. müsst nur aufpassen, dass es nicht zu heiß wird und der strahl nicht zu hart :).

Am besten legt ihr euch auf den rücken und bearbeitet euch von oben ;)
Oder ihr knied euch darüber... Viel Spaß und schreibt mir ob ihr jauch so ein geiles gefühl dabei empfindet...

ich bin nämlich noch ziemlich jung und hatte noch keinen richtigen sex. könnt ihr mir sagen ob sich das ähnlich anfühlt??
Gast
 

Beitragvon Oben rum frei » Mi 21. Jun 2006, 15:42

Dein Tipp ist Klasse. :D :o
Benutzeravatar
Oben rum frei
 
Beiträge: 8
Registriert: Fr 16. Jun 2006, 15:16
Wohnort: Deutschland/Hamburg

Beitragvon deichlaeufer » Mi 21. Jun 2006, 15:45

Hier hat eine Userin vor kurzem ähnliches beschrieben: http://www.sch-ona-forum.de/viewtopic.php?f=103&t=5012

L.L.K. schrieb:
ich bin nämlich noch ziemlich jung und hatte noch keinen richtigen sex. könnt ihr mir sagen ob sich das ähnlich anfühlt??

Der Orgasmus wird sich wohl ähnlich anfühlen, aber das Gefühl der Penetration wirst du so natürlich nicht bekommen.
Journalism is publishing what someone doesn't want us to know, the rest is propaganda. - HoracioVerbitsky
Benutzeravatar
deichlaeufer
 
Beiträge: 3732
Registriert: Sa 17. Jul 2004, 12:58
Wohnort: Ostfriesland

Beitragvon Wixx0r » Mi 21. Jun 2006, 16:20

Außerdem würde meines Wissens, der Strahl die Scheidenflora beschädigen, bzw zerstören!
Wixx0r
 
Beiträge: 561
Registriert: So 23. Okt 2005, 15:38
Wohnort: Mühlbach Ö

Beitragvon Gast » Mi 21. Jun 2006, 17:19

Beschädigen ja aber doch nicht zerstören, dazu ist nämlich kein Duschstrahl stark geug und das ist auch gut so, denn schließlich soll es ja Spaß machen und keine Schmerzen oder Verletzungen mit sich bringen.
Gast
 

Beitragvon Gast2 » Mi 21. Jun 2006, 22:53

L.L.K. schrieb:
ich mache das ja nicht so doll an, also den wasserstrahl. :!:


lernt man schon in der schule, dass man das nicht machen soll, also den wasserstrahl direkt in die scheide einführen. kann das natürliche bakterienmilleu zerstören und den duschschlauch direkt einführen kann bestimmt auch zu verletzungen führen, wenn man nicht sehr sehr aufpasst.
KEINE c2c anfragen, KEINE pic-tausch anfragen, KEINE dirty-pn anfragen usw. bitte, also kiddies: LASST MICH IN RUHE!
Benutzeravatar
Gast2
 
Beiträge: 1165
Registriert: Di 4. Apr 2006, 22:55
Wohnort: Berlin

Beitragvon Elektra » Fr 23. Jun 2006, 13:53

*g* jahaa ^^ aber ich hab es anscheinend übertrieben... hab jeden tag 2 manchmal 3 mal "geduscht" und mit jedem mal dachte ich es dauert länger bis ich komme, und gestern bin ich leider gar nicht gekommen :-(
geht es anderen auch so? je öfter man es macht, desto länger dauert es???
Benutzeravatar
Elektra
 
Beiträge: 29
Registriert: So 11. Jun 2006, 18:50
Wohnort: Mannheim

Beitragvon Gast2 » Fr 23. Jun 2006, 20:19

Elektra schrieb:
je öfter man es macht, desto länger dauert es???


ich mach's eigentlich nie mit der dusche, die ist zu hart eingestellt, dass es eher unangenehm für sb wäre, aber wenn ich's normal mache und mach es immer gleich, wird's irgendwann langweilig und dauert dann natürlich länger bis zum ergebnis bzw. gibt dann manchmal auch keinen orgasmus...abwechslung muss schon sein...
KEINE c2c anfragen, KEINE pic-tausch anfragen, KEINE dirty-pn anfragen usw. bitte, also kiddies: LASST MICH IN RUHE!
Benutzeravatar
Gast2
 
Beiträge: 1165
Registriert: Di 4. Apr 2006, 22:55
Wohnort: Berlin

Beitragvon denise » Di 27. Jun 2006, 04:22

Elektra schrieb:
je öfter man es macht, desto länger dauert es???


