Vorhaut

Hier könnt ihr Fragen stellen, Kommentare abgeben oder Diskussionen aller Art starten.

Vorhaut

Beitragvon GKCxxK1ngJul1xx » Mo 24. Okt 2016, 06:09

Hi.
Ich wollte mal wissen wie wichtig euch die Vorhaut ist bzw. wie ihr sie wahrnehmt. Ich habe gemerkt das ich beim aufs Klo gehen in letzter zeit die Vorhaut immer zurück schiebe bevor ich mich hinsetze das aber auch erst seit kurzem. Warum kein plan. Geht euch das auch so oder ist euch die Vorhaut egal?
Alles "Zu Spät" für " Westerland "
GKCxxK1ngJul1xx
 
Beiträge: 73
Registriert: Do 12. Jun 2014, 13:10

Re: Vorhaut

Beitragvon Cargobull » Mo 24. Okt 2016, 08:54

Hi,völlig normaler Vorgang.Mach ich genauso.
Wer fragen hat,soll mich fragen !
Benutzeravatar
Cargobull
 
Beiträge: 63
Registriert: Mi 28. Dez 2011, 17:32
Wohnort: Köln

Re: Vorhaut

Beitragvon exxoticc » Mo 24. Okt 2016, 14:15

Dito. Ganz Normal. Also ich möchte meine Vorhaut nicht missen!
exxoticc
 
Beiträge: 38
Registriert: Mi 6. Jan 2016, 14:47

Re: Vorhaut

Beitragvon Onan60 » Di 25. Okt 2016, 08:04

Auch ich möchte meine nicht hergeben, läßt sich damit doch so schöne Gefühle erzeugen :D
Onan60
 
Beiträge: 47
Registriert: Mi 24. Aug 2016, 19:47

Re: Vorhaut

Beitragvon NCIS » Di 25. Okt 2016, 10:49

Ich mach das nicht. Meine anatomischen Verhältnisse sind so, dass die Spitze der Eichel selbst im schlaffen Zustand frei liegt, darum muss ich auch gar nichts zurückziehen.
Allgemein bin ich mit der Gestalt meiner Vorhaut sehr zufrieden und will sie eigentlich nicht missen. Mir gefallen optisch unbeschnittene Schwänze sowieso viel besser und ich sehe absolut keinen Sinn dahinter, wenn Leute sich beschneiden lassen, weil es vermeintlich besser aussieht. Wenn es medizinisch indiziert ist, okay. Aber ansonsten? No way!
Benutzeravatar
NCIS
 
Beiträge: 773
Registriert: Mo 22. Jun 2009, 15:39
Wohnort: Deutschland

Re: Vorhaut

Beitragvon step » Mi 26. Okt 2016, 12:16

grad beim wichsen könnte ich es mir ohne vorhaut gar nicht so richtig vorstellen......finds ziemlich angenehm sie vor und zurück zu schieben.....
step
 
Beiträge: 922
Registriert: Do 14. Jul 2005, 20:21
Wohnort: Wien

Re: Vorhaut

Beitragvon felix_88 » Mo 14. Nov 2016, 11:58

Bin selber cut, finde uncut aber auch geil, weil man dann schön damit spielen kann ;)
felix_88
 
Beiträge: 51
Registriert: Mo 15. Okt 2012, 12:19

Re: Vorhaut

Beitragvon jonas2006 » Fr 18. Nov 2016, 21:43

ich möchte meine auch nicht hergeben.
ich kann mit meiner die eichel meines freundes mit verstecken und finde das geile spielchen.
vor allem wenn er unter meine vorhaut spritzt und sich sein sperma auf meiner eichel verteilt.
jonas2006
 
Beiträge: 28
Registriert: So 15. Dez 2013, 19:43

Re: Vorhaut

Beitragvon Lexi » Sa 19. Nov 2016, 23:30

Eine lange Vorhaut hat den Vorteil, dass man damit prima Masturbieren kann. Weil man sozusagen immer eine Vulva zur Verfügung hat.
Das Frenulum Praeputii entfernen ( frenulektomie ) kann ich nur empfehlen. Die Vorteile sind:

1. Die Vorhaut lässt sich weiter nach hinten ziehen, dadurch ist ein größerer Hub bei der Masturbation möglich und die Vorhaut ist beweglicher.
2. Der Penis sieht besser aus, da sich die Vorhaut fast faltenlos nach hinten ziehen lässt.
3. Der Penis lässt sich viel besser sauber halten.
4. Bei fehlendem Frenulum bleibt die Vorhaut immer dort wo man sie haben will d.h. sie rutscht nicht wieder von selber über die Glans (Eichel).

Ich habe das Frenulum mit drei Eingriffen restlos selbst entfernt.
Mit dem Ergebnis bin ich sehr zufrieden.
:)
Benutzeravatar
Lexi
 
Beiträge: 183
Registriert: Fr 23. Apr 2004, 22:48
Wohnort: Bayern

Re: Vorhaut

Beitragvon NCIS » So 20. Nov 2016, 12:23

Lexi hat geschrieben:Eine lange Vorhaut hat den Vorteil, dass man damit prima Masturbieren kann. Weil man sozusagen immer eine Vulva zur Verfügung hat.
Das Frenulum Praeputii entfernen ( frenulektomie ) kann ich nur empfehlen.

