Unten drunter

Hier könnt ihr Fragen stellen, Kommentare abgeben oder Diskussionen aller Art starten.

Re: Unten drunter

Beitragvon Vicente » Fr 28. Jul 2017, 17:19

trage bei der arbeit manchmal nur meine joggingshose, ohne unterhose.
Vicente
 
Beiträge: 368
Registriert: Fr 14. Jul 2006, 11:23

Re: Unten drunter

Beitragvon Mr. Masturbation » Do 3. Aug 2017, 04:23

GKCxxK1ngJul1xx hat geschrieben:
Jack15 hat geschrieben:Weiße Retro shorts, damit man das ganze Sperma nicht sieht...

:lol: coole antwort

Haha nice, sehe ich auch so :D
Hab zusätzlich noch weiße Slips, kommt auch gut.

Und für manche Gelegenheit hab ich das nochma alles in Schwarz, damit man die Flecken sieht! :twisted: :lol:
Mr. Masturbation
 
Beiträge: 32
Registriert: So 16. Mai 2010, 21:31
Wohnort: Paderborn

Re: Unten drunter

Beitragvon onano44 » Fr 4. Aug 2017, 18:10

Normalerweise trage ich relativ knappe schwarze Slips, die dafür sorgen, dass die Geschlechtsteile schön eingepackt sind. Als Ausgleich kommt es im Sommer aber schon mal vor, dass ich auf die Slips verzichte, vor allem dann, wenn ich mit eigeführtem Analplug unterwegs bin. Denn bei warmem Wetter habe ich es nicht ungern, wenn der schlaffe Schwanz und der ziemlich tief hängende Eiersack frei baumeln können.

Geil war es in der Lehre als Mechaniker, als ich in der warmen Jahreszeit unter dem Arbeitsoverall meist ganz nackt war. Der Overall hatte auf beiden Seiten einen Schlitz, durch den man in die Taschen der Hose greifen konnte, sofern man eine trug. War man hingegen darunter nackt, erreichte man mit einem Griff direkt die Geschlechtsteile und konnte in unbeobachteten Momenten sofort loswichsen. Weil meine damaligen Wichskumpel unter dem Overall oft ebenfalls nackt waren, konnten wir einander relativ unbemerkt an die Schwänze greifen, wenn sich eine gute Gelegenheit ergab. Auch im Militärdienst war ich bei warmem Wetter unter dem Kampfanzug oft nackt und benutzte die seitlichen Schlitze, um am Schwanz herumzuspielen oder zu wichsen.
Alles, was schön ist, ist entweder verboten oder unmoralisch, oder es macht dick.
onano44
 
Beiträge: 264
Registriert: Fr 18. Mai 2007, 20:31
Wohnort: Bad Ragaz (Schweiz)

Re: Unten drunter

Beitragvon DieserLuca » Fr 18. Aug 2017, 11:08

Auch Boxer und meist Retro. Im Sommer aber manchmal auch ohne Unterhose.
Luca, 15 Jahre, Schüler, aus NRW, wichse täglich und steh' nicht auf Cam ;D
DieserLuca
 
Beiträge: 30
Registriert: Do 17. Aug 2017, 17:50
Wohnort: NRW

Re: Unten drunter

Beitragvon bigboybs » Di 22. Aug 2017, 09:48

Entweder ne schöne Satinbuxxe, mal ne Latexshort oder einfach gar nichts =)
bigboybs
 
Beiträge: 8
Registriert: Do 23. Aug 2012, 17:19

Re: Unten drunter

Beitragvon Pebo » Do 5. Okt 2017, 12:12

Am liebsten ohne Unterhose ist einfach ein gutes Gefühl wenn man schon in Hose und Shirt steckt und nicht nackt sein kann.Ich finde unbekleidet zu sein einfach das beste und schönste Outfit!
Pebo
 
