Yoga-Stellung mal anders

Kennt ihr weitere Stellungen, Techniken oder Tipps?
Forumsregeln
Achtung, Du befindest Dich im Frauenbereich! Männer dürfen hier nur in Ausnahmefällen posten.

Yoga-Stellung mal anders

Beitragvon Lisa » Mo 16. Aug 2010, 18:28

Bin neulich zufällig auf nen spezielleres Video gestoßen wo eine Frau in eben dieser Stellung festgebunden war (weitere Infos lasse ich bewusst weg). Dabei erinnerte ich mich eben diese Stellung auch schon mal gesehen zu haben und bin dann eben auf ner Yoga-Seite drauf gestoßen, was auch die Erklärung etwas simpler gestaltet.

http://www.yoga-welten.de/images/stories/uebungen/halasana.gif
(Quelle: http://www.yoga-welten.de)

Hab mich dann gestern Abend also etwas neugierig mal dran gemacht und mal ausprobiert ob nen besonderer Kick entstehen könnte oder ähnliches und ich war positiv überrascht. Zwar ist die handlungsfreiheit dabei extrem eingeschränkt und ich konnte grade mal einen Arm/Hand nutzen während ich den anderen zur zusätzlichen Stabilität hinter dem Rücken eingeknickt hatte, aber es hat gereicht und das Ergebnis war wirklich....besonders. Als kleiner Tipp vielleicht noch: Ich habe die Beine bzw. die Hacken im Bettgestell fixieren können um nicht den ganzen Druck auf dem Rücken zu haben. Viel Spaß, vielleicht hab ich euch mal ne interessante Alternative vorgezeigt ;)

Lg
Benutzeravatar
Lisa
 
Beiträge: 439
Registriert: Mi 20. Jun 2007, 00:40

Re: Yoga-Stellung mal anders

Beitragvon LayaYana » Di 17. Aug 2010, 07:19

Hehe, sowas passiert doch beim Sex irgendwie von alleine, erst Missionar, dann legt man ein Bein auf sein Schulter, dann schnappt er sich das andere und dann werden wir enthusiastisch und schon ist man in dieser Stellung ;)

Aber ich mache eh Yoga und kann das auch gut halten ohne gefesselt zu sein ^^
Urlaub - gar nicht da. Postkarte: "Der Himmel hat eine Farbe, die Luft hat eine Temperatur, meistens zumindest. Der Rest ist auch ganz ok. Hoffe euch geht es allen gut. Liebe Grüße, die Laya"
Benutzeravatar
LayaYana
Moderations-RentnerIn
 
Beiträge: 4827
Registriert: Mo 4. Dez 2006, 19:35
Wohnort: Turku

Re: Yoga-Stellung mal anders

Beitragvon Lisa » Di 17. Aug 2010, 08:47

Es geht dabei ja eher um die alleinige Freude ;) Ausschließen das ich nicht schon mal ähnliche Verbiegungen beim Sex gehabt habe werde ich nicht aber mich bewusst so hingelegt um selber meinen Spaß zu haben war neu.
Und das mit dem gefesselt sein war ja eher die Anregung wie ich drauf gekommen bin ^^
Benutzeravatar
Lisa
 
Beiträge: 439
Registriert: Mi 20. Jun 2007, 00:40


Zurück zu Neue Stellungen, Techniken oder Tipps (w)

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

eis.de
In Partnerschaft mit eis.de