Davon kann ich nur abraten. Das Frenulum ist der empfindlichste Teil am Penis überhaupt, sogar empfindlicher als die Eichel. Sich davon freiwillig zu trennen, wenn es medizinisch keine Begründung dafür gibt, ist blanker Irrsinn.
Lexi hat geschrieben:1. Die Vorhaut lässt sich weiter nach hinten ziehen, dadurch ist ein größerer Hub bei der Masturbation möglich und die Vorhaut ist beweglicher.

Die Masturbation ist auch mit Frenulum problemlos möglich. Ein größerer Hub ist gar nicht notwendig.
Lexi hat geschrieben:2. Der Penis sieht besser aus, da sich die Vorhaut fast faltenlos nach hinten ziehen lässt.

Darüber lässt sich streiten. Ich für meinen Teil finde unbeschnittene Penes wesentlich attraktiver als beschnittene.
Lexi hat geschrieben:3. Der Penis lässt sich viel besser sauber halten.

Unsinn. Ich habe seit 25 Jahren keinerlei Probleme, trotz Vorhautbändchen meinen Penis sauber zu halten. Dafür brauche ich nur warmes Wasser und das benötigt ein Beschnittener ebenfalls.
Lexi hat geschrieben:4. Bei fehlendem Frenulum bleibt die Vorhaut immer dort wo man sie haben will d.h. sie rutscht nicht wieder von selber über die Glans (Eichel).

Tut sie bei mir trotz Vorhautbändchen auch nicht.
Lexi hat geschrieben:Ich habe das Frenulum mit drei Eingriffen restlos selbst entfernt.
Mit dem Ergebnis bin ich sehr zufrieden.

Hast du irgendeinen medizinischen Hintergrund? Ich kann bloß von solchen Selbstexperimenten abraten. Die Gefahr, dass man sich dabei selbst verletzt oder es zu einer mitunter lebensbedrohlichen Infektion kommt, ist viel zu hoch. Chirurgische EIngriffe jeglicher Art sollten Profis vorbehalten sein. Nicht ohne Grund muss ein Mediziner 11 Semester lang studieren und danach einen Facharzt machen.
Benutzeravatar
NCIS
 
Beiträge: 773
Registriert: Mo 22. Jun 2009, 15:39
Wohnort: Deutschland

Re: Vorhaut

Beitragvon ornanierer » Do 29. Dez 2016, 17:42

Ich habe zwar eine normale Vorhaut, aber ich stehe total auf beschnittene Schwänze und habe oft Phantasien darüber, selber straff beschnitten zu sein. Am liebsten wäre ich schon nach der Geburt beschnitten worden, so wie man es bei den meisten Jungen in Amerika macht.
Andererseits stimmt es natürlich auch, dass die Vorhaut mit ihren Nervenenden zusätzliche schöne Empfindungen liefert. Kann das auch selbst bestätigen, und so schrecke ich am Ende doch vor einer realen Beschneidung zurück, außerdem finde ich bei Erwachsenenbeschneidungen die Narbe eher hässlich.
ornanierer
 
Beiträge: 4
Registriert: Di 12. Dez 2006, 18:55

Re: Vorhaut

Beitragvon oscar70 » Mo 13. Feb 2017, 23:14

wie wichtig mir die vorhaut ist? kann ich nicht sagen - hab keine mehr. ich wurde selbst mit 20 beim bund radikal beschnitten. die narbe ist sehr schön glatt verheilt. meine damalige freundin fand es "deutlich schöner", meine frau findet das auch.
onanieren geht halt nur noch die haut am schaft ca. 1 cm vor- und zurück zu schieben. über die eichel geht gar nicht mehr. wobei ich mich daran gewöhnt habe und auch keine probleme hab abzuspritzen.
was deutlich gewonnen hat ist der sex! dadurch das keine vorhaut mehr da ist, kann auch beim rausziehen keine vorhaut mehr über die eichel rutschen - man hat in der vagina doppelt so viel spass, da man nicht nur in seiner eigenen haut hin und her rutscht. das hat auch meine damalige freundin bestätigt, ebenso später meine frau. der sex wird dadurch intensiver. da die eichel immer mehr unendpfindlich wird, kann "mann" auch länger. früher war ich ein schnellspritzer. heute brauche ich länger bis ich abspritze, und dabei wird dann auch mehr sperma gebildet (weil mehr zeit der erregung...). während früher immer nur ein paar tropfen kamen, läuft es heute eher raus. richtig spritzen klappt nur ganz selten, aber immerhin deutlich mehr als früher.
also, wenn mich jemand noch mal vor die wahl stellen würde: ich würde mich sofort wieder beschneiden lassen, da die vorteile klar überwiegen.
oscar70
 
Beiträge: 49
Registriert: Fr 4. Sep 2015, 14:06

Re: Vorhaut

Beitragvon Ronny1966 » Di 14. Feb 2017, 20:50

Ich hab ne länge Vorhaut, und ich liebe sie...könnt mir gar net voestellen, beschnitten zu sein.....
Ronny1966
 