Beiträge: 64
Registriert: Fr 24. Mär 2017, 18:47
Wohnort: Siegen, im Süden von NRW

Re: Unten drunter

Beitragvon Pebo » Do 5. Okt 2017, 12:16

Einfach am liebsten ohne Unterhose, wenn man schon in Shirt und Hose steckt. Für mich ist es am schönsten unbekleidet zu sein, ist doch unser bestes Outfit und dazu noch sehr angenehm. Habe Freunde die das auch so gerne machen und dazu stehen.
Pebo
 
Beiträge: 64
Registriert: Fr 24. Mär 2017, 18:47
Wohnort: Siegen, im Süden von NRW

Re: Unten drunter

Beitragvon Musterländle » Do 5. Okt 2017, 14:26

Auch wenn du es zwei mal schreibst, wird es dadurch nicht besser.
Urinreste und die braunen Rallyestreifen gehen dann bei dir direkt in die Hose.
Eine darunter getragene Unterhose fängt das alles auf und man kann sie bei 60° waschen.
Versuche das mal mit deiner Jeans oder einer anderen Hose, die kannst du dann vergessen.
"Irrtümer haben ihren Wert, aber nur hier und da.
Nicht jeder, der nach Indien fährt, entdeckt Amerika."
(Erich Kästner, dt. Schriftsteller)
Musterländle
 
Beiträge: 59
Registriert: Di 12. Jan 2016, 23:40
Wohnort: Baden-Württemberg

Re: Unten drunter

Beitragvon Pebo » Do 5. Okt 2017, 14:48

Da muss ich Dir leider schreiben, das man etwas dafür tun kann um Urintropfen und Rallystreifen zu vermeiden. Dazu Wechsel ich täglich meine Hose.
Pebo
 
Beiträge: 64
Registriert: Fr 24. Mär 2017, 18:47
Wohnort: Siegen, im Süden von NRW

Re: Unten drunter

Beitragvon Musterländle » Fr 6. Okt 2017, 10:51

Echt? Natürlich ist mir bekannt, daß man zur Vermeidung etwas dafür tun kann.
Aber so ganz lässt sich der Krimskrams nun mal doch nicht so ganz vermeiden
und Unterhosen sind eindeutig einfacher und schneller zu waschen als Hosen.
Ich wechsle meine Hose nicht täglich, da ich sowieso fast nur Jeans trage.
Und dazu auch noch mit einer Unterhose drunter ist das völlig überflüssig.
Im Übrigen habe ich auch deutlich mehr Unterhosen als Jeans,
ich erspare mir also durch das Tragen der Ersteren viele Wachgänge.
Nicht das du mich falsch verstehst, ich akzeptiere selbstverständlich deine Anzugsordnung.
Wenn dir das Gefühl ohne Unterhose zusagt, find ich das voll in Ordnung.
"Irrtümer haben ihren Wert, aber nur hier und da.
Nicht jeder, der nach Indien fährt, entdeckt Amerika."
(Erich Kästner, dt. Schriftsteller)
Musterländle
 
Beiträge: 59
Registriert: Di 12. Jan 2016, 23:40
Wohnort: Baden-Württemberg

Re: Unten drunter

Beitragvon Pebo » Fr 6. Okt 2017, 11:36

Danke für Dein Verständnis. Da ich oft und gerne Zuhause und in der Natur völlig nackt bin, hält sich mein Wäscheverbrauch in Grenzen und ist überschaubar. Fühle mich am besten in meiner Haut wenn ich unbekleidet sein kann. Ohne Unterwäsche ist man sehr viel einfacher wieder im Naturzustand und kann sich frei fühlen.
Pebo
 
Beiträge: 64
Registriert: Fr 24. Mär 2017, 18:47
Wohnort: Siegen, im Süden von NRW

Vorherige

Zurück zu Fragen, Diskussionen und Kommentare (m)

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 1 Gast

eis.de
In Partnerschaft mit eis.de