Spontan absamen

Hier könnt ihr Fragen stellen, Kommentare abgeben oder Diskussionen aller Art starten.

Spontan absamen

Beitragvon Thule » Di 14. Mär 2017, 10:38

Hi Leute!
Möchte heute mal ein ganz neues Phänomen berichten, das ich sogar grade eben erlebe:

Wenn ich sehr konzentriert arbeite, handwerklich oder mental am Schreibtisch, u. mich dabei super-wohl fühle, wie in ner Art "Flow", passiert es, daß mein Schwanz plötzlich darauf reagiert und spontan immer wieder absamt; jedenf. solange ich entspr. fokussiert bleibe!

Es ist super-genial, und läuft quasi wie nebenher, ganz ohne übliche Geilheit oder Harten!!!
Und das Allerbeste: Es gibt kein ernüchterndes Abschlaffen hinterher, wie sonst beim Orgasmus; vielmehr bleiben Deine "Batterien" voll geladen. Auch jeglicher zeitaufwändiger "Wichs-Druck" fällt hier völlig weg; sprich - ich kann einfach jederzeit weiterarbeiten, wie es mir gefällt! (trotz nasser Unterhose -grins-)
Bei Interesse, bin ich natürlich gerne bereit, es näher zu erklären.
Thule
 
Beiträge: 365
Registriert: Mi 11. Mai 2011, 08:12
Wohnort: Rhein-Neckar

Re: Spontan absamen!!!

Beitragvon Manu_92 » Sa 18. Mär 2017, 16:21

Das hört sich interessant an :D
Wie muss man sich das vorstellen, du kommst dann ohne eine Erektion zum Samenerguss? Und was meinst du mit
Thule hat geschrieben: jedenf. solange ich entspr. fokussiert bleibe!

? Konzentrierst du dich auf deinen Schwanz oder auf deine Arbeit o.ä? Spannst du dabei deine Beckenbodenmuskulatur an?
Manu_92
 
Beiträge: 28
Registriert: Di 18. Aug 2015, 16:42

Re: Spontan absamen!!!

Beitragvon Thule » Sa 18. Mär 2017, 22:52

Hi.
Das sind alles gute Fragen!
Aber, zunächst muss ich Dich mal etwas fragen:
Bist Du eine Frau oder ein Mann?
Denn, "Manu" hört sich irgendwie weiblich an.
Ok, aber jetzt erst mal zurück zum Thema:

Ja, genau, es passiert ganz ohne Erektion!
Alleine schon die Tatsache, daß Du dafür das (aus meiner Sicht) doofe Wort "Samenerguss" verwendest, deutet für mich drauf hin, daß Du noch nicht richtig Ahnung hast, was da bei mir wirklich passiert. Aber, keine Sorge, so geht es Vielen.
Denn, es ist bestimmt kein "Samenerguss"! .., und es ist auch kein Orgasmus, der hier stattfindet.
Vielmehr läuft der Samen einfach heraus; das dabei vielmehr entstehende Gefühl ist so ähnlich wie beim Pissen. Und da sagst Du ja dann auch nicht "Piss-Erguss", oder? Nicht alle Worte sind schön, die die Deutsche Sprache hervorgebracht hat!

Jetzt zur nächsten Frage:
Ich konzentriere mich im Grunde auf gar nix, während ich z.B. auf meine Arbeit vertieft bin. Es ist ne Art Loslassen, während ich arbeite und mein Samen, bzw. mein Schwanz meldet sich dann von sich aus, wie oben beschrieben. Und auch dann ist es ganz wichtig, weiter entspannt zu bleiben. Würde ich dann an dieser Stelle beginnen, irgendetwas anzuspannen, oder womöglich versuchen, etwas bewusst herbeiführen zu wollen, dann stoppt der Prozess sofort und es geschieht gar nix!
Thule
 
Beiträge: 365
Registriert: Mi 11. Mai 2011, 08:12
Wohnort: Rhein-Neckar

Re: Spontan absamen!!!

Beitragvon NCIS » So 19. Mär 2017, 08:01

Bist du dir sicher, dass es sich dabei nicht eher um Vorsaft handelt, was da aus deinem Schwanz herausgesickert kommt?
Benutzeravatar
NCIS
 
Beiträge: 785
Registriert: Mo 22. Jun 2009, 14:39
Wohnort: Deutschland

Re: Spontan absamen!!!