Beiträge: 10
Registriert: Mo 31. Aug 2015, 16:38

Re: Vorhaut

Beitragvon thomas24175 » Mi 15. Feb 2017, 12:51

Ich habe auch eine lange und sogar relativ enge Vorhaut. Kann nur sagen, dass es beim Wichsen mit Vorhaut einfach genial ist.
thomas24175
 
Beiträge: 18
Registriert: Do 10. Nov 2016, 23:07

Re: Vorhaut

Beitragvon dauerwichser » Do 16. Feb 2017, 16:11

ich liebe meine vorhaut. beim wichsen hat man tolle variationen und man kann so einiges verstecken.
so trage ich manchmal schön geformte steine, münzen, perlen.... tagsüber unter meiner vorhaut.
häufig schlafe ich auch, in dem ich in der nacht einen oder zwei finger unter die vorhaut schiebe.
dauerwichser
 
Beiträge: 162
Registriert: Fr 25. Mär 2005, 15:10

Re: Vorhaut

Beitragvon Lemenex » Mo 20. Feb 2017, 12:54

Ich hatte mal Sex mit einer Dame die eine tolle Art drauf hatte es mir mit dem Mund zu machen.
Zu den normalen Blowjob Moves schob sie auch noch die Vorhaut ganz auch und steckte oben die Zunge etwas zwischen Vorhaut und Eichel.
Das war eine geile Variante, hatte ich vorher nie erlebt^^
Lemenex
 
Beiträge: 157
Registriert: Fr 30. Jan 2015, 19:43
Wohnort: Rhein Main Gebiet

Re: Vorhaut

Beitragvon Matzko » Mo 27. Feb 2017, 00:31

Ich will mal auf die Ausgangsfrage zurück kommen und diese in dem Punkt beantworten, ob es zu bestätigen oder entgegenzusetzen ist, sich auf der Toilette die Vorhaut zurück zu schieben. Jetzt habe ich keine Vorhaut mehr (ich vermisse sie auch nicht), weil ich als Erwachsener beschnitten wurde, aber als ich noch eine Vorhaut hatte, habe ich sie immer beim Pinkeln und auch beim Hinsetzten auf die Toilette (eigentlich auch immer wenn ich nackt war) zurück geschoben. Das hat mir schon als Kind meine Mutter so beigebracht, weil das hygienischer sein soll, wie sie mir sagte. Auf jeden Fall war ich das von Kindesbeinen an so gewöhnt.
Auch wenn es ins Bad zum Duschen, Waschen oder Baden ging, wurde vorher die Eichel freigelegt. Es war eine anerzogene und gewohnte Selbstverständlichkeit, dass nach dem Ausziehen die Vorhaut zurück geschoben wurde. Ich war da nicht der einzige Junge, wie ich mich erinnere. Auch Freunde von mir hatten das mal so gelernt und es wurde ihnen ebenfalls zur Gewohnheit. Nicht alle meiner ehemaligen Klassenkameraden und Freunde schoben sich vor dem gemeinsamen Duschen, im Schwimmbad oder nach dem Sport, die Vorhaut nach hinten, aber einige machten das ebenso wie ich.
Matzko
 
Beiträge: 138
Registriert: Mo 30. Jul 2007, 17:01

Re: Vorhaut

Beitragvon bulging-speedos » So 16. Apr 2017, 11:02

Ich habe zwar nur eine sehr kurze Vorhaut, würde die aber niemals freiwillig hergeben! Auch mein Eichelbändchen, das Frenulum, finde ich sehr geil! Meine Vorhaut zeiht sich von selber komplett hinter meine Eichel zurück, wenn ich einen Steifen kriege. Und das straffe Vorhautbändchen macht sehr schöne Gefühle!
Mein Dick Code: http://dickcode.creativerobot.co/?c=p2_A0801808-211891244-880422_13-7-117
bulging-speedos
 
Beiträge: 25
Registriert: So 6. Sep 2015, 08:00

Re: Vorhaut

Beitragvon nino20 » Sa 6. Mai 2017, 21:16

Ich "liebe" meine Vorhaut und möchte sie nicht hergeben. Aber beim Pinkeln ziehe ich sie zurück. Ich kann so mit dem Strahl besser zielen und zudem sammelt sich in der Vorhaut kein Urin.
nino20
 
Beiträge: 303
Registriert: Mi 24. Sep 2008, 11:13
Wohnort: Schweiz

Re: Vorhaut

Beitragvon Ronny1966 » So 7. Mai 2017, 22:05

nino20 hat geschrieben:Ich "liebe" meine Vorhaut und möchte sie nicht hergeben. Aber beim Pinkeln ziehe ich sie zurück. Ich kann so mit dem Strahl besser zielen und zudem sammelt sich in der Vorhaut kein Urin.


genauso mache ich es auch...
Ronny1966
 
Beiträge: 10
Registriert: Mo 31. Aug 2015, 16:38

Nächste

Zurück zu Fragen, Diskussionen und Kommentare (m)

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 1 Gast

eis.de
In Partnerschaft mit eis.de