Liebe Elektra,

das liegt daran, dass deine Klitoris desensibilisiert wird. Das heißt, sie härtet sich ab und ist nicht mehr so empfindlich.
Das hat Vor- und Nachteile. Einerseits wird es mit der Zeit schwieriger einen orgasmus zu bekommen. Wie du sagst, es dauert länger. Andererseits kannst du dich dann "härter" stimulieren, was auch bedeutet, dass Orgasmen intensiver werden (können).
Aber keine Sorge, wenn du ein paar Tage wartest, ist deine Klitoris wieder etwas empfindsamer. Frei nach dem Motto: Lass sie aushungern, dann kommt sie. :lol:

lg, Denise
Benutzeravatar
denise
 
Beiträge: 18
Registriert: Di 27. Jun 2006, 01:48
Wohnort: Wien

Beitragvon cutelady » Di 27. Jun 2006, 12:06

also das mit dem wasserstrahl hab ich bisher nur unter der dusche ausprobiert aber das fand ich persönlich nich so bequem im stehen..in der badewanne..gute idee, muss ich bei zeiten mal machen :D

MfG
Benutzeravatar
cutelady
 
Beiträge: 37
Registriert: So 25. Jun 2006, 15:35
Wohnort: Over the hills and far away

Beitragvon ajucaraM_aus » So 2. Jul 2006, 21:33

Ich frage mich immer wieder, was an der Duschbrause so besonders sein soll. Mir persönlich gibt das nichts.
Benutzeravatar
ajucaraM_aus
 
Beiträge: 5
Registriert: So 2. Jul 2006, 21:16

Beitragvon Vibratorgeil » Mi 5. Jul 2006, 22:55

Ich habe es mir gerade gestern noch in der Badewanne gemacht. Den Brausenstrahl habe ich auf ganz hart eingestellt und den Brausen kopf dann unter Wasser gehalten an meiner Liebesperle. Ich kann nur sagen, es war supergeil, war danach so kaputt, das ich nicht aus der Wanne kam.
Benutzeravatar
Vibratorgeil
 
Beiträge: 7
Registriert: Mi 5. Jul 2006, 22:30
Wohnort: Deutschland

Beitragvon playboybunny » Do 6. Jul 2006, 13:21

Bei mir hats noch nie wirklich in der Dusche geklappt. Ich machs mir meistens am Schreibtisch mit den Beinen dann oben. Was aber auch zum Orgasmus verhelfen kann: wenn man das jetzt so macht wie ich und dann mal die Pobacken anspannen, und dann weiter machen, kommt man schneller.



edit:
ja ich habe es geschafft. war aber ein sehr leichter orgasmus.
was auch gut sein kann ist wenn man sich auf den einen oder anderen fuß sitzt...oder die füße unter dem drehschreibtischstuhl "verdreht", wenn das einer blickt...
Zuletzt geändert von playboybunny am Mo 11. Jun 2007, 18:40, insgesamt 1-mal geändert.
ich gebe nichts, ich nehme ;D
Benutzeravatar
playboybunny
 
Beiträge: 159
Registriert: Mi 16. Nov 2005, 21:31
Wohnort: Bawü

Beitragvon Jellie-chan » Di 11. Jul 2006, 23:27

das mit dem duschstrahl is echt eine der allerbesten methoden... nur muss man halt aufpassen dass man an die richtige stelle strahlt/spritzt... grad wenn man den duschkopf in der hand hat kann es passieren (war bei mir jedenfalls schon so) dass der irgendwie seinen weg irgendwohin findet wo's dann unangenehm is...
Benutzeravatar
Jellie-chan
 