Beitragvon daniel17.05 » So 19. Mär 2017, 09:30

Sehr spannend, habe aber so etwas auch noch nie erlebt. Kann mir auch schwer vorstellen, wie das funktionieren kann. Also Du sitzt am Schreibtisch und arbeitest und denkst dann an Deine Arbeit und die Aufgaben dabei und plötzlich merkst Du, wie aus Deinem Schwanz Dein Sperma herausläuft (?), denn es "läuft" ja, Du spritzt ja nicht...was kann der Auslöser dafür sein?
daniel17.05
 
Beiträge: 5
Registriert: So 19. Mär 2017, 07:14

Re: Spontan absamen

Beitragvon Thule » So 19. Mär 2017, 20:17

An "NCIS"!

Ja, absolut sicher!
Wie du weißt kommen aus dem Schwanz drei ganz unterschiedliche Säfte, die nicht verschiedener sein können.
Es ist Samen, glaube mir.


Vorsaft habe ich natürlich auch jede Menge zu bieten und das wäre ein Kapitel für sich.
Mir ist es möglich alle drei Sachen ganz unabhängig voneinander und ganz gezielt und gewollt hervorzubringen. Je nach Lust und Laune. Aber es gibt natürlich auch für mich Grenzen.
Daher, frag ruhig weiter, denn das inspiriert letztendlich Alle, weiter zu forschen.

Es ist und bleibt spannend.

Hallo Daniel:
ja es ist total spannend.
Und, egal was ich dir jetzt erzähle, und ob ist du dir jetzt vorstellen kannst oder nicht, hat letztendlich auch für dich nur das Gültigkeit, was du selber erlebst.
Das, mit dem „Schreibtisch" ist natürlich richtig, aber letztendlich nur ein Beispiel.
Der eigentliche Punkt ist die tiefe Vertiefung (könnte man sagen) in ein Vorhaben, das dich inspiriert, dich – wenn man so will in einer Art Flow-Zustand versetzt. Ich weiß nicht, ob dir dieser Begriff "Flow" etwas sagt. Letztendlich ist es eine Art Geistestätigkeit, die hier das Kommando führt. Es kann aber auch eine körperliche Tätigkeit sein. Oder, du liegst einfach entspannt und irgendwie innerlich beglückt im Bett auf deinem Rücken und fühlt sich einfach nur wohl. Und denkt vielleicht über etwas schönes nach. Aber, und das ist der Witz es ist nicht etwas geiles was dann da in deinem Kopf herum schwirrt, eher im Gegenteil.
Zumindest ist es bei mir so in diesem Fall.
Und genau dann kann es geschehen.
Und genau an diesem Punkt wird es dann etwas verteufelt:
wenn ich sage, „da kann es geschehen", ist die Gefahr, dass sich dein Bewusstsein vom Kopf (von diesem so schönen Zustand) in Richtung Schwanz verlagert und sodann beginnst du denken:" Ja, jetzt passiert es gleich, ich muss noch etwas nachhelfen usw.". Und genau das ist dann das Hindernis jeder Versuch, irgendwie nach zu helfen, oder es zu fördern stoppt es unmittelbar.
Auch jegliche Geilheit im üblichen Sinne ist eher unkonstruktiv.
Trotzdem ist es möglich, dass es passiert, oder besser gesagt, dass du es passieren lässt.
Ganz konkret scheint es wie folgt zu funktionieren:
Durch meine Ausrichtung auf ein bestimmtes Zentrum zwischen den Augen oder besser gesagt dahinter, oder durch ein bestimmtes Denken und sich konzentrieren auf das was ich auch gerade arbeite, (schließlich denke ich mit dem Kopf, und nicht mit dem Schwanz), und sich nicht vom Schwanz nach unten ziehen lassen, kann es passieren das dein Schwanz von sich aus anfängt zu pulsieren bis hin, daß es an der Schwanzspitze beginnt nass zu werden.

O. k. ich denke erst mal bis hierher.
Bitte gerne ruhig weiter fragen.
Zuletzt geändert von Lena am So 19. Mär 2017, 20:47, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Beiträge zusammengeführt. Mehrere Posts im gleichen Thread hintereinander sind nur in Ausnahmefällen erlaubt.
Thule
 
Beiträge: 365
Registriert: Mi 11. Mai 2011, 08:12
Wohnort: Rhein-Neckar


Zurück zu Fragen, Diskussionen und Kommentare (m)

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 1 Gast

eis.de
In Partnerschaft mit eis.de