Nie mehr wichsen!

Hier könnt ihr Fragen stellen, Kommentare abgeben oder Diskussionen aller Art starten.

Nie mehr wichsen!

Beitragvon Thule » Di 5. Jul 2016, 13:09

"Was für ein Thema"? .., und das auch noch in einem Wichs-Forum, wo es doch im Grunde um nix Anderes als ums Wichsen gehen soll! Nicht wahr?
Und:

"Nie mehr wichsen" ist einfach utopisch!

Trotzdem habe ich heut mal ganz bewusst diesen Beitrag neu eröffnet, in der Hoffnung, dass sich ganz Viele melden und sich äußern.
Obgleich es bereits entsprechende Ansätze in anderen Beiträgen hierzu gab, mögen es mir die Macher gestatten; denn ich will zum Teil auch ganz neue Ansätze bringen.
Hierzu gerne später und bitte um etwas Geduld. Danke!

Mal sehen, wo es mich, -und Alle, die dran interessiert sind- so hinführt.

Grund?
Nun, wenn ich mal nur von mir ausgehe, ohne jetzt gleich zu ausführlich zu werden; (kann ja später immer noch was dazu sagen)
Es ist schon ein "Kreuz" mit dem Wichsen!
Jenseits von allem Spaß, die die Wichserei ohne Zweifel vordergründig mit sich bringt, gibt sie mir auch Leid auf vielen Ebenen; insbesondere, wenn exzessiv oder mal wieder viel zu Lange gewichst wurde. Denn:
Immer wieder bleiben andere Sachen auf der Strecke, die mir guttun; und noch Vieles andere mehr.
Trotzdem macht mir Wichsen Spaß! Keine Frage!

Um mal Alles neu zu handeln, oder zu überprüfen, habe ich heute dieses Diskussionsthema für Uns eröffnet.


"Nie mehr zu wichsen"; wörtlich genommen, geht für mich erstmal nicht. Zumindest kann ich es mir nicht vorstellen; und es wäre vermutlich auch unnatürlich.
Es sei denn, ich probiere es erstmal, für eine festgelegte Zeit aus, und zwar für die Dauer von

Einer Stunde,
Einem Tag
Einer Woche usw.
Und, alleine beim Drandenken, geht bei mir schon jetzt -rein gedanklich, oder schwanzmässig- ein Karussell los; aber daran stirbt man ja nicht.
Alles Weitere, wie gesagt ja später.

Jetzt aber zur eigentlichen Technik:
Wichsen oder nicht mehr wichsen bedeutet für mich als Linkshänder, dass es innerhalb dieser Periode keinen wichsenden Hautkontakt zwischen meiner linken Handinnenfläche, den Fingern und der Eichel und der darüberlegenden Vorhaut gibt.

Alles Andere bleibt erlaubt und ist sogar gerne erwünscht; wie z.b. Berühren, Sex, Geilheit; Abspritzen, Wichsen durch Zweite(n) usw.
Kommt es innerhalb dieser Zeit "versehentlich" dennoch zum Wichsen, wie gehabt, kann ich das Ganze trotzdem immer noch retten, indem ich einfach unmittelbar und sofort, wenn ich es bemerke, die Hand dranlasse und innerhalb einer Minute zu Ende wichse und abspritze. Fertig; und so bleibe ich im Spiel!!

Und, das ist auch schon alles!!!

So gesehen, völlig easy und für Jeden, der will, so oder so ähnlich sofort machbar, oder?

Festgelegt habe ich mich ab heute für einen Tag; also bis morgen 11 Uhr.


Bin mal gespannt, was so passiert.
Meine Unterhose spannt bereits; aber - was soll*s?
Es ist ja nur bis morgen!
Erstmal! (Grins)

So, nun bin ich aber gespannt auf Eure Wortmeldungen und vielen Mitmachern!
Thule
 
Beiträge: 365
Registriert: Mi 11. Mai 2011, 08:12
Wohnort: Rhein-Neckar

Re: Nie mehr wichsen!