Beiträge: 46
Registriert: Di 11. Jul 2006, 22:35
Wohnort: Hessen

Beitragvon Gast » Mo 17. Jul 2006, 14:55

ich habn duschkopf, bei dem man verschiedene härtegrade einstellen kann. ich fang meist mit dem feinen sprühstrahl an, dann dreh ich, je erregender ich werde, auf den ganz harten. spreize meine beine weit, kreise dabei mein becken und dann kommts mir auch schon. ab und zu spritz ich dann noch mit ab (manchmal auch ns).
Gast
 

Beitragvon Moist » Sa 29. Jul 2006, 17:27

Das Schönste dabei ist, wenn manden Strahl aus dem Wasserhahn nimmt und drunter liegt, dann kannst Du beim Orgasmus sehen, wie's zuckt! Das sieht geil aus! :D
Moist
 
Beiträge: 3
Registriert: Fr 2. Jun 2006, 19:58

Beitragvon Lady_Conny » Sa 29. Jul 2006, 18:21

Wow, noch nie habe ich von so einer völlig neuen Masturbationstechnik gehört... :lol:
Benutzeravatar
Lady_Conny
 
Beiträge: 47
Registriert: Di 4. Apr 2006, 20:26
Wohnort: Himmel

Beitragvon wixx_mausi » Do 4. Jan 2007, 01:08

muss ich ma probieren *g*
Benutzeravatar
wixx_mausi
 
Beiträge: 17
Registriert: Mi 3. Jan 2007, 00:30

Beitragvon W-chen » Fr 2. Feb 2007, 02:16

Ich würde gern wissen, wieviele Idiotinnen hier einen Orgasmus über die eigene Gesundheit stellen.

Jeder TROTTEL weiß, dass man, wenn man die Scheide spült (hab ich das jetzt also richtig verstanden?), den wirksamsten Schutz vor allen möglichen Infekten und Krankheiten zerstört. Und da gibt es kein "Ach, einmal...wird schon nicht schaden!" - Falls einige Mädchen (sollte ich hier dann wohl eher sagen) es noch nicht wissen, Krankheiten gibt es nicht nur über Sex, die fängt man sich auch gut und gerne mal auf einer Toilette ein. Und es geht bedeutend schneller, wenn man sich gern bis zum Anschlag mit Wasser füllt. Für alle, denen dies wohl egal ist: Was haltet ihr davon, euch einen Schlauch, den ihr an einen Kompressor anschließt, in den Uterus zu stecken? Das ist sicher auch sehr befriedigend! :roll:

Mit der Dusche kann man auch anders Spaß haben, dem Kitzler schadet es nämlich afaik nicht, wenn man ihn mit einem Wasserstrahl bearbeitet.

War spät, aber musste raus -_-'
W-chen
 
Beiträge: 7
Registriert: Fr 2. Feb 2007, 00:56

Beitragvon Zerlina » Fr 2. Feb 2007, 02:49

Nanana, die meisten hier haben indirekt oder direkt gesagt, dass sie den Strahl an ihre Klitoris halten und nicht in erster Linie die Scheide damit spülen. Ist doch auch sinnlos, wer würde schon alleine davon kommen, dass ein Wasserstrahl in ihn hineinfährt? Keine großartige Reibung, kein Rein-raus....
Also so blöd sind die Mädels wohl doch nicht ;)
(Wobei ich, um zum Thema was zu sagen, noch nie großartige Gefühle mit dem Duschstrahl hatte. Aber ich werd es wohl das nächste Mal baden nochmal gezielt probieren....)
Benutzeravatar
Zerlina
 
Beiträge: 566
Registriert: Sa 10. Dez 2005, 23:48
Wohnort: Wien

Nächste

Zurück zu Neue Stellungen, Techniken oder Tipps (w)

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

eis.de
In Partnerschaft mit eis.de