Beitragvon NCIS » Di 5. Jul 2016, 17:09

Mir ist ehrlich gesagt nicht ganz klar, was du mit diesem Thread bezwecken willst oder was so neu daran sein soll. Enthaltsamkeits-Threads hatten wir hier doch schon einige und die haben sich nur marginal von deinem unterschieden.

Ich für meinen Teil bin ein viel zu überzeugter Wichser als dass ich mitmachen würde. Allerdings ist es bei mir nun nicht gerade so, dass ich wegen des Wichsens andere Dinge vernachlässige. Aber wenn du das durchziehen willst, tu dir keinen Zwang an. :P
Benutzeravatar
NCIS
 
Beiträge: 785
Registriert: Mo 22. Jun 2009, 14:39
Wohnort: Deutschland

Re: Nie mehr wichsen!

Beitragvon Redbone » Di 5. Jul 2016, 18:10

Wahrscheinlich meint er, nicht mehr so viel Zeit zu "verschwenden". Also wenn es schon sein muss, dann schnell. :roll:
Ich will, dass sie mich beißt.
Benutzeravatar
Redbone
 
Beiträge: 3267
Registriert: Di 30. Aug 2005, 19:50

Re: Nie mehr wichsen!

Beitragvon Blumator » Di 5. Jul 2016, 18:28

Keine Ahnung.

bringt mir jetzt auch nichts neues. :D

Ich wichse auch nicht stundenlang vor mich hin und vernachlässige mein restliches Leben.
Ich wichse selten länger als 5 minuten.


Wenn du aber doch so krass wichst, scheinbar ja länger so das du andere "wichtigere" Dinge vernachlässigst, wie wilst du dann länger aufs wichsen verzichten?

Ich will gar nicht aufs wichsen verzichten.
Spätestens heute Nacht auf Nachtschicht wenn ich meine Kollegin wieder sehe werde ich wieder wichsen.
Wahrscheinlich aber auch schon vorher. :lol:

Redbone hat geschrieben:Wahrscheinlich meint er, nicht mehr so viel Zeit zu "verschwenden". Also wenn es schon sein muss, dann schnell. :roll:


Also wenn aus Wichsen ein "MUSS" wird läuft sowieso irgendwas gehörig falsch ;)
Benutzeravatar
Blumator
 
Beiträge: 1635
Registriert: Fr 25. Mär 2011, 03:05
Wohnort: Baden-Württemberg

Re: Nie mehr wichsen!

Beitragvon Thule » Di 5. Jul 2016, 19:21

Hi Leute!
Zunächst mal vielen Dank für die ersten Rückmeldungen.
Es ist schon richtig, dass es offensichtlich bereits ähnliche Themen, sowie diverse "Lösungsversuche" gab, die aber m. W. leider fast immer scheitern mussten, oder im Sande verliefen.
Was hier an meiner Idee nun neu sein soll, werde ich nach und nach versuchen, zu erklären. Daher bitte noch etwas Geduld.
Nicht, dass ich etwas geheim zu halten habe; ganz und gar nicht.
Aber, da das Ganze ja als Selbstversuch gerade erst gestartet ist, will ich nicht vorgreifen, sondern es erstmal selber austesten.
Schließlich ist das Konzept gerade erst im Entstehen; und es sollen ja wirklich neue Wege beschritten werden; und nichts darf im Vorfeld gemutmaßt, sondern alles muss vorher selber erfahren werden; nicht wahr?
Auch hat das Ganze ganz und gar nichts mit "Enthaltsamkeit" zu tun; ganz im Gegenteil. Die Freude und der Sex werden sich steigern. Also, nix "Enthaltsamkeit! Auch dazu und bei Gelegenheit in Kürze mehr!

Hier aber schonmal erste Rückmeldungen von mir:

Nach meinem Entschluss, 1 Tag nicht mehr zu wichsen, kann ich bereits jetzt schon sagen, dass es sich für mich voll gut anfühlt.
Es kribbelt zwar an allen Ecken und Enden.
Aber, die Sicherheit, es frei entschieden zu haben, gibt mir viel Kraft.
Und, es hat für mich auch nix mit Durchhalten zu tun. Und schon gar nichts mit irgendeiner Form von Enthaltsamkeit!
Ganz im Gegenteil.
Und, das Einzige, was ich mir hier mal versagen möchte, ist eben, nicht mehr zu wichsen.
Alles Andre, wie Sex, Abspritzen, oder Wichsen mit Anderen, oder während Hautkontakt, bleibt natürlich nach wie vor "erlaubt".
Und, es ist mehr als das: Es ist sogar erwünscht!
Und, ich kann mir vorstellen, das Ganze auf jeden Fall ab morgen weiter zu verlängern.
Und, bei dem Ganzen geht es für mich ausschließlich darum, alte Verhaltensmuster zu hinterfragen und nach deren Überprüfung, einfach zu ändern, oder ganz abzulegen.

Oki; Näheres in Kürze.
Thule
 
Beiträge: 365
Registriert: Mi 11. Mai 2011, 08:12
Wohnort: Rhein-Neckar

Re: Nie mehr wichsen!

Beitragvon Thule » Mi 6. Jul 2016, 05:47

Hallo, Servus!
Es war tatsächlich gestern eine super Entscheidung, "nie mehr zu wichsen"; - zumindest nicht so, wie ich es die ganze Zeit tat.
Und, ich weiß jetzt schon sicher, dass sich mein Projekt bereits nach einem Tag Testlauf voll gelohnt hat und ich es auf jeden Fall weiterführe; diesmal gleich für eine ganze Woche, usw.
Trotzdem kann ich -aber nur, wenn ich das will- jederzeit stoppen oder ganz aussteigen; wer soll mich auch da dran hindern? Aber im Moment gibts echt keinen Grund dazu!
Und:
Mir kommen ständig neue Erkenntnisse, die ich gerne nach und nach teile, sobald sie mir selber bewusst genug geworden sind.
Sicher ist bereits jetzt schon, dass ich "wichstechnisch", und womöglich auch sonst ein ganz neuer Mensch geworden bin. Und das auf ganz vielen Ebenen!

Vermutlich frägst Du Dich jetzt, "Was soll denn da jetzt neu sein an Deiner Technik?"
"Worin unterscheidet sie sich von all dem, was ich bisher probiert habe" Oder "Was gibt mir die Garantie, usw...?"
Antwort:
Es ist tatsächlich ganz neuartig; und ich werde versuchen, es Dir nach und nach zu erklären, wenn es soweit ist.
Es hat etwas mit "Freiheit" und "Wahrer Entscheidung" zu tun!
Ansonsten, hab einfach noch etwas Geduld.
Oder, Du frägst mich ganz konkret; dann ist es für mich noch leichter.
Und, wenn Du womöglich im Moment so gar nix damit anfangen kannst oder magst, dann warte einfach, bis ich es hier schreibe, oder distanzier Dich , und höre nur zu.
Yep.
In diesem Sinne habe ich grade voll Spass, und werde wohl in Kürze so einiges Geiles drüber erzählen.
Das war jetzt nur nüchterne Theorie!
Thule
 
Beiträge: 365
Registriert: Mi 11. Mai 2011, 08:12
Wohnort: Rhein-Neckar

Re: Nie mehr wichsen!

Beitragvon DerKleinerWichser » Sa 9. Jul 2016, 19:55

Verstehe ich das richtig. DU entscheidest wann und wie du wichst, nicht deine Triebe. Ist es das worum es dir geht?

Außerdem verstehe ich nicht, was du mit 'Hautkontakt' beim Wichsen meinst. Wenn du vorher mit Links gewichst hast, dann ist das doch ganz normaler Hautkontakt oder nicht?

Gibts ansonsten schon neue Erkentnisse oder bist du wieder in alte Verhaltensmuster zurück gefallen? Wenn ja, was waren die Ursachen?
DerKleinerWichser
 
Beiträge: 48
Registriert: So 8. Jan 2012, 20:00


Zurück zu Fragen, Diskussionen und Kommentare (m)

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

eis.de
In Partnerschaft mit eis.de